Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: DSL, Telekom, Volumenbegrenzung
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

28.04.2013 um 11:26
Ich war damals bei der Telekom Kunde gewesen..
Als ich deren entertain tv box bekam und bei mir net lief weil die Kb zahl zu niedrig war..
in meiner tel.-Leitung..
habe ich sofort zur alice gewechselt -heute o2- deren entertainment- TV box läuft auf der Übertragungsrate.. super..
Der mon. Grundpreis ist auch fast zur Hälfte billiger als lila Pudel-Telekom ..


melden
Anzeige

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

28.04.2013 um 11:45
@nurdasein
Das mit der Geschwindigkeit liegt an Folgendem:
Die optimale Geschwindigkteit einer DSL Leitung ist abhängig von der Entfernung zum nächsten DSLAM (Kupferverteiler für die Leitungen).
Diese Geschwindigkeit wird u.A. durch Leitungsdämpfung realisiert. Wenn eine Leitung sehr lang ist, braucht die Leitung eine höhere Dämpfung, damit weniger Fehler auftreten. Darunter leidet die Geschwindigkeit.

Die Telekom sagt jetzt: Wir wollen eine möglichst fehlerlose Übertragung, deshalb haben wir eine höhere Dämpfung. Dafür sind wir langsamer.

Andere sagen: Wir locken Kunden durch schnelleres DSL. Dafür haben wir weniger Dämpfung und mehr Fehler auf der Leitung. Treten Fehler auf, schieben wir das auf die Leitung der Telekom.

Ich kenne viele, die aufgrund dieser geringeren Dämpfung Fehler in der Übertragung haben. Ob es einem das Wert ist, muss man selbst wissen.

Zum Preis:
Die Telekom muss die Leitungen zu einem festgelegten (sehr geringen) Preis vermieten, bleibt aber selbst auf Kosten für Wartung, Instandhaltng etc. sitzen. Natürlich können andere so günstiger anbieten, wenn die Telekom keine roten Zahlen schreiben will. Die anderen haben schließlich kaum kosten.


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

28.04.2013 um 11:50
@Fennek

da hängt der hammer..
danke für die Aufklärung.. ich habe mich damit auch so weit nicht beschäftigt warum es liegen könnte..

danke schön, da freue ich mich sehr drüber..
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Finde es toll, das es User gibt, die es gerne einen erklären; woran es liegt..

Hab vielen Dank @Fennek


melden

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

28.04.2013 um 11:52
Finde es kacke, das ist eine Zurückentwicklung!


melden

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

28.04.2013 um 22:47
Ich finde es Mist! Erst geben sie uns die Flat und somit freies Surfen und dann, wenn sich alle so dran gewöhnt haben, dass sie nicht mehr drauf verzichten können und wollen, dann drehen sie einem quasi den Hahn zu und lassen im Bedarfsfall draufzahlen. Geschickt eingefädelt. Ein Hoch auf die Telekomiker! ;)


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volumenbegrenzung für DSL-Kunden?

29.09.2013 um 16:55
29.09.2013 10:51
Congstar führt DSL-Drossel ein

Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus will die Telekom-Tochter Congstar spätestens 2014 eine Datenobergrenze für Festnetzkunden festlegen. Das Unternehmen habe diese Pläne bestätigt, allerdings noch keinen genauen Termin für die Einführung genannt. Auch ist unbekannt, welche Grenze gelten soll.

Congstar wird seine AGB im kommenden Jahr entsprechend anpassen, zwei Jahre später soll dann die Drosselung eingeführt werden. Es ist davon auszugehen, dass Congstar beim Limit und den weiteren Bedingungen der Muttergesellschaft folgt. Die Telekom hatte zunächst angekündigt, den Anschluss nach einem Verbrauch von 75 GByte (in höherwertigen Verträgen gelten höhere Werte) auf eine Geschwindigkeit von 384 kBit/s zu drosseln, nach Protesten die Mindestgeschwindigkeit jedoch wieder auf 2 MBit/s angehoben. Sie will die Drosselung ebenfalls 2016 einführen.

Auch Vodafone soll über Drosselungen bei seinem DSL-Angebot nachdenken. Ein Grund dafür sei die Übernahme von Kabel Deutschland: Dessen Kunden hätten bereits heute ein Tages-Limit von 10 GByte. Ein Unternehmenssprecher sagte dem Focus, dass "Vodafone unmöglich bisherige DSL-Kunden unbegrenzt surfen lassen und neue Kabelkunden drosseln (könne)". Eine offizielle Bestätigung für die Pläne steht jedoch noch aus. (ll)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden