weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Astronomie, Exoplaneten, Außerirdisches Leben

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 17:19
Supererde? Soweit ich mich erinnere soll das Ding aus Gas sein.


melden
Anzeige

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 17:19
So, und dann bleibt mal alle wieder beim Topic


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 17:33
@Achill
Achill schrieb:Endlich, es ist soweit ! Der Planet erfüllt alle Vorraussetzungen für Leben.
ruhig, brauner, ruhig...
wenn dat dingen aus gas und viieel grösser ist,
als die olle mutter erde, wird's wohl erstmal nix.
wir müssen abwarten, oder gleich hinfliegen, um
mehr zu wissen...

:-)


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 18:07
duniversum schrieb:Lustig, schon wieder redest du von anderen, brauchst du diese unsichtbaren anderen, um dich hinter der Meinung von unsichtbaren dritten zu verstecken ?

Was ist PISA ?
Ich weiss garnicht wo DEIN problem ist ;) Was verstehst du unter "wir" nicht? Er meinte doch nur die Menschheit? Aber ich glaube er sollte für DICH es nochmal ausführerlicher schreiben *mit dem kopf schüttel


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 19:26
geisterfan schrieb:ich sag doch, die menschheit wird nie ausgelöscht werden...
wenn wir also es schaffen, mit der hälfte der lichtgeschwindigkeit zu fliegen, dauert es 80 Jahre bis wir da sind, und das sollte möglich sein...
riesiges Raumschiff, 1 Million Menschen und funktionierendes ökosystem
Ich finde, das ist eine ganz schön egoistische Denkweise... hoffe mal, ihr habt dann wenigstens die Absicht, Arche zu spielen...


melden
BlackBox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 19:55
geisterfan schrieb:ich sag doch, die menschheit wird nie ausgelöscht werden...
wenn wir also es schaffen, mit der hälfte der lichtgeschwindigkeit zu fliegen, dauert es 80 Jahre bis wir da sind, und das sollte möglich sein...
riesiges Raumschiff, 1 Million Menschen und funktionierendes ökosystem
Das Raumschiff braucht nur unterwegs abzustürzen und schon ists vorbei...:P

80 Jahre?

1 Million Menschen in einem Raumschiff?

Angenommen, es wären pro Raumschiff "nur" 100. Viele würden in 80 Jahren sterben, viele würden geboren werden. Streit und Konflikte, Kriminalität usw., all die Dinge eben, die ein Zusammenleben auf engsten Raum verkomplizieren, könnten das Projekt auch ohne Abstürz schon scheitern lassen.

Wie auch immer, ungelegte Eier bringen keinem was. Zur richtigen Zeit werden "wir" (<-- Menschheit) sicher Lösungen für eine Übersiedlung, falls es jemals zu so etwas kommen sollte, parat haben.

Da fällt mir noch eine Spinnerei ein:

Angenommen, es gelingt tatsächlich unserer Spezies einen fremden Planeten erfolgreich zu besiedeln.
Was ist dann aber mit Viren- und Bakterienstämmen auf dem neuen Planeten, die eine Epedemie hervorufen können, an der alle übergesiedelten Menschen dahingerafft werden, weil es noch keine Medikamente dagegen gibt, da keine Zeit für Forschung blieb?
Und das ist jetzt mal nur ein Punkt von etlichen, die mir im Zusammenhang mit dem Thema in den Sinn kommen...

Aber wie schon erwähnt, alles ungelegte Eier - das Brüten macht aber unheimlich Spaß...:D


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 20:51
nein nein ...dass ist wahrlich eher keine Superde oder Erde 2.0 (leider) . Alleine das Alter der sterne lässt darauf schliessen . am wahrsch. sind da noch Gasplaneten.

Phil Plait hat dazu ein Artikel geschrieben..:

http://blogs.discovermagazine.com/badastronomy/2011/07/20/nearby-earth-like-planet-not-so-much/


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 21:23
Es geht imho nicht um einen Gasplaneten. Gasplaneten sind Planeten wie Neptun ,Uranus usw.

Es geht hier um eine Supererde,also einen Gesteinsplaneten mit mehr Masse als die Erde. Ich kann mich hier nur einen Kommentar zu dem von Smokingun gelisteten Artikel anschließen:

Even though all those changes from earth that you noted, I did not see you contradict the fact that the planet could be habitable. It may not be a good place for humans to live, but its proven that there are things on earth that could survive those temps, yes, your right, there are alot of unknowns, and it is not an earthlike planet, but still could be habitable, and if it has air, and the oxygen content was right, even a human could live there.

Für Menschen ist dieser Planet wahrscheinlich unbewohnbar. Also keine Erde 2.0 und kein Raumschiff.

Als Kandidat für Leben ist er nicht aus dem Rennen.Allerdings eher primitives bakterielles Leben. Also auch keine Radiosignale.

Also eher cool bleiben,noch müssen wir hier ausharren.


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 21:39
@Luminarah

phil plaits zusatz-> zitat:
"the reality makes my point even more strongly: at 50 Earth masses, 55 Cancri f is heftier than I thought, and so is not earth-like at all. It is far more likely to be a gas giant of some kind. It doesn't transit the star, so its actual size is unknown. My thanks to astronomer David Spiegel at Princeton for pointing out my error."


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 21:46
@smokingun
Andere stechen von einer Supererde,wie auch im Eingangsthread beschrieben.Bleibt also abzuwarten.


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 21:57
@Luminarah

würden sie eine Supererde finden die 10 Milliarden Jahre alt währe müsste das gesammte Enstehungs- Modell neu geschrieben werden...ich bezweifle hier einen Kandidaten .Aber wir werden sehen .man wird es weiter beobachten.


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

20.07.2011 um 23:13
Alienpenis schrieb:ruhig, brauner, ruhig...
wenn dat dingen aus gas und viieel grösser ist,
als die olle mutter erde, wird's wohl erstmal nix.
wir müssen abwarten, oder gleich hinfliegen, um
mehr zu wissen...
Das Ding ist wahrscheinlich aus Gas, da hast du recht!
Aber wenn Monde um den Planeten kreisen, würden sich zumindest auch diese in der habitalen Zone befinden und so könnten sich auch dort Bakterien oder wasauchimmer tummeln ;)

Es wäre sooo super, wenn man mal einfach nur Moose oder Flechten finden würde.....das wär für mich schon das schönste was ich sich vorstellen kann ^^


mfg

edit:
@duniversum
Bitte sag mir das nicht schon wieder Ferien sind :-(
Ist ja nicht auszuhalten deine Trollerei!


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 00:25
geisterfan schrieb:riesiges Raumschiff, 1 Million Menschen und funktionierendes ökosystem
siehe Film "Cargo" könnte es auch so enden.


@Achill
40 Lichtjahre sind für die heutige Technik sicherlich +/- 800 Jahre Flug.
Solche entfernungen werden auch noch in 50 - 100 Jahren nicht zu schaffen sein.
Solange deine enkelkinder noch leben werden wir auch noch keine 2 erde besiedelt haben.


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 01:17
@betav
betav schrieb:Solange deine enkelkinder noch leben werden wir auch noch keine 2 erde besiedelt haben.
Das stimmt zwar, aber niemand kann sagen, wie weit die hypothetischen Bewohner dieser Welt entwickelt sind, und was sie vorhaben. Es könnte sein, das die Enkelkinder gar nicht zu dem Planeten fliegen müssen, um ein Kolonisierungsprogramm mitzuerleben...

@Buchi04

Es ist vielleicht eine Welt mit sehr warmen Sommern und extrem kalten Wintern. Mit einer Polkappe aus dünnem Eis, die im Sommer fast verschwindet und sich im Winter über ein Drittel der Hemispähre erstreckt. Mit gewaltigen Tierherden, die mit den Jahrzeszeiten tausende von Kilometern zurücklegen. Mit ultrastabilen Pflanzen und einem dichten Dschungelgürtel in der Nähe des Äquators. Eine Welt mit viel Niederschlag. Intelligente Lebensformen könnten sich vielleicht am Rande des Dschungels entwickeln...


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 08:59
@Buchi04
Buchi04 schrieb:und so könnten sich auch dort Bakterien oder wasauchimmer tummeln
natürlich.
wenn ich von leben spreche, meine ich nicht gleich hoch
intellig. wesen.
wir wissen ja von den "black smokern" im ozean und wie
sich dort das leben darumherum angepasst hat.
es kann selbstverständlich auch irgendwo in universum
noch so etwas geben.
davon gehe ich aus, auf alle fälle.


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 09:16
wolf359 schrieb:Es ist vielleicht eine Welt mit sehr warmen Sommern und extrem kalten Wintern. Mit einer Polkappe aus dünnem Eis, die im Sommer fast verschwindet und sich im Winter über ein Drittel der Hemispähre erstreckt. Mit gewaltigen Tierherden, die mit den Jahrzeszeiten tausende von Kilometern zurücklegen. Mit ultrastabilen Pflanzen und einem dichten Dschungelgürtel in der Nähe des Äquators. Eine Welt mit viel Niederschlag. Intelligente Lebensformen könnten sich vielleicht am Rande des Dschungels entwickeln...
Tja, vielleicht, vielleicht auch nicht.....hast du das wo gelesen oder stellst du dir es nur so vor?
Wär natürlich klasse..... ^^


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 10:25
smokingun schrieb:würden sie eine Supererde finden die 10 Milliarden Jahre alt währe müsste das gesammte Enstehungs- Modell neu geschrieben werden..
Das Interessiert mich jetzt.......wieso müsste das ganze Entstehungsmodell neu geschrieben werden?
Das Universum ist doch (glaub ich) älter als 10 Mrd. Jahre?!?

Oder wie meinst du das?

mfg


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 13:09
Meines Wissens ist der gelbe Zwerg des Doppelsternsystems 4,5 Milliarden Jahre alt,also wie unsere Sonne.

Keine Ahnung was er meint.


melden

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 13:24
Sorry,

Kann net allet lesen ?

Aber entweder habe ich oder ihr richtig gelesen. Es ist kein Gasplanet, es ist ein Felsplanet. Bitte sucht mir die Stelle, woher ihr das mit Gasplanet habt.

2. Gibt es denn einen lebensfreundlichen Planeten sonst irgendwo? Wenn nicht, find ich das irgendwie komisch.

3. Wenn Gasplanet, warum dann die Überschrift bei Grenzwscht. ?


melden
Anzeige

Erde2.0: Astronomen entdecken lebensfreundlichen Exoplaneten

21.07.2011 um 13:55
@Achill
Achill schrieb:Aber entweder habe ich oder ihr richtig gelesen. Es ist kein Gasplanet, es ist ein Felsplanet. Bitte sucht mir die Stelle, woher ihr das mit Gasplanet habt.
Da muss ich dir jetzt leider aus Wiki zitieren.
55 Cancri f ist ein extrasolarer Planet, der die Komponente 55 Cancri A des Doppelsternsystems 55 Cancri umkreist. Er ist der vierte Planet des Systems und wurde als letzter entdeckt. Auf Grund seiner hohen Masse handelt es sich wahrscheinlich um einen Gasplaneten .
Wikipedia: 55_Cancri_f
Achill schrieb:Wenn Gasplanet, warum dann die Überschrift bei Grenzwscht. ?
Weil 1. die Grenzwissenschaftsseite nicht seriös ist und 2. es noch nicht ganz sicher ist ob es ein Gas oder Gesteinsplanet ist.
Wenn er eine feste Oberfläche hat, würden wir ohnehin innerhalb kürzester Zeit zu Matsch zerdrückt werden auf diesen Planeten ;)

Zu 55Cancri f:
Der Planet umkreist seinen Stern in einer Entfernung von ca. 0,781 Astronomischen Einheiten mit einer Exzentrizität von 0,2. Seine Bahn ist kaum weiter als die der Venus. Er vollendet alle 260 Tage einen Umlauf.

55 Cancri f hat eine Mindestmasse von ca. 45,78 Erdmassen bzw. 0,144 Jupitermassen. Er ist also mindestens etwa halb so schwer wie Saturn. Über seinen Radius, die chemische Zusammensetzung und die Oberflächentemperaturen kann derzeit nur spekuliert werden. Höchstwahrscheinlich ist er ein Gasplanet ohne feste Oberfläche. Ausgehend von der Umlaufbahn und der Leuchtkraft von 55 Cancri A könnte er in der bewohnbaren Zone liegen, sodass flüssiges Wasser und theoretisch Lebensformen auf einem potentiellen Mond möglich erscheinen.
Cool find ich auch das vom Eingangspost dass auf den Planetn in einem Halbjahr "am Tag" die gelben Sonne, und in der "Nacht" die rote scheint, im zweiten Halbjahr hat man die gelbe Sonne wieder am Tag, aber dafür eine stockfinstere nacht.
^^

tQNWCYp 800px-55 Cnc System
Achill schrieb:2. Gibt es denn einen lebensfreundlichen Planeten sonst irgendwo? Wenn nicht, find ich das irgendwie komisch.
Gliese d war doch immer ein beliebter Kandidat......:

Wikipedia: Gliese_581_d
Achill schrieb:Sorry,

Kann net allet lesen ?
Wieso kannst du nicht alles lesen? Sind doch nur 2 Seiten...?!?
Luminarah schrieb:Meines Wissens ist der gelbe Zwerg des Doppelsternsystems 4,5 Milliarden Jahre alt,also wie unsere Sonne.

Keine Ahnung was er meint.
Ich kann mir vorstellen er meint vor 10Mrd Jahren war das Universum noch nicht so weit um Planeten zu bilden oder was auch immer......zumindest kann ich es mir vorstellen.
Bin gespannt ;)


melden
76 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bilder von Pluto405 Beiträge
Anzeigen ausblenden