weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwanger, Kontrovers, Kotze

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

06.07.2011 um 16:57
Wenn jemand im Film oder in einer Serie etwas mit einem Strohhalm trinkt macht es immer dieses "sprudelnde" Geräusch, als würde derjenige den letzten Rest raussaugen, auch wenn es der erste Schluck ist.


melden
Anzeige
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

10.07.2011 um 18:14
In nicht-schwedischen skandinavischen Filmen wird die sexbesessene Blondine immer von schwedischen Migrantinnen verkörpert.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

10.07.2011 um 20:58
Zwillinge sprechen immer im Chor.


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 03:08
LoL

Zuletzt in Predators (2010). Wer Fotos von seiner Freundin, Frau oder seinen Kindern rumzeigt wird sterben... immer!


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 16:11
@kryptoreligiös
Hehe, stimmt. Das ist doch auch bei "Das Boot" so. Da sterben zwar alle am Ende, aber ich meine, den mit dem Foto erwischt es schon ganz am Anfang.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 16:13
Die Helden können immer ALLES! Die können Motorrad fahren, mit allen nur erdenklichen Waffen umgehen, jede Kampfsportart, Flugzeug fliegen etc. Alles kein Problem.


melden
kryptoreligiös
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 16:16
@Enigma1441

Der mit dem Foto stirbt unmittalbar danach hätte ich schreiben müssen, wenn am Ende nur einer oder zwei überleben. Der Söldner in "Predators" ist der erste nach dieser sentimentalen "Schau mal, das ist meine Familie... meine Söhne sind 6 und 8"-Aktion.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 16:21
@kryptoreligiös
ach so, ja, das stimmt! Was lehrt uns das: niemals Familienfotos rumzeigen :-O!


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 23:11
@Enigma1441

Was beweist das? Kinderlose leben länger ... Glück gehabt :D


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

11.07.2011 um 23:34
Enigma1441 schrieb:aber ich meine, den mit dem Foto erwischt es schon ganz am Anfang.
meinste? hehehe...nee nee, Ullmann hält schon bissl länger durch ;)


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

12.07.2011 um 01:34
Frauen die in Mantel und High Heels durch Parkhäuser oder Tiefgaragen laufen überleben das meist nicht

Gegner die bewusstlos sind oder verletzt auf die wird nicht zur Sicherheit nochmal geschossen und dann sind alle entsetzt wenn sie wieder aufstehen


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

12.07.2011 um 17:37
@Xionara
hmm, stimmt *Schweiss von der Stirn wisch* :D Aber die zeigen allerdings oft auch Bilder von ihren Liebsten :-O!!


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

12.07.2011 um 17:47
FSK 6

der held rettet und heiratet die prinzessin - der schurke sieht seine tat ein und wird gut


FSK 12

der held bekommt die prinzessin und der schurke stirbt


FSK 16

Der Schurke bekommt die Prinzessin


FSK 18

Beide bekommen die Prinzessin in nahaufnahme


Keine Jugendfreigabe

Die Prinzessin hackt zuerst dem helden und dann dem schurken den Penis ab und trägt sie auf einer kette um den hals


Indiziert

der held ist ein nazi - der schurke ein jude - und die prinzessin eva braun


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

13.07.2011 um 22:03
Wandermönch schrieb:FSK 18
Wandermönch schrieb:Keine Jugendfreigabe
Ist das nicht das gleiche?


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

13.07.2011 um 23:26
nein nicht ganz


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

13.07.2011 um 23:41
In Horrorfilmen fällt (falls vorhanden) gaaaanz plötzlich die Taschenlampe/das Licht aus.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

13.07.2011 um 23:51
Die Eliteeinheiten des bösen Reiches/Imperium/Geheimorganisation sind unfähig ihre Waffen so zu handhaben das sie den Helden auch nur ansatzweise Schaden zufügen könnten.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

14.07.2011 um 00:00
Ein "böser" klatscht den Held recht früh am Anfang regelrecht gegen die Wand, zeigt unverkennbar seine absolute Übermacht.
Am Ende des Films ist dieser Böse nur noch ein Opfer des Helden der unter "ferner liefen" zu verzeichnen ist.



Ein Böser der sich im ersten Teil als nahezu unbesiegbar erwiesen hat, wird im zweiten Teil teil der Guten... und büst dabei 99% seiner Kampfkraft ein.


Und natürlich die Zeitbombe die man zwischen 0:10 und 0:01 entschärft.

Der Rote oder der Blaue Draht... ebenfalls bei Zeitbomben.


melden

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

14.07.2011 um 00:21
Und dann wäre da noch:

In einen Superheldenfilm wird im ersten Teil der Superheld gegen seinen bekanntesten Bösewicht gestellt.

Spiderman : Green Goblin
Superman : Lex Luthor

In den darauffolgenden Filmen:

Verliert der Held seine Kräfte kurzzeitig
Wird der Held Böse
Muß gleich gegen mehrere Böse kämpfen.
Zeigt er seiner liebsten seine wahre identität


melden
Anzeige

Immer wiederkehrende Filmklischees in Genre-Filmen

14.07.2011 um 00:48
Jemand der sich über Filmklischees lustig macht:

Sowas klappt nur im Film....


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden