weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwanger, Kontrovers, Kotze
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 18:35
@oldbluelight: Also bei SAW und Final Destination stimm ich dir zu. Die anderen Filme die du aufgezählt hast sind aber absoluter Kult :)


melden
Anzeige

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 18:38
@Goneril

In gewisser Hinsicht sind Sie alle Kultig,aber wenn man mal Ehrlich ist,ist die Handlung in diesen Filmen ausschließlich auf die bluttriefenden Sequenzen zugeschnitten,zumal oft die Logik der Handlung im Wege steht.

Aber egal,ich wollte eigentlich nur dazu sagen,das eigentlich alle diese Serien eine enzige Dauerwiderholung mit ständig wechselnden Monstern,Ortschaften und Opfern ist.
So wie alle Bud Spencer & Terence Hill Filme,die ich übrigens auch sehr mag.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 18:42
@oldbluelight: Sicher, Horror-Filme haben allgemein eigentlich nichts mit Logik zu tun. Ich meine bei den meisten weiß man schon ungefähr was einen erwartet, aber es kommt halt drauf an wie interessant die Formel "aufgekocht" wird. Wobei "aufkochen" ein gutes Stichwort ist, denn fast alle Horrorfilme des 21. Jhds. sind langweilige Kopien und Remakes von älteren Filmen. So langsam gehen ihnen wohl wirklich die Ideen aus.


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 18:45
Goneril schrieb: Wobei "aufkochen" ein gutes Stichwort ist, denn fast alle Horrorfilme des 21. Jhds. sind langweilige Kopien und Remakes von älteren Filmen. So langsam gehen ihnen wohl wirklich die Ideen aus.
Deswegen sind es ja Genre-Filme. Die dürfen das Rad nicht neu erfinden. Hat viel mit Tradition zu tun... die müssen sich da an gewisse Vorgaben angefangen mit dem Script/Plot halten. Deswegen können Außenstehende meißt die Bewertungen durch Kritiker nicht nachvollziehen.

Ich kann zB. auch nicht nachvollziehen warum *True Grit*, das nen Remake ist, so krass overrated wurde. Ist nen Western btw, aber nen a-typischer Genre-Film.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 18:52
@kryptoreligiös: Tradition ist eine Sache, aber gar keine eigenen Ideen für einen Film zu haben eine andere. Und naja, als Aussenstehenden würd' ich mich jetzt nicht unbedingt bezeichnen, ich steh' auf die alten Kultfilme von Fulci, Romero, Peter Jackson, Sam Raimi und Konsorten. Diese Remakes die da wie am Fliesband gemacht werden die haben aber gar nichts Eigenes mehr, auch keine Atmosphäre und keine filmische Ästhetik.


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 20:16
Goneril schrieb:Kultfilme
Ich kenne nur 2 Regisseure, die definitiv ausgebrochen sind aus dem Hollywood Millieu. Jim Jarmush und David Lynch. "Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten" von Lynch versuche ich schon seit 'nem halben Jahre zu Ende zu sehen... in Etappen^^. Etwas mehr als die Hälfte habe ich schon hinter mir. Beide von denen haben Kultfilme am Start.



melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

02.07.2011 um 21:12
Ich glaube hier sind ein paar die noch nicht erwähnt wurden.

http://www.kubieziel.de/joke/klischee1.html


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 00:30
diese typischen amerikanischen klischee teenie filme - beinhalten eigentlich immer vorurteilshafte charaktere:
den sportler der immer gut drauf ist und das mädchen bekommt und auch immer "gut" aussieht, der nerd meistens dicklich oder ganz dünn und mit hornbrille und natürlich fast nie das mädchen bekommt (außer das mädchen ist eine die auf die inneren werte achtet), das mädchen selber das entweder hübsch aussieht und ein "normales" mädchen ist oder sie ein hässliches entlein ist und dann zum schönen schwan wird, die aussenseiter die vorzugsweise als gothics oder punks dargestellt werden und joah der "klischee schwarze" der den besten kumpel des sportlers spielt selber auch ultra sportlich ist und sich auch "klischeehaft" benimmt aber immer ne schwarze freundin hat und nie eine weiße.
Aso hab die chicka tusen vergessen: die sind natürlich vorzugsweise blond, zickig, hinterlistig und arrogant bis zum geht nicht mehr und stellen dem hauptprotagonisten (wenns ne frau ist) immer ein beinchen indem sie irgendwas weitererzählen/ erpressen/ vorgeben mit dem hauptprotagonisten befreundet zu sein um dann irgendwas rauszubekommen und ihm zu schaden.... blablabla.... :D


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 00:33
Kiiwii schrieb:amerikanischen klischee teenie filme
*schrei*

Damit kannst du mich jagen. Der einzige annehmbare war wohl noch Teen Wolf mit Michael J. Fox.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 00:37
@kryptoreligiös

jah. mich kann man damit auch jagen. aber manchmal ist es echt zu lustig wie dümmlich das dann meistens aufgebaut ist.... plus fremdschämfaktor hoch 10.

natürlich gibt es da auch ausnahmen ;) die kenn ich jetzt aber persönlich nicht... xD


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 10:41
Kiiwii schrieb:amerikanischen klischee teenie filme
@Kiiwii
Stimmt ! Was mich betrifft, ich wüsste keinen, der mir gefällt.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 11:09
-Der Held resigniert, verschwindet und überlegt es sich doch im letzten Moment anders um alles in Ordnung zu bringen.

- Am Ende siegt immer die Liebe.

- Keiner glaubt ihm, dass er Monster/ Zombies/ Aliens/ einen Killer gesehen hat, bis einer aus der Gruppe vor den Augen aller dran glauben muss. (und auch dann glaubt min. einer noch nicht.)

- In wirklich aller letzter Sekunde gerettet...

-Maschienengewehr: zwei Kugeln benutzen dann wegwerfen.

Und was tierisch nervt aber eigentlich kein Klischee ist, ist dass jede Scene/ jeder Blick/ jeder Gegenstand/ jedes Bild, was auffällig-unauffällig gezeigt wird später im Film eine elementare Rolle spielt.
amerikanischen klischee teenie filme


@Kiiwii
Stimmt ! Was mich betrifft, ich wüsste keinen, der mir gefällt.
Nicht? Da stört mich das Klischeehafte gar nicht so... Finde viele eigentlich ganz lustig, wobei die auch Teils eher Klischeebrechend sind. z.B Superbad oder Spritztour.


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 15:26
22FoX22 schrieb:Am Ende siegt immer die Liebe.
Kein Klische sondern Literaturtheorie. In 'ner Tragödie sterbst du immer. Eine Komödie endet mit 'ner Heirat, aber nicht immer.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

03.07.2011 um 15:43
@kryptoreligiös

Hm, Romanze also...
Wird aber in jedem Genre angewand mitlerweile.

"Nur durch die Liebe zu ihr, ist er am Ende des sci-fi Actionfilms in der Lage die ganze Welt zu Retten."

Klischee: Liebe gewinnt immer, gegen alles und jeden. (Genau wie Chuck Norris)


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

04.07.2011 um 17:35
Schiess auf den Kontrollkasten!
Egal wie hoch integriert die Schaltkreise auch sind, es wird immer das gwünschte Ergebnis erreicht, indem Kontrollpulte, Sicherungskästen, Alarmanlagen, oder Zahlenschlösser mit Hand-/Iris-Scannern beschossen werden.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

04.07.2011 um 17:39
In SciFi Filmen wird oft eine Zukunft vorgestellt, in der die Erde unter einer Regierung vereint ist und nun eine Rasse unter vielen ist. Dabei ist das Militär natürlich immer nach amerikanischem Vorbild gestrickt, alle sprechen Englisch und fast jeder hat einen englischen Namen. Vom unerträglich schwülstigen Heldenpathos ganz zu schweigen.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

06.07.2011 um 05:32
Mich nervt das an Flüssen immer Boote zu finden sind und das flüsse meistens in Wasserfällen enden.:D
Schwerhörige Meitstreiter der Helden sind auch nervig :"Habt ihr das gehört?"

Toll ist auch das immer wieder die Stromversorgung hergestellt werden kann in den man einen einzelnen großen Schalter umlegt


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

06.07.2011 um 07:01
- schwerter machen immer ein "eisen an eisen" geräusch - selbst wenn man sie aus dem halfter zieht oder nur durch die luft schwingt

- wenn die helden an einen fluss oder bach kommen , dann gehen sie einfach mit den schuhen ins wasser , egal ob sie danach 4 stunden nasse schuhe haben


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

06.07.2011 um 13:47
Hop_Rocker77 schrieb:Toll ist auch das immer wieder die Stromversorgung hergestellt werden kann in den man einen einzelnen großen Schalter umlegt
In Zombie Filmen wie Zombieland fließt überall Strom, Lichtreklamen sind überall intakt und blinken wie blöd. Nicht der einzige Film wo die Menschheit dezimiert oder ausgerottet ist und sich die drie übrigen Männekin die infrastrukturelle Stromversorgung teilen dürfen. Das ist entweder schlechtes Skripting, selbst für nen Zombie Film und oder ein Klische weil es immer wieder auftaucht.


melden
Anzeige

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

06.07.2011 um 16:05
Kleine Kinder gewinnen gegen Mafiabossen und ähnlichem, natürlich ohne Waffen.
Kinder schaffen es auch, mit kleinen Streichen ihre Eltern wieder zusammenzubringen!
Kinder sind meistens Naseweise, klugscheissen rum und haben voll den Durchblick.

Die "Klatsch" Geräusche beim prügeln.
Bei Verfolgungsjagten oder Autorennen haben die Autos 24 Gänge
(Fast n Furios)


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Hexe von Blair899 Beiträge
Anzeigen ausblenden