Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

5.158 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Deutsches Reich, Reichsbürger, Reichsbürgerbewegung

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

30.04.2019 um 18:51
@Mahatma

Das ist aber schon sehr eng gedacht, wenn man derartig auf die Reichdeppen in Ossiland abzielt.
Als ob es bei den Wessis nicht ebensolche Gestalten gäbe, um Georgensgmünd zu erwähnen.

Mögen nachfolgende Angaben erhellend wirken.
https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Reichsbürger_Statistik


melden
Anzeige

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

20.05.2019 um 12:29
Mahatma schrieb am 30.04.2019:Sicherlich muss man hier auch differenzieren zwischen dem rechtsfeindlichen und dem ganz normalen Ostbürgern.
Man muss weit mehr differenzieren, weil sonst eines solche Feststellung am Kern der Sache vorbei geht.
In Westdeutschland fand erstens eine andere Sozialisierung statt, nämlich demokratische Strukturen seit 1949 und nicht erst seit 1989. Und zweitens gibt es nach wie vor ein Ost-West-Gefälle was Wohlstand und Einkommen an geht. Dass sich hieraus ein unterschiedliches Selbstverständnis und ein unterschiedlicher Blick auf soziale Strukturen und Denkweisen ergibt, ist nicht fern liegend.
Aber viel wichtiger ist, dass all dem und dem "Zusammenrücken" bzw. dem nationalistischen Denken keine Rationalität zugrunde liegt. Sondern das Bauchgefühl.
Deswegen speilt es keine Rolle, wo die "Gefahr" durch Migranten tatsächlich größer ist. Sondern es spielt nur eine Rolle, wo sie als zu groß wahr genommen wird.
Und dann kommt man auch schnell in einen sich selbst verstärkenden Prozess. Man hat erste Bedenken auf Grundlage seines Bauchgefühls und wegen dieser Bedenken hat populistische Propaganda mehr Erfolg. Das verstärkt die Bedenken, weil sie ja scheinbar zu recht erfolgten und das wiederum macht noch empfänglicher für populistische Propaganda.
Am Schluss steht man dann - obwohl man eigentlich als Person noch nicht mal besonders ungebildet, dumm oder gar bösartig ist - auf einer rational betrachtet völlig schrägen Stelle. Und weit weg von einer vernünftig begründbaren Meinung.
Leider führt das Aufzeigen der Denkfehler nicht zu einer Meinungsänderung, sondern zu einer Meinungsbestärkung. Man rückt noch näher zusammen, weil man nicht gerne als dämlich da steht und deswegen um so mehr seine Meinung verteidigen muss.

So werden aus relativ normalen Leuten, die sonst eher einer konservativen Gesinnung zuzuordnen wären, Leute von "rechtsaußen".


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 16:13
@kopischke

Hi,

vorwas hast Du so eine Angst, der Staat, bescheisst uns meiner Meinung nach jeden Tag, schau Dir mal das Video von Rezo aus YouTube an, oder fosch mal nach wo all die die Aktiengesellschaften mit drinstecken (Blackrock), Du denkst die sind bekloppt, dann mach endlich die Augen auf!
Nicht die sind es, sondern Du, sorry kein persönlicher Angriff auf Deine Person, Du willst der Wahrheit nicht ins Gesicht schauen. Es wird der Tag kommen, dann denkst Du an den Text.
Es wird noch alles schlimmer als jetzt.
Das hat nichts mit Paranoia zu tun.

Bis dann


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 17:36
@Akecheta

Du bist aber einer von den ganz flotten. Der User, den du ansprichst, der hat sich vor sechs Jahren aus dem Forum verabschiedet.

Könnte es sein, dass du nur trollend unterwegs bist :troll: ?


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 17:47
@emz

Nein, bin weder aggro noch trollend unterwegs, ich habe nicht auf den Zeitpunkt des Threads geachtet.
Ich finde es persönlich nur einen Witz, dass man die Reichsbürger so angreift, mag ja sein, dass es darunter verrückte gibt. Doch man darf nicht vergessen, was die Regierung alles tut um vieles zu verschleiern und schlecht zu machen. Auch Geschäft abwickeln, die nur zum Vorteil für die Regierung ist.

Wünsche ein schönes Wochenende.

Grüße


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 17:58
Akecheta schrieb:Ich finde es persönlich nur einen Witz, dass man die Reichsbürger so angreift, mag ja sein, dass es darunter verrückte gibt.
Offengesagt sind mir unter den Reichsdeppen eigentlich nur Spinner untergekommen.
Und so finde ich eigentlich alles einen Witz, was die so von sich geben.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 18:10
Mag ja sein, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beurteilen. Weder kenne ich einen noch habe ich Kontakt zu denen. Eins weiss ich jedoch, dass wir alle von A bis Z von der Regierung verarscht und ausgesaugt werden.
Alles was die tun, ist nur zum Vorteil für die dort Oben und weniger für uns.
Das ist keine Lüge.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 18:28
Akecheta schrieb:Mag ja sein, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht beurteilen. Weder kenne ich einen noch habe ich Kontakt zu denen.
Klingt logisch. Darum haust du deiner sehr intelligenten Einschätzung zum Thema auch grad noch ein paar Verschwörungstheorien hinter her. Deine Wahrheit hast du dir höchstwahrscheinlich aus einem diffusen Gefühl und ein paar Youtubiversitätsvideos zusammengezimmert. Vielleicht war auch der örtliche Stammtisch ein Sammelsurium an Weisheiten. Halt einfach ein Ort auf dieser Erde, an dem sich die intellektuelle Elite trifft.

Üblicherweise sind das die ganz Schlauen, die sich in ihrer jugendlichen Faulheit nie um Bildung gekümmert haben. Heute sind sie sich nicht zu schade, alles für ihr Scheitern verantwortlich zu machen. Nur eines nicht: sich selbst.
Akecheta schrieb:Eins weiss ich jedoch, dass wir alle von A bis Z von der Regierung verarscht und ausgesaugt werden.
Früher war bestimmt alles besser! :D
Akecheta schrieb:Das ist keine Lüge.
Nur Gott und du kennen die absolute Wahrheit(TM). Respekt!


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 18:41
Akecheta schrieb:Eins weiss ich jedoch, dass wir alle von A bis Z von der Regierung verarscht und ausgesaugt werden.
Da würde ich doch mal sagen, das ist eine der Hauptthesen, die von den Reichsbürgern vertreten wird.
Was das "wir alle" anbelangt, ich gehöre da nicht dazu.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 19:08
Krass, wie man hier gleich abgestempelt wird.
Ich habe eine eigene Meinung, die weder einer von den Reichsbürgern noch von anderen beeinflusst werden kann.
Das mit einer gewissen Elite, die uns alle steuert, ist nicht gelogen, Aktionäre und die Industrie hat die Zügel in der Hand und die Politiker sind nur die Marionetten.

Denkt mal drüber nach 😉


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 19:19
Akecheta schrieb:Krass, wie man hier gleich abgestempelt wird.
Ach was, ich stempel doch niemanden ab. Ich stelle nur fest. dass du Ansichten vorträgst, die auch die Reichsbürger von sich geben. Aber deshalb würde ich dich doch niemals als einen solchen bezeichnen das würde ich doch nie wagen :engel: Alles nur reiner Zufall.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 19:40
😂. Gut
Mal ehrlich, nur, weil ich eine andere Meinung habe, muss ich nicht, wie die sein.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 20:04
Akecheta schrieb:😂. Gut
Mal ehrlich, nur, weil ich eine andere Meinung habe, muss ich nicht, wie die sein.
Es geht nicht darum, eine andere Meinung wie ich zu haben,
es geht darum, dass du die gleiche Meinung wie die Reichsbürger vertrittst.

Ich denke mal, das haben wir ausführlich genug diskutiert und können es beenden.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

25.05.2019 um 20:56
Danke, für die Interpretation zu meiner Meinung.
Soll also lieber nicht anders denken, weil man sonst schnell in eine Schublade gesteckt wird.

Schönen Abend noch


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 08:49
@Akecheta
Wie stehst du denn inhaltlich zu den Positionen der Reichsbürger?
Wärest du bereit dich dem ein oder anderem Reichsstaat anzuschließen?
Was genau lässt dich denn vermuten das der Staat uns aussaugt?


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 10:14
Ich kann zu den Themen der Reichsbürger nicht viel sagen, dass einzige wo ich sage, ja ist so:

"Deutschland wird aus den USA ferngesteuert" ist in einer Art und Weise zutreffend.

Das der Staat in vielen Fällen, die wir teils nie erfahren, nur für die USA handelt, es ist schwer zu belegen, weil die Fakten sehr schnell verschwinden.
Beste Beispiel, warum wurde eigentlich Marihuana verboten und wann?
Versuch es zu finden.
Ich kenne den wahren Grund, alle Nationen Weltweit, wurden durch die USA und ein Abkommen dazu genötigt, es zu verbieten und als illegal anzuerkennen.

Pharmaindustrie beherrscht die Regierung, sowie die Autoindustrie usw.

Das sind einige Dinge, die meiner Meinung nach, Fakt sind.

Ist nicht, dass was Du als Antwort haben wolltest, ich persönlich denke nicht, wie die, was auf der Welt wirklich Gewicht hat, ist das Geld, wer genügend besitzt, kann vieles umgehen.
Medien sind gesteuert, streuen Lügen ins Volk, Ärzte lügen für die Pharma, usw.

Egal, ich für mich denke nicht schwarz oder negativ, nur eins weiss ich, dass Wir alle nicht so frei sind, wie es gesagt wird. Denk darüber mal nach.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 10:28
Akecheta schrieb:Ich kenne den wahren Grund, alle Nationen Weltweit, wurden durch die USA und ein Abkommen dazu genötigt, es zu verbieten und als illegal anzuerkennen.
Auch die Gurtpflicht wurde der Bevölkerung aufgenötigt, entgegen großer Hysterie in der Bevölkerung, Bevormundung und so.
Richtig war es trotzdem.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 10:29
Akecheta schrieb:Pharmaindustrie beherrscht die Regierung, sowie die Autoindustrie usw.
Nicht ungewöhnlich - schließlich eine logische Folge des kapitalistischem Selbstverständnis des Landes.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 10:35
Akecheta schrieb:nur eins weiss ich, dass Wir alle nicht so frei sind,
Worin siehst du denn unsere Freiheit beschnitten?


melden
Anzeige

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

26.05.2019 um 12:01
z.B im RECHT bei Entscheidungen unserer Steuergelder mitzuentscheiden, statt diese einfach zu verbrennen, sinnvoll einzusetzen.
Bei Unfällen, den Verletzten nicht wie ein Stück Vieh zu behandeln, mehr zu zuschreiben, an Schmerzensgeld ähnlich wie in den USA, auch müssen Versicherungen härter bestraft werden, wenn Sie dies versuchen in die Länge zu ziehen.
Rechte auf unsere Würde, die andere mehr bekommen als Wir alle hier.
Schau nur mal Dich um, und mach die Augen auf.

Ich sehe nicht schwarz, auch nicht weiss, es ist vieles ungerecht verteilt.

Egal, wie immer sagen alle, wie können ja nichts machen, doch in Millionenfach demonstrieren


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt