Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Clash, Liga, Raitoningu, Stonechen
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Zu und so.

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

01.10.2017 um 20:36
So auch dieser Clash geht mal zuende, nachlesen könnt ihr hier
Diskussion: Die Liga 17/18 - Spieltag 2 - Stonechen - raitoningu (Beitrag von Stonechen)

Wer hat Euch mehr überzeugt?

Bedenkt bitte, dass ihr nicht einfach für eure präferierte Position stimmt und entscheidet euch auch nicht nur nach Sympathie für Teilnehmer.
Vielen Dank.

Die Umfrage gilt für genau 7 Tage - bis Sonntag den 1. Oktober und wird 20:30 Uhr geschlossen.
Alle weiteren Stimmen nach Ablauf dieser Frist werden nicht mehr gezählt. Ausserdem werden die Umfrageergebnisse erst nach der Veröffentlichung aller Jurorbewertungen angezeigt.

20:30uhr durch Verspätung des Umfrage Threads


melden
Anzeige
Stonechen
11 Stimmen (35%)
raitoningu
18 Stimmen (58%)
Beide gleich
2 Stimmen (6%)

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 00:25
Also ich muss sagen, dass ich diesen Clash mehr Zauber abverlangt habe, aber ok, man muss bedenken, dass dieser Clash auch der war, bei dem man froh sein konnte, dass er überhaupt noch zustande kam.
@Stonechen hatte viel zu tun und konnte hier nicht so wild rumtippern. Eventuell auch nicht so, wie man es eigentlich gewohnt ist.
Ich bin sicher, hätte es die Zeit hergegeben, hätte sie ihren Posts mit mehr Funkeln versehen, Sternchen und Farbexplosionen. 
Dennoch, dafür war das Feuer dennoch da.
Und niemals wird man als Erwachsener zurück denken und sich sagen "oh Gott, ich weiss noch.. der eine Disneyfilm hat meine jetztige Verdorbenheit so richtig ins rollen gebracht".
@Stonechen startete mit viel Humor und ich muss sagen, dass mir das extrem gut gefällt. Zudem unterstreicht sie mit diesem Satz etwas, was tatsächlich wahr ist:
Ich glaube, dass keiner, der hier Disney geguckt hat, völlig falsche Vorstellungen bekommen hat.
Kein Kind, und das legt sie gut dar, analysiert einen Disneyfilm so dermaßen über, dass sie sich sagen: “aha, die schwarzen Menschen müssen richtig ranklotzen, die weißen bekommen alles, die Frauen sind hilflos und die Männer sind Angebetete der Menschheit.“
Nun, wirklich, sie erzählt stolz, dass Disneyfilme uns nichts so derart vermitteln müssen, dass sie daraus lernen, wie das Leben funktioniert, sondern ist es Unterhaltung, die vieles aus dem Leben aufgreift und sogar Parallelen aus dem Leben zieht.
Disneyfilme sind keine Lehrvideos, sondern ein Ausflug in eine andere Welt.

Argumentation: Stonechen erzählte mütterlich und klar, welche Parallelen es gibt und dass man bei aufkommenden Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.
Sie holte auch Beispiele aus privatem Bereich und argumentierte so überzeugend anhand aus reellen Situationen.
Dabei wirkte sie so luftig locker, dass wir jetzt beim

Stil: ankommen. Sie erzählte so wie beim Kaffeklatsch mit Kaffee und Kuchen, dass man ihr förmlich an den Lippen hängt. Gleichzeitig hat man Amazon in einem neuen Tab offen und bestellt sich kiloweise Disneyfilme.
Der Humor war prägnant, wenn auch nicht so häufig.
Aber das macht nichts, ich find es nur persönlich schade.
Der Zeit geschuldet?

Form: Nun, @Stonechen kann das noch besser. Mit mehr Zeit, mehr Raum. Was will man machen, wenn andere eine Familie haben...?
Dennoch wirkten ihre Postings sehr sicher.

@raitoningu
Sie spezialisierte sich auf die Dinge, die man als etwas interpretieren kann, wenn man es denn möchte.
Also sorry, aber das Böse wird immer dunkel dargestellt und das Gute weiß. Rassismus? Keineswegs.
Eher ist es der Tag und Nacht Sache geschuldet.
Im Dunkeln, also in der Finsternis, sieht man nicht so viel und alles wirkt gruseliger als am Tag.
Im Dunkeln weiß man nicht, wo sich Gefahren lauern.
Das kommt mehr daher als irgendwie da auf Rassismus zu kommen.
Ansonsten liest man gewohnt solide Beiträge

Argumentation: trotz des Rassismusdings ist es eine Argumentationsgrundlage und da es hier um Fertigkeiten geht, hat sie es verdient, dass man ihr das anerkennt.
Sie hat es gut begründet und war auch ganz solide.
Sie hat es sich nicht nehmen lassen, auch andere Schwerpunkte anzugehen.

Stil: Jeder ihrer Posts wirkte stabil, herausfordernd, aber sie wirkte auch steif.
Hier und da kamen ein paar Spitzen auf und sich das alles so zusammen zu schustern... Respekt.
Sie hat sich ehrlich vorbereitet, das hat man gemerkt.


Ich bin kein Juror, bla bla bla, - ist nur meine Meinung, bla bla bla - ich entscheide mich für Stonechen.
Sie kriegt den Sympathiepunkt.


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 06:54
@sunshinelight

danke für deine ausführliche Bewertung :)

Um kurz deine Frage zu beantworten, ich hab versucht nicht sonderlich humorvoll rüberzukommen weil mir ja immer wieder negativ angelastet wird, dass ich zu trollig schreiben würde- oder zu lustig.
Das was man da an Humor lesen kann von mir, ist das was ich mir nicht verkneifen konnte- ich hätt gern noch ernster geschrieben. Leider bin ich eher der Typ Kaffeeklatsch (...was ich dir etwas übel nehme, den Vergleich :D )
Ich bin da wie ein Kind, was ein Geheimnis für sich behalten soll.


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 07:29
Eigentlich halte ich mich von solchen Diskussionen fern, aber da ich gebeten wurde, meinen Eindruck zu schildern, will ich das kurz tun.

Ich kenne beide, @raitoningu und @Stonechen als intelligente und sehr sympathische user, ich lese beide sehr gern. So bin ich auch nicht überrascht, dass sich beide hier mit Eifer und Ernst an die Sache gewagt haben.

@raitoningu beeindruckt durch ihre Offenheit und Ehrlichkeit, wie immer hier im Forum. Wir wissen nun, dass sie schon als Kind eine furchtlose und tapfere Heldin war, und ich bin ganz sicher, dass sie schon manchen Drachen erlegt hat. Ich würde niemals zögern, sie um Hilfe zu rufen, wenn ein Drache vor meiner Tür steht oder ein Monster unter meinem Bett hervorlugt. Ich bin eh der Meinung, dass das weibliche sehr oft das stärkere Geschlecht ist :D

Aber genau das bringt uns zum Thema: In den letzten 16 Jahren gab es in meinem Haus sehr viel Disney. Ich hatte kleine Belles, kleine Cinderellas, kleine Arielles und Pocahontas in meinem Haus. Ich erinnere mich daran, mit meiner ältesten Tochter stundenlang in unserem Pool zu spielen, sie war Arielle, und ich durfte die Rollen von King Triton, Prinz Erik, Flounder und Sebastian übernehmen und vor Ursula warnen.

Zu Halloween nahm ich dann mal Belle, mal Cinderella etc. an die Hand und wir zogen durch die dunklen Strassen, begegneten so manchen Geistern und Monstern dabei. Meine Prinzessinnen hatten allerdings nie Angst vor ihnen!

Und weder die Belle Barbie in der Hand der einen, noch the Beast in der Hand der anderen Tochter wollten sich je an stereotype Rollen halten.

Und so hat sich in den letzten 16 Jahren bei uns ergeben, dass wir oft viele Freundinnen und Freunde meiner Kinder zu Gast haben, und siehe da, gar nicht wenige von ihnen haben eine eher dunkle, manche gar eine schwarze Hautfarbe. Das häufige Spielen der Disney stories hat meine Kinder nicht zu Rassisten gemacht.

Und das ist der Punkt, wo ich zu @Stonechen komme: Ihre Argumente kann ich empirisch bestätigen. Nein: Kinder sind nicht ein Schwamm, die jede versteckte böse message in sich aufsaugen, wenn wir besorgten Eltern nicht sofort eingreifen. Kinder können oft besser einschätzen, welche Vorurteile Schwachsinn sind und welche nicht. Besser als mancher Erwachsener.

Und dass eine geheime, sinistre und finstere Botschaft hinter jedem Märchen, jeder Disney story steckt: nein, das glaube ich auch nicht.

Aus dem Grund, so sehr sich @raitoningu bemüht hat: ihre Argumente gewinnen nicht. Und das ist auch gut so, denn sonst würde sie selbst nicht so selbstbewusst auftreten und uns alle beeindrucken. Und @Stonechen , das weiss ich, steht als Mutter selbst mit beiden Beinen in der oft nicht so schönen Realität und weiss, dass es ab und zu mal, gerade für Kinder, aber nicht nur, wichtig ist, sich in eine Märchenwelt entführen zu lassen, in der das Gute am Ende siegt.

Daher: hier gewinnt @Stonechen.


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 07:47
@Rick_Blaine

Das ist eine wunderschöne Bewertung... ich danke dir vielmals. Hach <3
Und ich stimme dir absolut zu in dem Punkt dass @raitoningu eine wahnsinns Powerfrau ist. So eine Schwester hätte ich mir immer gewünscht !! Ganz und gar weg vom Prinzessiningehabe und viel mehr Heldin, Powerrangerin, Hüterin des Lichts !!

Spoiler Wen es interessiert, noch ein kleiner, privater "durch die Fensterscheibe" Blick ins Hause Stonechen... :D

Youtube: Helene Fischer - Lass jetzt los (Let it go - Die Eiskönigin - Völlig unverfroren)
Das hier lief Samstag auf Radio Teddy bei uns im Auto, als wir zur Apfelplantage gefahren sind...
Das Lied dudelte an... von hinten kamen schon erste Proteste "öh nee Mama, nicht dieses Mädchenlied...mach mal bitte die CD an (Limp Bizkit ..hust) - allerdings war ich nicht im Stande meine Elsa auszuschalten... und ich performte um mein Leben - "Ich bin frei... eeendlich FREIIII...ich fühl mich neu geboooren"
Hinten meckerte der Kleine "hört das Lied denn nie auf? Mein Gott, Mama übertreibt"
Der große: "Mama hat eben keine Mädchen und sie geht immer mit uns aufn Sportplatz und spielt Fußball und Basketball.. siehst du da ne andere Mutter das machen "Name" ?? Also lass sie jetzt das Mädchenlied singen und guck aus dem Fenster"

Ich... völlig eins mit Elsa "ich lass los.. lass jetzt los" schaue nach hinten in den Rückspiegel .. und? BEIDE singen heimlich mit, völlig Textsicher. Vonwegen Frozen ist Mädchenquatsch :'D
Ich hab dann nix dazu gesagt, weils ihnen sicher unangenehm gewesen wäre- aber ich höre jetzt öfter Elsa ohne schlechtes Gewissen :D


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 07:50
@Stonechen

Lach, ja, damals in unserem Minivan voller Mädels auf dem Weg zum Fussballtraining (!!) gab es dieses Lied auch immer in voller Lautstärke.

Girlz rule!


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 07:58
@Rick_Blaine

Ich hätt gern immernoch n Mädchen gehabt :D
Gott ich blüh ja schon so in meiner Mutterrolle auf, weil ich das echt gerne bin.. aber mit nem Mädchen wäre das noch so ein i-tüpfelchen :D
Ich glaube dann würde man mir die Kinder wegnehmen mit der Begründung "soviel Mutter erträgt kein Mensch!!" :'D "die armen Kinder" lol

Mädels beim Fußballtraining :lv: Da liest man gleich raus, dass bei euch alles richtig gelaufen ist.
So ich weiche hier wieder und überlasse den Platz den Leuten, die bewerten mögen.
------------


Btw... bitte bewertet nicht unsere Positionen sondern lediglich wie wir sie vertreten haben. @raitoningu hat nämlich wunderbar argumentiert und hat es mir damit RICHTIG schwer gemacht.
Das war ein Match nach meinem Geschmack- auch wenn es einigen sicherlich zu banal war.


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 09:14
@Stonechen
Also mich hat es nie gestört.
Zum Glück hast du dir die nicht verkniffen, denn ich finde, dass auch Humor nicht fehlen darf.
Ich finde, man sollte eine Liga jetzt nicht zu elitär sehen. :D
Auch wenn ich scheinbar der einzige bin, der so denkt. :D


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 14:27
@Stonechen

Was findest du besser, die deutsche oder die englische Version? :D


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 14:29
@broos

Ich find beide toll ehrlich gesagt und kann auch beide auswendig :D *beschämt schau*


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 14:32
@Stonechen

Kann mich mittlerweile nicht mehr wirklich entscheiden. :D

Wobei, die Filmversionen selber nochmal anders und besser sind! :D


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 14:34
@broos

Ja vorallem wenn sie im Film laufen und die Geschichte ein wenig auflockern mit Weib und Gesang :} Oder wenn das Weib selbst eben singt.

Gibt natürlich auch total doofe Disneyfilme die ich nie im Leben mehr gucken würde.
JETZT kann ich das ja sagen :D


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 14:35
@Stonechen

For the first time in forever, I agree with you! :troll:
Stonechen schrieb: total doofe Disneyfilme die ich nie im Leben mehr gucken würde
Welche z.B.?


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 16:08
@broos

Ich fand zB. Robin Hood immer ganz schrecklich und ich mochte Dornröschen überhaupt nicht weil ich die Vorstellung schon immer affig fand, dass ne Prinzessin 100 Jahre pennt :D
Und Rapunzel fand ich schrecklich gruselig Oo

Bambi - außer "Klopfer" ist da alles nur schrecklich traurig :cry:
und Bernhard und Bianca mochte ich nicht weil ich selbst adoptiert bin und die Waisenhausgeschichte unendlich traurig fand.


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

02.10.2017 um 16:10
Youtube: Bernhard & Bianca - Jemand wartet auf dich

@broos
:cry: :cry: :cry: diese ätzende fiese alte böse Dreckshexe !!!


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

03.10.2017 um 00:21
Hach ja...

Ich kann mir schon vorstellen wie die Eltern, die, wie in unserem Kulturkreis üblich, ihren Nachwuchs Disneyfilme sehen lassen, allein gegen die Idee Sturm laufen, dass sie ihren Babys damit etwas schlechtes getan haben könnten.
Der Vorwurf, ja nur die Implikation allein, trifft ein besorgtes Elternteil natürlich hart. Das ist absolut verständlich.

Sachlicher gesehen, kann man dazu nur sagen, wir wissen es nicht.

Wir haben kein Blick in die Köpfe unserer Kinder und wissen nicht, welche Emotionen sie danach umtreiben. Welche Gedanken, welche Konzepte sich in ihren kleinen Köpfen verfestigen.

Man sieht die eigenen Kinder an und sie sind vielleicht wohlgenährt, glücklich, erfolgreich aber das schließt dennoch nicht aus, dass diese Filme isoliert betrachtet einen Schaden verursacht haben können. Vielleicht wurde der Schaden nur durch die restliche Erziehung wieder ausgebügelt.

Selbst, wenn wir bei unseren eigenen Kindern komplett davon überzeugt sind, dass sie in elterlicher Begleitung und Betreuung absolut nichts negatives mitgenommen haben. Vielleicht sogar die richtigen Fragen stellen wie warum die Schwarzen bei "Küss den Frosch" alle so arm und die Weißen alle so reich sind, wie sieht das ganze bei fremden Kindern aus, die vielleicht alleine vor dem pädagogisch ach so wertvollem Zeichentrick geparkt wurden.

Soviel nur zur Sachlage.
Allerdings sollte die Sachlage hier keine so große Rolle spielen.

Wir haben es hier nicht mit einer Umfrage darüber zu tun, welche Meinung man für besser oder schlechter hält. Wenn das der Punkt wäre, könnte man sich die Duelle ebenso gut sparen.

Die Frage sollte sein, wer seine Position besser vertreten hat.

Das war in diesem Match meines Erachtens @raitoningu

Sie hat ihr Thema sehr sauber und vernünftig argumentiert.

@Stonechen hat auf mich zeitweise etwas hilflos gewirkt, in ihrem Versuch nachvollziehbare Argumente wie Alltagsrassismus völlig zu überspitzen. Solche rhetorischen Kunstgriffe kann man natürlich machen, hinterlassen aber auch den Eindruck als wenn man sich ungern mit der Realität auseinandersetzen würde.

Dann die vielen Versuche ihrer Gegnerin Sachen in den Mund legen zu wollen. Das macht man alles nicht, wenn man von seiner Position so überzeugt ist, wie sie es vorgibt zu sein. Das war nicht die souveräne Stonechen die ich sonst so oft erlebe.

Auch habe ich vermisst, dass sie mehr auf die positiven Aspekte einiger neuer Filme eingeht, wie Lilo und Stich, Vaianna, Rapunzel etc. An denen kann man m.E. aufzeigen, dass sich Disney seiner eher wechselhaften Vergangenheit zumindest teilweise bewusst zu sein scheint. Versucht Dinge besser zu machen.

@raitoningu auf der anderen Seite hat viele überzeugende Argumente ausgegraben, für eine These die ich selber anfänglich für steil und schwierig hielt. Letzlich ist aber, wie ich oben schrieb, wirklich schwer zu sagen, was bei unseren Kindern hängen bleibt. Wie sie Dinge rezipieren, die wir Erwachsenen vielleicht völlig anders wahrnehmen.

@Stonechen scheint das aufzufallen. Sie betont öfter dass man generell die Kinder bei so etwas begleiten soll und gesteht damit meines Erachtens implizit ein, dass ihre Gegnerin doch irgendwo einen überzeugenden Punkt hat.
Wenn man seine Kinder beim schauen begleiten sollte zeigt das doch klar dass die Filme für sich allein gesehen vielleicht doch einen negativen Einfluss haben könnten. Sonst könnte man ja schließlich auf die Begleitung verzichten.

Punkt an @raitoningu


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

03.10.2017 um 00:28
Oh, mist, da habe ich doch gerade meine Zeilenlange konstruktiv kritische Analyse des Matchs gelöscht. :troll: Naja dann in Kürze: Möchte alle beide erneut in einem Clash wieder sehen. Alle beide sehr gut gemacht. War auch nicht anders zu erwarten, hatte raitoningu und stonchen schon öfter gelesen und wusste daher, dass sie ein interessantes Match abliefern werden.


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

03.10.2017 um 07:56
@interpreter
@Saphira

Danke für euer Feedback :)


melden

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

03.10.2017 um 09:40
Stonechen schrieb:Ich... völlig eins mit Elsa "ich lass los.. lass jetzt los" schaue nach hinten in den Rückspiegel .. und? BEIDE singen heimlich mit, völlig Textsicher. Vonwegen Frozen ist Mädchenquatsch :'D
Ich hab dann nix dazu gesagt, weils ihnen sicher unangenehm gewesen wäre- aber ich höre jetzt öfter Elsa ohne schlechtes Gewissen :D
Hahaha.. :D Was ne süße Geschichte. :)

Meine Kleine ist gerade wie wild auf Elsa und Anna. Es ist süß, wenn sie anfängt, das Lied zu trällern. Passagen, die sie vergessen hat oder bei denen sie nicht weiss, wie man sie ausspricht, füllt sie mit "nänänä". Besonders gut finde ich, wie sie den letzten Part so schön betont singt, am besten noch, indem sie Arme und Beine in ihre Performance einbezieht, um ihr noch mehr Ausdruck zu verleihen: "die Kälte - sieistnureinTeilvonmirrrr!"
Da denk ich immer: "Ja, aber ein nicht ganz so unwichtiger, ja ! óÓ"

Den Clash muss ich erst noch lesen, bei Kaffee und Kaffeestückchen. :D
Aber der Thread hier, ist ja noch ne Weile offen. :)


melden
Anzeige

Spieltag 2 Clash Liga Stonechen vs raitoningu - wer war besser

03.10.2017 um 16:07
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:die Kälte - sieistnureinTeilvonmirrrr!
Dank dir ist diese Liedzeile sehr verstörend! :D


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt