Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hobbyfilmer vereinigt euch

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Filme, Hobby, Kurzfilme ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hobbyfilmer vereinigt euch

10.01.2011 um 23:24
hi - gibt es hier leute , die gerne filme drehen ? - so ganz billige filmchen - also von der ausrüstung her .

vieleicht kann man sich ja zusammentun und gemeinsam irgendwelche projekte starten .

in meinem rechner sind schon zig angefangene drehbücher oder zumindest ideensammlungen - aber habs noch net geschaft anzufangen zu filmen .

ist hier vieleicht schon wer weiter oder genauso weit wie ich ?

also ich komme aus wien - vieleicht ist hier ein hobbyfilmer / Hobbyregisseur bzw. schauspieler , der gerne mit mir an irgendeinem projekt arbeiten würde - würde mich sehr freuen :)

oder ihr könnt diesen thread auch nutzen um euch in anderen städten zu verabreden .

vieleicht kann man sich auch über ICQ oder so unterhalten - und ideen austauschen - zusammen an projekten sitzen .


ich hab leider meinen camcorder geschrottet - aber kauf mir bald einen neuen - die kosten ja auch nicht mehr die welt - werd mir einen um rund 200 euro holen - das reicht vollkommen , wenn die ideen den rest machen ;)

völlig egal ob was lustiges - oder etwas mysteriöses - oder ne doku - egal ob kurzfilme oder kunstfilme - hauptsache es macht spass =)

ihr könnt auch hier im thread alles bequatschen , was mit dem thema zu tun hat


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

11.01.2011 um 16:19
wenn ich ne Kamera hätte würd ichs auch machen, werd mir wohl nach dem Abitur auch mal eine Cam anschaffen, wollte mich auch ein wenig in dieses Thema einarbeiten..
Genug Ideen sollten vorhanden sein ^^


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

11.01.2011 um 21:38
@2Face

erzähl mal ein wenig - in welche richtung würde es bei dir gehen ? :)


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

12.01.2011 um 10:01
Hab bisher nur ein einziges Video mit Freunden zusammen gedreht.
War für eine Art Wettbewerb mit einem ganz bescheuerten Thema. *lach*

"Der Kampf gegen das Gras" (im Sinne von Rasen)

Hatte den Hintergrund dass ein Online Reviewer ein Video über einen Teil der Ultima Serie machte und darin gab es Tatsächlich das Gras als Gegner. ^^
Er fand die Sache so bescheuert dass er seine Fans dazu selbst ein paar Videos zu drehen in denen sie gegen das Gras kämpfen.
Die Filmchen sollten allerdings lustig und episch zu gleich sein. ^^

Naja, hier einfach mal die beiden Teile (zusammen 10 Minuten).
Ist echt nix besonderes aber hat ne Menge Spaß gemacht, darum gings uns auch.

Youtube: Epic Battle Part01
Epic Battle Part01

Youtube: Epic Battle Part02
Epic Battle Part02



melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

12.01.2011 um 10:12
@xxstyxx


(; lol

nerds just wanna have fun!

ich finds "epic"

5 Sterne


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

12.01.2011 um 10:27
@xxstyxx

Schön Bescheiden deine Aussage " Nix Besonderes "
Richtig Klasse gemacht.
Weiter so ;)


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

12.01.2011 um 10:31
@Lamm
@thePROton
Danke, danke. ^^
Wobei es vom eigentlichen "Filme machen" doch ne ganze Ecke entfernt ist. ^^


1x zitiertmelden

Hobbyfilmer vereinigt euch

12.01.2011 um 22:19
@xxstyxx
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:Wobei es vom eigentlichen "Filme machen" doch ne ganze Ecke entfernt ist. ^^
finde ich a) nicht (:
und b) wenn der "Dreh" Spass gemacht hat bzw. Freude, kann man das auch einem Hollywood Film ansehen (oder eben auch, wenn's keinen gemacht hat (; und es nur um das Bare ging - siehe
Predator 4 oder ähnlichen Schrott) So gesehen finde ich den Film sogar auch GUT da er -
wie man so schön sagt - "ehrlich" gemacht ist (;


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 01:18
Ich filme sehr gerne, aber vor allem kleinere Sachen, Urlaubsfilme und sowas. Ein Spielfilm wär echt mal eine Idee, aber ich glaube nie dass wir uns dafür zusammenfinden würden. Da muss man sich wohl eher in seiner Umgebung umschauen.

Seitdem ich filme, habe ich einen Heidenrespekt vor den Cuttern. Unglaublich, wie viel Arbeit da reingeht. Für meinen letzten Film (Exkursionsfilm für die Uni) habe ich rund 30 Stunden vorm PC verbracht, um letztlich 1 Stunde Film zu produzieren.


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 14:51
@chen
Da stimm ich dir definitv zu.
Ich hab im Rahmen einer Video-AG eine Theateraufführung aus (ich glaube) 6 verschiedenen Perspektiven zusammengeschnitten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, aber das war heftig...

Ich wär aber trotzdem interessiert. Aber wenn dann eher an was größerem mit ernstem Hintergrund.


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:24
Wundert mich dass @Hammelbein noch nichts hier geschrieben hat. Der hatte mal nen Fantasy-Kurzfilm mit sich gepostet. ^^


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:36
Wundert mich auch ^^

Also

Ich habe bislang...

Einen trailer von nem larp.. auf youtube mit mir hinter der cam und nen Fantasy kurzfilm mit mir nur davor

Larp Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=9qrOrj4F0fY (Video: Morkan 9 (teaser))

Fantasy Kurzfilm mit mir als Actor
Youtube: Das Sumpflandtal
Das Sumpflandtal



Ne Reportage in der ich hinter der cam stehe von der WM 2010

http://de.sevenload.com/videos/GnO3EDM-WM-Halbfinale-Deutschland-Spanien-Zuelpicher-Platz


Demnächst kommt ein 20 minütiger ernsthafter Fantasy Kurzfilm
und ein spielfilm von 30 minuten



Ich besitze als Equipemt

- Sony VX 1000
- Sony VX 2100
- Canon XML1
- Sony DC900
an cams

dazu

- ne steady cam
- 5 stative
- 3 akkubetriebene lichter mit stativen
- Richtmikro Sennheiser und ne Tonangel
- lizensierte Software: Premiere Pro cs3 , After effects cs4

zum nach vertonen hab ich zuhause nen kleines Studio

Die filme die gezeigt wurden hier im post, wurden nur mit der VX1000 gedreht und nicht nachvertont.

Die neueren Filme wurden mit allem anderen gefilmt.

Ich bin bereit alles zu stellen im großraum NRW, wenn mir Idee und Script zusagt.

@xxstyxx
@HolyFighter
@chen
@thePROton
@Lamm
@2Face
@Dr.Manhattan


1x zitiertmelden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:39
@xxstyxx
@HolyFighter
@chen
@thePROton
@Lamm
@2Face
@Dr.Manhattan


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:43
Zitat von HammelbeinHammelbein schrieb:Ich besitze als Equipemt

- Sony VX 1000
- Sony VX 2100
- Canon XML1
- Sony DC900
an cams

dazu

- ne steady cam
- 5 stative
- 3 akkubetriebene lichter mit stativen
- Richtmikro Sennheiser und ne Tonangel
- lizensierte Software: Premiere Pro cs3 , After effects cs4
O_o

Neid ^^


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:46
Ja ich bereu es..

war mal als freelancer selbstständig und hab alles gebraucht gekauft.

Scheisse gebaut bei steuererklärung 6000? nachzahlen müssen.

Firma pleite und seitdem isses hobby.

Naja egal.
..verkaufen will ichs nicht.

@chen


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:48
@Hammelbein
Dagegen ist meine "Ausrüstung" der letzte Schrott.
Zum filmen haben wir ne normale digitale Fotokamera benutzt und WENN wir überhaupt mal Lichter brauchten, warens 2 Schreibtischlampen mit 105Watt Halogenbirnen. ^^


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 16:50
@xxstyxx

damit hast du alles besser gemacht als ich.

Mein ich ernst, ich verpasse jedem film von ner digi cam nen film look.

Schreibtisch lampen reichen vollkommen aus.

Mein equipment ist total überflüsslig, mein ich ernsthaft.

Für nen guten Film reicht heutzutage schon nen iphone und licht.


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 17:03
Ist was dran, an der Ausrüstung kann man sich ganz schön verschießen. Letztendlich ist wichtig, was vor der Kamera zu sehen ist und was hinter der Kamera für ein kreativer Kopf steckt.

Aber zumindest Sachen wie Stative, Lampen, Mikros verlieren wenig Wert mit der Zeit.

Ich hab eine JVC HD-30 für damals rund 550 Euro (klasse Ding) und noch einmal rund 300 für Gerümpel, vor allem der Weitwinkeladapter war teuer ^^

Was man heutzutage im Consumer-Bereich schon ab 300 Euro für Camcorder bekommt ist bemerkenswert. Sogar mit vernünftigen und richtig großen Chips drin. Und die riesigen Datenmengen sind auch kein Problem mehr.


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 17:07
@chen

Ja das ist richtig!

Ausschlaggebend ist sowieso der Schnitt und das mastern.

Wie gesagt man kann jedem film nen filmlook verpassen.

Ich hab hier plugins von Trapcode, eh, da denkste du guckst matrix dabei ist es nen bearbeitetes iphone vid.

Ich hab mich damals monate lang reingelesen und jede cam von mir hat vor und nachteile die die anderen ausgleichen.

Mein Traum ist eine Red Dot Kamera.

Aber bei Preisen jenseits der 10000€ grenze bleibts wohln traum ^^


Feedback zu dem content ist erwünscht! :D

@xxstyxx
dein filmchen ist gut! gefällt mir :)

Lass zusammen was machen wennste magst


melden

Hobbyfilmer vereinigt euch

14.01.2011 um 18:06
@Hammelbein
*lach*
Keinen Schimmer ob ich so schnell nochmal was mache.
Das ganze war auch ne rein spontane Aktion und is in nich mal 2 Wochen zusammen geschustert worden (inklusive "Skript" usw). ^^

Es war zwar mal im Gespräch dass wir sowas wie ne überarbeitete Version davon machen wollten aber keine Ahnung obs was wird.

Aber falls ich mal wieder was auf die Beine Stelle, werd ich auf jeden Fall mal bei dir anfragen. ^^


@all
Für jeden der noch keine Kamera hat.
Ich hab (nach der Aktion mit dem Filmschen da oben) ne Zeitlang mal nach billigen und guten Camcordern gesucht und einen gefunden. Für Hobbyfilme soll der absolut klasse sein, is ein HD Camcorder (bis 1080p) unter 200€, relativ robust und bis 720p hat er sogar nen Bildstabilisator eingebaut.
Kein wirkliches "Profi Gerät" aber für Hobby- oder Fanfilme soll er super sein.
Werd ihn mir demnächst warscheinlich auch bestellen.

http://www.amazon.de/Rollei-Movieline-Camcorder-optischer-Display/dp/B002LSGRRE/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1295024477&sr=8-5


melden