Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

68 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mond, Mars, Atlantis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

09.12.2011 um 18:36
@canpornpoppy

Danke für die Info.

Ich hatte schon befürchtet, daß es keine Rettung mehr geben würde.

Ich will mal hoffen, daß keine weiteren Schäden durch den Absturz angerichtet werden.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

09.12.2011 um 18:45
@klausbaerbel

ja, das war auch eher zufall, hatte hier lange nicht mehr reingesehen und kannte die mission gar nicht, googelte und dann stand oben schon in den news eingetragen vor 2 stunden, war also so ziemlch zeitnah die info ^^

steht ja auch in dem artikel das er von gestern war :)


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

17.12.2011 um 12:01
Nun ist es offiziell bestätigt, Phobos-Grunt wird im Januar abstürzen.
Die russischen Weltraumagentur prognostiziert, das die Sonde zwischen dem 6. und 19. Januar auf der Erde aufschlagen wird. Wo genau das passieren wird, ist nich unklar.
Der überwiegende Teil der Sonde wird in der Erdatmospäre verglühen, jedoch sollen mehrere dutzend Fragmente es bis zur Erdoberfläche schaffen.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,804209,00.html (Archiv-Version vom 17.12.2011)


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

28.12.2011 um 12:47
Auf ein Neues: Russland startet wieder Sojus-Rakete


28.12.2011, 10:57 Uhr

Trotz des Absturzes einer Rakete am 23. Dezember schickt das Kosmodrom Baikonur am Mittwoch eine neue ins All. Sechs Satelliten an Bord.

Berlin/Moskau. Die Raumfahrernation Russland hatte 2011 einige missglückte Projekte zu verbuchen. Die Marssonde Phobos-Grunt ging verloren und auch die am 23. Dezember gestartete Sojus-rakete stürzte kurz nach dem Start ab. Dennoch bereitet Russland ungeachtet des Absturzes einer Sojus-Rakete am vergangenen Freitag den Start eines weiteren Trägers dieses Typs vor. Die Rakete solle heute mit sechs Globalstar-2-Satelliten vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan abheben.

Am Freitag war eine Sojus-Rakete 421 Sekunden nach dem Start vom nordrussischen Militärkosmodrom Plessezk mit einem Meridian-Kommunikationssatelliten abgestürzt. Die Trümmer gingen im Gebiet Nowosibirsk nieder, einige trafen die „Straße der Kosmonauten“ eines kleinen Dorfes.

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article2140394/Auf-ein-Neues-Russland-startet-wieder-Sojus-Rakete.html

Da möchten wir doch den Russen wünschen, dass ihre Pechsträhne endlich ein Ende hat !!!!!


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

29.12.2011 um 12:42
Eine Meldung, wie Russland und USA in der Raumfahrt zusammen arbeiten. Hier in diesem Forum wird ja öfter von Sabotage und so geschrieben.


Russische Sojus-Rakete bringt sechs US-Globalstar-Satelliten ins All

MOSKAU, 29. Dezember (RIA Novosti).

Eine modernisierte Trägerrakete Sojus-2.1a, die am Mittwoch um 19.09 Uhr MEZ vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) gestartet war, hat sechs amerikanische Kommunikationssatelliten Globalstar-2 auf die Umlaufbahn gebracht, teilte ein Vertreter der Russischen Raumfahrtagentur Roskosmos RIA Novosti mit.

Die zweite Etappe der Entfaltung der Weltraumgruppierung Globalstar begann am 19. Oktober 2010, als eine Trägerrakete Sojus-2 sechs Satelliten der zweiten Generation auf die Umlaufbahn brachte.

Die Weltraumapparate Globalstar sind für das gleichnamige amerikanische System für die Verbindung im niedrigen Orbit bestimmt. Der Großteil der Satelliten für dieses System wurde mit russischen Sojus-Raketen vom Weltraumbahnhof Baikonur ins All gebracht.

Die Betriebsdauer der Globalstar-2-Satelliten macht 15 Jahre aus. Jeder Satellit hat eine Masse von etwa 700 Kilogramm.

Das Unternehmen Globalstar ist der führende Lieferant von Leistungen der mobilen Satellitenverbindung und Datenübertragung. Die Satellitengruppierung des Globalstar Systems besteht aus 48 Haupt- und acht Reserveapparaten. Es kann die Signale von 80 Prozent des Territoriums unseres Planeten, ausgenommen die Polargebiete und einige Gebiete des Weltmeeres, empfangen.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

29.12.2011 um 15:01
In weniger als drei Tagen erreicht die Doppelsonde GRAIL (Gravity Recovery And Interior Laboratory) die Umlaufbahn des Erdmondes. Die beiden Sonden, die bereits am 10. September diesen Jahres gestartet wurden, haben die Aufgabe, den Mond in noch nicht dagewesener Präzision bis zu seinem Kern zu kartieren. Die Ergebnisse sollen neue Erkenntnisse zur Entstehung und Enwicklung des Mondes und anderer Himmelskörper des Sonnensystems liefern.
564595main pia14377-43 bOriginal anzeigen (0,2 MB)
Mehr Infos:
http://www.universetoday.com/92102/nasas-unprecedented-science-twins-are-go-to-orbit-our-moon-on-new-years-eve/


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

04.01.2012 um 19:00
Die außer Kontrolle geratene russische Mars-Sonde Phobos-Grunt soll nach Angaben der russischen Behörden am 15. Januar auf die Erde stürzen. Sicher ist dieser Termin allerdings noch nicht. Die Sonde wird beim Wiedereintritt voraussichtlich nicht vollständig verglühen, etwas 200 Kilogramm der etwa 13,2 Tonnen schweren Sonde soll die Erdoberfläche erreichen. Wo die Sonde abstürzen wird, ist noch unklar.
Mehr Infos:
http://www.tagesschau.de/ausland/phobos104.html


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Discovery startet ins Weltall
Astronomie, 15 Beiträge, am 09.03.2011 von Pumpkins
Goran am 24.02.2011
15
am 09.03.2011 »
Astronomie: Fahrplan für Sterngucker
Astronomie, 119 Beiträge, am 04.09.2021 von leakim
Befen am 11.09.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
119
am 04.09.2021 »
von leakim
Astronomie: NASA-Forscher entdecken seltene Löcher in Mond und Mars
Astronomie, 5 Beiträge, am 22.03.2011 von sani
Kongo_Otto am 30.06.2010
5
am 22.03.2011 »
von sani
Astronomie: Leben auf Mond,Mars & anderen Planeten!
Astronomie, 55 Beiträge, am 06.09.2004 von deepcraze
rafael am 17.10.2003, Seite: 1 2 3
55
am 06.09.2004 »
Astronomie: Mysteriös leuchtend grelles Licht auf dem Mond
Astronomie, 40 Beiträge, am 18.04.2021 von Niederbayern88
NeOnY am 30.01.2021, Seite: 1 2
40
am 18.04.2021 »