Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Preis der beleidigten Zuschauer

67 Beiträge, Schlüsselwörter: TV, Promis, Beleidigungen, Patzer, Geschmacklosigkeiten
Pantheratigris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 09:19
Link: www.telekwatsch.de (extern)

Ja es gibt ihn, einen Zuschauerpreis für die nervigsten und geschmacklosesten Patzer der TV-Promis. Da noch bis zum 3. Oktober online abgestimmt werden kann möchte ich euch kurz die Kandidaten dieses Jahres vorstellen:



1. Günter Netzer Nach dem Fußball EM-Spiel Portugal-Deutschland
(19. 06. 2008 ) analisierte er mit Gerhard Delling kurz nach Ende des Spiels
in der ARD die Leistung der deutschen Mannschaft: „Damit verbreiten wir
Angst und Schrecken.“

2. Juliane Ziegler Die Moderatorin hat in der Pro-Sieben-Sendung „Nightloft“
in der Nacht zum Mittwoch (29/30.01.08 ) die nationalsozialistische Redewendung
„Arbeit macht frei“ benutzt. In der CallIN-Show forderte sie einen Anufer zu etwas
mehr Einsatz auf. Dort soll sie gesagt haben: „Ja aber komm, da musst du ein
bisschen enthusiastisch und... arbeiten... Arbeit macht frei“. Danach brach sie
in lautes Gelächter aus.

3. Manes Meckenstock Der Außenreporter für "Zimmer frei" (WDR) spottete
in einer Radiosendung über die TV-Moderatorin Gülcan: "Wenn ich Gülcan sehe,
bedaure ich, dass es die Nürnberger Rassegesetze nicht mehr gibt".

4. Elton Bei „Nachgetreten“ im ZDF hat er einen Spruch der untersten Schublade
losgelassen. Nach dem Spiel Holland gegen Frankreich (14.6.2008) nahmen die
Niederländer ihre Kinder auf den Arm. Elton kommentierte:
(...Hitler hat auch auch Kinder auf den Arm genommen (...).

5. ZDF-Redakteurin Ute Charissé Die Mainzer Hofsänger als Flaggschiff
des Mainzer Carneval-Verein (MCV) und musikalische Botschafter der Stadt Mainz
durften in diesem Jahr bei „Mainz bleibt Mainz...“ nicht auf der TV-Bühne stehen.
Fernsehzuschauer mussten auf die gewohnte Schlussnummer
„So ein Tag, so wunderschön wie heute“ verzichten.

6. Thomas Gottschalk "Buddie" Gottschalk suchte bei „Wetten, dass ..?“
mit Paris Hilton eine Kandidatin für die gemeinsame Aufnahme in einer Fotokabine
. Beim Gang ins Publikum sagte Gottschalk, wer zur werberelevanten Zielgruppe
14 bis 49 Jahre gehöre, solle aufstehen: "Der Rest kann eigentlich gehen."

7. 9live Eine Anruferin hätte am 1. Juni 2008 den Jackpot knacken können.
Ihr Geburtstag musste mit dem Datum übereinstimmen, das auf einem einem
Abreißkalender gezeigt wurde. Ihr Pech, beim Datum handelte es sich um
den 31. Juni.

8. Oliver Pocher Deutschland feierte am Brandenburger Tor seine
EM-Nationalmannschaft, die im weißen Trikot mit dem Aufdruck
„So gehen Deutsche“ antrat. Der Spruch stammt von einem Fan-Song, handelt
vom eigenen aufrechten Gang und schmäht die gebückte Haltung der Gegner.
Wenn im Lied die Gegner an die Reihe kommen, geht man in die Hocke.
Kommt man zu den Deutschen, springen alle auf.
Pocher benutzte diesen Song am Schluss der Feier um Spanien und
Fernando Torres zu verhöhnen und zu verunglimpfen: „So gehen die Spanier“,
sang er und watschelte in gebückter Haltung über die Bühne.
„So laufen die Deutschen“, fuhr er fort, sprang auf und riss die Arme in die Höhe.
Pochers Auftritt und seine Sangeskunst war der Höhepunkt einer Verlierer-Feier
die sich ohne Würde, in einer Form von Klamauk auflöste.

9. ZDF Nach Schluss des EM 2008-Spiels Kroatien gegen Deutschland (12.6.2008 )
Wurde um ca. 19:55 Uhr ein gerade begonnenes Interview mit Philipp Lahm
abgebrochen um Werbung zu senden. Dies ist im Privatfernsehen üblich aber
im öffentlich-rechlichen Rundfunk nicht zu akzeptieren.

10. Jörg Pilawa Weil bei ihm die „Sozialschmarotzer“ dafür herhalten müssen
um schlechte Talkshows zu beschreiben. Er sagte gegenüber „DWDL“ 7.4.2008:
Wenn ich heute in eine tägliche Talkshow schaue, sehe ich ins Zahnlose.
Da sitzen nur noch die „Schlampen” und „Sozialschmarotzer”.

11. Bundeskanzlerin Angela Merkel Bildgewaltig, Emotionsgeladen
und voller Anmut hätte sie sein können die Fernseh-Neujahrsansprache 2008
unserer Bundeskanzlerin. Die „Lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger“ hätten sich
sehr gefreut, wenn sie ihnen auch im Namen ihres Mannes ein erfülltes neues
Jahr 2008 gewünscht hätte. Das so was möglich ist bewies unser Staatsoberhaupt.
Auch im Namen seiner Frau wünschte er frohe und gesegnete Weihnachten.

12. Mario Barth Als Kerner Eva Herman rausschmiss war der Comedian dabei,
ohne Stellung zu beziehen. „Dabei ist es doch für einen Comedian das Beste,
was passieren kann: Live-Comedy.“



Da ging schon einiges unter die Gürtellinie, jetzt liegts an euch


melden
Anzeige
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 09:47
Hab die 3 und die 2 Genommen.


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 09:48
"10. Jörg Pilawa Weil bei ihm die „Sozialschmarotzer“ dafür herhalten müssen
um schlechte Talkshows zu beschreiben. Er sagte gegenüber „DWDL“ 7.4.2008:
Wenn ich heute in eine tägliche Talkshow schaue, sehe ich ins Zahnlose.
Da sitzen nur noch die „Schlampen” und „Sozialschmarotzer”."

Dem stimme ich 100%ig zu.


melden
Pantheratigris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 09:48
Ich auch. Das gute daran ist, dass die beiden für diese Kommentare wenigstens gefeuert wurden. (quelle: zommer.de)


melden
Pantheratigris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 09:49
"Dem stimme ich 100%ig zu."

Er mag ja recht haben aber mit diesem Klientel hat er jahrelang sein Auskommen verdient ...


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 10:32
3


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 10:57
"1. Günter Netzer Nach dem Fußball EM-Spiel Portugal-Deutschland
(19. 06. 2008 ) analisierte er mit Gerhard Delling kurz nach Ende des Spiels
in der ARD die Leistung der deutschen Mannschaft: „Damit verbreiten wir
Angst und Schrecken.“

was soll daran schlimm sein? ich finds eher lustich.


melden
ferrero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 11:30
2. Mario Barth Als Kerner Eva Herman rausschmiss war der Comedian dabei,
ohne Stellung zu beziehen. „Dabei ist es doch für einen Comedian das Beste,
was passieren kann: Live-Comedy.“

Versteh ich nicht? was hätte er denn sagen sollen, er hat sich halt mal genant zurück gehalten... oder hätte er Lieber das sagen sollen was Julane Ziegler gesagt hat...


melden
ferrero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 11:31
zum Abschied nen Wink "Arbeit macht Frei Eva, arbeit macht frei..."


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 11:36
Mann kann sich auch anstellen.Die meisten dies gesagt haben war COMEDYans ^^


melden
ferrero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 11:38
Ich versteh den satz nicht?


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 11:47
Ich aber,das langt.

Denk nach ;D


melden
granulat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 12:03
Wenn es hier schonmal um Medien geht:

Da gibt es auf Pro7 diese Comedy-Zooserie. Ich habe nur die Vorschau gesehen. Da sagt die eine BLonde, ich glaub sie heißt Gücan, als sie den Tiger sieht:"Oh, das wär ne schöne Jacke" EIne andere Vorschau zur selben Sendung, als sie zum Zebra kommt:" oh, da ist mein Sofa!"

So was finde ich unter aller SAU, wenn ein """Promi""" sowas sagt. Ja überlegt diese Person denn gar nicht, was sie sagt? Was ist mit TIerschutz? DIese Wahlblonde, sowas zu sagen, dann eifern ihr die dummen Teenager alle nach und so ist der Tierschutz im Arsch.

WOllte ich nur mal loswerden, Ach und ja, ich würde 4, 7 nehmen


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 12:11
Soviel Humor hät ich Gulcan gar nicht zugetraut, aber warscheinlich is sie sogar vegetarierin könnt ich mir vorstellen! :D


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 12:13
7 is gut :D


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 12:34
Wir sind uns doch alle einig, dass Fernsehen allgemein immer inhaltsloser und stupider wird, oder? Also wundert euch doch nicht ;)


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 12:38
Ich meine,die meisten sind doch Comedyans,die sowas sagen.

und ihr meint "OMG,die meinen das alles vollkommen ernst! :O"

^_^V


melden
Pantheratigris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 13:04
Du meinst nicht allen Ernstes das Sätze wie "Wenn ich Gülcan sehe,
bedaure ich, dass es die Nürnberger Rassegesetze nicht mehr gibt" besser werden, wenn ein Comedian sie sagt, oder?


melden

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 13:06
Naja,wie gesagt. Er hat einen Witz gemacht. JEDER macht manchmal so witze. Ob es im TV gezeigt werden darf,is ne andere sache


melden
Pantheratigris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 13:07
"7. 9live Eine Anruferin hätte am 1. Juni 2008 den Jackpot knacken können.
Ihr Geburtstag musste mit dem Datum übereinstimmen, das auf einem einem
Abreißkalender gezeigt wurde. Ihr Pech, beim Datum handelte es sich um
den 31. Juni."

Dazu sollte man übrigens den Hintergrund kennen. Sie rief an, weil am Kalender der 1.Juli angezeigt worden wäre an dem sie Geburtstag hat, während sie am Telefon war wurde das Kalenderblatt vom 30. Juni abgerissen und der 31. nicht existierende Juni kam zu Vorschein.


melden
Anzeige
Pantheratigris
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Preis der beleidigten Zuschauer

26.08.2008 um 13:08
"Naja,wie gesagt. Er hat einen Witz gemacht. JEDER macht manchmal so witze. Ob es im TV gezeigt werden darf,is ne andere sache"

Da liegt das Problem. Woher willst du wissen, dass dies nicht seine persönliche Meinung sondern ein geschmackloser Witz war? Ich bin der Meinung, wer nicht ohnehin eine rechts angehauchte politische Meinung hat ODER komplett besoffen ist, lässt solche Kommentare auch nicht als Witz vom Stapel.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden