weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Computer, W-lan
Süleyha91
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 16:32
@original

Da gibts keine Möglichkeit das zu merken oder?


melden
Anzeige

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 16:39
@Süleyha91
brauchst du denn zwingend WLAN?
ich hab's bei mir auch nur an, wenn's tatsächlich gebraucht wird, d.h. wenn jemand von uns jenseits vom schreibtisch ins netz will. schneller ist's doch eh über LAN.

hoffentlich hast du wenigstens dein netzwerk (damit meine ich jetzt den zugang zu deinen daten auf deinen rechnern) gut gesichert...


melden
Süleyha91
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 16:41
@wobel

Nein, zwingend brauche ich es nicht. Deswegen lasse ich es jetzt ja auch tagsüber aus..

Was Computer,Internet und WLan angeht, stelle ich mich wirklich dumm an :D
Also, wie kann man denn das alles sichern??


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 16:43
@Süleyha91
wenn du kein WLAN brauchst, dann schalt's doch einfach komplett ab, dann kann dich auch niemand dein WLAN hacken und deine daten sind erstmal deutlich sicherer...


melden
Süleyha91
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 16:48
@wobel

Mein Nachbar ist Abends wie auch Nachts nie Zuhause,deswegen kann ich es da beruhigt anschalten. Immerhin hab ich ein Laptop,also will ich dieses auch als Laptop benutzen und überall im Haus damit online gehen können. :D


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 16:51
@Süleyha91
ich weiss das ist 'ne blöde frage, aber: machst du das wirklich? überall im haus online gehen?
mein notebook benutze ich zu 95% tatsächlich am schreibtisch - direkt neben dem router...

trotzdem würd ich an deiner stelle prüfen ob wirklich alles gesichert ist was du so an daten hast.
hast du nur den einen rechner? oder ein netzwerk mit freigegebenen daten?


melden
Süleyha91
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 18:39
@wobel

Ja, ich gehe in jedem Zimmer online... wie ich gerad Lust hab. :)
Ich hab nur den einen Rechner


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

22.11.2012 um 18:43
@Süleyha91
wenn du nur einen rechner hast, dann hast du dich vermutlich noch nie mit freigaben etc. beschäftigen müssen - und höchstwahrscheinlich sind deine dateien dann auch nicht fürs netzwerk freigegeben, das ist schon mal gut.


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 00:28
@wobel
Windows hat doch c als standardfreigabe.
Nehme auch an, dass er es über ne backdoor abfängt.


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 00:28
@Süleyha91
Installier mal anti malware Software wie nalwarebytes und lass deinen Rechner scannen.


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 00:29
*malwarebytes


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 00:39
Besser, als ein Scan nach Malware ist eigentlich, wenn Du in Windows die Netzwerkverbindungen ganz generell deaktivierst und dann nur noch über ein Live-System von Linux Online gehst. Das ist ein Linux, das nicht installiert werden muss sondern nur von DVD läuft. Wenn es dann nicht mehr geht, dürfte es 'ne Backdoor sein. Das Problem von Backdoors ist, das es einige gibt, die von Virenscannern nicht erkannt werden, was natürlich auch vom verwendeten Virenscanner abhängt. Wenn Du bspw. Antivir verwendest...

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit: Es gibt zig Router, die selbst die Schwachstelle sind. Entweder die Firmware selbst hat ne böse Sicherheitslücke. Oder, wahrscheinlicher, Dein Router ist grundsätzlich auch aus dem Internet erreichbar. Es gibt diverse Modelle, wo man eine entsprechende Funktion aktivieren kann. In dem Falle nutzt weder ein Virenscan noch das deaktivieren Deines WLANs. Ob das geht, findest Du am einfachsten heraus, wenn Du uns verrät, wie die Bezeichnung Deines Routers ist.


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 08:39
Bei meiner Fritz.box gibt es auch die Möglichkeit die Berechtigungen für das Wlan manuell zu vergeben.
Das bedeutet das Du in der Box die Computer sehen kannst die sich angemeldet haben, bzw. müssen diese erst berechtigt werden auf das Wlan zugreifen zu dürfen.

Ich hoffe Du hast ein Passwort auf deinen Router gesetzt?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 08:57
@Süleyha91

oh man,
das sind alles so insidertipps,
irgendwie habe ich den eindruck, dass @Süleyha91 so gar keine ahnung hat (ich auch nicht, btw ;) )
aber noch niemand hat empfohlen
mal ganz simpel die netzwerkverbindungen zu checken
und von da aus das freigabecenter.
da wird doch normalerweise das wlan eingestellt.

ansonsten, wie schon mehrfach erwähnt:
nutz ein kabel,
bevor du ganz verzichtest
kannst du dich ja mal n halbes stündchen an einen tisch setzen,
jeder wie er will

buddel


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 17:37
@Matze78
Matze78 schrieb:Das bedeutet das Du in der Box die Computer sehen kannst die sich angemeldet haben, bzw. müssen diese erst berechtigt werden auf das Wlan zugreifen zu dürfen.
Bringt nix. Das läuft über die MAC-Adresse des Rechners; und die MAC-Adresse kann man beliebig ändern. Man muss nur ein Sniffing-Tool installieren, gucken, welche MAC-Adressen gerade im WLAN aktiv sind (da nutzt auch Verschlüsselung nix) und ruckzuck ist man wieder drin. MAC-Filter sind nutzlos.

Zumal: Der Nachbar hat doch sogar das ausgeschaltete WLAN wieder eingeschaltet; da wird er auch die MAC-Filterliste konfigurieren können.


@buddel
buddel schrieb:aber noch niemand hat empfohlen
mal ganz simpel die netzwerkverbindungen zu checken
und von da aus das freigabecenter.
Na, jetzt bin ich aber gespannt: Wie soll das helfen, wenn der WLAN-Router von jemand anderem genutzt wird?
buddel schrieb:ansonsten, wie schon mehrfach erwähnt:
nutz ein kabel,
bevor du ganz verzichtest
kannst du dich ja mal n halbes stündchen an einen tisch setzen,
jeder wie er will
Und was soll das bringen? WLAN wurde doch bereits deaktiviert - und der Nachbar hat es wieder aktiviert. Der Tipp läuft also ins Leere. Aus eben dem Grunde gehe ich ja davon aus, das der Router selbst die Schwachstelle ist. Ein online konfigurierbarer Router lässt sich durch keinen Deiner Lösungsvorschläge sperren. Da muss man völlig anders vorgehen.


melden
Süleyha91
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 18:06
@Fennek
Fennek schrieb:Installier mal anti malware Software wie nalwarebytes und lass deinen Rechner scannen.
habe ich alles gerade gemacht und alles schlechte entfernt. :)

@buddel

jaaa... ganz blicke ich hier nicht durch mit den ganzen tipps :D

seit gestern benutze ich auch kabel. lieber sitze ich am kabel,als dass dieser vogel mir noch einmal in mein internet rein kommt. :)

@moredread
moredread schrieb:Und was soll das bringen? WLAN wurde doch bereits deaktiviert - und der Nachbar hat es wieder aktiviert. Der Tipp läuft also ins Leere. Aus eben dem Grunde gehe ich ja davon aus, das der Router selbst die Schwachstelle ist. Ein online konfigurierbarer Router lässt sich durch keinen Deiner Lösungsvorschläge sperren. Da muss man völlig anders vorgehen.
mein nachbar meinte nur er könnte es wieder aktivieren, aber ob das stimmt weiß ich nicht.
ich hoffe immer das er mit dieser sache am lügen ist.
das würde ich doch merken wenn er mein wlan einschaltet oder nicht?


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 18:10
@moredread
moredread schrieb:Wie soll das helfen, wenn der WLAN-Router von jemand anderem genutzt wird?
da ging's nur darum, ob der nachbar zugriff auf die daten von @Süleyha91 hat - hätte ja sein können wenn sie wie z.b. ich mehrere rechner hat und das netzwerk entsprechend so eingerichtet ist dass man vom einen rechner zugriff auf die daten auf dem anderen rechner hat.


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 18:11
@Süleyha91
Süleyha91 schrieb:das würde ich doch merken wenn er mein wlan einschaltet oder nicht?
wie schaltest du dein WLAN denn aus? da gibt's ja durchaus auch mehrere möglichkeiten...


melden

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 18:20
Wo hast du dein Passwort gespeichert?
50 Zeichen behält man nicht einfach so im Kopf.


melden
Anzeige
Süleyha91
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WLan Netzwerkschlüssel wurde gehackt :(

23.11.2012 um 18:21
@wobel

übers internet, also auf dieser anmeldeseite für einstellungen meines routers, oder wie auch immer man das nennt. ich komme mir schon richtig dumm vor hier. :D


@DonFungi

mein passwort habe ich auf einen zettel geschrieben,denn keiner in die finger bekommt.


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Base91 Beiträge
Anzeigen ausblenden