Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

04.08.2009 um 21:30
@yoyo

ach quatsch.. die halten die spur wiene bergziege ;)


melden
Anzeige

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

04.08.2009 um 21:31
@Prometheus

danke :o

hab nun nen neues hintergrundbild :)


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

04.08.2009 um 21:37
Falls du einen Hochformatbildschirm hast, hätte ich auch noch eines:

gw55267,1249414629,sts-51l


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

06.08.2009 um 20:03
@canpornpoppy
@yoyo
@lenzko


http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html?param=public

Pressekonfe. über Kepler !
Keine Ahnung ob was entdeckt wurde


http://kepler.nasa.gov/


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

06.08.2009 um 22:08
@Prometheus

ich konnte nich viel raushören..

irgendwie hamse kepler wohl auf jupiter gerichtet oder so.. das aber nich das primärziel.. ansonsten gings wohl um erdähnlich eplaneten, was ja die eigntlche aufgabe von kepler is.. aber ob sie nun welche gefunden haben.. ka..

die sprachen da ab und an von discovery oder discovered.. entweder die habens vor oder haben schon kandidaten gefunden..

doch da war was.. öhm.. irgendne nummer haben die genannt.. hts-dingsbums..


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

09.08.2009 um 00:53
Japanischer Astronaut testete High-Tech-Windel im All
Koichi Wakata: „Ich habe sie einen Monat nicht gewechselt“


Der Astronaut Koichi Wakata, der seinen fünf Kollegen an Bord nichts von seiner Mission verraten hatte, berichtete der Nachrichtenagentur AP: „Ich habe sie etwa einen Monat getragen, und meine Kollegen haben sich nie beschwert.“

gw55267,1249772018,wakata-im-all-12989897-q,templateId=renderScaled,property=Bild,height=349

Wakata war insgesamt viereinhalb Monate lang im All, die meiste Zeit davon an Bord der Internationalen Raumstation (ISS).
Der japanische Astronaut hat für die japanische Weltraumagentur die spezielle High-Tech-Unterwäsche „J-Wear“ getestet, die extra für lang andauernde Aufenthalte im All entwickelt worden ist.

Und nach dem Ärger mit der kaputten Toilette auf der internationalen Raumstation (ISS) ist die J-Wear eventuell eine echte Alternative.
Die Unterwäsche nutzt eine neue Art Gewebe aus Polyester und Baumwolle, das antibakteriell ist, Feuchtigkeit absorbiert und unangenehme Gerüche unterdrückt.

Nach der Landung soll die Unterwäsche eingehend untersucht werden, um die Ergebnisse festzuhalten. Ziel dieser Entwicklung sei es, bequeme Alltagskleidung für das Leben in einem Raumschiff herzustellen.
Quelle : http://www.bild.de/BILD/news/2009/07/31/weltraum-mission/endeavour-astronaut-testet-monats-windel.html

Wurde das nach einem Monat von der Menge her nicht etwas viel in der Hose ? :D


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

10.08.2009 um 19:58
@canpornpoppy
@lenzko
@yoyo
@Tommy137
Die Saturn Ringe werden morgen (11.08.09) verschwinden !
Die Kantenstellung der Saturnringe

Saturn bietet im Teleskop mit seinem gewaltigen Ringsystem einen spektakulären Anblick. Aufgrund seiner Ringe gilt Saturn als der schönste Planet. Etwa alle 14 Jahre, wie im September 2009, werden die Saturnringe kurzzeitig scheinbar verschwinden: Die Kantenstellung der Saturnringe tritt ein. Zu dieser Zeit erscheint Saturn auch für das bloße Auge lichtschwächer als zu Zeiten mit größerer Ringöffnung.
http://news.astronomie.info/sky200908/thema.html
http://www.nasa.gov/mission_pages/cassini/whycassini/cassinif-20090807.html


The Perseids are Coming
http://www.nasa.gov/topics/solarsystem/features/Perseid_2009.html


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

10.08.2009 um 20:14
Gibtsn besonderen Grund, warum du mich angesprochen hast oder gefällt dir die Funktion einfach nur so? :|


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

10.08.2009 um 20:22
@Tommy137
Ist doch schon eine spektakuläre Info, wenn die Saturnringe verschwinden und Preometheus hat ja nicht nur dich, sondern alle hier mitwirkenden angesprochen.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

10.08.2009 um 21:27
@Prometheus

danke für die info.. ich werd ihn aber sicher nich sehn können :(

aber vllcht habich glück und ich bekomme mittwoch nacht ein wenig was von den perseiden mit ;)


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

11.08.2009 um 16:13
@canpornpoppy
nach Jupiter und vllt. auch die Venus nun auch der Saturn ! (beschoss durch ein Objekt)
Pasadena/ USA - Auf den Aufnahmen der europäisch-amerikanischen Saturnsonde Cassini haben Forscher der NASA ein bislang rätselhaftes Detail entdeckt, das sie für ein Objekt und dessen Schatten halten, das einen der Ringe des markanten Ringsystems des Saturn durchschlägt.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/08/objekt-durchschlagt-saturnring.html

Bild groß
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA11662.jpg
http://photojournal.jpl.nasa.gov/new


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

12.08.2009 um 11:36
@Prometheus
Prometheus schrieb:nach Jupiter und vllt. auch die Venus nun auch der Saturn ! (beschoss durch ein Objekt)
Die Erklärung dürfte wohl der Schatteneffekt durch die derzeitige Kantenstellung
der Saturnringe sein :
Diskussion: Was ist eigentlich am Saturn los?


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

26.08.2009 um 11:01
@canpornpoppy
LCROSS - Fehleranalyse

Nach dem gestrigen Ausfall im Navigationssystem von LCROSS arbeiten die Spezialisten an der Fehleranalyse und an der Einschätzung der Auswirkungen auf die Mission.


LCROSS hat 140 Kilogramm seines Treibstoffs verbraucht. An Bord befinden sich jetzt noch 9 bis 18 Kilogramm über der minimal notwendigen Menge zur Durchführung der Mission. Das Kontrollteam hat sich entschlossen die Aktivitäten der Sonde auf das notwendige Minimum für die primären Missionsziele einzuschränken, um trotz der knappen Reserven erfolgreich zu sein.

Nach dem Ausfall der IRU (Intertial Reference Unit) während einer Kommunikationspause hat die Sonde ausschließlich mit den Daten der Sternensensoren navigiert. Diese seien unerwartet hoch durch Rauschen im Sensor verschmiert worden, so dass die Lageregelungstriebwerke mehrfach und länger aktiviert wurden, um die sie Sonde nach diesen Lageinformationen stabil zu halten. Nach der Reaktivierung der IRU hat man jetzt Schwellwerte in den automatischen Routinen der Sonde so angepasst, dass bei erneuten Problemen nicht wieder die selbe Prozedur eingeleitet wird. Vielmehr würde sich dich Sonde bei einem IRU-Ausfall in eine Free-Drift Modus begeben und auf Anweisungen vom Boden warten.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

04.11.2010 um 21:39
Nasa-Sonde „Deep Impact“ trifft auf Komet Hartley 2

Sie hat 37 Millionen Kilometer zurück gelegt, um ihn zu treffen. Am Donnerstag war es so weit: Die Nasa-Sonde „Deep Impact“ traf auf den Kometen Hartley 2.

ev55267,1288903188,nasa-sonde-deep-impact-trifft-kometen-hartley2-18325910  MBQFtemplateIdrenderScaledpropertyBildwidth465

http://www.bild.de/BILD/news/2010/11/04/deep-impact/nasa-sonde-trifft-auf-kometen-hartley-2.html


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

08.08.2011 um 20:05
ich möchte den mal ein wenig reaktivieren, da den tag die news Diskussion: NASA-Sonde "Juno" zum Jupiter gestartet von junos start eingetragen wurde :)

die sonde startete ihre reise zum jupiter am 05.08.2011

ich hatte bei ein wenig recherche mitbekommen das der start mal für den 11.08.2011 geplant war, egal, sie ist bereits unterwegs

ich würde an dieser stelle auch gern noch mal die grafik einbinden, auf welcher man die flugroute sehen kann

tiMkAfO tZ3LSev 576049main JunoCruiseTraj 02.22.

JOI steht für den eintritt in den jupiterorbit (jupiter orbit insertion), EFB steht vermutlich für Earth FlyBy, auch als swing-by-manöver bekannt, aber ich glaub man spricht eher vom gravity assist, was das manöver genau im einzelnen ist, ist jetzt nicht so wichtig, die sonde juno holt sich dann schwung in dem sie mit rund 800 kilomtern abstand zur erde an ihr vorbei rauscht um dann weiter zum jupiter zu segeln

DSMs steht für Deep Space Maneuver (in der mehrzahl), was dort im einzelnen geschieht weiß ich aber auch nicht, das sind wohl punkte an denen aktiv kurskorrekturen vorgenommen werden um sie mit hoher sicherheit so an unsere erde vorbei zu befördern das ihr schwung und kurs direkt zum jupiter reicht

hier ist auch noch eine andere (leider kleine) grafik

tRLvBh9 md 00873m
http://www.moon660.com/-S3-E107-P873-L1.html

juno ist wohl nun mit new horizons (die sonde die auf ihrer rund 10-jährigen reise gegen 2015 am pluto bzw dessen mond charon vorbei rasen wird) die zweite mission des so genanten "new frontiers-programms"

Wikipedia: New-Frontiers-Programm

mir ist nämlich bei der recherche etwas aufgefallen, woran ich mich auch noch schwammig erinnere

die mission um 'planet-c', die heute akatsuki heißt.. eine sonde die auf dem weg zur venus 'war', die wurde wohl am 20ten mai 2010 los geschickt und sollte am 6ten dezember in den venusorbit eintreten, doch riss kurzzeitig der funkkontakt ab und die sonde flog mehr oder minder vorbei :/

die kommt aber wieder :D
Am 8. Dezember 2010 sollte Akatsuki in 550 km Höhe in den Venusorbit eintreten[6], allerdings misslang dieser Versuch, da im entscheidenen Moment der Funkkontakt verloren ging und die Bremstriebwerke nicht korrekt zündeten.[7][8] Im Dezember 2016 oder Januar 2017 nähert sich Akatsuki erneut der Venus, so dass ein weiterer Versuch unternommen werden kann, in den Venusorbit einzutreten.[6]
Wikipedia: Planet-C

lange rede, kurzer sinn, es kann halt schnell mal was schief gehen - was ja auch oft genug passiert ist, man erinnere sich nur an beagle -.-

denn die sonden sind teilweise echt lange unterwegs und es ist dann schon sehr ärgerlich wenn die ungewollt vorbei fliegen oder abstürzen oder oder oder

bei new horizons zb dachte ich erst das die sonde in eine art gemeinsamen pluto-charon-orbit eintritt und dann in aller ruhe das system untersuchen wird, aber so wie ich das jetzt heraus gefunden hab, soll die sonde new horizons mit rund 14 kilomtern pro sekunde an diesem system vorbei ziehen (ist wohl sogar relativ gesehn ziemlich rasch) und dann weiter richtung kuiper-gürtel und eventuell noch ein kbo (kuiper belt object) untersuchen - wenn man soweit ist

naja, wie dem auch sei, juno ist erstmal unterwegs, mitte september kommt sie noch mal vorbei und dann können wir uns ein paar jährchen später über ultra hochauflösende bilder des jupitersystems freuen :)

nachtrag: 6te/8te dezember = verschiedene quellen und nicht so wichtig


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

09.11.2011 um 23:57
Bereits gestern ist die russische Sonde Phobos-Grunt auf dem Weg zu Mars geschickt worden. Das Zeil der 136 Millionen US-Dollar teure Sonde ist, eine Landeeinheit auf dem Marsmond Phobos abzusetzen, wo dieser etwa 200 Gramm Gestein von der Oberfläche des Mondes sammeln und zur Erde zurückbringen soll.
Im Oktober des nächsten Jahres soll Phobos-Grunt die Marsumlaufbahn erreichen. Das Aussetzen der Landeeinheit ist für Februar 2013 geplant. Die gesammelten Proben sollen im August 2014 auf die Erde treffen.
http://www.universetoday.com/90781/russias-bold-sample-return-mission-to-mars-and-phobos-blasts-off/
tUASfoQ phobos-grunt


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

10.11.2011 um 00:05
Nachtrag:
Gestern (09. November) wurde gemeldet, das die Sonde Probleme mit der Computer-Software oder dem Antriebssystem hat. Dabei scheint nicht ganz klar zu sein, was überhaupt geschehen ist. Die Sonde soll zur Zeit in einem Erdorbit geparkt sein, um in den nächsten Tagen die Schwierigkeiten der Sonde zu lösen.
http://www.universetoday.com/90803/trouble-for-the-phobos-grunt-mission/#more-90803


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

11.11.2011 um 21:33
Zur Zeit stehen die Chancen schlecht, Phobos-Grunt noch zu retten.

Problematisch könnte sich der Treibstoff und radioaktive Materialien beim Wiederintritt in die Erdatmosphäre auswirken.

http://www.taz.de/Marsmond-Sonde-Phobos-Grunt-/!81707/

http://www.sueddeutsche.de/wissen/mars-sonde-phobos-grunt-blamage-im-all-1.1186955

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,797124,00.html

Wenn es nicht gelingt Kontakt zu Phobos-Grunt herzustellen wird Phobos-Grunt warscheinlich am 26.11.2011 abstürzen.


melden

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

08.12.2011 um 19:34
@klausbaerbel
@Schrankwand

"Phobos-Grunt wohl verloren

Von der russischen Raumsonde Phobos-Grunt, die auf einer erdnahen Umlaufbahn „steckengeblieben“ war, haben sich mehrere Teile gelöst, die schnell an Höhe verlieren, und teilweise bereits in der Erdatmosphäre verglüht sind. Zudem zeigt der Satellit nun eine Rotationsbewegung, der auf den Ausfall der Lagesteuerung hindeutet."

http://news.astronomie.info/ai.php/201112030

"Aktuell berechnen wir den Zeitpunkt des Wiedereintritts von Phobos-Grunt in die Erdatmosphäre auf den 9. Januar 2012. (Ria Nowosti/CalSky), 08.12.2011"

shit
canpornpoppy schrieb am 08.08.2011:lange rede, kurzer sinn, es kann halt schnell mal was schief gehen - was ja auch oft genug passiert ist, man erinnere sich nur an beagle -.-

denn die sonden sind teilweise echt lange unterwegs und es ist dann schon sehr ärgerlich wenn die ungewollt vorbei fliegen oder abstürzen oder oder oder
in dem fall war es wohl ne recht kurze reise


melden
Anzeige

Infos, Termine, News zu Missionen etc.

08.12.2011 um 21:16
@canpornpoppy
Das war es dann wohl; die erste interplanetare Sonde der Russen seit 15 Jahren und prompt geht die wieder schief. Wobei die Missionziele definitiv interessant waren, eine Rückholmission von einem anderen Planeten gab es bis jetzt noch nicht.
Bin mal gespannt, wie bald sich die Russen wieder an eine Sondenmission heranwagen, und ob die diesmal es über den Erdorbit hinaus schaffen.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden