Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SSD - Solid State Drives

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Festplatte, Hardware, SSD, Solid

SSD - Solid State Drives

07.01.2011 um 19:23
Was haltet ihr von den SSD Festplatte ?

Entweder als SATA oder für PCIe. Die für PCIe sind ja laut den Angaben mochmal um etliches schneller. Mir hat jemand erzählt das mit der SSD sein System ( Win7) schon nach nur nen paar Sekunden voll hochgefahren is.


melden
Anzeige

SSD - Solid State Drives

07.01.2011 um 19:26
@Tom.1st
MMn noch zu teuer und unausgereift. Laut c't verabschieden die sich sehr schnell. Warte lieber noch etwas, bis es sie größer (Kapazität) und günstiger gibt.


melden

SSD - Solid State Drives

07.01.2011 um 19:30
Hmmmm , ich hat an ne PCIe mit 120 GB gedacht. Preis 259,- Euro.

Aber wie Du sagst war ich auch noch net so ganz von der Zuverlässigkeit überzeugt.......aber hätte ja dann zwei Jahre Garantie .


Hier ma welche ich angedacht hatte :

http://www.alternate.de/html/product/Festplatte/OCZ/RevoDrive_PCIe_SSD_120_GB/252694/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=Soli...


melden

SSD - Solid State Drives

07.01.2011 um 19:31
also eigentlich sind das ganz nette teile, schön schnell und so, aber bringen nur was wenn du das betriebssystem drauf packst, aber wie schon gesagt, zu teuer und noch zu anfällig.


melden

SSD - Solid State Drives

07.01.2011 um 23:31
@Tom.1st
Garantie schön und gut, aber bedenke auch die Arbeit, die damit verbunden ist, wenn du alles neu aufsetzen musst. Alles neu einrichten etc....
Desweiteren hat allein Mein Windows (7) Ordner 25 GB. Da bleibt auf ner 128er "nicht mehr so viel" Platz.
Also mir wäre das kein guter Kompromiss.
Ich warte bis die dinger stabile Terabytegröße haben.


melden

SSD - Solid State Drives

07.01.2011 um 23:40
@Fennek

Ja da hast recht. Werde wohl doch die Finger von lassen. 120 GB fürs System würden mir zwar locker reichen aber wie gesagt recht instabil.

Nutze den PC eher zum Spielen und brauche nur mein Betriebssystem und nen paar GB für 2-3 Games.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:01
@Tom.1st
beachte aber noch treiber, programme, und dann kommen ja noch speicherungen dazu.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:04
@Topper_Harley

Bin schon länger mit nur einer 120 GB unterwegs. Hab jetzt beim Aufrüsten des PC noch ne 200 GB zusätzlich mit rein aber auch nur weil die halt noch hier war.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:07
@Tom.1st
Oha, sparsamer Mensch. Ich hab derzeit 5,5 TB dran.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:27
@Fennek
rofl ich habe 2TB aber wofür braucht man 5,5? lass mich raten,... 100mbit leitung?^^


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:28
@Fennek

5,5 TB is nen Wort ;) Hab mir jetz bei meinem Rechner Upgrade mal ne externe 2 TB USB 3.0 Platte gegönnt.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:28
Ne, 3MBit.
Ich bin quasi Jäger und Sammler :D Bekannter von mir hat 2 8TB NAS zuhause. Er mag Serien :D
externe 2 GB USB 3.0 Platte
Oh, da hast du ja aus den Vollen geschöpft. Ganze 2GB? :D
Sorry, konnts mir nicht verkneifen. Denke du meinst TB.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:31
@Fennek
ich habe nur 1mbit und alleine 1,5tb hab ich mir selber zusammengesammelt^^

Hab hier noch nen vollwertigen server rumstehen, nur bringt der mir eigentlich nix mit sona leitung^^


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:36
@Fennek
Fennek schrieb:Denke du meinst TB.
Da hast mich erwischt ;) ..... Habs korrigiert.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 00:44
Also SSD ist auf jeden Fall was ganz feines und wird (meiner Einschätzung nach) in 2-4 Jahren Standard sein.
Man muss aber viele Eigenschaften von SSDs betrachten:

- Je größer die Platte, desto schneller!!!
(heißt aber auch, je voller die Platte, desto langsamer! Wenn du eine 120ger holst und die bis auf 60Gig vollpacksts, wird diese schon stark abgebremst)

- Stabil? Jain...
(die ersten SSDs haben wirklich nicht lange gehalten und hatten hohe Ausfallraten. In den letzten paar Monaten haben sich jedoch 3 Firmen als recht zuversichtliche Hersteller herauskristallisiert
+Intel +Kingston +OZC
Vorallem die OZC Vertex2 E-Reihe (2,5" SATA 300) hat sich als extrem stabile Platte mit extrem hohen Übertragungsraten (für SATA 300) herausgestellt.)

- Teuer?
(hat sich in den letzten Jahren auch stark geändert. Sicherlich kosten sie immernoch ein vielfaches mehr als magnetische Platten, aber kleinere SSDs sind bereits gut erschwinglich geworden. Außerdem muss man den starken Anstieg an Geschwindigkeit mitberechnen. Die Festplatten waren bislang immer die Flaschenhälse im PC)

- SATA oder PCIe
(würde momentan persönlich auf SATA 300 tippen, weil: Diese Technik ausgereifter ist! Mit dieser Art von Verbindung kennen sich die Hersteller aus, bei PCIe schaut das anders aus. Habe von vielen Berichten gehört, bei dem die Motherboards ums verrecken das Ding nicht als Festplatte annerkannt haben. SATA 600 ist auch ganz nice, haben aber auch nur die aller neuesten Motherboards.
AUßERDEM: Wenn du kein super-extrem Motherboard hast, dann wird diese Festplatte und Umständen deine Grafikkarte ausbremsen!!! Die meisten "normalen" Boards haben zwar zwei PCIe 16x Slots drin, aber wenn du beide benutzen solltest, laufen beide nur noch auf 8x. Egal ob du in den zweiten Slot nur eine PCIe 1x einbauen solltest...beide x16er werden auf eine 8x runtergebremst! Es sei denn du hast noch eine separaten 1x frei)

In der Regel werden SSDs nie voll mit Programmen beladen. Der Normalfall schaut so aus, das man das Betriebssystem, Treiber und häufig benutze Programme (Office, Firefox und co) draufinstalliert werden. Evlt für Hardcorezocker noch ihr lieblings Game. Man sollte aber beachten, das man die Platte höchsten zu ca. 50% beschreibt, weil siehe 1. Punkt. Zusätzlich baut man noch eine magnetische Platte mit 500GB oder 1TB ein, für alles weitere, wie andere Spiele oder Musik und Filme...
Eine weitere NICHT-SSDs Platte würde ich sogar bevorzugen, um allein die "Windows-Auslagerungsdatei" darauf zu setzten! Diese Datei ist ein versteckter, für den Benutzer unzugänglicher Speicherplatz, der wie der RAM ständig beschrieben wird. Eine SSD mag sowas gar nicht. Nicht so wie magnetische Platten, wird eine SSD mit jedem einzelnen schreib und lese Zugriff älter! Nicht zu vergessen ist, das man die automatisierte Defragmentierung von Vista und 7 ausschalten muss, da hierbei auch ständige Zugriffe auf der SSD stattfinden. (neuere Betriebssysteme erkennen zwar schon häufig alleine, das eine SSD auf dem PC ist und deaktiviert diese Funktion in der Regel automatisch, aber zu Sicherheit sollte man auch nachschauen)

...

So, hoffe ich konnte dem ein oder anderen etwas behilflich sein, falls sich jmd diesen Wall-of-Text tatsächlich annehmen sollte :D

CU


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 01:01
TimTom schrieb:wird eine SSD mit jedem einzelnen schreib und lese Zugriff älter
hmmm.....ja das hab ich auch schon oft gelesen. Ne Festplatte die altert ,sprich nen Verschleiss hat.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 01:32
Tom.1st schrieb:hmmm.....ja das hab ich auch schon oft gelesen. Ne Festplatte die altert ,sprich nen Verschleiss hat.
Genau. Magnetische sind (theoretisch) unendlich beschreibbar, aber SSDs haben eine maximale Zugriffsgrenze. Diese ist aber bei den neueren Modellen auch schon relativ hoch, sodass diese bei einem normalen User trotzdem einige Jahre aushalten sollte.

CU


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 09:45
@Fennek
Fennek schrieb:Garantie schön und gut, aber bedenke auch die Arbeit, die damit verbunden ist, wenn du alles neu aufsetzen musst. Alles neu einrichten etc....
Ich habe mal gehört es gäbe sowas wie Sicherungen, auch Systemsicherungen und sogar so tolle Sachen wie Imaging-Tools wo man eine ganze Partition in eine Datei auf eine externes Laufwerk packen kann ;-)

Macht 5Minuten Arbeit und 30min warten und fertig ist die "Installation"


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 09:46
Fennek schrieb:Desweiteren hat allein Mein Windows (7) Ordner 25 GB. Da bleibt auf ner 128er "nicht mehr so viel" Platz.
Pack Programme auf eine andere Platte. Daten noch mal auf eine andere Platte. Auf die SSD nur Swap und c:\Windows.

Idealerweise Swap auch auf eine andere Platte. So mach ich das bei meinem Hauptrechner. Dann sind die verschiedenen Zugriffe unabhängig von der Mechanik (bzw. Zugriffslogik bei SSD )der Platten und können gleichzeitig abgearbeitet werden..


melden
Anzeige

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 15:38
UffTaTa schrieb:Pack Programme auf eine andere Platte. Daten noch mal auf eine andere Platte. Auf die SSD nur Swap und c:\Windows.
Den Swap (Auslagerungsdatei) eben NICHT auf die SSD Platte! Die wird ständig benutzt und damit wird eine SSD sehr viel schneller älter!
(siehe meinen Post)

CU


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Internetabzocke66 Beiträge