weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es Parallele Universen?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Teleskop

Gibt es Parallele Universen?

07.08.2011 um 20:11
@Alienpenis
das hat der aus Futurama :D

@sebastian_nano

aber mal im ernst ich nehme an dass es paralleluniversen gibt
nu dass viele unsrem universum nicht sehr ähnlich sehen nämlich selbst die evolution wird mit
großer wahrscheinlichkeit dort anders laufen als bei uns (mit der vorraussetzung dass überhaupt
die erde entsteht!)
und sicherlich wird es auch sehr viele universen geben deren gechichte einen total anderen verlauf
genommen hat!

recht interressanter artickel über parallel-universen mit anderen eigenschaften als unseres

http://www.final-frontier.ch/Boltzmann-Gehirne

und natürlich gibt es auch einige paralleluniversen die unserem sehr ähnlich sind.
natürlich mit vielen unterschieden.
denn die entwicklung eines parallel universums unterliegt dem Schmetterlings-effekt!
also der Chaostheorie!

also wenn man annimmt dass sich die parallel-universen von unserem bei ereignissen abspalten
dann kann das extreme konsiquenzen haben!

also zum beispiel könnte es zum beispiel passiert sein das deutschland die Bombe zuerst
entwickelt hat und damit den WK2 gewonnen hat! (das war nur ein beispiel!)

oder die kuba-kriese hätte zum WK 3 geführt!

und auch einige romane spielen mit der idee von parallel-universen
zb Der dunkle Turm von Steven King oder Das magfische Messer und Das Bernstein Teleskop
von Phillip Pullmann

LG Ferraristo


melden
Anzeige
sebastian_nano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

08.08.2011 um 18:56
@Ferraristo
ich denke auch nicht, dass das Paralleluniversum eine spiegel Bild sein würde.
Ich denke, dass es ein cluster von Universen gibt!
Es ist denkbar, dass auch die Erde in unserem Universum alleine da ist und einzigartig ist aber eher unwahrscheinlich. Parallel Universum ist für mich auch eher unwahrscheinlich.


melden

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 02:03
@Ferraristo

Die Idee mit den "Boltzmann-Gehirnen" finde ich interessant. In einer Ansammlung von unendlich vielen Parallelen Universen, kann es auch zu sehr seltenen Ereignissen kommen, unter der Voraussetzung, das sie physikalisch möglich sind. In der Unendlichkeit aber, geschieht alles unendlich oft. So gesehen ist jedes noch so unwahrscheinliche Ereignis unendlich oft in den Parallelen Universen vertreten. Mit einer kleinen aber wichtigen Einschränkung...

Diese Einschränkung nenne ich mal "Q". Q ist die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ereignisses innerhalb eines normierten Quadranten innerhalb des unendlich großen höherdimensionalen Raumes in dem sich eine unendlich große Anzahl Paralleler Universen befindet. Wir können beispielsweise annehmen, das die Entstehung eines Sterns einen (sehr...) großen Wert für Q ergiebt, und der spontanen Entstehung einer Fruchtschorle inmitten des leeren Raumes ein eher niedriger Wert zugeordnet werden kann...

Nimmt man jetzt die spontane Entstehung eines "Boltzmann-Gehirns" an, so kann man ohne weiteres behaupten, das der Wert für Q extrem niedrig sein muß. Zwar gibt es sie unendlich oft, aber sie sind in der gigantischen Unendlichkeit so dünn gesäät, das die Möglichkeit irgendwann einmal auf eines zu treffen extrem unwahrscheinlich ist...


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 09:57
Es gibt parallele Universen aber man könnte es nicht wahrnehmen! Dort müsste auch von jedem eine Art Doppelgänger sein.

Wenn man sich aber trifft würde man sterben wie Materie und Antimaterie sich gegenseitig bei Kontakt auslöschen.


melden

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 16:17
@sebastian_nano
ich gebe dir recht
es kann nicht 100% übereinstimmen das ist vollkommen unmöglich
ich meinte sehr ähnlich

@wolf359
genau
das ist das gleiche wie in dem beispiel mit den tassen
So wäre es zwar ausserordentlich unwahrscheinlich, aber doch nicht ausgeschlossen, dass die Kaffeetasse auf dem Tisch einen spontanen Sprung nach oben macht, weil sich alle Atome, aus der sie besteht, für einen einzigen Moment zufällig in die gleiche Richtung bewegen. Es ist rein physikalisch nicht ausgeschlossen, dass dies passiert, und wenn man genügend viele Kaffeetassen beobachtet, wird man früher oder später (so in einigen Zigilliarden Jahren...) auch eine sehen, die einen solchen Sprung macht
http://www.final-frontier.ch/Boltzmann-Gehirne

es ist sehr unwahrscheinlich...
aber wenn man genug tassen sehr lange beobachtet dann sieht man unweigerlich irgendwann so einen sprung


@shinobi321
naja ich kann dir dort nur zum teil rechtgeben
denn es kann durchaus paralleluniversen geben die aus antimaterie bestehen


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 16:39
@Ferraristo
Wieso auch nicht es wäre auch nicht so unlogisch solange Antimaterie nachgewiesen werden konnte.

Jedes Teilchen hat ein Antiteilchen. Die sich seit dem Urknall ausgelöscht haben. Da es zufälligerweise mehr Teilchen als Antiteilchen gibt, haben wir das jetzige Universum.

Genauso kann zu diesen Antiteilchen ein "Anti-Universum" entstanden sein, das ähnlich ist zu unserem nur sich zum größten Teil selbst ausgelöscht hatte.

Außerdem kann man es nicht überprüfen. Das ist das Problem. Man kann nur die Antiteilchen überprüfen, die ja um unsere Erde derletzt in Italien gefunden wurden. Ein Ring aus Antiprotonen um unsere Erde.

Es könnte in diesem "Antiuniversum" Theoretisch eine Anti Erde, Anti Mars etc geben.

Das hört sich nur zu krass an :-)

Die Frage ist auch, warum gibt es Anti Teilchen überhaupt?

Warum braucht sogar Materie einen GEGENPOL?


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 16:42
Außerdem:

Wir haben einen Raum und eine Zeit. Die Zeit kann man sich als einen Pfeil in der Geschichte oder in den Ereignissen im Universum vorstellen.

Jedes Ereignis hat in diesem Raum einen Ort und eine Zeit.

Der Pfeil der Zeit könnten genauso in einem "anderen" Raum ablaufen. Und das in die andere Richtung.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 16:44
Du könntest auch zwei Fernseher und zwei DVD Player nebeneinander stellen.

Auf beiden lässt du jeweils den gleichen Film laufen. Nur auf dem parallel rückwärts.

Was passiert? Beides ist dasselbe Ereignis, es läuft nur in zwei Richtungen. Aber ist parallel.

Was passiert, wenn es zu dem Zeitpunkt kommt, wo beide trotzdem dasselbe Bild zeigen?

Da herrscht keine der beiden Richtung, es ist eine Überschneidung in einem kurzen Moment.

Dann geht es wieder weiter.

Beide haben denselben Anfang und das Ende, nur von der anderen Zeit her.

Und das eine Ende ist der Anfang des andere. Wie eine Art "Unendlichkeit".


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 16:48
Theoretisch, wenn du in dieses andere Paralleluniversum blickst, könntest du das Ende eines Ereignisses sehen, das bei dir in deinem jetzigen gerade erst anfängt. Vielleicht sogar dich selbst.

Anderstherum aus dem anderen Paralleluniversum würde jemand etwas sehen, dass bei dem schon zuende ist.

Ich meine so eine Art "Spiegel" dazwischen, das sich einfach alles Spiegelt.


melden

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 17:45
@shinobi321
ich stimme mit deinem ersten post überein
shinobi321 schrieb:Der Pfeil der Zeit könnten genauso in einem "anderen" Raum ablaufen. Und das in die andere Richtung
naja es nmuss ja irgendwo einen anfang haben
shinobi321 schrieb:Theoretisch, wenn du in dieses andere Paralleluniversum blickst, könntest du das Ende eines Ereignisses sehen, das bei dir in deinem jetzigen gerade erst anfängt. Vielleicht sogar dich selbst.

Anderstherum aus dem anderen Paralleluniversum würde jemand etwas sehen, dass bei dem schon zuende ist.

Ich meine so eine Art "Spiegel" dazwischen, das sich einfach alles Spiegelt.
ok da verstehe ich deinen ansatz nicht
aber das liegt wahrscheinlich daran das ich das irgendwie für unmöglich halte


melden
sebastian_nano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:23
@shinobi321
"Wenn man sich aber trifft würde man sterben wie Materie und Antimaterie sich gegenseitig bei Kontakt auslöschen."


Das Gesamte Universum besteht aus Materie und Antimaterie.
Aber es sind nicht zu 50% Materien und 50% Antimaterie.
Es gibt mehr Antimaterie ich Glaube sogar 95% Antimaterie.
Deine Aussage kann nicht wirklich stimmen...

Warum sollten sich beide Materien Auslöschen. Wird sind in einer Antimaterie Umgeben und sogar auf der Erde!


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:33
@sebastian_nano
Das hat es schon von Anfang an. Der Vorgang findet seit dem Urknall statt, dass Materie und Antimaterie sich auslöschen.

Deine Aussage:
sebastian_nano schrieb:Aber es sind nicht zu 50% Materien und 50% Antimaterie.
Es gibt mehr Antimaterie ich Glaube sogar 95% Antimaterie.
Ist falsch. Es ist umgekehrt, es gibt mehr Materie als Antimaterie. Deswegen hat sich die bestehende Materie nicht ganz ausgelöscht.

Das ist eines der großen Rätsel in der Astrophysik, warum dieser "Fehler" entstanden ist, dass es doch mehr Materie als Antimaterie gibt, eigentlich dürfte das nicht sein und es müsste 50% zu 50% sein.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:33
@Ferraristo
Ferraristo schrieb:naja es nmuss ja irgendwo einen anfang haben
Die 0 ist der Anfang.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:39
@sebastian_nano
sebastian_nano schrieb:Warum sollten sich beide Materien Auslöschen. Wird sind in einer Antimaterie Umgeben und sogar auf der Erde!
Das tut es wie gesagt die ganze Zeit. Ein Wasserstoffteilchen darf sich nicht mit dem jeweiligen Anti-Wasserstoffteilchen berühren, sonst löschen sie sich mit einer riesen Energie auf.

Zu allen Phänomenen im Universum löst das am meisten Energie aus, mehr als Kernspaltung.

Genauso ein Proton und Antiproton löschen sich mit viel Energie im Kontakt gegenseitig auf. Deswegen, wenn es Antimaterieteilchen in Laboratorien (ob künstlich hergestellt oder nicht) nur isoliert aufbewahrt werden.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:42
Hier bitte, aus WELT DER PHYSIK, die exakte gleiche Aussage wie von mir:
Antimaterie
Als Spiegelbild der Materie sollte Antimaterie im Urknall zu gleichen Teilen entstanden sein wie die gewohnte Materie. Doch unser Universum scheint ausschließlich aus Materie zu bestehen. Warum die Antimaterie verschwunden ist, versuchen Forscher verschiedener Fachrichtungen zu ergründen: unter ihnen auch die Teilchenphysiker, die dazu Experimente mit K- und B-Mesonen oder mit Antiwasserstoff durchführen.
Antimaterie ist das Spiegelbild der Materie, sozusagen Materie mit umgekehrtem Vorzeichen - ähnlich wie Geld und "Antigeld" als Haben und Schulden auf unserem Kontoauszug erscheinen. Bei der Geburt des Universums im Urknall sollten Teilchen und Antiteilchen nach heutigem Kenntnisstand immer paarweise aus Energie entstanden sein: Zu jedem Teilchen gehört ein entsprechendes Antiteilchen.

Doch unser Universum scheint in seiner jetzigen Form ausschließlich aus Materie zu bestehen. Wie ist das geschehen? Wo sind die Antimaterieteilchen geblieben? Ist der heute beobachtete Materieüberschuss darauf zurückzuführen, dass sich Materie und Antimaterie doch nicht wie exakte Spiegelbilder verhalten? Ebenso wie Geld und "Antigeld" in Bezug auf den Zinssatz asymmetrisch sind - der Sollzins ist höher als der Habenzins -, könnten sich Materie- und Antimaterieteilchen in bestimmten Eigenschaften unterscheiden. Diese Unterschiede könnten wiederum für das Verschwinden der Antimaterie verantwortlich sein.

Das Geheimnis der verschwundenen Antimaterie beschäftigt Forscher zahlreicher physikalischer Fachrichtungen. In der Teilchenphysik werden dazu verschiedene Experimente durchgeführt, unter anderem mit K- und B-Mesonen und mit Antiwasserstoff. Auf der Suche nach einer Antwort wurden grundlegend neue Einblicke in die Gesetzmäßigkeiten unseres Universums gefunden - aber das große Ziel ist noch nicht erreicht: Die Teilchenphysiker kennen bisher noch keinen experimentell nachgeprüften Mechanismus, der zum Verschwinden der Antimaterie im Universum geführt haben könnte.


melden
sebastian_nano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:42
@shinobi321
Die Zeit Reisen sind schon cool aber wirklich möglich.
Als Mensch kann man sich denke ich nur das eine Vorstellen.
Die verschiedenen Zeiten in Raum durch die Unterschiedliche Geschwindigkeiten was das Objekt relative sich bewegt und dann noch die Gravitation wo der Raum gekrümmt wird.
Die Zeit hat mit Raum, Relative Geschwindigkeit und Gravitation was zu tun.. So kenne ich es

Alles anderes wie zum Beispiel, ich sehe das Ende oder den Anfang, wenn ich mich vor Ort dort befinde.
ist irrend wie unvorstellbar für mich...


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:44
@sebastian_nano
Ja so ist es auch.

Du erwähnst das mit der Zeit, dass sie relativ und das mit der Gravitation und Raumkrümmung zu tun hat stimmt.

Jedoch zu dem eigentlichen Punkt mit dem Parallel Universum habe ich mal ein Video gesehen, mit der "umgekehrten Zeit".

Ich schau mal, wenn ich es finde, stelle ich den Link hier rein.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:47
@Ferraristo
Siehe Link aus Welt der Physik, dann verstehst du, was ich meinte.


melden
sebastian_nano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 18:57
@Ferraristo
Du meinst die Betrachtungsweise bei sehr kleinen dingen.
LHC Beschleuniger. Bis jetzt sind beide Welten völlig unterschiedlich.
Wenn man die Atome Spaltet.
Auf der Atom Ebene passiert es alles auf einen kleine Raum und ganz schnell.

Die Universen in Clustern oder ähnlich haben noch mehr Physikalischen Erkenntnisse andere kräfte die wir noch nicht kennen aber die vielleicht in kleinen dingen sichtbar werden.


melden
Anzeige
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Parallele Universen?

09.08.2011 um 19:00
@sebastian_nano
sebastian_nano schrieb:Die Zeit Reisen sind schon cool
sebastian_nano schrieb:kräfte die wir noch nicht kennen
Was meinst du mit diesen beiden Sätzen?

Ja, das mit den Clustern ist sehr interessant:

tJZgODJ 4203 1

http://www.sabbatella.com/National%20Geographic%20-%20The%20Universe%20Map.jpg


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden