Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die SIMS - Sind wir das selber?

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Sims

Die SIMS - Sind wir das selber?

30.12.2010 um 21:58
Schaut euch mal das an !

http://www.exometa.de/vr.htm


melden
Anzeige

Die SIMS - Sind wir das selber?

30.12.2010 um 23:19
Da hat wohl einer zuviel Matrix geschaut. Ob die 20000 Leute, die in den letzten 10 Jahren sich auf diese Seite verirrt haben, schon an der 'Echtheit der Welt' zweifeln ?


melden
ATHAMAS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

30.12.2010 um 23:25
Ich weiss schon deine Worte zu Wissen ....
welches du schreibst.....
kann dich sehr gut verstehen....
JAAAAAAA......

der höchste Geheimbund.....
aber denke daran.....wie Menschen so etwas aufnehmen....
Danke....


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

02.01.2011 um 20:59
Jetzt weiß ich endlich, wo die Pixel beim duschen herkommen :-)


melden
blackbeard89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

13.02.2012 um 21:41
Ich habe noch nie Matrix gesehen. Ich habe mal für kurze Zeit selber Sims gespielt und kann mir durchaus vorstellen wenn es solche Simulationen gibt, warum sollten wir auch keine Simulation sein. Ich glaube jetzt zwar nicht daran, schließe es aber nicht aus. Das was ich glaube ist aber dass alle unsere Gedanken und unsere Tätigkeiten von etwas höherem geleitet und bestimmt werden. In diesem Fall vielleicht der Typ der mit uns SIMS spielt :D


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

14.02.2012 um 10:19
@Mondalien
Ziemlicher Schrott der Link. Schlecht geschrieben und dadurch wohl nichtmal als Spaß glaubwürdig.


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

14.02.2012 um 13:33
Bis jetzt hab ich nur Menschen die ZUVIEL SIMS gespielt haben und ihr eigenes Leben links liegen gelassen haben-deren leben ist auf jeden Fall eine Simulation!!!

Zieh dir den 1.Teil der Matrix-Reihe mit geschlossenen Augen rein,dann könnte man meinen es ist "DIE"Offenbarung...wer allerdings erst durch den Film darauf kommt,das einiges anders scheint als es wirklich ist, tut mir leid.

SIMS ist wie WoW,es hält Euch davon ab,euer eigenes Leben zu führen(bei den ganz krassen Gamern!),wer seine Augen nur auf dem Monitor hat,kann schlecht das treiben draussen beobachten
;) NWO! :D


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

14.02.2012 um 13:57
klar leben wir in so einem Spiel.

Einige wenige Spieler klicken mit der Maus und schon gelten für uns andere Bedingungen. Aktuell spielt man gerade "EU V1.0". Die Version ist aber ziemlich buggy und man munkelt schon, dass demnächst eine neue Version auf den Markt kommen soll. Die für "EU 2.0" jedoch die gleichen Entwickler wie bei Duke Nukem verpflichtet wurden ist es eher wahrscheinlich, dass ein anderes Game das Rennen machen wird.

"Anarchie 1.0" oder "Word War 3.0" sollen da ein heisser Geheimtip sein. Wahrscheinlich ist aber auch, dass es vorher "Harz VI für alle" noch auf den Mark kommt und das Verständis für die Folgespiele zu festigen.


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

21.02.2012 um 00:04
Ich warte ja noch auf das Addon "Platonischer Staat" aber ich fürchte das Releasedatum stammt aus veralteten Quellen...


melden
Dr.Precht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 07:32
Cogito ergo sum - ich denke, also bin ich.

Wir wären also nur partiell SIMS, da wir unsere Entscheidungen ob einer Programmierung selbst treffen, wenngleich im Rahmen eines gewissen Horizonts, nennen wir ihn den Handlungshorizont.


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 11:21
@Dr.Precht
Bei die Sims können die Figuren doch auch selbstständig entscheiden.

Ich bin Sims-Spieler und großer Fan von Matrix. ^^


melden
Dr.Precht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 12:12
@Mereel
Ihre Entscheidungen sind nicht mit dem Bewusstsein verknüpft, sie haben keines.
Was immer sie tun, tun sie unbewusst, allein aufgrund ihrer Programmierung das zu tun, was sie tun können.


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 12:18
@Dr.Precht
Aber wenn wir nun auch nur programmiert wurden, nur mit einer höheren KI, wären wir uns dann unserer Programmierung bewusst? Ich sehe die Gene als hochentwickelte Programmierung (was sie auch eigentlich ist). Mhh.. irgendwie kompliziert zu erklären. Aber ich habe oft das Gefühl, dass da bei den Sims nicht mehr soo viel fehlt, dass sie wirklich intelligent handeln.


melden
blackbeard89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 13:39
irgendwann springen die Sims aus unserem Computer, übernehmen die Weltherrschaft und versklaven uns alle. lol


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 17:08
Dr.Precht schrieb:Ihre Entscheidungen sind nicht mit dem Bewusstsein verknüpft, sie haben keines.
Was immer sie tun, tun sie unbewusst, allein aufgrund ihrer Programmierung das zu tun, was sie tun können.
Das Problem mit dem Bewusstsein ist, das man es nicht messen kann. Ich kann nicht bestimmen, ob ein anderer Mensch auch ein Bewusstsein besitzt, ich kann nur feststellen, dass er mir im Verhalten, biologischem Aufbau und Nervenimpulsen gleicht und daraus die vage Vermutung ableiten, das er mir wohl auch im Bewusstsein entsprechen wird.

Problematisch wird's aber dann, wenn 'Maschinen' konstruiert werden, welche mir im Verhalten gleichen, etwa eine Maschine, die den Turing-Test besteht.
Wikipedia: Turing-Test

Wie will man da feststellen, ob sie ein Bewusstsein haben? Sind Menschen denn etwas messbar anderes als komplexe biochemische Apparaturen?

Und ist das nicht sowieso alles Maya?
Wikipedia: Maya_%28Religion%29#Philosophie_.28Hinduismus.29


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 17:15
also ich habe da mal eine doku gesehen
da ging es um zeitreisen
diese sind uns nicht möglich, da sich das universum nicht dreht
und selbst wenn man sich ein schwarzes loch zu nutzen machen würde, wäre es nur möglich so weit in die zeit zurück zu reisen, wie zu dem zeitpunkt als diese "zeitmaschine" erfunden wurde.

damit war das thema noch nicht abgetan und die fingen an über die steigende kapazität von computern zu reden. diese seien in vielen jahren so weit, dass sie "zeitreisen" möglich machen und zwar durch 1000de von simulationen. dabei ist die chance, selbst gerade nur eine simulation zu sein ziemlich hoch :)


melden
schascha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die SIMS - Sind wir das selber?

26.03.2012 um 20:47
irgendwie werde ich ziemlich gaga davon


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

27.03.2012 um 19:34
@schascha
Von Sims wirst du gaga? Na denn...


melden

Die SIMS - Sind wir das selber?

29.03.2012 um 10:18
Ich weiß gar nicht, was ihr wollt... natürlich gibt es Menschen, die in einem Spiel leben, in dessen virtuelle Welt mehr Zeit verbracht wird als in der realen.

Mittlerweile wird in vielen medizinischen Fachkreisen ernsthaft darüber nachgedacht, ob die Online-Spiele, in denen manche tagtäglich unglaublich viel Zeit verbringen, zu Suchtverhalten führen können.

DAZU:
Laut einer Studie der Ambulanz für Computerspiel- und Internetsucht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gelten 6 bis 9 Prozent der untersuchten Jugendlichen und jungen Erwachsenen als süchtig*. Neurowissenschaftliche Befunde deuten darauf hin, dass es sich tatsächlich um eine Suchterkrankung handeln könnte. Für weitere Details zu dieser Problematik siehe Computerspielsucht.

* http://www.thieme.de/viamedici/studienort_mainz/aktuelles/ambulanz_spielsucht.html


Dazu zählt beispielsweise 'World of Warcraft', der der bekannteste und bedeutenste Vertreter dieser Art darstellt.

Ich meine damit die sogenannten 'Massively Multiplayer Online Role-Playing Games', abgekürzt MMORPG!

Hier tummeln sich Menschen, die in dieser Welt förmlich aufgehen, und es wird kräftig daran Geld verdient, die Folgen für die Psyche einiger suchtgefährdeter Personen heruntergespielt... noch... das kann sich aber schon bald ändern.

Es gibt ja keine Langzeitstudien und ich denke auch nicht, dass sobald welche eingeführt werden, diesbezüglich.

Aber DAS sind die 'Matrixe' der realen Welt, das kann die Zukunft sein... wenn wir uns eines Tages WIRKLICH in diesen Welten verlieren, wenn wir 80% unserer Zeit nur noch Online sind, wenn wir vielleicht an Gerätschaften angeschlossen werden, die uns selbst virtuell erscheinen lassen, man sich in diese Welten regelrecht hineinträumen kann.

Ist noch Zukunftsmusik, ich weiß, aber die Spieleindustrie ist ein Milliardenmarkt, und wo es unglaubliche Profite zu erzielen gibt, da wird auch geforscht und erfunden und erdacht und auf den Markt gebracht.

--------------

Das wir selber SIMS sind, ist für mich der völlige absurde Quatsch, da denke ich noch nicht Mal drüber nach... aber das wir zu SIMS werden können, durch diese risiegen glaubhaften Online-Welten, das halte ich nicht für ausgeschlossen.

Wenn ich doch 80% meiner (Frei)-Zeit im Online-Rollenspiel-Modus mich befinde, also ständig andere Personen darstelle, mich nur noch dort einbringen kann und will... dann mutiere ich doch irgendwie zu einem SIMS, oder?

Tad Williams "Otherworld" Zyklus handelt genau davon!


melden
Anzeige

Die SIMS - Sind wir das selber?

29.03.2012 um 12:49
@moric
Gibts net irgendwas wie Second World oder so, dass so in die Richtung geht, dass man in einer virtuellen Welt quasi aufgeht?

Außerdem zähle ich mich zu den ehemals Zock- und Internetsuchtis. :D War mal schlimm, ist aber nu viel viel besser.


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt