Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonne, Sonnensturm, Sonneneruption

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 10:27
@Zyklotrop
Du, ich kenne den Mann nicht. Keine Ahnung, was der verbrochen hat, so das hier seine "Stilblüten" zitiert werden.

Kannst Du mit denn sagen, welche Auswirkungen Sonnenstürme auf den Menschen direkt haben?


melden
Anzeige

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 10:32
@Jurilaris
Ich muss mich da auch im Inet umsehen, da ich damit nicht direkt zu tun habe. Da gibts bestimmt Berufenere im Forum.
Magnetische Stürme können vielfältige Auswirkungen haben, wobei die bekannteste das Auftreten von Polarlichtern (Aurora borealis oder Aurora australis) in gemäßigten Zonen wie z. B. Mitteleuropa ist.

Zunächst beeinflussen Magnetstürme das Erdmagnetfeld, und dieses wiederum die Ausbildung des Van-Allen-Gürtels. Damit sind bei besonders starken Magnetstürmen alle Lebewesen besonders in den Polregionen, weil dort das Erdmagnetfeld generell weniger schützt, einer erhöhten kosmischen Strahlung ausgesetzt.

Unter anderem durch vorübergehende Änderungen in der Ionosphäre können zeitweilig Funkübertragungen (z. B. Rundfunk oder Mobilfunk) gestört werden, aber für unsere technisierte Welt ist eine andere Wirkung noch viel bedrohender: In langgestreckten elektrischen Leitern wie z. B. Überlandleitungen und Pipelines können Ströme von teils beachtlicher Stärke induziert werden, die dann zu dauerhaften Schäden führen können.

Bevor die Schockwellenfront auf die Erde trifft, also bevor man eigentlich von einem Magnetsturm reden kann, kann sie schon Schäden an Satelliten verursachen. Das ist neben den direkten Schäden durch Strominduktion wie auf der Erdoberfläche auch noch auf eine andere, indirektere Weise möglich: Die Schockwelle kann zu einer lokalen Aufheizung und damit einer Verformung der oberen Erdatmosphäre führen, was in einem erhöhten Luftwiderstand für Satelliten in niedrigen Orbits (Low Earth Orbit, LEO) resultieren kann. Bahnänderungen oder erhöhter Treibstoffverbrauch sind dann die Folge. Insgesamt, so schätzte die europäische Weltraumorganisation ESA, entstand in den letzten Jahren allein wegen Ausfalls von Satelliten ein Schaden von mehr als 500 Millionen Dollar.
Wikipedia: Magnetischer_Sturm


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 14:58
@Zyklotrop
das war aber nicht die frage.
die frage war, welche auswirkungen sie auf den menschen haben und nicht auf die technik.


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 15:01
@Malthael
Wenn du nicht über die Technik bzw. Aus- und/oder Störfälle der Technik gehst, mit welchen sensorischen Organen kann der Mensch magnetische Felder wahrnehmen?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 15:02
@Zyklotrop
hier gehts um wechselwirkung und nicht um wahrnehmung.
ausserdem war das eine frage... und keine anspielung.


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 15:13
@Malthael
Mit welchen Bestandteilen deines Körpers sollen denn Wechselwirkungen auftreten?
Welche genau?
Es gab ja schon stärkere Sonnenstürme, welche Wechselwirkungen wurden denn da beobachtet?
Ich weiss da momentan nichts zu.
Du vielleicht?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 15:16
Zyklotrop schrieb:Es gab ja schon stärkere Sonnenstürme, welche Wechselwirkungen wurden denn da beobachtet?
Ich weiss da momentan nichts zu.
Du vielleicht?
ich habe auch noch nie etwas über studien im zusammenhang mit sonnenflares gehört. leider!
ich weiss auch nix. hab aber schon viel gehört. ob es was wert ist wird sich noch raustellen.
der höhepunkt wurde für 2012/13 vorhergesehen. dann sind wir schlauer.


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 15:45
@abc997
abc997 schrieb:Geht gescheiter hinaus und schaut euch das Polarlicht an und freut euch über den Anblick!
Hat sich was mit Polarlicht bei dem Schei*wetter, das war beim letzten Sonnensturm auch schon Mist, da steckt besimmt HAARP dahinter´:-)


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 18:20
@Malthael

Die Auswirkungen von Magnetstürmen bekommen vor allem Menschen zu spüren, die an Herz- und Gefäßkrankheiten leiden und mit erhöhtem Blutdruck und Kopfschmerzen auf atmosphärische Druckänderungen reagieren.


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 22:38
@Nerok
Nerok schrieb:du weisst das sonnenstürme ihre stunden bis tage zur erde brauchen und dementsprechend satelliten die in die "wolken" reinfliegen abgeschaltet werden oder?
das macht nicht "puff" und sie sind da...
die wichtigen technischen stellen werden falls notwendig gewarnt sein.
übrigens gabs anfang des jahres auch nen relativ starken sonnensturm
und passiert ist überhaupt nüschts.
Hi Nerok
Natürlich gibt es Frühwarnsyteme die eine vorzeitige Abschaltung von wichtigen Satelitten ermöglichen, aber zur zeit sind über Tausende Satelitten im Umlauf die beinträchtigt werden können. Wie zb Telekommunikation, GPS (zivile Nutzung), TV usw. Sie können doch nicht alle Satelitten auf einmal mit nem Knopfdruck ausschalten.

Ich weiß, dass die Erde schon vorher heftige Sonnenstürme abbekommen hat welche keine großen Auswirkungen hatte.
Ich habe auch keine Angst davor!
Es sollte lediglich eine Info an diese Community sein.




Gruss


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

08.03.2012 um 22:47
Ich habe im Threaderöffnungspost vergessen die Quelle zu nennen

www.ts-bochum.de

Update :


"Sonnensturm Sonnenaktivität mit einem starken X5,4 Flare Koronaler Massenauswurf KMA / 08.03.2012 / Update 19:30 UHR"


08.03.2012

"Der Sonnensturm hat uns heute gegen 12 UHR MEZ erreicht. Das Erdmagnetfeld war erst noch ruhig bei einem K Wert von 1. Mittlerweile liegt der Wert bei 5 und die Tendenz ist weiter steigend. Ich denke das wir 7 – 8 erreichen werden. Ich hoffe auf einen Wert zwischen 9 – 10, denn dann wären Polarlichter bis nach Deutschland sehr sicher. Die Bildzeitung ist nun auch auf den Sonnensturm gekommen und danach auch alle anderen öffentlichen Medien teilweise mit Übertriebenen Artikeln und teilweise mit ordentlichen. Die Wahrscheinlichkeit für Weitere Sonneneruptionen ist weiter gestiegen. Für die nächsten 3 Tage gibt es eine 85% Chance auf M Flares und eine 40% Chance auf X Flares. Ich glaube auch das da noch mind. ein starker X Flare aus der Region 1429 kommen wird. Die geschätzte Auswurfgeschwindigkeit bei dem X Flare betrug über 2000 Km/s. Weiter unten habe ich eine Grafik eingefügt, auf der Ihr den aktuellen K Wert ablesen könnt. Dieser Wert gibt an wie gestört das Erdmagnetfeld zur Zeit ist. Die Grafik ist Live und immer aktuell.
Das Magnetfeld wird noch bis Samstag gestört bleiben und Sturmperioden sind möglich. Sollte es wieder erwartend keine großen Ereignisse mehr geben, dann beruhigt sich das Magnetfeld am Samstag wieder. Ich habe bis jetzt noch keine Informationen über Schäden durch den Sonnensturm, wenn Ihr Informationen habt immer her damit.
Update´s werden heute ständig folgen wenn es neues zu Berichten gibt.

Update 16 UHR MEZ

Ich habe für euch jetzt noch ein Livebild online gestellt auf dem Ihr eine Polarlicht Vorhersage sehen könnt. Kurze Erklärung der gelbe Strich zeigt den Sonnenuntergang an und oben das grüne, dass sind die Polarlichter. Weiter unten der Bericht von gestern und die Videos des Koronalen Massenauswurfs. Ganz unten könnt Ihr eure Kommentare hinterlassen. Ach so und wenn es heute Polarlichter geben sollte würde ich mich über Fotos oder Videos sehr freuen.

Update 19:30 UHR

Der Magnetsturm hat noch nicht die Stärke erreicht um in Deutschland Polarlichter hervor zu rufen. Im Moment haben wir einen Kp-Wert von 5 wir brauchen aber min. einen Wert von 7-8f für Norddeutschland. Viele von euch fragen wann man die besten Chancen hat die Polarlichter zu sehen. Also am besten ist es wenn wir keine Wolken haben :-) und dann
frühestens eine Std. nach Sonnenuntergang und bis max. eine Std. vor Sonnenaufgang. Von 22:00 bis 02:00 Uhr hat man die besten Chancen. Aber wie gesagt im Moment ist der Sturm noch nicht stark genug damit wir welche in Deutschland sehen können! Die Hoffnung bleibt aber bestehen.
"

tq0R76Y Ovation Europe


t4njIRm Kp

tiLwUaB Xray

tebqcHK hmi200


Gruss kuwet


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 14:43
Jurilaris schrieb:Kannst Du mit denn sagen, welche Auswirkungen Sonnenstürme auf den Menschen direkt haben?
Gar keine. Das Magnetfeld der Magnete in Deinen Lautsprechern übt eine größere Wirkung auf Dic aus als ein Sonnensturm. Beeinflußen Deine Lautsprecher Deine Stimmungen?


melden
stello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 15:02
Gar keine, ist aber recht weit her geholt...

Jede Action im All hat auswirkungen auf den Planet, und somit auch auf den Menschen.


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 15:16
stello schrieb:Jede Action im All hat auswirkungen auf den Planet, und somit auch auf den Menschen.
...sagt wer?
Wenn das Magnetfeld eines Sonnensturmes kleiner ist als das, das uns durch Lautsprecher, Elektromotore, magneten usw. tagtäglich umgibt, ist die Auswirkung einfach Null.
Wir haben deutlich genauere Meßinstrumente als Organe.

Action kommt vom Actionfilm, oder? Früher war es nämlich noch eine Aktion...


melden
stello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 15:26
@Kurzschluss

Die Täglichen Magnetfelder sind integriert und gehören zum Alltag dazu, wenn dann noch Ausserplanmässige dazukommen ist das wieder eine andere Geschichte, besonders Sonnenmagnetstürme, denn die bringen die Alltäglichen noch zusätzlich durcheinander.

Das Resultat -
Genervtheit, Kopfschmerzen, Psychosen, störungen des zentralen Nervensystems usw...


Aber sonst keine...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 15:30
Na also, dann stimmt es doch, dass der Sonnensturm Schuld an meiner unüblichen
Antrieblosigkeit trägt! ;-)


melden

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 15:59
stello schrieb:Genervtheit, Kopfschmerzen, Psychosen, störungen des zentralen Nervensystems usw...
Da würde ich jetzt ganz schnell zum Arzt gehen, denn die Sonne kann dafür definitiv nicht die Ursache sein!
Ich würde versuchen, ein paar Tage ohne Allmy auszukommen, vielleicht gehts Dir dann wieder besser!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 16:17
@Kurzschluss
Dein Vorschlag ist aber nicht besonders freundlich und ich hoffe, @stello
ignoriert ihn.

Bloß mal als Beispiel, wie sehr uns Himmelskörper beeinflussen:
Wir haben derzeit Vollmond; was meinst du, wie viele unruhiger schlafen, als sonst,
wenn sie nicht gar wandeln.

Und die erhöhten Ozonwerte, die viele negativ spüren, wenn sie auftreten und vor
denen auch gewarnt wird - haben die nicht auch unmittelnbar mit der Sonneneinstrahlung
zu tun?

Mag sie auch noch so weit weg sein (die Sonne), Einfluss hat sie auf uns und wenn es
nur ein profaner Sonnenbrand ist.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 16:36
ramisha schrieb:Na also, dann stimmt es doch, dass der Sonnensturm Schuld an meiner unüblichen
Antrieblosigkeit trägt!
Dann können wir uns ja die Hände reichen. *gähn**seufz*


melden
Anzeige

Ein großer Sonnensturm auf dem Weg zur Erde!

09.03.2012 um 17:59
UPDATE :

"09.03.2012

Wer sich hier auf der Seite unten die Grafik an schaut hat vielleicht bemerkt, dass der K-Wert unseres Magnetfeldes seit heute auf 7 gestiegen ist. Außerdem kann man auf der anderen Grafik sehen das die Sonne wieder aktiv war.

Sie hat heute morgen um 04:53 UHR MEZ einen M6 Flare und um 06:53 UHR MEZ einen C7 Flare gefördert. Das Erdmagnetfeld wird bis morgen früh aktiv bleiben und der Sonnensturm wird anhalten. Zur Zeit haben wir einen Magnetsturm der Kategorie G3.

Am Samstag wird es erst ruhiger bevor dann am späten Samstag und am Sonntag das Erdmagnetfeld wieder aktiv wird, mit Sturmperioden durch einen weitere Materieschauer von dem M6 Flare von heute morgen.

Im Nordostquadranten rotierte eine neue Fleckenregion, die noch nicht registriert wurde, über den Horizont. Vermutlich ist ihr magnetischer Aufbau eine Delta-Konfiguration. Das interplanetarische Magnetfeld zeigt immer wieder eine südliche Ausrichtungen. Auch heute gibt es wieder Chancen auf Polarlichter! Vielleicht sogar größere als gestern. ( Wenn der K Wert noch weiter ansteigen sollte).

Bis zum 11. März bestehen noch 40%ige Chancen auf X-Flares."

Quelle : ts-bochum.de

tjRZuDl Kp

tYTy5TU Xray

gruss kuwet


melden
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt