Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

14.02.2014 um 17:15
kurvenkrieger schrieb:conventionalist arguments tended to have a more hostile tone
Klar. Ich kann auch elaboriertest mit Hört-sich-an-wie-Analogien und Schaut-aus-wie-Physiognomien behaupten, dass mein Nachbar seine Frau schlägt und die siebenjährige Tochter missbraucht und mich dann darüber mokieren, wenn jemand schreibt: "Narrenschiffer ist eine kleine dreckige Denunziantensau!".


melden
Anzeige

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

14.02.2014 um 22:56
@interrobang
interrobang schrieb:ich sprach von den hauptargumenten. und neben faktenverleumdung hört man sonst eben nicht viel. währe mir jedenfalls nicht aufgefallen.
Das geht ja aus der verlinkten Studie ansatzweise hervor, wie schon @intruder mit seinem Zitat anmerkt.

Laut der Studie geht es Verschwörungstheoretikern scheinbar zuerst einmal um die Ablehnung offizieller Erklärungsmodelle, und nicht um das finden von alternativen Erklärungsmodellen.
Perhaps most importantly, however, the finding that conspiracists spend more time arguing against official explanations than for alternative explanations supports the idea that the conspiracy worldview is based more on disbelief than on positive belief. The coherence of the conspiracist belief system is driven by higher-order considerations such as a disbelief in official narratives, rather than positive beliefs in particular alternative narratives.
Ich schließe mich @intruder dahingehend an, dass VTs in der Regel nicht auf Fakten, sondern auf persönlichen Weltbildern beruhen.
Daher auch meine Hypothese, dass man bei vielen bekannten VTs, die anti-amerikanisch erscheinen, die Handschrift politisch libertär eingestellter Gruppierungen aus den USA findet, die lt. ihres Weltbildes am liebsten gar keine Regierung hätten.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

18.02.2014 um 14:06
@intruder
intruder schrieb am 14.02.2014:gemäß der Studie beruhen VTs in der Regel nicht auf Fakten, sondern vielmehr auf dem Weltbild derer, die sie vertreten.
Das bleibt solange ne haltlose Unterstellung bis Du mir dafür Belege lieferst. Die Studie belegt eher Auffälligkeiten im zwischenmenschlichen Bereich und klammert die Untersuchung der VT´s selbst komplett aus. Nochmal der von Dir hervorgehobene Teil:
intruder schrieb am 14.02.2014:conspiracy belief is not based around specific theories of how events transpire, though these may exist as well. Instead, conspiracism is rooted in several higher-order beliefs such as an abiding mistrust of authority, the conviction that nothing is quite as it seems, and the belief that most of what we are told is a lie.
Also nur keine spezifischen Theorien und ein gewisses Mißtrauen, welches dann zwangsläufig zu der Annahme führt, nichts wäre wie es scheint und wir würden mit Lügen gefüttert werden. Nach der Hetzjagd von Snowden wäre jede andere Sichtweise doch als leichtsinnig naiv zu bezeichnen, oder versteh ich das falsch?
Den wirklich interessanten Teil sehe ich ja eher in dieser Stelle:
intruder schrieb am 14.02.2014:Apparent anomalies in official accounts seem to support this, even if they do not point to a specific, well-defined alternative.
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb am 14.02.2014:Klar. Ich kann auch elaboriertest mit Hört-sich-an-wie-Analogien und Schaut-aus-wie-Physiognomien behaupten, dass mein Nachbar seine Frau schlägt und die siebenjährige Tochter missbraucht und mich dann darüber mokieren, wenn jemand schreibt: "Narrenschiffer ist eine kleine dreckige Denunziantensau!".
Du kannst auch gleich Deine Narreteien verschiffen um Dich als Idiotiespediteur für Prollerei&Polemik Int. verdingen, aber das ändert wenig an den Studienergebnissen. Natürlich reden wir uns alle diese Gauklerei von Wirklichkeit schön, insofern darfst Du Dir meines zutiefst empfundenen Mitgefühls sicher sein. :trollbier:


melden

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

18.02.2014 um 14:21
kurvenkrieger schrieb:Also nur keine spezifischen Theorien und ein gewisses Mißtrauen, welches dann zwangsläufig zu der Annahme führt, nichts wäre wie es scheint und wir würden mit Lügen gefüttert werden.
Und wo ist da der Unterschied zu
intruder schrieb:
gemäß der Studie beruhen VTs in der Regel nicht auf Fakten, sondern vielmehr auf dem Weltbild derer, die sie vertreten.
Widerspruch um des Widerspruchs willen, wenn du mich fragst.
kurvenkrieger schrieb: Nach der Hetzjagd von Snowden wäre jede andere Sichtweise doch als leichtsinnig naiv zu bezeichnen, oder versteh ich das falsch?
An der Stelle musst du bitte den Zusammenhang zwischen der Überwachung und den gängigen VTs herstellen. So weit mit bekannt haben die Enthüllungen bisher keine der hier am häufigsten diskutierten VTs bestätigt!


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

18.02.2014 um 14:50
@intruder
Ich bezog mich mit dieser Aussage nur aufs Statement zu den vermeintlich fehlenden Fakten. Ansonsten stimme ich Dir ja auch zu, meine Haltung dazu erscheint mir nur etwas ambivalenter.

Die Totalüberwachung aller Bürger war jedenfalls lange Zeit ne sehr kontrovers diskutierte VT, so is das ja nun auch nich. Und wer weiß auf welchem Material der Greenwald so sitzt, wenn CameraOn dem Guardian schon ein dermaßen großes Feuer unter den Arsch setzt...


melden

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

18.02.2014 um 15:30
kurvenkrieger schrieb:Die Totalüberwachung aller Bürger war jedenfalls lange Zeit ne sehr kontrovers diskutierte VT, so is das ja nun auch nich.
Ich habe die anscheinend verpasst. Ich kenne Beiträge des CCC, die das was wir heute wissen, mehr oder weniger vorweggenommen haben. http://www.heise.de/newsticker/meldung/22C3-Wir-haben-den-Krieg-verloren-161337.html
kurvenkrieger schrieb:Und wer weiß auf welchem Material der Greenwald so sitzt, wenn CameraOn dem Guardian schon ein dermaßen großes Feuer unter den Arsch setzt...
Nur ist das nun mal keine VT, sondern passiert absolut öffentlich. Das ist ja das schlimme! Hier wird über VTs schwadroniert, während eine Regierung mitten in Europa die Pressefreiheit mit Füßen tritt. Aber dazu kommt selten nur ein Wortbeitrag. Da reibt man sich lieber an einem unsichtbaren und unbekannten Feind mit unbewiesenen Thesen, das ist auch sichere ;)


melden

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 01:51
kurvenkrieger schrieb:Du kannst auch gleich Deine Narreteien verschiffen um Dich als Idiotiespediteur für Prollerei&Polemik Int. verdingen
Die Konkurrenz ist zu mächtig:
http://gutenberg.spiegel.de/buch/2985/1

Daher bleibe ich bei meinen bescheidenen Wortspenden wie diesen da:
Beitrag von Narrenschiffer, Seite 2


melden

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 02:16
intruder schrieb:Nur ist das nun mal keine VT, sondern passiert absolut öffentlich.
Sind wir mal ehrlich, hätten wir uns im Jahre 2000, noch vor 9/11, über dieses Thema unterhalten dann hätten wir auf einem VT-Level diskutiert und nicht wenige Herrschaften hätten argumentiert : "Beweise oder es geschieht nicht".

Hätte man Beweise geliefert die durchaus verfügbar waren dann hätten nicht wenige gesagt : "Ja und, Echolon exisitert, und nun ?"

Wem hätte man denn z.B. in 2010 verständlich machen können das alle unsere Internetdaten bei der NSA gespeichert werden, unsere Handymetadaten ebenfalls und das Telefon unserer Kanzlerin abgehört wird und Staatsgesetze umgangen werden durch einen Verbund an Staaten die sich gegenseitig im gigantischem Stil unsere Daten zuschaufeln ?

Da hätte Dich Ottonormalbürger angeschaut wie eine Tomate und gesagt ich wäre ein paranoider Spinner. So ändern sich die Zeiten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 05:50
@DearMRHazzard
tja aber das ist eben der job von geheimdienstes. informationen auf unlautere art und weise zu besorgen. was sollen die sonst machen? ihre such anfragen googeln? :D


melden

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 06:05
interrobang schrieb:tja aber das ist eben der job von geheimdienstes. informationen auf unlautere art und weise zu besorgen. was sollen die sonst machen? ihre such anfragen googeln? :D
Natürlich nicht. Darum ging es ja auch nicht in meinem Beitrag. Es ging darum zu erläutern ab welchem öffentlichen Informationsstand man plötzlich nicht mehr auf VT-Level argumentiert sondern sich von heute auf Morgen im OV-Bereich befindet obwohl man das Gleiche erzählt wie noch Jahre zuvor als man aber noch als VT´ler bezeichnet wurde.


melden

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 15:11
@DearMRHazzard
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Die Totalüberwachung aller Bürger war jedenfalls lange Zeit ne sehr kontrovers diskutierte VT, so is das ja nun auch nich. Und wer weiß auf welchem Material der Greenwald so sitzt, wenn CameraOn dem Guardian schon ein dermaßen großes Feuer unter den Arsch setzt...
Diese VT hat es nie gegeben. Das nach Snowden zu behaupten ist - kreativ.
DearMRHazzard schrieb:Da hätte Dich Ottonormalbürger angeschaut wie eine Tomate und gesagt ich wäre ein paranoider Spinner. So ändern sich die Zeiten.

DAs hat doch die Leute auch sonst nicht abgehalten alles mögliche zu behaupten - hauptsache kein Schlafschaf.

Wegen dem Eingangspost: Ja, schon möglich, kann ich an mir selbst beobachten, wenn ich schlechter Stimmung bin bzw. nicht die Kraft habe mir den irrsten Scheiss anzuhören um das Selbstbild des VT nicht zu beschädigen.

VT: Es gibt 10 hoch 24 Alienrassen. Einige sind uns feindlich gesinnt, entführen Leute und beherrschen unsere Regierungen.
I: Aber das musst du doch irgendwie beweisen können oder wenigstens Hinweise haben dafür?
VT: Außerdem hat der Mossad die Türme gesprengt, es sind ja keine Juden gestorben damals.
I: Was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun?
VT: Das hängt natürlich alles zusammen. Ich denke da einfach viel weiter und schneller als du Schlafschaf.

Und da soll man nicht ...?


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 19:40
@Narrenschiffer
:D
Den bösen aber sei nichts erspart,
Von denen man ein Teil hier find't,
Die auch im Narrenschiffe sind.
... bring mir ne Kappe aus Frankfurt mit, wir sitzen ja alle im selben Schiffe... ;)

@staples
staples schrieb:Diese VT hat es nie gegeben. Das nach Snowden zu behaupten ist - kreativ.
@intruder
intruder schrieb:Ich habe die anscheinend verpasst.
Natürlich gab es die, nannte sich z.B. Echelon-VT und wurde verfilmt.
Die Existenz des Systems gilt seit einer Untersuchung des europäischen Parlaments von 2001 als gesichert. Über den genauen Umfang und die Art der Abhörmaßnahmen gibt es wegen der Geheimhaltung seitens der Betreiber keine zuverlässigen Angaben. Wegen des Einsatzes zur Wirtschaftsspionage gegen europäische Unternehmen wurde eine bedeutende Anlage der amerikanischen NSA im bayerischen Bad Aibling auf Empfehlung des parlamentarischen Untersuchungsausschusses im Jahr 2004 geschlossen.
Wikipedia: Echelon

Angesicht solcher Klassiker wie Huxleys "Brave New World" oder Orwells "1984" gehörte ja auch nich mehr allzuviel Vorstellungskraft dazu...
intruder schrieb:Hier wird über VTs schwadroniert, während eine Regierung mitten in Europa die Pressefreiheit mit Füßen tritt. Aber dazu kommt selten nur ein Wortbeitrag.
Indeed, deeds of darkness... ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 19:47
@kurvenkrieger
Kannst du auch aufzeigen wan das mit Echolon eine VT war? Im Link steht soweit ich gesehen habe nur das es ab 2001 als gesichert gilt.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 19:53
@interrobang
interrobang schrieb:Kannst du auch aufzeigen wan das mit Echolon eine VT war? Im Link steht soweit ich gesehen habe nur das es ab 2001 als gesichert gilt.
Da es erst 2001 gesicherte Erkenntnisse zum Projekt Echelon gab, war schon laut Definition jede früher geäußerte Vermutung, über den Umfang der Abhörmaßnahmen, ne unbelegte Verschwörungstheorie.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 19:56
@staples
Und gibt es dazu auch quellen welche belegen das es sich um VT´s handeln? Oder sind für dich vermutungen generel alle VT´s?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 20:01
@kurvenkrieger
Versteh mich nicht falsch. Mir geht es nicht um den reinen wiederspruch... es fällt mir nur schwer mir vorzustellen das es schokierend sein soll das Geheimdienste das machen wofür sie da sind, nämlich auf unlautere art und weise informationen zu beschaffen.


melden
kurvenkrieger
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 20:35
@interrobang
Mit unserer demokratischen Grundordnung wäre das jedenfalls nich zu vereinbaren, auch die Dienste sind offiziell an Recht und Gesetz gebunden.
Die Erkenntnis, daß westliche Geheimdienste ganze Bevölkerungen im Zuge der Totalüberwachung kriminalisieren, fand ich jetzt auch nich so besonders schockierend. Wer sich schon länger mit dem Thema beschäftigt hat, konnte ja recht mühelos erahnen wohin die Reise geht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 20:40
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Mit unserer demokratischen Grundordnung wäre das jedenfalls nich zu vereinbaren, auch die Dienste sind offiziell an Recht und Gesetz gebunden.
Aber genau das ist es was ein geheimdienst machen soll. Informationen beschaffen welche auf normalen (legalen) wege nicht zu beschaffen sind. Das ist eben deren arbeit.
kurvenkrieger schrieb:Die Erkenntnis, daß westliche Geheimdienste ganze Bevölkerungen im Zuge der Totalüberwachung kriminalisieren, fand ich jetzt auch nich so besonders schockierend. Wer sich schon länger mit dem Thema beschäftigt hat, konnte ja recht mühelos erahnen wohin die Reise geht.
Deswegen würde es mich interessieren welcher art die damaligen VT´s gewesen sein sollen da ich immer angenommen hatte das jeder eigentlich weis was diese Leute machen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 20:42
Aniara schrieb am 14.02.2014:Auf AllMy habe ich leider noch keinen 9/11 VTler gefunden, mit dem man durchweg vernünftig diskutieren konnte, leider dirftet es immer in Metadiskussion oder persönliche Angriffe ab.
Und ich habe auf Allmy bisher leider nur einen 9/11 OTler gefunden, mit dem man durchweg vernünftig diskutieren konnte. :)

Bei allen anderen dirftet es immer in Metadiskussion oder persönliche Angriffe ab. Das is sehr schade und bestärkt mich um so mehr in der Annahme dass 9/11 ein Inside -Job gewesen is. :(

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialpsychologische Untersuchung der Kommentare zu 9/11-Meldungen

19.02.2014 um 20:45
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Und ich habe auf Allmy bisher leider nur einen 9/11 OTler gefunden, mit dem man durchweg vernünftig diskutieren konnte
Kann ich mir gut vorstellen.. immer dieses gefrage nach quellen zu behauptungen und das beharen auf Physik... Kann echt anstrengend sein. :D


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt