Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

SSD - Solid State Drives

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Festplatte, Hardware, SSD, Solid

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 19:00
Also ausgereift sind die SSD-Drives eigentlich schon. Das Problem bei den SSD ist (momentan) eigentlich nur die relativ geringe Kapazität bzw. der hohe Preis (im Vergleich mit Festplatten).

Eines meiner Notebooks hat eine SSD mit 64GB und die sind schon eher schmal. Parallel mehrere (aktuelle) Betriebssysteme installieren kann man da natürlich gleich mal knicken und auch bei den Programmen sollte man etwas wählerisch sein, wenn man noch etwas Platz für die Daten haben will.

Mein Rechner mit SSD benötigt etwa 15s zum Booten, aber da ich den eigentlich gar nie ausschalte (nur nach Updates), ist der nach dem Aufklappen eigentlich gleich direkt benutzbar.

Wer sich jeden "Mist" installiert oder eine grosse Musik- bzw. Filmsammlung auf seinem Notebook durch die Gegend tragen will, für den ist SSD natürlich (momentan noch) ungeeignet.

Emodul


melden
Anzeige

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 19:27
Was soll an denen anders sein als an anderen Festplatten? Hab davon irgendwie noch nichts gehört. Muß allerdings auch sagen, das ich mich in letzter Zeit nicht mehr so sehr viel über Hardewarekram informiert habe. Seit wann gibt es die Dinger?


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 19:32
@Rescue1973
die haben keine scheibe mehr sondern eher ne art flashspeicher, der gegenüber der technik in einem stick aber abgewandelt ist. doof zu beschreiben ohne nen kilometerlangen text zu verfassen^^ guck einfach bei wikipedia Wikipedia: Solid_State_Drive


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 20:01
@Topper_Harley

Erst mal danke für die Info. Hört sich alles ziemlich interessant an aber für meine Anwendungen im Moment noch zu teuer.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 20:03
@Rescue1973
so schauts aus^^ zuwenig speicher für zuviel geld. ausserdem lohnts halt wie schon gesagt nur für das OS

spiele und so profitieren davon nicht.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 20:06
@Topper_Harley

Naja gut. Ich brauche es sowieso nicht für Spiele, sondern mehr so für reine Arbeitsanwendungen im Bereich Bilder und Musikspeicherung und Wiedergabe.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 20:09
@Rescue1973
da braucht man keine ssd^^ da reicht ne einfach hdd, sdd´´s beschleunigen nur das hochfahren und die autostarts und so^^


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 20:10
@Topper_Harley

Deswegen sagte ich ja. Für meine Anwendung zu teuer und uninteressant.


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 20:59
@Topper_Harley
steht die Haltbarkeit einer SSD eigentlich in irgendeinem Verhältnis zur Größe? Oder leben 32GB platten genauso lang wie solche mit 500gb?


melden

SSD - Solid State Drives

08.01.2011 um 21:00
@dS
so pauschal kann ich das nicht sagen, ich hatte noch keine aber manche sagen ja umso größer umso länger, andere sagen, ist egal wie groß ^^


melden

SSD - Solid State Drives

09.01.2011 um 12:34
@Topper_Harley
@dS
Die Geschwindigkeit ist abhängig von der Größe, aber nicht die Haltbarkeit!
Die Haltbarkeit ist unterschiedlich, je nachdem welche Firma und Produktlinie du hast. Eine Kingston mit 16GB kann genauso lange halten wie eine Kingston mit 128GB, oder eine Intel mit 512GB.
Die neusten halten maximal 2.000.000 Stunden aus. (Kannst selber ausrechnen was das konkret heißt :D)
Aber das ist nur ein Einschätzungswert, da sie MTBF "Mean time between failures" bedeutet. Also ab wann sie so ca. die ersten Lese- und Schreibfehler produzieren werden. Dies bedeutet aber nicht unbedingt das die Platten nach dieser Zeit absolut unbrauchbar werden. Viele von diesen Platten werden diese Zeit aber auch, wegen falschen gebrauch der SSD nicht erreichen und schon vorher abkacken.

CU


melden

SSD - Solid State Drives

11.01.2011 um 19:15
TimTom schrieb am 08.01.2011:- Je größer die Platte, desto schneller!!!
(heißt aber auch, je voller die Platte, desto langsamer! Wenn du eine 120ger holst und die bis auf 60Gig vollpacksts, wird diese schon stark abgebremst)
eine ssd ist ein elektronicher speicher und egal wie hoch der füllstand ist, die geschwindigkeit ändert sich dadurch nicht.


melden

SSD - Solid State Drives

12.01.2011 um 00:33
@stbase

http://www.magnus.de/ratgeber/sieben-geheimnisse-einer-ssd-schneller-als-die-schnellsten-festplatten-215739.html
4. Werden SSD mit der Zeit langsamer?

Das trifft vor allem auf ältere Modelle zu. Hier brach die Schreibgeschwindigkeit um bis zu 75 Prozent ein - je voller die SSD um so schlimmer (...)
Mit dem TRIM-Befehl wird dagegen schon ganz gut angekämpft, aber zu 100% funtzt es noch nicht. Bei den absolut aktuellsten SSD Modellen, merkt man evlt nur geringfügig einen Unterschied.

CU


melden
Anzeige

SSD - Solid State Drives

12.01.2011 um 10:10
@TimTom
TimTom schrieb am 08.01.2011:Den Swap (Auslagerungsdatei) eben NICHT auf die SSD Platte! Die wird ständig benutzt und damit wird eine SSD sehr viel schneller älter!
OK, stimmt auch wieder. Betreffend Swap ist das schaluste wohl dem Rechner soviel RAM zu spendieren wie für die Anwendungen benötigt wird und den SWAP einfach auszuschalten. So hatte ich das unter XP 64bit bei 4GB Speicher gemacht und das lief wunderbar und sauflott.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt