Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

18.07.2009 um 23:48
hallo,

ich hatte - schon häufig - überlegt einen thread zu eröffnen in welchem start- und landetermine für shuttle-missionen angegeben werden können, kometensichtungen, termine für cern-experimente, termine für missionen von mars-, mond- und ähnlichen sonden usw.

im prinzip wäre das schon eine art "news-ticker" mit dem unterschied das man auch über die missionen sprechen kann, was ihr von den missionen haltet usw.

manchmal gehen solche informationen zu shuttle-starts im smalltalk unter, oder man bekommts nicht mit, weil man sich nicht dauerhaft damit beschäftigt

also wenn meinetwegen eine supernova in der nähe gesichtet wird, welche man vllcht nachts fantastisch sehen kann (oder gar tagsüber) das diese information hier festgehalten wird/werden kann

oder auch kometenbegegnungen anstehen, oder auch termine für cernexperimente - ich weiß das wir nen cern-thread haben

ich mach an dieser stelle einfach mal den anfang:

die raumfähre endeavour startete - nach 5-maligem verschieben - am 15.07.09 ins all, lt. wiki "Landung voraussichtlich am 31. Juli 2009"

raumfähre discovery, lt. wiki "nächster Einsatztermin voraussichtlich am 18. August 2009"

das bewegt sich alles im rahmen der nächsten zeit, darüber hinaus bietet die nasa via internet-stream an die starts live miterleben zu können

die raumfähre atlantis soll auch noch dieses jahr starten "nächster Einsatztermin voraussichtlich am 12. November 2009"

mfg toom


melden
Anzeige

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

18.07.2009 um 23:52
nachtrag:

die landungen können auch per live-stream mitverfolgt werden ;)

also es geht mir nicht einzig und allein um eine art "news-ticker".. so nach dem motto "toll, jetz weiß ichs und hab nix von"

sondern das man diese sachen auch mitverfolgen kann.. kometen am himmel, mission per live-stream etc.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 01:58
@canpornpoppy
Gute Idee mich würde auch der ausweg von Spirit aus seiner misslichen Lage interesieren


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 03:24
@spiky
spiky schrieb:der ausweg von Spirit aus seiner misslichen Lage
kannst du was zu posten oder was linken? :)

endeavour scheint ein problem am hitzeschild zu haben, aber das recherchiere ich morgn


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 03:40
Hier könnt Ihr NASA - live TV sehen :

http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/live_tv.html


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 03:49
@canpornpoppy
Die leute der NASA versuchen mit einem Orginal nachgebauten Rover und fast realen bedingungen den rover wieder frei zu bekommen der sich im sand festgefahren hat

http://www.jpl.nasa.gov/freespirit/


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 03:55
@lenzko

das ist ein wichtiger link für die bevorstehenden lande- und starttermine der nasa-missionen, danke :)

@spiky

ich wusste nich das sich spirit festgefahren hatte.. :o

danke für die info :)

- - -

also wär super wenn solche infos hier auch drin landen, wenn pannen entstehen, der aktuelle fortschritt verschiedener missionen etc.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 03:57
"# 12. April 2009: Sprit hat bisher 7726 Meter zurückgelegt und befindet sich in einem Gebiet namens "West Valley" neben der Home Plate. Der Hauptcomputer hat sich mehrfach neu gestartet, ohne dass eine Ursache erkennbar war.

# 4. Mai 2009: Spirits Räder graben sich in den losen Boden im West Valley ein. Dadurch kann der Rover vorerst nicht mehr weiterbewegt werden.

# Durch mehrere Windreinigungs-Ereignisse steigt die Stromproduktion am 27. Mai auf 843 Wattstunden pro Tag."

hoffe die bekomm den da raus :/

Wikipedia: Spirit_(Raumsonde)


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 04:03
@canpornpoppy

ja das wird ne harte Nuss werden den Rover wieder frei zu bekommen
hier kann man sich die aktuellen bider des Rovers anschauen

http://www.exploratorium.edu/mars/raw_data.html


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 04:09
@spiky

verdammt!... das müssen ja alle bilder sein.. :o

das geht ja beim spirit vom 09.01.04 bis zum 17.07.09

nochmals danke ;)


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 04:09
US-Raumfähre
"Endeavour" gestartet – Einschläge in Hitzeschild


Im sechsten Anlauf ist die US-Raumfähre „Endeavour" mit sieben Astronauten an Bord endlich auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Die Freude über den endlich gelungenen Flug ins All währte allerdings nur kurz: Der Hitzeschild wurde beim Start durch abfallende Teile beschädigt.

gw55267,1247969344,ende1 DW Bayern KEN 855238g

Die US-Raumfähre "Endeavour" hob am Donnerstagmorgen 0.03 Uhr MESZ mit mehr als einmonatiger Verzögerung vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ab. Der Start in der beginnenden Dämmerung war besonders spektakulär: Viele Menschen verfolgten den Feuerschweif, während der Orbiter in den klaren Abendhimmel stieg. Die Raumfähre soll den letzten Teil des japanischen Weltraumlabors „Kibo“ zur Internationalen Weltraumstation (ISS) bringen.

Die Freude über den endlich gelungenen Flug ins All wurde allerdings getrübt: Wie Bilder der Kontrollkameras zeigten, lösten sich beim Start der Raumfähre ungefähr ein Dutzend Teile der Isolierung eines Außentanks. Mindestens eins dieser Stücke habe nach Angaben eines Nasa-Sprechers das Shuttle getroffen und drei Einschläge auf dem Hitzeschild verursacht, berichtete die „New York Times“ auf ihrer Internetseite in der Nacht zum Donnerstag. Die Schäden seien jedoch nur oberflächlich, sagte Projektleiter William H. Gerstenmaier. „Wir gehen davon aus, dass sie kein Problem für uns darstellen.“ Dies werde von den Astronauten nach der Ankunft bei der Internationalen Raumstation ISS untersucht.

Der Start der „Endeavour“ musste zuvor fünfmal wegen technischer Probleme oder schlechten Wetters abgebrochen werden. Ursprünglich hätte die „Endeavour“ schon vor einem Monat am 13. Juni starten sollen. Ziel der Missionist die Internationale Raumstation ISS, wo der Space Shuttle am Freitag eintreffen soll. Die Heimreise zur Erde soll der Orbiter nun am 28. Juli antreten und zwei Tage später landen. In den vergangenen Tagen mussten drei Anläufe wegen Gewitters abgeblasen werden. Zweimal wurde der Start nur wenige Stunden vor dem Termin verschoben, weil sich dunkle Gewitterwolken bis auf wenige Kilometer genähert hatten. Bereits zuvor hatte ein Leck im Tank der Nasa zweimal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wäre auch der sechste Startversuch abgeblasen worden, hätte eine längere Verschiebung ins Auge gefasst werden müssen, weil demnächst auch ein russischer Raumtransporter zur ISS starten soll.

Die ständigen Startverschiebungen waren auch für den japanischen ISS-Bewohner Koichi Wakata zur Geduldsprobe geworden. Der 45-Jährige soll nun Ende Juli nach einem dreimonatigen Aufenthalt in der ISS mit der „Endeavour“ zur Erde zurückkehren. Seinen Platz in der Raumstation wird Flugingenieur Tim Kopra einnehmen. Hauptaufgabe während der 16-tägigen „Endeavour“-Mssion ist, eine gut vier Tonnen schwere Logistikplattform an der Außenwand des japanischen Raumlabor Kibo anzubringen. Darauf sollen später Instrumente für Experimente im All installiert werden. „Eine Veranda im Weltall“, nennt die NASA die Plattform. Dort sollen etwa eine Röntgenkamera sowie Instrumente zur Untersuchung von kosmischem Staub installiert werden. Insgesamt sind für die Astronauten fünf Außeneinsätze geplant.

Quelle :http://www.welt.de/wissenschaft/article4129564/Endeavour-gestartet-Einschlaege-in-Hitzeschild.html


.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

19.07.2009 um 04:14
@canpornpoppy
jeden tag reinschauen lohnt sich


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

21.07.2009 um 00:45
All-Alltag
Eine Toilette auf der überfüllten ISS ist kaputt

19. Juli 2009, 22:31 Uhr

Russisch' Klosett: In der mit 13 Astronauten zur Zeit übervollen ISS heißt es jetzt Schlangestehen – vor der Toilette. Eines der zwei stillen Örtchen ist kaputt. Deshalb müssen die "Zugereisten" die Toilette auf ihrem Space-Shuttle "Endeavour" benutzen. Dabei war die defekte Toilette erste Ende 2008 eingeflogen worden.

gw55267,1248129924,toilette DW Wissens 857653g

In der mit 13 Astronauten zur Zeit übervollen ISS heißt es jetzt Schlangestehen – vor dem Klo. Wie die Nasa mitteilte, ist eine von zwei Toiletten an Bord der Raumstation ausgefallen. Damit müssen sich die Raumfahrer nunmehr streng genau aufteilen: Die siebenköpfige Besatzung des seit Freitag angedockten Space-Shuttle „Endeavour“ besucht auf Anweisung der Nasa ihr eigenes stilles Örtchen, während die sechs Dauerbewohner der ISS das noch funktionierende zweite Klo in der ISS benutzen.

Die Bodenzentrale in Houston wies die Astronauten scherzend an, ein Schild mit der Aufschrift „Außer Betrieb“ an die Klotür zu hängen, bis die Toilette wieder einsatzbereit ist. Sie wurde in den USA gebaut, erst gegen Ende vergangenen Jahres mit einem Shuttle eingeflogen und hat sechs Millionen Dollar gekostet. Das zweite Klo an Bord stammt aus russischer Produktion.

Dem belgischen Atronauten Frank De Winne wurde die Ehre zuteil, die defekte Einrichtung in Zusammenarbeit mit der Bodenzentrale zu inspizieren. Dazu musste er einen Schutzanzug und eine Schutzbrille tragen.

Nach ersten Vermutungen der Nasa ist in der Anlage eine Pumpen-Trennvorrichtung überflutet worden. Ob das auf Überbeanspruchung zurückzuführen ist, darüber wollten die Nasa-Experten in Houston, die nach Medienberichten einen „Toilettenkrisenstab“ mit russischen Kollegen bildeten, am Sonntag nicht spekulieren.

Im März hatte ein russischer Kosmonaut die Zustände in der ISS kritisiert. Es gebe unter den Besatzungsmitgliedern Verstimmungen wegen des Nachschubs, der Verpflegung und der Nutzung von Räumlichkeiten unter nationalen Auflagen, zitierte damals die Zeitung „Nowaja Gaseta“ den ISS-Kommandanten Gennadi Padalka, der sich bereits 2003 dort aufhielt. Selbst bei den Toiletten gebe es "Landesgrenzen" zwischen den USA und Russland, die nicht überschritten werden dürften.
Quelle: http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article4151500/Eine-Toilette-auf-der-ueberfuellten-ISS-ist-kaputt.html


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

25.07.2009 um 22:54
Vierter ISS-Außeneinsatz erfolgreich beendet

Washington (dpa) - Die Besatzung der Raumfähre «Endeavour» hat am Freitagabend den vierten Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS erfolgreich beendet.

Die beiden Astronauten Christopher Cassidy und Tom Marshburn hatten nach Angaben der US-Weltraumbehörde NASA wie geplant vier 170 Kilogramm schwere Batterien an einem der Sonnensegel ausgetauscht.

Der «Weltraumspaziergang» dauerte sieben Stunden und zwölf Minuten und damit fast eine Stunde länger als ursprünglich geplant. Die Männer brauchten mehr Zeit im All, weil der dritte Außeneinsatz am Mittwoch wegen eines defekten Raumanzugs vorzeitig abgebrochen werden musste. In einem Raumanzug hatte sich zu viel Kohlendioxid angesammelt. Für den Astronauten habe aber zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden, betont die NASA. Bei dem Einsatz am Freitag habe es mit den Raumanzügen keine Probleme gegeben, hieß es.

Am Samstag durften die 13 Astronauten in der ISS der NASA zufolge ausschlafen, es war ein «freier Tag». Der Kommandeur der «Endeavour», Mark Polansky, und andere Astronauten wollten sich in einer Direktschaltung mit US-Fernsehsendern Fragen stellen.

Der fünfte und letzte Außeneinsatz der Astronauten ist für diesen Montag geplant. Dann soll neben anderen Installationsarbeiten eine Kamera an der neuen Plattform des japanischen Raumlabors «Kibo» befestigt werden. Die amerikanische Raumfähre, die am 15. Juli von Cape Canaveral gestartet war, wird dem Plan nach am 28. Juli mit sieben Astronauten an Bord abdocken und dann drei Tage später wieder auf dem Weltraumbahnhof in Florida landen.

Für den 18. August ist schon der nächste Start einer Raumfähre zur ISS geplant. Insgesamt sind bis zum Ende des US-Shuttle-Programms im Herbst 2010 sieben weitere Missionen vorgesehen.

erschienen am 25.07.2009 um 14:18 Uhr


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

25.07.2009 um 23:02
Auge im All - Spiralgalaxie fotografiert

gw55267,1248555729,dpa 21894034

Pasadena/Hamburg (dpa) - Die an ein Auge mit leuchtender Pupille erinnernde Galaxie NGC 1097 hat das Spitzer-Weltraumteleskop aufgenommen. Der Sternenhaufen liege 50 Millionen Lichtjahre entfernt, teilte die US-Raumfahrtagentur NASA am Donnerstag (Ortszeit) mit.

Ähnlich unserer Milchstraße sei die Galaxie eine Spindel aus langen Sternen-Armen. Das «Auge» im Zentrum sei ein «monströses schwarzes Loch», dessen Masse 100 Millionen Sonnenmassen entspreche. Es sei von Sternen umringt. Auf der Aufnahme sei die Region um das Loch blau, der Sternenring weiß gefärbt.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

26.07.2009 um 00:04
Du solltest DNS fragen ob man da nicht ein Terminkalender aufmachen kann + Verbindung zum passenden THREAD. @canpornpoppy


29.09.09 Messenger Swingby Merkur
08.10.09 Solar Dynamics Observatory Launch
00.11.09 Wide-field Infrared Survey Explorer Launch
12.11.09 STS-129 Launch
13.11.09 Rosetta "Hello Earth"
10.12.09 STS-130 Launch
00.02.10 STS-131 Launch
00.05.10 Planet C Venus JAXA
11.10.10 EPOXI Ankunft Komet 103P/Hartley 2
18.03.11 Messenger Ankunft Merkur
00.00.11 Mars Science Laboratory Launch
00.00.11 Juno Launch
00.00.11 Chandrayaan-2 Launch
00.00.13 ExoMars Launch
00.08.13 BepiColombo Launch

so ungefähr oder wie ?


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

29.07.2009 um 01:44
@Prometheus

na falls - wie zb bei cern - threads zu bestehen, kann hier nen entsprechender link zur info mitgepostet werden

is schon okay wies momentan gehandelt wird :)

ach und wo ich schon ma hier bin.. is der kleene rover nu ma wieder frei gekommen?


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

30.07.2009 um 13:49
@canpornpoppy
http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html?param=public

STS 128 (das nächste Space Shullte) wird gerade aufgebaut


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

30.07.2009 um 14:16
@Prometheus

das wird dann wohl discovery sein die in knapp 3 wochen starten soll und morgn kommt dann endeavour wieder... hoffentlich heil...


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

30.07.2009 um 14:18
Gibts schon ne ungefähre Uhrzeit?

Würde gern mal wieder ne Shuttle-Landung im TV sehen.


melden
Anzeige

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

30.07.2009 um 14:30
Eigentlich müsste man ja bei jedem Shuttle-Flug zittern, es gibt fast immer irgendwelche Probleme und Pannen. Ich sag es nicht gerne, aber mit jedem weiteren Flug rückt die nächste Katastrophe näher.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden