Videos
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Videos: Schadet der Atheismus unserer Gesellschaft?

Filter einstellen
01:52

Das Böse & Das Gute

@Nimmermehr Da fällt mir dieses ein, ich finde es passt genau:
Beitrag von Gurnemanz - am 15.09.2018
04:55

Joint Venture - Der Tag des Herrn 1 - 1995 - Lyrics

@RaoDie haben es recht gut auf den Punkt gebracht. Wie ich meine. Mailo
Beitrag von Mailo - am 13.09.2018
00:49

The Matrix - Deja vu

Es genügt nicht, wie im juristischen Sinne, einige Wissenschaftler (Richter) von einer Hypothese (juristisches Beweismittel) zu überzeugen. Im Gegensatz zur Mathematik können Aussagen, Gesetze oder Theorien in der Naturwissenschaft nicht endgültig bewiesen werden. Stattdessen spricht man im Falle eines positiven Tests von einem Nachweis. Wenn eine Aussage oder Theorie durch viele Befunde untermauert wird und keine Belege für das Gegenteil existieren, gilt sie als wahr. Sie kann jedoch jeder...
Beitrag von Kybela - am 13.09.2018
01:28:24

Apostel Petrus und das letzte Abendmahl (2012) [Drama] | Film (deutsch)

@AlteTante Das ist ein großer Irrtum, denn alle hatten ihre Zweifel.Ich weiß ja gar nicht, wie sehr du wirklich an einer normalen Diskussion interessiert bist, aber wenn es dich "wirklich" interessiert, dann lege ich dir ans Herzen, sieh dir von dem Video genau ab min. 43.22 - 56.45 an. veranschaulicht diese "Zweifel" wirklich wirklich gut.
Beitrag von Koman - am 12.09.2018
04:25

Liebesbrief von Gott an Dich

Das hast du ziemlich gut erkannt @Labor-Ratte;) dass ich mit deiner Kurzfassung nicht einverstanden bin ;)Hmm... daraufhin kann ich es mir eigentlich nicht verkneifensozusagen dir einen Liebesbrief von Gott zu schicken :lv:Natürlich ist das eine Interpretation der Ausführungen in der Bibel :)
Beitrag von Niselprim - am 08.09.2018
08:55

Interview mit Wunderprüfer: "Es gibt eine Kraft, die über den Menschen steht"

In gewisser weise ist das doch der sinn, warum jesus gesendet wurde. Die 10 gebote wurden nicht aufgehoben, denn wer gegen sie verstösst handelt in den augen gottes schlecht. Niemand geht aber völlig schuldlos durchs leben und so stellt sich nur noch die frage wer wie oft in welchem umfang gegen ein gesetz verstösst.Jesus ist für uns gestorben um eine generalabsolution für uns zu bewirken, für alle die ihre sünden bereuen und ihn als ihren retter anerkennen.dadurch werden aber die gebote ...
Beitrag von Angelus144 - am 08.09.2018
05:34

Life of Brian

@geeky Den Film Dogma habe ich noch nicht gesehen, ansonsten bin / war ich immer ein grosser Fan von Monty Python unddem Film "Das Leben des Brian".Es gibt in diesem Werk aber schon ein paar grenzwertige Szenen, wobei es eine der Heftigsten erst gar nicht in den Filmhinein geschafft hat, siehe eingefügtes Video. mir bekannt ist wurde dieser Film auch stark kritisiert oder teilweise sogar verboten?!Bin im Zuge der Nachforschungen darüber mal auf folgenden Artikel gestossen wo ich ziemlich gut ...
Beitrag von Outis - am 25.08.2018
05:03

Would You Vote For God?

Na aber hör mal, wenn in einem von MENSCHEN erfundenen Buch mit einem imaginären freund steht das alle Menschen die nicht so denken wie der Imaginäre freund sterben oder Leiden müssen, so ist das doch mit sicherheit voll akzeptabel unter denen die immer wieder auf das " Moralische Gute" Tendieren oder? vor alle mda das ganze doch mit dieser tollen heutigen Zeit, die sich ja mit sicherheit nicht von der vor 2000 Jahren unterscheidet sicherlich vereinbar ist ne? / sarkasmuss offAber mal ernst...
Beitrag von Mech - am 12.08.2018
04:29

Disput\Berlin! - Philipp Möller

Wer leichter glaubt, wird schwerer klug; für Heidenspaß statt Höllenqual - 4 Minuten zum Topic, die es in sich haben: Religion wäre die Welt besser dran, denn Religion verhindert logisches Denken. Demokratie, Menschenrechte, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und Gleichberechtigung sind kein Ergebnis der Religion, sondern mußten gegen ihren erbitterten Widerstand erkämpft werden. Fazit: Nicht Atheismus, sondern Religion schadete und schadet weiterhin unserer Gesellschaft!
Beitrag von geeky - am 08.08.2018
23:00

Wie das Bewusstsein „Wirklichkeit schaltet" | Dr. Ulrich Warnke im Gespräch

@geeky @pluss Ich brauche auch keine Ahnung von Wissenschaft zu haben, ich mache ja keine, mir ist nun mal die Subjektivität wichtiger als die Objektivität und dafür habe ich meine Gründe. Allerdings schreibe ich mir schon zu, wissenschaftliche Aussagen und Ergebnisse zu verstehen, zumal sich auch verdiente Wissenschaftler die Mühe machen, die Arbeit und Ergebnisse für Laien aufzuarbeiten und verständlich zu machen. Und es ist auch nicht so, dass meine Weltsicht der Wissenschaft wesentlic...
Beitrag von Hantierer - am 01.08.2018
07:30

Love Letters to Richard Dawkins

Oder sollte man sagen, in ihrer religiösen Wut? Hier mal ein paar Kostproben von christlicher Nächstenliebe: wüsste kein ähnliches Beispiel, mit dem sich Atheisten mit solchen Texten / Briefen persönlich an bekennende Christen gewandt hätten.
Beitrag von off-peak - am 30.07.2018
25:28

Prolog und Nebra • Aristoteles ⯈ Stringtheorie (1) | Josef M. Gaßner

Josef M. Gaßner hat da auch ein sehr schönes Video gemacht, der Anfang einer grandiosen Reihe übrigens. youtubeErgänzende Information finden Sie in unserem Forum auf www.urknall-weltall-leben.de
Beitrag von towel_42 - am 25.07.2018
06:12

Die Dreieinigkeit Gottes einfach erklärt

oder ob nicht sein kann was nicht sein darf.Wie der erste mensch ausgesehen hat wird nicht erwähnt. Sagt man der homo erectus war ein affe der kochen konnte ist er kein mensch, sondern ein tier. Sagt man der homo erectus war die erste art mensch,der nicht schreiben konnte und dinge wenn überhaupt mündlich weitergab, dann müsste nach ein paar generationen und spaltungen von stämmen das definitive wissen von gott und von einem garten eden zumindest eingeschränkt sein.und die genereationen da...
Beitrag von Angelus144 - am 23.07.2018
02:43:21

Volker Pispers Bis neulich 2010 #volkerpispers #bisneulich

Oder ganz im Gegenteil: Er hat gehofft diesem Leben schnell zu entfliehen und in eine bessere Welt zu kommen. In anderen Religionen werden dafür Menschen geopfert bzw getötet. Vielleicht hat er sich dort Inspiration gesucht, gestrahlt vor lauter Euphorie und gestärkt an den Glauben seines Herrn. Nein, tut es nicht. Was im Namen Gottes alles verübt wurde, solltest du wissen, sofern du ein bisschen im Geschichtsunterricht aufgepasst, oder dich durch hiesige Wikipedia-Seiten gelesen hast. Angst...
Beitrag von Zerox - am 14.07.2018
02:03

Stigmata (11/12) Movie CLIP - The Messenger is Not Important (1999) HD

Dem würd ich entschieden widersprechen - Gott ist die Quelle aller Offenbarungen und "Menschen" sind für dieses oder jenes empfänglich, d.h. das "menschliche" liegt in den Verfälschungen. So ist dein Irren auch nur "menschlich".
Beitrag von SONarrenschiff - am 13.07.2018