weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

Diese Diskussion wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Beendet.
Seite 1 von 1

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

17.03.2013 um 17:34
9720ac D9M1
be82c7 GegnerD9M1

THEMA

Technologischer Fortschritt - geistiger Stillstand: Wird das unser Ende sein?

<table border="0" cellpadding="7" cellspacing="10"><tr><td>Beginn:</td><td>17.03.2013 / 20:00 Uhr</td></tr><tr><td>Ende:</td><td>18.03.2013 / 20:00 Uhr</td></tr><tr><td>Dauer:</td><td>24 Stunden</td></tr><tr><td>Anzahl der Beiträge</td><td>max. 10 pro Teilnehmer</td></tr><tr><td>Anzahl der Worte</td><td>max. 1000 pro Beitrag</td></tr><tr><td>Links pro Beitrag:</td><td>max. 3</td></tr></table>
Jury:
Victory / god_of_war / rageinstinct / cassiopeia88 / Kodyjak

Regeln:
Allmystery-Wiki: Clash of Allmystery 2013


melden
Anzeige

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

17.03.2013 um 19:59
Vorab auch hier nochmal zur Information:

- Die Position der beiden Teilnehmer erklären sie, auf Grund der Komplexität des Titels, in ihren Beiträgen selber

Beide Teilnehmer würfeln zu Beginn des Clash, die höhere Augenzahl beginnt den Clash mit dem ersten Beitrag, sollte ein Teilnehmer nach 15 Minuten nicht gewürfelt haben, wird sein Wurf mit 1 bewertet und der Gegner beginnt den Clash mit seinem ersten Beitrag.


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

17.03.2013 um 20:02
Beide Teilnehmer zu Beginn des Clashs abwesend...hatten wir auch noch nicht.


melden
17.03.2013 um 20:08Lunaras hat gewürfelt: 1

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

17.03.2013 um 20:15
So, wir freuen uns, dass es wenigstens ein Clash-Teilnehmer halbwegs pünktlich in die Arena geschafft hat, Dark-Angel82 glänzt durch Abwesenheit.

Teilnehmer @Lunaras beginnt den Clash mit dem ersten Beitrag!


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

17.03.2013 um 20:30
Ok vielen dank @CurtisNewton

Erstmal möchte ich mit einem kleinen Beitrag aus meinem Leben beginnen.
In der Grundschule wurde uns Addition, Subtraktion, das kleine und auch das große Einmaleins gelehrt. Wir sollten im Kopf rechnen und blos nicht die Finger benutzen. Je schneller man das Ergebnis wusste desto besser war es.

In der Realschule wurde uns beigebracht wie man mit dem Taschenrechner umgeht, um komplizierte Rechenvorgänge zu rechnen. Dennoch gaben sich die Lehrer am Anfang Mühe das wir auch Aufgaben bekamen die wir mit dem Kopf rechneten, doch das ließ dann irgendwann nach.

Im Fachabbitur hatte man mich dann gefragt wie viel 6 mal 4 ist oder 13 + 7
als ich meinen Mitschülern die Antwort verriet glaubten sie mir nicht und rechneten mit dem Taschenrechner nach.

Und nun komm ich auf das Thema:
Technologischer Fortschritt - geistiger Stillstand: Wird das unser Ende sein?

Ich beantworte dies ganz klar mit JA und meine kleine Anekdote ist nur der Anfang von all dem...
Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Menschen Technologien entwickeln die uns jedigliches Kopfdenken abnehmen.


walle2


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

17.03.2013 um 23:06
@CurtisNewton bin jetzt da es gab Probleme

Je weiter die Technik ist,umso überflüssiger werden menschliche Arbeitskräfte. Für die Industrie sind zweit Faktoren wichtig.

der erste Faktor: Einsparung der Arbeitskräfte und somit geringere Kosten
der zweite Faktor: Minimaler Einsatz zu maximalen Erfolge.

Geistiger Stillstand ist es nicht wirklich. Die Menschen müssen geistig arbeiten, damit keine Fehler passieren. Sie müssen drauf achten, dass alles reibungslos funktoniert.

Es gibt auch Nachteile u.a. was ich gesehen habe, dass Schulkinder mit einem Ipad lernen. Das fördert nicht die Intelligenz in der Entwicklung.


melden
17.03.2013 um 23:13Dark-Angel82 hat gewürfelt: 5

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

18.03.2013 um 11:06
Rozencrantz82 schrieb:der erste Faktor: Einsparung der Arbeitskräfte und somit geringere Kosten
der zweite Faktor: Minimaler Einsatz zu maximalen Erfolge.
Aber genau das ist doch dann die Zukunft irgendwann werden die Maschinen keine Arbeitskräfte mehr brauchen, wenn sie dann für sich selbst denken können und sich selbst reparieren und arbeiten.
Gut man ist noch meilenweit davon entfernt, aber diese Fiktion könnte Wirklichkeit werden.
Rozencrantz82 schrieb: Es gibt auch Nachteile u.a. was ich gesehen habe, dass Schulkinder mit einem Ipad lernen. Das fördert nicht die Intelligenz in der Entwicklung
Und genau das ist es was ich meine. Wie lange wird es dauern, bis man die Kinder vor dem PC anschließt und der PC ihnen alles beibringt.

Vielleicht noch eine andere Tatsache, welche die Gegenwart betrifft:
Heute schreiben sich viele nur noch per Chat, SmS, etc. Die Leute sitzen teilweise Rücken an Rücken und schreiben sich.
Dies fördert nicht mehr die Kommunikation untereinander und man macht es sich auch gerne mal einfach, indem man Satzzeichen weglässt oder alles klein schreibt oder Abkürzungen verwendet.
Die Leute wissen doch gar nicht mehr wie man eine Konversation führt, geschweige denn den Wortschatz, der immer weiter zurrück geht.


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

18.03.2013 um 11:27
Die Menschen werden nicht mehr ausreichend sozialisiert. Facebook,Myspace,Twitter usw. dient zwar zur Sozialisierung aber nicht die reale Sozialiserung. Ich sehe noch ganz selten hier bei uns, das Kinder draußen spielen. Wo ich sage das ist das Richtige wenn die Nachbarkinder draußen mit dem Ball spielen. Deren Eltern achten darauf, dass sie nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzen oder PC. Auch habe ich gesehen das die Eltern mit en Kindern lernen mit Bücher. Dieses Old School gibt es zu wenig in unserer Gesellschaft. @Lunaras


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

18.03.2013 um 12:02
Da hast du durchaus recht. Leider tendiert die heutige Gesellschaft dazu.
Aber nun komm ich nochmal zu einem anderen Punkt.
Die heutige Technik und die moderne Welt läuft für den Menschen an sich viel zu schnell.
Es braucht Tausende oder Millionen von Jahren bis ein Lebewesen sich weiterentwickelt hat und wir Menschen schaffen eine künstliche Entwicklung in wenigen Jahrhunderten.
Unser Hormonhaushalt ist noch auf dem Standpunkt der Steinzeit, daher geraten wir sehr schnell in Stress, wenn sich ewas schneller forbewegt als ein Pferd, wenn etwas Laut ist und nicht zu vergessen die künstliche Straßenbeleuchtung. Jedes Lebewesen steht mit der Sonne auf und geht schlafen wenn es dunkel wird.
Die einzige Ausnahme bietet mal wieder der Mensch. In unserer heutigen 24 Stunden Gesellschaft ist es nur noch schwer seinem Biorythmus zu folgen. Nicht umsonst kommen die ganzen psychischen Krankheiten, wie Depression, diverse Persönlichkeitsstörungen und ADS her.

Eigendlich können wir das, was wir erschaffen haben gar nicht richtig begreifen, bzw. unser Körper kann dies nicht, wir sind noch nicht soweit und werden es vielleicht auch nicht mehr werden, aber wir machen trotzdem weiter: Mehr, schneller, evektiver, inovativer...
Das ist die heutige Gesellschaft.

Ok was hat dies nun mit dem Thema zu tun?

Der Mensch als Lebewesen an sich ist nicht in der Lage diese ganzen Reizüberflutungen aufzunehmen. Wir sind immernoch Menschen, die Fehler machen, wie zB.: das Entwickeln einer Atombombe.
Wenn dies so weitergeht werden die Menschen irendwann den Fehler machen Maschienen zu bauen die uns das Denken abnehmen und vielleicht auch irgendwann das Handeln und wir nicht mehr in der Lage sind für uns selbst zu Entscheiden.



melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

18.03.2013 um 13:16
@Lunaras
Ein Wissenschaftler hat erzählt wie der Mensch mit Hilfe vom Fortschritt aussieht. Die Entwicklung ist noch lange nicht vorbei. Er sagte der Mensch der Zukunft sieht ganz anders aus als wir heute. Der Kopf ist größer die Arme länger und die Gliedmaßen schmächtig. Weil das meiste Leben sich fast nur mit dem Fortschritt meistern lässt.


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

18.03.2013 um 16:39
Biologisch gesehen lässt sich das meiste Leben durch natürlicher Selektion meistern. nur die Besten, Schönsten, Stärksten überleben.
Und heute überlebt sogar jeder Schwerstkranke. Dadurch werden auch Erbkrankheiten und andere Defekte mitgeliefert und über Generationen weitergegeben.

Der Mensch so wie er heute ist, kann ohne Technik gar nicht mehr überleben. Wir haben uns abhängig gemacht und das wird unser größtes Verhängnis werden.


melden

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

18.03.2013 um 20:06
Aus - Ende - Vorbei!

Das Ergebnis wird spät. am Mittwoch deb 20.03.2013 ab ca. 20:00 Uhr an dieser Stelle bekannt gegeben.

Danke an beide Teilnehmer/Teilnehmerinnen!


melden
Anzeige

CoA 2013 - D09 M01 - Tech. Fortschritt - geistiger Stillstand?

22.03.2013 um 16:43
ENDERGEBNIS





Diesmal trugen es Dark-Angel82 und Lunaras unter sich aus.

1. Abstimmung

Um 20.00 Uhr wurde das Voting bei einem Ergebnis von 31% (16 Stimmen) für Dark-Angel82
und 69% (35 Stimmen) für Lunaras gestoppt.

Dadurch erhält Dark-Angel82 62 und Lunaras 138 Punkte.

2. Jury
<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 1. god-of-war
Dark-Angel82 12
Lunaras 28


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
Dark-Angel82 12
Lunaras 28
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Teilnehmer Lunaras:

-Rechtschreibung/Orthografie : 5
- Formulierung : 5
- Schreibstil : 4
- Argumentationsaufbau : 4
- Recherchearbeit/Aufwand : 4
- Diskussionsgestaltung : 3
- Souveränität : 3

Punktezahl Lunaras insgesamt: 28


Teilnehmer Dark-Angel82:

-Rechtschreibung/Orthografie : 3
- Formulierung : 2
- Schreibstil : 2
- Argumentationsaufbau :1
- Recherchearbeit/Aufwand : 2
- Diskussionsgestaltung : 1
- Souveränität : 1

Punktezahl Dark-Angel 82 insgesamt: 12

Ich dachte WOW, das wird ein Kampf der Giganten. Der Match überhaupt. Technischer Fortschritt - geistiger Stillstand?......................................................................................................................................
Ich lese und lese und lese und lese und lese und denke mir WTF... Pro und Kontra? Wo? Es sollte ein Kampf werden! Die Betonung auf sollte. Ich will niemandem zu nahe treten, so eine Thematik und 0 daraus gemacht (in Worten NULL). Es war eher eine Kuschelnummer. Das ganze kam mir sehr spanisch vor. Naja, es könnte auch daran liegen, dass meine Erwartungshaltung gross war. (War sie nicht...)

@Lunaras Du bist der/die klare Gewinner/in. Ich fand deine Schreibweise toll, hast ansatzweise das ganze gut aufgebaut.

@ Dark-Angel82 Sorry, du bist in meinen Augen der/die Verlierer/in. Zu wenig Argumente, zu wenig für den Sieg gemacht. Lunaras hat sich einfach ein bisschen mehr angestrengt.

</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>


<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 2. victory
Dark-Angel82 12
Lunaras 28


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
Dark-Angel82 24
Lunaras 56
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Das war das langweiligste Match des ganzen Clashs bisher ...
Beide Kandidaten habe sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Schade um das schöne Thema, da hätte von euch viel mehr kommen können.

In:

- Rechtschreibung/Orthografie
- Formulierung
- Schreibstil

... ward ihr beide nicht gut.

- Recherchearbeit/Aufwand

... habe ich bei beiden vermisst.


- Argumentationsaufbau
- Diskussionsgestaltung
- Souveränität

.. da hat mir Lunaras bedeutend besser gefallen !!

Somit vergebe ich meine Punkte:

Dark-Angel82: 12
Lunaras: 28
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 3. cassiopeia88
Dark-Angel82 10
Lunaras 30


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
Dark-Angel82 34
Lunaras 86
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
So die letzte Bewertung von mir für die Vorrunde, hier wird ein letztes Mal Weichspüler benutzt von meiner Seite und ich hoffe auch von Seiten der Teilnehmer.

Lunaras hat einen relativ offenen Einstieg hingelegt und fortgeführt wurde er von Dark-Angel. Ich musste noch nie etwas langweiligeres bewerten und frage mich ob der Engel überhaupt verstanden hat worum es geht, ich meine ihr solltet euch Argumente an den Kopf knallen und nicht gemütlich auf dem Sofa kuscheln.
Für mich hatte Lunaras einfach mehr Struktur, wobei man aus dem Thema noch deutlich mehr hätte herausholen können, wahrscheinlich wurde auf einen Angriff gewartet, doch dieser blieb aus.
Dark-Angel wirkte verwirrt und hat mal ein zwei Sätze in den Raum geschmissen ohne erkennbaren Zusammenhang und mit miserabler Rechtschreibung ( Das wenige was geschrieben wurde hätte man ohne Mehraufwand kontrollieren können!).

Ich vertraue darauf, dass dies besser wird und lasse Lunaras gewinnen mit 30 zu 10 Punkten.
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 4. rageinstinct
Dark-Angel82 17
Lunaras 23


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
Dark-Angel82 51
Lunaras 109
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Rechtschreibung/Orthografie (meine Gewichtung dieser Kategorie: (2Pkt von 40Pkt):
Lunaras: 1Pkt.
Dark-Angel82: 1Pkt.
Beide machen keine nennenswerten Rechtschreibfehler.


Formulierung (8Pkt von 40Pkt)
Lunaras: 5Pkt.
Dark-Angel82: 3Pkt
Lunaras Formulierungen gefallen mir hier etwas besser.

Schreibstil (8Pkt von 40Pkt.)
Lunaras: 4Pkt.
Dark-Angel82: 4Pkt.
Beide schreiben gleich gut und man kann beiden Kontrahenten stets folgen.

Argumentationsaufbau (8Pkt von 40Pkt)
Lunaras: 5Pkt.
Dark-Angel82: 3Pkt.
Argumente wurden wenn diese auch nur ein paar wenige waren von beiden eigentlich gut aufgebaut. Es wurden Beobachtungen geschildert, welche das jeweilige Ergebnis erklären sollen. Dark-Angel war hier schwächer. Man konnte zwar der Argumentation folgen aber irgendwie fehlte das besondere etwas in einer Diskussion.

Recherchearbeit/Aufwand (4Pkt von 40Pkt)
Lunaras: 3Pkt.
Dark-Angel82: 1Pkt.
Lunaras hat eindeutig mehr Arbeit investiert als Dark-Angel82. Dies sollte auch belohnt werden.

Diskussionsgestaltung (4Pkt von 40Pkt)
Lunaras: 2Pkt.
Dark-Angel82: 2Pkt.
Ich sagte es beim letzten Match und sage es auch hier wieder: Die Diskussion war sachlich gehalten allerdings war das kein Kampf. Beiden Kontrahenten fehlte der Tiefgang und der Angriff auf den Gegner mit. Es war eine Diskussion aber von einem Clash erwartet man doch etwas anderes.
Am liebsten würde ich beiden hier garkeine Punkte geben.

Souveränität (6Pkt von 40Pkt)
Lunaras: 3Pkt.
Dark-Angel82: 3Pkt.
Da keiner den anderen merklich in "Bedrängnis" brachte, konnte auch keiner der beiden mit Souveränität glänzen, denn diese war gar nicht nötig. Ein paar rhetorische Fragen beantworten die der andere in den Raum wirft zeugt für mich nicht von Souveränität.

Abschließendes Statement: Lunaras war zwar besser, wage aber die Prognose dass er es in Zukunft schwer haben wird bei der Konkurrenz im Clash. Dark-Angel82 sowieso. Fehlende Motivation, und die war spürbar sollte bestraft werden.


Gesamtpunkte:
Lunaras: 23Pkt.
Dark-Angel82: 17Pkt.
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td valign="top" width="200px">

JUROR: 5. Kodyjak
Dark-Angel82 20
Lunaras 20


GESAMT-ZWISCHENSTAND:
Dark-Angel82 71
Lunaras 129
</td><td width="500px">
BEGRÜNDUNG:
Es wurde vom Jury-Mitglied keine Bewertung abgegeben, deshalb werden die Punkte 20/20 aufgeteilt.</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></tr></table>


3. Gesamtauswertung
Dark-Angel82 133 Punkte (Abstimmung 62 Punkte + Jury 71 Punkte)
Lunaras 267 Punkte (Abstimmung 138 Punkte + Jury 129 Punkte)



LUNARAS hat damit das Match gewonnen und ist eine Runde weiter


melden

Diese Diskussion wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Beendet.
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden