Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deo=Suchtfördernd !?

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Sucht, DEO, Molekül, Suchtförderung
knarf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:26
Auf einer Bahnfahrt nach Stuttgart.

Ein Mann setzte sich in das gleiche Abteil wie ich (war ein IRE).
Mir war langweilig und war auf ein wenig auf Smalltalk aus.
Ich sprach ihn an.
Er war ein aufgrund von Alkoholsucht arbeits- und obdachlosgewordener
Chemie-Lehrer (hat er zumindest behauptet).

Er hatte seine Therapie abgebrochen .
Er meinte er sei das Opfer einer Verschwörung und
habe deswegen den Entzug abgebrochen.
Interessiert fragte ich natürlich nach.

Als Alkoholiker auf Entzug sei man besonders empfindlich was auch nur
geringste Rückstände von Alkohol beträfe.
Er hat also sein ganzes Leben geändert .
Keine Weißweinsoße (enthält kein Alkohol aber das Aroma),
alkoholfreies Deo.

Aber irgendetwas stimmte nicht.
Er hatte Rückfälle. Die Therapeuten rieten ihm auch den
wirklich den letzten Rückstand von Alkohol zu meiden.
Er ging in den geschlossenen Entzug.
Der physische Entzug konnte jedoch nicht abgeschlossen werden.
ER drohte zu verzweifeln und aufzugeben.
Er wusch sich nimmer und resignierte.
Auf einmal gab es keine Rückfälle mehr.
Bis er sich wieder anfing zu waschen.
Der Rückfalll folgte .
Dieses Spiel wiederholte sich zweimal noch danach.

Er begann nach den Ursachen zu suchen und fand sie.
Sein angeblich alkoholfreies Deodorant
schien der Auslöser zu sein.
Ein Wechsel des Deos brachte keine Abhilfe.
Lediglich einige Deos kleinerer ortsansäßiger (deutscher)
Deohersteller hatten keine Wirkung auf ihn.
Er untersuchte verschiedene Deos auf Gemeinsamkeiten.

Er fand das alle Deos außereuropäischer Produktion
ein und dasselbe Molekül enthielten.
Als nicht gerade begabter Chemiker kann ich mich nur schlecht daran erinnern
was er über das Molekül sagte, aber einiges ist hängengeblieben.
Die Eigenschaften an die Ich mich erinnern kann:

-komplexer verzweigter Kohlenwasserstoff
-ähnlich dem Alkohol sowohl lipophil als auch hydrophil.
-einer seiner ehemaligen Kollegen hat gemeint
dass der Stoff gut von der Haut aufgenommen wird
(resorbiert? sagte er glaub ich) und mit überraschend
vielen Biokatalysatoren (Enzymen) in Wechselwirkung tritt.

Bei Nachforschungen stellte er fest , dass eine texanische Briefkasten - Firma
das Patent weltweit für diese bestimmte Molekül hält.
Er hat diese Firma kontaktiert.
Die einzige Angestellte mit der er Kontakt hatte war eine gewisse
Macy Shaw.
Sie hat ihm geschrieben er solle keine Briefe mehr schreiben,
da sie sonst den Briefkasten häufiger leeren müsse als sonst.
Sie sei von der Korrespondenzabteilung des Unrenehmens.
Er hat nur diesen einzigen Brief erhalten.
Es war auf Briefpapier der Budweiser Corp. oder Inc. oder sonstwas gedruckt.
Ihr kennt Budweiser.
Eine Anfrage bei einem Deo-Hersteller ergab,dass sie keine
Patentgebühren an diese texanische Firma entrichten,sondern
von ihr Geld erhalte.
Die texanische Briefkasten-Firma vermarke ihr Molekül bis 2015 kostenfrei um einen festen Kundenstamm zu werben, teilte das Deounternehmen mit.
Die Briefkastenfirma schwieg auf weitere Anfragen.

Den Sinn des Moleküls konnte der ehemalige Lehrer nicht ermitteln.
Der Nachweis war jedoch nur in U.S.Amerika und
Brasilien produzierten Deos möglich .

Sol das Molekül die Suchtwirkung von Alkohol verstärken und
eine Entwöhnung erschweren?

Die Beteiligung von Budweiser spricht dafür.

Auch die Erfahrungen des Mannes sind komisch.

Sollte dieser Zusammenhang irgendwie bestätigt werden
wäre ein enormer Imageverlust für Budweiser vorprogrammiert.

Der Mann wollte mir seinen Namen nicht nennen.
Er war auf dem Weg zum Flughafen.
Und stieg in Stuttgart um.
Vielleicht hat ja noch jemand mit ihm gesprochen.
Er war etwa 1,70 ca. 35 und leicht pummelig.
Unauffälliges Gesicht, schwarze Haare und Braune Augen (glaub ich).
Er trug einen knittriegn grauen Anzug mit rotem Polo-Hemd.
Hat jemand vielleicht ihn am 23.1.05 gesehen auf der
Bahnreise von Stuttgart nach Frankfurt?
(Er flog von nich von Stuttgart aus)

Aber auch so ist das der Hammer.


melden
Anzeige

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:32
krasse geschichte... aber ich würde nicht jedem der die soetwas erzählt glauben... mein onkel ist auch alkoholiker und bei jedem seiner rückfälle wird er labil...


melden
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:34
@knarf

hast du was von deinem deo geschnüffelt?
;)

Ich glaube, daß kein Mensch jemals ein rechtes Leben gelebt hat, der nicht durch die Liebe gebessert,
durch Mut gestärkt und durch die Weisheit des Herzens geführt worden ist.

für zoddy :)


melden
nogi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:40
Ich kenne knarF. Er ist selber Alkoholiker und zwar ein ganz schlimmer. Er war wohl auch beim schreiben dieser Geschichte besoffen.


melden
knarf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:42
@ Nogi: Dei mudder is besoffen *hicks*


melden
knarf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:43
aber jetzt bitte ernsthaft....


melden
nogi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:44
@ Knarf

Rischtisch


melden
knarf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 19:45
dann is ja gut :-)


melden

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 21:12
wer weis vielleicht is das ne vermarktungsstrategie wie bei ziggaretten...die machen dich süchtig un dann brauchst dus immer wieder und die vedienen sich ne goldene nase an dir
und man kanns noch net verbieten weils zu wenig erforscht is....heisst soviel wie das die zuständigen behörden mit denen unterr einer decke stecken

is nur ne theorie(nich das ihr mich für paranoid haltet)

ohne stress, schlechte ernährung und schlafmangel wär das leben doch nur halb so toll


melden
thomascock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 22:11
Meiner Meinung nach würde das besonders dann Sinn machen, wenn sämtliche Entzugsanstallten den Kosmatikafirmen gehören würden..

Anfallende Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen.
(s.a. Auftragsbestätigung per E-Mail)


melden
thomascock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 22:33
Kann der Alkoholanteil über die haut überhaupt in den blutkreislauf?

Anfallende Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen.
(s.a. Auftragsbestätigung per E-Mail)


melden

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 22:38
naja selbst wenn wär der so gering das es nixy ausmachen würde glaub ich
du nmmst ja auch andere sachen zuhauf über deine haut auf

ohne stress, schlechte ernährung und schlafmangel wär das leben doch nur halb so toll

FREAK UND STOLZ DARAUF


melden

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 23:01
Deo sprüht man am besten in eine kleine Plastiktüte, und inhaliert das dann kräftig.
Am besetn ist Axe Moschus...


disconnected...


melden

Deo=Suchtfördernd !?

28.01.2005 um 23:03
Das haut rein...
versuchts mal!


disconnected...


melden
nogi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

29.01.2005 um 20:29
Ich finde die Geschichte für nen haufen Sch...

Kauft Emanuel von Fettes Brot-
Ab 14.02 im Handel


melden

Deo=Suchtfördernd !?

30.01.2005 um 01:38
Interessante Geschichte

Et In Arcadia Ego


melden
seph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

30.01.2005 um 01:47
Ich glaube eher nicht, das das am Deo liegt. Soweit ich weiß verdunstet Alkohol ruckzuck an der Luft...

Darüber hinaus ist die Geschichte zwar sehr interessant geschrieben, aber klingt ein bißchen... naja...



Raining Blood-From a lacerated sky-Bleeding its Horror-Create my structure-Now I shall REIGN IN BLOOD


melden
no_fear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

31.01.2005 um 05:01
Interessante Geschichte. Aber mal ne Frage: Wie konntest du dir das alles merken? Haste mitgeschrieben als er erzählt hat oder wie?

„Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich Eure Schulweisheit träumen lässt..“ *Howard Phillips Lovecraft *

_____________________________________________________
Rechtschreibfehler sind gewollt und taktisch platziert


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

31.01.2005 um 07:04
>>> -komplexer verzweigter Kohlenwasserstoff <<<

Es geht hier nicht um Alkohol, sondern um ein myteriöses Molekül, das suchtfördernd ist.



"Spam am laufenden Band"



melden
thomascock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

31.01.2005 um 09:01
BENZOL

Anfallende Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen.
(s.a. Auftragsbestätigung per E-Mail)


melden
Anzeige
thomascock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deo=Suchtfördernd !?

31.01.2005 um 09:01
falls das auto mal ncihtmehr so gut läuft, einfach den deoroller reinwerfen.... *lol* ^^

Anfallende Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen.
(s.a. Auftragsbestätigung per E-Mail)


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden