Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

2.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Xavier Naidoo
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 11:42
http://www.focus.de/kultur/vermischtes/xavier-naidoo-xavier-naidoo-verteidigt-sich-gegen-rechtspopulismus-vorwurf_id_453... (Archiv-Version vom 02.10.2016)

http://www.laut.de/News/Xavier-Naidoo-Saenger-haelt-Rede-bei-Reichsbuerger-Demo-06-10-2014-10867





Es gab schon immer stimmen die Xavier Naidoo gewisse tendenzen in politische richtungen unterstellten, die nicht im demokratischen sinne sein würden.

Nun scheint sich diese diskussion wegen eines liedtextes von Naidoo´s neuem song "marionetten" zuzuspitzen.

Die politik und auch die stadt mannheim haben sich in diese diskussion eingeschaltet, weil nach meinung einiger leute in diesem liedtext eine pro-"reichsbürger"gemeinte äußerung oder meinung herauszuhören ist.
Xavier Naidoo reagiert auf heftige Kritik an „Marionetten“

Mein Song könnte

missverständlich sein
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/xavier-naidoo/aeussert-sich-zum-ersten-mal-zu-seinem-umstrittenen-song-51657678.bi...
Aktualisiert am 09. Mai 2017, 09:44 Uhr

Der Streit um den Song "Marionetten" der Söhne Mannheims geht in die nächste Runde. Nun hat sich Frontmann Xavier Naidoo zu den Vorwürfen geäußert.

Musiker Xavier Naidoo (45) hält den umstrittenen Song "Marionetten" seiner Band Söhne Mannheims für möglicherweise missverständlich.
Naidoo: "Marionetten"-Text "bewusst überzeichnet"

Es handele sich "um eine zugespitzte Zustandsbeschreibung gesellschaftlicher Strömungen, also um die Beobachtung bestimmter Stimmungen, Auffassungen und Entwicklungen", so der Musiker am Dienstagmorgen auf Facebook.
xavier-naidoo
https://web.de/magazine/unterhaltung/musik/xavier-naidoo-marionetten-ueberzeichneter-songtext-missverstaendlich-32313962

http://www.t-online.de/unterhaltung/musik/id_81114054/xavier-naidoo-fuehlt-sich-missverstanden.html#seo


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 11:56
Und das in einem Land, in dem Gewaltverherrlicher , wie Bushido, noch Preise für ihren geistigen Dünnschiss verliehen bekommen... Ich überlege noch, ob ich lachen oder weinen soll.


melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 11:59
Hier einmal ein auszug aus dem kritisierten text;
Und nun: neues Album, neuer Ärger.

Dafür sorgt vor allem das Lied "Marionetten", eine Art gesungene Politikerschelte.

"Alles nur peinlich und so was nennt sich dann Volksvertreter./Teile eures Volkes nennt man schon Hoch- beziehungsweise Volksverräter./Alles wird vergeben, wenn ihr einsichtig seid./Sonst sorgt der wütende Bauer mit der Forke dafür, dass ihr einsichtig seid",

singt Naidoo in der zweiten Strophe.

"Wenn ich so ein'n in die Finger bekomme, dann reiß' ich ihn in Fetzen./Und da hilft auch kein Verstecken hinter Paragrafen und Gesetzen
",

in der vierten.

Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz verlangte nun eine Erklärung für die "antistaatlichen Texte". Und auch für den Mannheimer Grünen-Politiker Gerhard Fontagnier sind die Grenzen künstlerischer Freiheit überschritten.

Er sagte dem SWR, er fühle sich beleidigt, wenn er als Lokalpolitiker als "Volks-in-die-Fresse-Vertreter" betitelt werde.
Solche Texte auf einer CD namens "MannHeim" finde er unerträglich.
http://www.sueddeutsche.de/kultur/pop-und-politik-und-wieder-gruesst-der-rechtspopulismus-1.3488256


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 12:05
Ich finde es ehrlich gesagt auch bedenklich was er von sich gibt. Das ist übrigens nicht das erste mal das er zum Kampf aufruft, das hat er auch in einer Veranstaltung von Reichsbürgern getan. Meiner Meinung nach ist der Kerl gefährlich. Solche instabilen Menschen wie Reichsbürger noch mehr aufzuhetzen ist unverantwortlich, einen Toten gibt es schon wegen diesen verrückten Verschwörungstheoretikern.

Hier wiegelte er die rechten Reichsbürger in Berlin auf: 

 „Einer allein hat schon die Macht, das Ganze zum Sturz zu bringen. Und wenn wir uns vereinen, wenn jetzt sogar ein paar Hundert hier sind, dann muss es uns doch auf jeden Fall gelingen.“

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/auftritt-vor-reichsbuergern-xavier-naidoo-stellt-sich-selbst-ins-abseits/10825166...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 12:54
Es handelt sich um einen mittelmäßigen Musiker, der sich gerne in der Eso- und VT-Ecke aufhält. Tatsächlich kann ich nicht nachvollziehen, weshalb seine Lieder überhaupt eine Erwähnung finden.
MMn gibt es zig Texte anderer, die ich jetzt als heftiger ansehen würde.

Aber so bleibt er halt im Gespräch und verschwindet noch nicht in der Ecke des Vergessens, in die er längst gehört.


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 13:51
SergeyFärlich schrieb:Es handelt sich um einen mittelmäßigen Musiker
Naja, ganz so mittelmäßig ist er dann doch nicht. Er hatte einige große Erfolge.

Ich mag seine gejammerten Songs auch nicht sonderlich und habe mich auch immer gefragt, warum er so singt, denn ich kenne ihn noch aus der Zeit, in der er bei Moses P. war und viel Background sang. Er hat eine wirklich geile Stimme und könnte recht viele Leute in Grund und Boden singen, wenn er sich nicht für diesen "Jammer-Stil" entschieden hätte.

Aktuell würde ich seinen Einfluss allerdings nicht so hoch einschätzen, wie es einige zu befürchten scheinen. Dennoch halte ich es für absolut berechtigt, ihn zu kritisieren und aufzuzeigen, in welchem Umfeld er sich bewegt.

Man muss eben nicht zwangsläufig viel im Hirn haben, um gut singen zu können....

Edit:

Übrigens finde ich auch, dass Bushidos Mist genauso hart kritisiert werden sollte und hatte absolut kein Verständnis dafür, dass diesem Schwachkopf ein Preis verliehen wurde.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 14:02
Was das Recht angeht, nein er ist nicht zu weit gegangen was die künstlerische Freiheit angeht, denken wir mal an den Text von Böhmermann.
Commonsense schrieb:Ich mag seine gejammerten Songs auch nicht sonderlich ...
Ja schlimm, als ob ihm wer gerade die Finger bricht ... :D


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 14:04
ich finde nicht das er zu weit gegangen ist. die reaktionen zeigen, das er voll ins schwarze getroffen hat. ich frag nur mich wieso ausgerechnet bei dem song so eine welle losgetreten wird?

fand den hier viel stärker:

SpoilerYoutube: Xavier Naidoo - Abgrund [Official Video]

und das versucht wird ihn in die rechte ecke zu schubsen ist auch mehr als lächerlich.

Brothers Keepers - Adriano

[Hook - Xavier Naidoo]

Dies ist so was wie eine letzte Warnung
Denn unser Rückschlag ist längst in Planung
Wir fall'n dort ein, wo ihr auffallt
Gebieten eurer braunen Scheiße endlich Aufhalt
Denn was ihr sucht ist das Ende
Und was wir reichen sind geballte Fäuste und keine Hände
Euer Niedergang für immer
Und was wir hören werden, ist euer Weinen und euer Gewimmer


Frau.N.Zimmer schrieb:Und das in einem Land, in dem Gewaltverherrlicher , wie Bushido, noch Preise für ihren geistigen Dünnschiss verliehen bekommen... Ich überlege noch, ob ich lachen oder weinen soll.
...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 14:06
Commonsense schrieb:Er hatte einige große Erfolge.
ERfolg hat zwar oft, nicht aber zwingend immer mit Können zu tun. Ist ja auch nicht Thema hier.
Dennoch halte ich Ihn, als auch das Geschiss, welches um die Texte, die ersingt, für völlig überbewertet. Quasi der Til Schweiger der deutschen Musik.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 14:23
SergeyFärlich schrieb:Quasi der Til Schweiger der deutschen Musik.
:D :D  :D


Ich kann die Aufregung über "Marionetten" auch nicht nachvollziehen, sollte man da nicht drüberstehen können? Wie wichtig ist Xavier Naidoo denn ...
Ich werde das Gefühl nicht los, daß man mir - und natürlich allen anderen - die Fähigkeit abspricht, sich  selbst ein Urteil bilden zu können und in der Lage zu sein, solche und ähnliche Texte selber einordnen zu können.
Herr Naidoo freut sich wahrscheinlich über den Hype, der um seine neue Platte gemacht wird :)  .

Ich höre übrigens sehr, sehr selten "Naidoo", weil mir aus seinem ganzen Repertoire nur ein einziger seiner Titel wirklich gefällt :)  .


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 14:43
@EZTerra

Ist nur eine Minderheit so hirnlos diese Sicht auf die Welt und den Staat zu haben, sind immer die, die, wenn sie können, alles zerschlagen, aber nie was aufbauen, Hetzer eben. Sieht man ja am Brexit, die Zerstörer rennen dann weg und wollen keine Verantwortung übernehmen, sie belügen das Volk, dummer Populismus eben. Und Xavier tanzt eben da mit auf dieser Party.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 15:42
Thalassa schrieb:Ich werde das Gefühl nicht los, daß man mir - und natürlich allen anderen - die Fähigkeit abspricht, sich  selbst ein Urteil bilden zu können und in der Lage zu sein, solche und ähnliche Texte selber einordnen zu können.
Sag das mal den Hanseln die Pegida und anderen Rattenfängern hinterher rennen....


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 15:43
EZTerra schrieb:und das versucht wird ihn in die rechte ecke zu schubsen ist auch mehr als lächerlich.
Ich weiß auch nicht, in welche Ecke man ihn "schieben" sollte - er selbst weiß es ja auch nicht, aber die Sprüche, die er absondert, fallen eben meist in des übliche rechte Geschwafel. Das liegt wohl nicht zuletzt an seiner nahezu radikal-christlich-konservativen Ansicht und einer offensichtlichen Affinität für grenzdebile Verschwörungstheorien à la NWO, die eben allesamt der rechten Szene entstammen. In den letzten Jahren ist er dann offensichtlich auch noch dem "Deutschland ist immer noch Besatzungszone-Quark" aufgesessen.

All das zeigt, dass seine intellektuellen Fähigkeiten deutlich hinter den musikalischen zurückliegen...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:12
SergeyFärlich schrieb:Tatsächlich kann ich nicht nachvollziehen, weshalb seine Lieder überhaupt eine Erwähnung finden.
Weil er nicht der typische Kandidat für solche Strömungen zu sein scheint. Er wirkt - mal unabhängig von dieser Sache - eher ruhig und unpolitisch.
Da fällt es einfach mehr auf, wenn er solchen Unsinn kund tut. Würden die Worte von den Onkelz kommen, würde man halt nicken, weil es dort folgerichtig ist.

Zukünftig wird aber auch das Thema "Naidoo" sich von alleine erledigen. Er hat nun dargelegt, wo er steht und damit sind weitere Äußerungen auch nichts allzu überraschendes mehr.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:18
Zur Kunst gehört es eben auch mal zu polarisieren, Emotionen zu wecken und damit die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf bestimmte Themen zu lenken. Wenigstens schafft er es, dass die politische Debatte für viele Jugendliche etwas spannender Wird, was besser ist, als wenn sie sich damit gar nicht beschäftigen. Was verdienen wird er damit auch, also so gesehen ... doch mehr richtig als falsch gemacht, denke ich. ;)


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:18
Nerok schrieb:Sag das mal den Hanseln die Pegida und anderen Rattenfängern hinterher rennen....
Ich weiß nicht, ob die "Naidoo" hören - jetzt wahrscheinlich!


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:24
kleinundgrün schrieb:Weil er nicht der typische Kandidat für solche Strömungen zu sein scheint
kleinundgrün schrieb:Zukünftig wird aber auch das Thema "Naidoo" sich von alleine erledigen
Dass er mit dieser Ecke liebäugelt, hat sich ja spätestens 2014 angedeutet:
Seit Soulsänger Xavier Naidoo am 3. Oktober bei den rechtsextremistischen „Reichsbürgern“ in Berlin auftrat, gibt es in Mannheim große Zweifel, ob er zum Wohl der Stadt noch viel beitragen kann. Damit verliert die Stadt ihren prominentesten Werber.
Aus:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/xavier-naidoos-auftritt-vor-reichsbuergern-13210732.html


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:28
@SergeyFärlich

Nicht erst 2014...schon 2011:
Erste größere Beachtung in der KRR-Szene erlangte Naidoo im Oktober 2011 mit seinem Auftritt beim ARD-Morgenmagazin, in dem er sich mit den Worten "...wir sind nicht frei, wir sind immer noch besetzt, Deutschland hat keinen Friedensvertrag und dementsprechend ist Deutschland auch kein echtes Land" äußerte.[5]
https://www.psiram.com/de/index.php/Xavier_Naidoo


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:33
@Nerok
Ich schrieb ja auch "spätestens".

Vor einigen Jahren habe ich bereits einen ausführlichen Bericht über ihn und seine Aussagen gelesen (wars die gedruckte Zeit??), daher hat mich die neuerliche Nachricht über Herrn Naidoo jetzt nicht sonderlich überrascht. Eher, dass es doch relativ ruhig um ihn schien - zumindest, wenn man nicht aktiv gesucht hat...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:36
SergeyFärlich schrieb:Dass er mit dieser Ecke liebäugelt, hat sich ja spätestens 2014 angedeutet:
Aber es begann eher harmlos und vor allem war es eben nicht sein Ruf von Anfang an. Er begann seine Karriere eben nicht als politischer oder "reichsideologischer" Sänger. Er war halt ein Schnulzensänger mit christlicher Ausrichtung.

Dann fing er an, seine fehlende politische Bildung zu kommunizieren (womit er keine Ausnahme in seinem Metier der leichten Unterhaltung sein dürfte) und das steigerte sich dann eher schwach. Bis eben zu seinen jetzigen Liedtexten, die wenig Spielraum für Interpretation lassen.


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Guantanamo - T-Shirt23 Beiträge