weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Telefon, Verlustfrei Telefonieren, G-com
Seite 1 von 1

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 09:09
Mit G-Com soll es moeglich sein eine Telefon ae¤hnliche zeitverlustfreie Verbindung hoher Quallitaet herzustellen. Es soll in Russland schon ausgereift sein und funktionieren. Wer weis was darueber ???
Uebrigens der Prof. Tutur soll sich auch damit schon beschaeftigt haben.


melden
Anzeige

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 09:12
Hallo,
wer kennt sich mit LED-Schaltungen bei 230V aus ??? brauch dringend Unterstützung, denn ich möchte mindestens 3 LED's 5 mm an einem Strip verwenden ( bei 230V). Wer kann und möchte helfen ??? Im Voraus Danke


melden

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 09:17
led kannste nicht direkt mit 230 Volt bedienen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 12:59
kannste doch..


melden
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 13:50
debaui schrieb:Mit G-Com soll es moeglich sein eine Telefon ae¤hnliche zeitverlustfreie Verbindung hoher Quallitaet herzustellen.
Hast mal ne Quelle zum nachlesen bitte?
Wenn es sich dabei um die sog. Global Scaling Technologie handelt, möcht ich allerdings lieber keine Quelle.
http://psiram.com/ge/index.php/Hartmut_Müller
debaui schrieb:Es soll in Russland schon ausgereift sein und funktionieren. Wer weis was darueber ???
Uebrigens der Prof. Tutur soll sich auch damit schon beschaeftigt haben.
Der Turtur, der mit den Naturgesetzen und der wissenschatlichen Methodik auf Kriegsfuß steht? Hmm, nicht sehr vertrauenserweckend - wohl eher sowas wie Antiwerbung


melden

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 16:46
230 Volt was? Effektiv? Spitze-Tal (Spitze-Spitze hab ich mal gelernt, scheint aber veraltet zu sein)? Scheitelwert? Aber wieso sollte man eine Diode mit einer Wechselspannung speisen? Also 230V Gleichspannung?


melden

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 18:48
Hallo Honkwatch,
ja der Dr. Tutur aber er hat das nicht entwickelt, das waren scheinbar Russen, er wollte das nur
bekannt machen und hat dazu noch einen Test beschrieben.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 22:30
http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/mobilfunk-ohne-elektrosmog-g-com
hab da mal was gefunden.
hierbei sollen anscheinen informationen mittels gravitationswellen übertragen werden.

wurden die G-wellen überhaupt schon nachgewiesen?

Das erste historische Experiment dieser Art von Telekommunikation fand am Samstag, 27.Oktober 2001 um 16.30 Uhr im Landratsamt Bad Tölz öffentlich statt und ist besser gelungen, als dies angekündigt und erwartet wurde! Es wurde eine Sprachkommunikation zwischen Bad Tölz und St. Petersburg ohne Sender vorgeführt. Dabei handelte es sich um einen ersten Einstieg in das Zeitalter der Telekommunikation ohne Elektrosmog. Die Technologie steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber das Institut für Raum-Energie-Forschung arbeitet gemeinsam mit Physikern und Mathematikern der Universität St.Petersburg mit Hochdruck an der Weiterentwicklung und Perfektionierung der G- Com-Technologie.


melden
Anzeige
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand schonmal was vom G-Com gehört?

17.08.2013 um 23:09
Malthael schrieb:wurden die G-wellen überhaupt schon nachgewiesen?
Es wurde nachgewiesen, dass es sich um einen millionschweren Betrug handelt.
Mehr muss man dazu nicht wissen.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/betrug-mit-gravitationswellen-erfolgreich-aber-erfunden-11724374.html


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden