Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achtung Paypal Fake mail

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fake, Email, Paypal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
O.G. Diskussionsleiter
Profil von O.G.
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Achtung Paypal Fake mail

29.02.2016 um 16:43
Achtung hab eine fake mal von paypal bekommen:

Von:
inkasso@paypal.com
Sehr geehrte/r ********* **********,

unsere Aufforderung blieb bis heute leider ohne Reaktion Ihrerseits. Jetzt gewähren wir Ihnen hiermit letztmalig die Möglichkeit, den ausbleibenden Betrag der Firma Pay Online24 GmbH zu begleichen.

Die vollständige Kostenaufstellung Nummer 192813065, der Sie alle Buchungen entnehmen können, fügen wir bei. Wir erwarten die Zahlung bis zum 26.02.2016 auf unser Bankkonto.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie gezwungen außerdem, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Kosten von 65,00 Euro zu bezahlen. Bei Fragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 24 Stunden. Um weitete Kosten auszuschließen, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen.

Falls wir bis zum genannten Datum keine Überweisung verbuchen, sehen wir uns gezwungen Ihren Mahnbescheid an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Zusatzkosten werden Sie tragen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Stellvertretender Rechtsanwalt Simon Gassel
Dann gint es noch eine Anhang:
23.02.2016 ****** ****** Stellvertretender Rechtsanwalt Py Online24 GmbH.zip
Nicht Öffnen


melden

Achtung Paypal Fake mail

29.02.2016 um 16:48
@O.G.

Ich bekomme ab und an E-Mails von Paypal weil mein Konto eingeschränkt wurde..

hä ich benutze Paypal nicht und habe es nie genutzt ..
da hab ich bei Paypal selber angerufen, die haben das geprüft und gesehen das ich bei den nicht gelistet bin..

auch dieses ist ein Fake von Betrügern was ich via e-Mail bekam.
Paypal sagte selber gehen sie nicht darauf ein.

das erste war vor 6 Jahren und jetzt vor ein Paar Tagen kam so was wieder rein 0o..

hab es gelöscht!


melden

Achtung Paypal Fake mail

29.02.2016 um 16:53
@O.G.
wegen des Anhangs an der Mail hört sich das nach dem
Krypto-Trojaner Locky an.

Ransomware jeglicher Art

obwohl gerade PayPal immer wieder Opfer solcher Geschichten gewesen ist.
Es fallen wohl immer noch genügend Leute darauf rein und öffnen diese Anhänge.


melden
O.G. Diskussionsleiter
Profil von O.G.
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Achtung Paypal Fake mail

29.02.2016 um 16:59
@miajinn
Das problem war auf den ERSTEN Blick (1-2Ek) dachte ich WTF weil ich was gekauft hab und der betrag war 69,99 !
Aber wenn man sich die EMail anschaut erkennt man es .
Und googel hilft !

@schelm1
Das denk ich mir auch ....



-----------------
Nur Woher haben die meine Namen, und auch noch richtig geschrieben !


1x verlinktmelden

Achtung Paypal Fake mail

29.02.2016 um 17:04
@O.G.

ich hatte ja keine Rechnung *nur ein Hinweis mein (angebliches) PayPal Konto hat veränderte Aktivitäten und sei deshalb beschränkt ... kann mir ja egal sein .. ich war ja nie bei Paypal oder sonstigen Internet (Konten) Anbieter.

Beim ersten Mal hab ich dennoch angerufen um zu Hinterfragen... die Nr. auf der E-Mail funzte ja nicht *hmm* dann selber gesucht und dann dort angerufen!


melden

Achtung Paypal Fake mail

29.02.2016 um 17:05
@O.G.

Dieser Thread hier ist erst gestern eröffnet worden

DHL Trojaner Mail?

ich gehe mal davon aus, das momentan hinter den meisten Anhängen der
Krypto-Trojaner Locky steckt, da diese Massivität schon enorm ist.


melden

Achtung Paypal Fake mail

02.03.2016 um 14:06
Die Dinger habe ich schon zuhauf bekommen. Wenn sie nicht direkt im Spam Ordner gelandet sind dann direkt wech damit.

Wenn ich schon lese Stellvertretender Rechtsanwalt
Wo gibt´s denn sowas ???


melden

Achtung Paypal Fake mail

02.03.2016 um 16:07
Hatte auch schon mal Autoreifen angeblich nicht gezahlt und wurde von "Paypal" aufgefordert, dies innerhalb von 14 Tagen zu tun; waren knapp 400€. Hab die Nachricht an Paypal geschickt, die sich dafür bedankt haben, da sie ja sonst nicht mitkriegen, was in ihrem Namen so läuft.


melden

Achtung Paypal Fake mail

02.03.2016 um 18:33
Auch ich habe heute eine Mail bekommen und sie lag nicht im Spam-Ordner. Ein hübscher Anhang ist auch noch dabei, den ich natürlich nicht geöffnet habe.

Sehr geehrte(r) ........ .........,

unsere Zahlungsaufforderung blieb bis jetzt bedauerlicherweise ergebnislos. Jetzt bieten wir Ihnen damit letztmalig die Möglichkeit, den nicht gedeckten Betrag unseren Mandanten GiroPay GmbH zu begleichen.

Die vollständige Forderungsausstellung Nr. 830323113, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigelegt. Wir erwarten die Überweisung bis zum 08.03.2016 auf unser Bankkonto.

Aufgrund des andauernden Zahlungsverzug sind Sie angewiesen dabei, die durch unsere Tätigkeit entstandene Kosten von 43,60 Euro zu bezahlen. Bei Rückfragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Tagen. Um weitete Kosten auszuschließen, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen.

Können wird bis zum genannten Termin keine Zahlung verbuchen, sehen wir uns gezwungen Ihren Mahnbescheid an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Kosten werden Sie tragen müssen.

Berücksichtigt wurden alle Buchungseingänge bis zum 03.02.2016.

Mit freundlichen Grüßen

Beauftragter Rechtsanwalt Fabian Grünewald


1x zitiertmelden

Achtung Paypal Fake mail

04.03.2016 um 11:23
Nee nee...

Bedenklich wird es erst, wenn so was mit der Post nach Hause kommt.
Wenn's per Mail kommt, kann man es getrost ignorieren.


melden

Achtung Paypal Fake mail

06.03.2016 um 03:37
Solche Mails bekomme ich regelmäßig - mindestens 2-4 mal die Woche.
Auch solche mit angeblich festgestellten Unregelmäßigkeiten, die auf meinem
PayPal-Konto festgestellt wurden, woraufhin mein Konto eingeschränkt wurde
und ich daher bitte mit meinen Daten einloggen soll, zwecks "Validierung".
Dazu ist immer ein Link angegeben, den ich zur Dateneingabe anklicken soll,
der, wenn ich ihn als Klartext sichtbar mache, meiste auf Togo- oder Russichen
Domains lautet.

Sowas garnicht beachten. Einfach in die virtuelle Tonne kloppen und da gleich endgültig
löschen. Anhänge auch garnicht erst anklicken. Gleich komplett mit der Mail löschen.


Anderseits bekomme ich auch öfters ähnliche Mails wg. z.B. Postbank, Packstation,
Click&Buy (wird aber derzeit eh eingestellt), Amazon, etc...
Sogar bei den Online-Spielen (MMOs), bei denen ich regelmäßig spiele, bekomme
ich hin und wieder solche Phishing-Mails.

Ja, es ist schon erschreckend, wie massiv und aggessiv dieses Pack hier vorgeht.
Aber wie gesagt - einfach nicht drauf reagieren und nur kommentarlos löschen.
Schon garnicht drauf antworten - nichtmal zum Spass. Dann wissen die, hinter
dieser Mail-Adresse steckt tatsächlich eine reale Person und du bekommst -
schwuppdiwupp - ab sofort ein vielfaches dieser Phishing- und Viren-Mails und
noch viel mehr Spam.


melden

Achtung Paypal Fake mail

06.03.2016 um 12:03
@O.G.

Stand da echt dabei: Nicht Öffnen?
Oder ist das Dein Warnhinweis an Leser?


melden
O.G. Diskussionsleiter
Profil von O.G.
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Achtung Paypal Fake mail

06.03.2016 um 17:25
@off-peak
Das war von mir ;)
Ja das war ein ein Warnhinweis an Leser bzw an die, die das Hirn aus geschaltet haben ;)


melden

Achtung Paypal Fake mail

28.02.2018 um 00:27
Ist ja schon etwas älter habe vor kurzen eine Seite gesehen die auch fake Mail generiert.
Allerdings nur Yahoo, GMX und was weiß ich nicht. https://mailgen.biz

Frage mich wieso wenn man keine Antwort mehr gekommen kann?


melden

Achtung Paypal Fake mail

28.02.2018 um 08:40
Ich kriege auch öfter Mails von "PP".

"Verdächtige Aktionen, ändern Sie ihr Kennwort, folgen Sie diesem Link"

auch recht beliebt:
"Ihr gekaufter Artikel blablabla im Wert von irgendwaseuro/Dollar ist nicht bezahlt. Bitte bezahlen Sie"

Das sind meist so komische hässliche Weiberfummel, nie teuer aber lohnt sich bestimmt, wenn wenigstens ein paar drauf reinfallen.


PP Kennwort ändere ich allerdings tatsächlich gelegentlich, das aber nur über die Webseite und ohne vorher einem dubiosen Link zu folgen ;)


melden

Achtung Paypal Fake mail

28.02.2018 um 08:42
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb am 02.03.2016:Fabian Grünewald
Ich seh den Namen jetzt erst, "der" wollte mit mir auch mal 'ne Inkassogeschichte durchziehen. Zumindest kommt mir der Name so bekannt vor, das war der bestimmt :D


melden

Achtung Paypal Fake mail

28.02.2018 um 11:47
@KFB
Ich bekomme nun täglich mind. 10 solcher Mails.
Heute hießen die Gauner:

Kevin Mayer
Lena Engel
Nico Schubert
Simon Hoffmann
Melissa Winter
Christiana Heinrich


melden

Achtung Paypal Fake mail

28.02.2018 um 12:39
@MATULINE
Schick :D

So oft schreiben Anwälte mir leider gar nicht :( Nichtmal mein eigener...

Aus deiner Liste kenne ich niemanden aber 50% Frauen, da hat sich die Quote ja doch endlich gelohnt :D


melden

Achtung Paypal Fake mail

28.02.2018 um 19:18
Echt lustig fand ich den "Anwalt", der sich nach einigen erfolglosen "Forderungen" per e-mail seinerseits darüber aufregte, dass er heraus gefunden habe, dass mein Name in der von ihm illegal erworbenen e-mail nicht mein echter wäre. :D

Also, das hätte ich ihm auch schon früher sagen können ... ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Helpdesk: Achtung Paypal Phishingmails
Helpdesk, 12 Beiträge, am 26.11.2013 von NONsmoker
3.14 am 18.06.2012
12
am 26.11.2013 »
Helpdesk: Zugang zum Bearbeiten der Website ändern
Helpdesk, 2 Beiträge, am 06.11.2017 von cpt_void
leakim am 02.11.2017
2
am 06.11.2017 »
Helpdesk: Merkwürdiger Anruf auf dem Festnetz
Helpdesk, 15 Beiträge, am 17.06.2016 von nodoc
nodoc am 15.06.2016
15
am 17.06.2016 »
von nodoc
Helpdesk: Email von Lifestream
Helpdesk, 33 Beiträge, am 03.01.2016 von Waxtap
Waxtap am 24.12.2015, Seite: 1 2
33
am 03.01.2016 »
von Waxtap
Helpdesk: kann man paypal "anonym" benutzen?
Helpdesk, 7 Beiträge, am 07.09.2015 von O.G.
fark am 13.08.2015
7
am 07.09.2015 »
von O.G.