Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: DSL, O2 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
ronca Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

02.07.2017 um 15:57
Guten Tag,
sind vielleicht hier O2 DSL Kunden hier unterwegs?
Ich plane einen Wechsel von Telekom Magenta Zuhause nach O2 DSL XS.
Kostengründe. Der Telefonica-Ableger ist wesentlich günstiger. Ansonsten scheint O2 ja sowieso auf Telekom Technik aufzusetzen als Bitstromkunde - ich war nämlich mit der T nicht unzufrieden was die Verfügbarkeit betrifft. Kein einziger Ausfall seit IP Umstellung vor 3 Jahren, und die IP basierte Festnetztelefonie funktioniert auch makellos.
Vielleicht kann hier jemand mal seine Erfahrung preisgeben, wie der Wechsel zu O2 gelaufen ist?
Ich weiß, dass es bei O2 eine Drossel gibt, stört aber nicht weil sowieso kaum was gestreamt wird und das Ganze auch noch einer mir sehr interessant erscheinenden FairUse-Klausel unterliegt.
Interessant ist auch die Telefonflat ins nationale Mobilfunknetz ohne Aufpreis, damit scheint O2 ein vertragliches Alleinstellungsmerkmal zu haben im Moment. Andere Provider greifen gerade dabei ja richtig zu mit Minutenpreisen um die 20ct, und außerhalb der Telekom unterstützt dann auch noch kaum einer günstige call by call Dienste.
Bei O2 wird zwar auch monatliche Kündigung angeboten, aber ich würde einen 24-Monatsvertrag eingehen, weil der Zyxel Router dann kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Schon wegen dieser 2 Jahres-bindung wären für mich Praxiserfahrungen anderer Kunden interessant.


1x zitiertmelden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

02.07.2017 um 16:39
Ich bin o2 Kunde (o2 DSL All in L / Fair Use 300gb-Monat), bin mit der Leitung sehr zufrieden, läuft sehr stabil, aber wenn mal was im argen liegt oder es eine Störung gibt, bist Du als o2 Kunde mächtig in den Arsch gekniffen. Der Kunden Support ist so gut wie nicht mehr zu erreichen, der Live-Chat ist oft nicht besetzt oder unerfahrene Mitarbeiter sind dran ... schnelle Hilfe ist also Fehlanzeige, dafür funktioniert das o2 Kundenforum ganz gut, die Moderatoren dort haben teilweise echt Ahnung und sind hilfsbereit.

Ich habe auch einen ganz netten Router zum kleinen Preis dazubekommen. FritzBox 7490 für 20€ ... Schnäppchen ^^

Ich dachte zuerst die 300 gb wären zu wenig, weil ich andauernd Filme gucke oder Steam Spiele runterlade, dabei habe ich die 300gb nichtmal angekratzt.


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

02.07.2017 um 18:12
Ich bin vorübergehend bei O2, weil es hier in ein paar Monaten richtig schnelles Internet geben soll und sich der alte Telecom-Vertrag sonst um zwei Jahre verlängert hätte.

Vorteil: 10 Euro günstiger.

Nachteile: spürbar langsamer (das wusste ich aber vorher schon), und einmal pro Wocher oder so ist für ein Minütchen oder auch ein halbes Stündchen das Internet weg. Das kann bei Dir aber ganz anders sein.

Hast Du schon in der Nachbarschaft rumgefragt? Die wissen am besten, wie es bei Dir vor Ort aussieht.


1x zitiertmelden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

04.07.2017 um 17:30
@ronca
Denke auch dass die Verfügbarkeit individuell geprüft werden muss.
Aber i.d.R. sollte es ein Bitstromzugang werden.

bisher per Outdoor DSLAM angebunden?


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

05.07.2017 um 14:48
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Nachteile: spürbar langsamer (das wusste ich aber vorher schon), und einmal pro Wocher oder so ist für ein Minütchen oder auch ein halbes Stündchen das Internet weg. Das kann bei Dir aber ganz anders sein.
langsamer weil
- über lange Kupferdoppelader in der Vermittlungstelle angebunden?
Und dort dann ein Port von O2/Telefonica oder von der Telekom?

Mit welcher Technik arbeitet der Anschluss Adsl/Adsl2 oder VDSL?
bei ersteren kann sich die Geschwindigkeit bei 6-13MBit/s einpendeln, je nach Länge sogar unter 6MBit/s.

Bei VDSL ab 25MBit/s - oftmals sind auch die 16Mbit/s auf VDSL geschaltet und auf 16MBit/s gedrosselt.


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

05.07.2017 um 19:14
@Tiho
Fragst Du mich Sachen! :D

Bei der Telekom waren es m.W. bis zu 2 MBits/s, bei O2 scheinen es die 384kBits/s zu sein, die es vor einigen Jahren noch gab (gerade mit einem Download abgeschätzt).

Ist aber wurscht, weil es für meine Bedürfnisse reicht und bis in ein paar Monaten alles viel besser und schöner wird.


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

05.07.2017 um 19:19
@Mr.Stielz
ohhh - also das ist schon sehr wenig.

Internet über TV Kabel auch nicht verfügbar?


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

05.07.2017 um 20:08
@Tiho

Kabel-TV gibt es hier m.W. nicht. Eine zeitlang war Internet per Satellit in der Diskussion, aber das hat sich irgendwie zerschlagen. Die Kabel für das superschnelle Internet laufen schon seit Jahren ein paar hundert Meter am Dorf vorbei; jetzt lässt ein kleiner Anbieter die Straßen aufbaggerm, und gegen eine Anschlussgebühr von 600€ ist man dabei. :)


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

05.07.2017 um 20:18
@Mr.Stielz
übelst...

da könnte man wieder nach dem staat schreien, dass er sich um die infrastruktur kümmert und die leitungen an die provider vermietet. vermutlich aber auch keine gute lösung.


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

06.07.2017 um 13:29
@ronca


O2 DSL Kunde ja - mit 3 Anschlüssen
2x 16MBit und 1x 50 MBit - eine Fritzbox 7490 gabe es jeweils dazu für einen oder ein paar Euro.

Wer der Technik-Vor-Dienstleister ist weiss ich jetzt nicht. Vermutlich hängt der 50MBit direkt an der Vst sogar noch an Telefonica Technik, falls die nicht zwischenzeitlich aufgegeben wurde. Das Gebäude steht gegenüber der Vst.

Telefonie Flat in alle dt. Netze war das Interessante dabei. Wobei wir es nicht übertreiben mit der Dauer und Anzahl der Anrufe.

Die Erfahrungen - OK keine Probleme.


melden

O2 DSL, lohnt Providerwechsel dahin?

10.07.2017 um 19:57
Zitat von roncaronca schrieb am 02.07.2017:Interessant ist auch die Telefonflat ins nationale Mobilfunknetz ohne Aufpreis, damit scheint O2 ein vertragliches Alleinstellungsmerkmal zu haben im Moment.
aus diesem Grund bin ich immer noch bei O2..

Ausfälle kann ich an 1Hand abzählen in den letzten 7Jahren und immer war entweder ne halbe Stunde warten oder direkt der Reset des Routers ausreichend und alles lief wieder..

was mir einzig fehlt ist die Möglichkeit einer Pausierung - also das man 1Monat nicht bezahlt und kein DSL hat.. aber das bietet auch sonst keiner an. da hilft nur abmelden und neu anmelden.
ist mir aber zu viel Aufwand. sooo schlimm is meine InternetSucht dann doch nich, oder?!? :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Helpdesk: IP-Adresse verschleiern - Wie macht ihr das und muss das sein?
Helpdesk, 13 Beiträge, am 27.09.2020 von Negev
Haarriss am 18.09.2020
13
am 27.09.2020 »
von Negev
Helpdesk: LTE Verfügbarkeit und Bandbreite
Helpdesk, 15 Beiträge, am 03.10.2016 von Tiho
Negev am 23.08.2016
15
am 03.10.2016 »
von Tiho
Helpdesk: Telekom nur DSL 2000, 1&1 aber 16.000?
Helpdesk, 34 Beiträge, am 12.09.2014 von Mortalis
TristramShandy am 10.09.2014, Seite: 1 2
34
am 12.09.2014 »
Helpdesk: Linux Mint Up/Downloadspeed anzeigen
Helpdesk, 5 Beiträge, am 16.02.2014 von ronca
ronca am 16.02.2014
5
am 16.02.2014 »
von ronca
Helpdesk: Kabelinternet ohne aktiven Kabelanschluss möglich?
Helpdesk, 12 Beiträge, am 19.08.2012 von RobbyRobbe
RobbyRobbe am 19.08.2012
12
am 19.08.2012 »