Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück RSS

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Türkei, Rücktritt, Turkey

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 3 123
SerCo
versteckt


   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

06.08.2011 um 01:50



ich weiss zwar nicht was für ne meinung manch einer aufgrund der presse hier bildet ohne selbst in der türkei gewesen zu sein.... aber

in der türkei sind presse und medien viel härter direkter wie hier in deutschland
da wird in der presse und im tv offen über verschiedene meinungen diskutiert und das zum teil mit radikalen ansichten wie einer in radikal (in der zeitung) schrieb: durch den rücktritt wird die türkei zum iran in der region die akp muss ein denkzettel verpasst werden... nur dumm das die meinung des volkes anders ist!

was würde mit so einen menschen passieren der im vergleich schreiben würde durch die cdu und den rücktritt des xy generalls gehen wir ein schritt in die hitler diktatur? alleine wegen dieser aussage könnte man den einbuchten hier in deutschland und in den usa wäre der schon längst "verschwunden"
die leute die verhaftet wurden und angebliche zeitung oder kommentare schreiben wurden nicht verhaftet weil sie die meinung veröffentlicht haben sondern weil sie verbindungen mit der mafia hatten !

ich denke das hat was mit religion oder des unbekannten kulturs einfach zu tun wo die menschen angst haben und passiv oder aktiv eingetrichtert wird ouu die bösen moslems fremde kultur=böse

was meint ihr wieviel ehren morde in italien spanien passieren? nur das wird nicht berichtet warum weil das ist einer von uns ein christliches land mei wird scho die was gemacht haben denken die leute.... (das unterstell ich mal) :)

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

06.08.2011 um 06:45

@Klartexter

Klartexter schrieb:
Liberaler als die USA
Das bezog sich auf den Vergleich mit den Kemalisten. Ich finde die AKP ist liberaler als die kemalistische Partei.

Die AKP mag islamisch orientiert sein, aber sie zwingt die Menschen nicht zum Islam und verbietet auch nicht anders als islamisch zu leben. Die Kemalisten sind anders, sie verbieten islamische Tendenzen und fordern Modernisierung indem man westlich leben soll.

Beispiel: Die AKP will das Kopftuchverbot an Universitäten abschaffen, aber es niemandem vorschreiben. Man soll also die Möglichkeit bekommen sich zu entscheiden und das ist nun mal liberaler.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

06.08.2011 um 06:58

@Klartexter

Naja naja, die USA sind bekannt dafür das sie große Teile der Medien für politische Zwecke steuern und auch zensieren.
Man denke an den Medienmogul Rupert Murdoch.
Zitat aus Wikipedia:
Am 26. Januar 2007 räumte Murdoch in einem Interview auf dem „World Economic Forum“ in Davos öffentlich ein, dass er aktiv versucht habe, die öffentliche Meinung zu Gunsten Bushs Nah-Ost-Politik zu beeinflussen.[

Aber das ist nicht das Thema...

In der Türkei ist das auch nicht so dramatisch wie du einseitig darstellst, wieso sonst gibt es immer wieder Diskussionsrunden im TV wo AKP Kritiker sich offen zu Wort melden und skandalöse Behauptungen bzw. Thesen aufstellen.
Man kann in der Türkei also durchaus die AKP kritisieren ohne weg gesperrt zu werden.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

06.08.2011 um 07:39

Lightstorm schrieb:
Lächerliche Meinungen hier, meiner Meinung nach :D

Arm ist momentan Griechenland und ärmer wird die EU, die Türkei erfreut sich einem guten Wirtschaftswachstum.

EU Analysten kommen zu dem Schluss das die Rechte der Minderheiten z.B. der Christen und Kurden durch die EU-Reformen unter der AKP noch nie so gut waren wie momentan.

Hahaha!!! Alles klar, ja. Du musstest ja noch ein paar "Fakten" dazu geben, damit die Lächerlichkeit von einem Lachkrampf überholt wird.

Die Türkei erfreut sich einen guten Wirtschaftswachstum? Ja klar, auf Pump und auf dem Papier genauso wie manche EU-Länder.
Und das Wirtschaftswachstum erfolgt -wenn überhaupt- nur in Istanbul, und dann höchstens noch in Izmir und Ankara.
Die meisten Leute in Anatolien wissen auch heute noch nicht, was überhaupt ein Wasserhahn oder ein Lichtschalter ist, geschweige denn Strom. Wachstum?!?

Und EU Analysten kommen zu dem Schluss dass die Rechte der Minderheiten noch nie so gut waren?
Das ist der nächste Kracher den ich hier zu sehen bekomme. Woher beziehst du deine Infos, aus irgendeinem AKP-Propaganda Blättchen?
Was Propaganda und Fehlinformation betrifft, kann die türkische Regierung ja echt Kunststücke machen, dass ist ja deutlichst bewiesen.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

06.08.2011 um 08:15

@stef25

stef25 schrieb:
Die Türkei erfreut sich einen guten Wirtschaftswachstum? Ja klar, auf Pump und auf dem Papier genauso wie manche EU-Länder.
Ähm ne, die wirtschaftliche Entwicklung der Türkei erinnert eher an die der Schwellenländer.
Die Staatsverschuldung ist heute im grünen Bereich, andere Länder müssen sich da mehr Sorgen machen.

Prozentualer Anteil der Staatsverschuldung am BIP.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/67/Staatsverschuldung Europa 2010.PNG/655px-Staatsverschuldung Europa 2010.PNG

stef25 schrieb:
Und das Wirtschaftswachstum erfolgt -wenn überhaupt- nur in Istanbul, und dann höchstens noch in Izmir und Ankara.
Ja das ist sicherlich immer noch so das die Wirtschaftsleistung von der westlichen Region der Türkei getragen wird und das Istanbul als Großstadt da auch eine große Rolle einnimmt wo mit 13 Mio. Menschen mehr Einwohner leben als z.B. in ganz Israel. Ein kleines Land sozusagen ;)

Nur was ändert das an der Gesamtwirtschaftsleistung der Türkei die sich damit ergibt?
Das bedeutet doch nur das wenn man den Osten weiter fördern kann die Wirtschaftsleistung noch weiter steigen kann, gute Aussichten also, wobei die Türken wohl auch wie Deutschland immer ein schwächeres Osten haben werden.

Aus Wiki kann man auch noch das entnehmen bezüglich Daten zu türkischen Wirtschaft:
Die offiziellen Angaben zum BNE sind insbesondere im Falle der Türkei mit Vorsicht zu genießen. Da ein erheblicher Teil der Wirtschaftsleistung in der Schattenwirtschaft (Schwarzarbeit, Schwarzhandel etc.) abläuft, kann diese durch die Behörden nicht erfasst werden. Daher dürfte die „wahre“ volkswirtschaftliche Leistung der Türkei viel höher sein als die offiziellen Angaben. Offizielle türkische Schätzungen gehen für das Jahr 2005 von einem Anteil der Schattenwirtschaft am Bruttonationaleinkommen von 26 % aus, während der ständige EU-Vertreter in Ankara diesen auf 50% veranschlagt.


stef25 schrieb:
Und EU Analysten kommen zu dem Schluss dass die Rechte der Minderheiten noch nie so gut waren?
Das ist der nächste Kracher den ich hier zu sehen bekomme. Woher beziehst du deine Infos, aus irgendeinem AKP-Propaganda Blättchen?
Einige sind halt eingeschlafen vermutlich und denken die Türkei wäre immer noch wie früher. Aber es tut sich viel.
Das kann man persönlich bereits daran erkennen das nationale Türken sich darüber beschweren das z.B. die Kurden immer mehr Rechte bekommen. Empörung macht sich unter ihnen breit.
Außerdem setzt die Türkei von der EU geforderte Reformen nach und nach um. Die Lage ist vielleicht nicht ideal aber es gibt seit der AKP einen Wandel zu mehr Freiheiten für die Minderheiten.
Beispiel:
http://www.tagesspiegel.de/politik/international/tuerkei-staerkt-rechte-der-kurden/1632692.html

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

06.08.2011 um 08:23

Die Alternative für die Türkei wäre wieder die Kemalisten an die Macht wählen. Die eine gefährliche Staatsverschuldung auslösten bei fehlendem Wirtschaftswachstum. Die aus Nationalstolz lieber Misswirtschaft mit Staatsunternehmen führten (wie Kommunisten) statt wie die AKP es auch an ausländische Käufer zu privatisieren. Die den Konflikt mit der PKK missbrauchen und aussbauen um die Politik und den Staat stärker zu militarisieren und die natürlich die Rechte der Minderheiten möglichst klein halten weil es als eine Gefahr für das Türkentum betrachtet wird usw. usf.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

13.08.2011 um 01:23

@Lightstorm


hallo herr lightstorm,

ich kann Ihre Bedenken gut verstehen:

Europa-600



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.218 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform45 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden