Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hautkrebs

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Krebs, Hautkrebs, Uv-a, Uv-b
littleJune
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 19:35
Immer mehr Menschen bekommen Hautkrebs

Http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=26840

Meine Frage ist, warum?
Laut oben dem Bericht liegt es u.a. Daran, dass wir vor allem im Urlaub, häufiger in der Sonne sind.
Aber widerspricht sich das nicht, mit dem Allgemeinbild, welches man heutzutage von den Menschen hat?Heute hockt man eh nur noch auf dem Sofa und sieht fern oder surft im Internet, früher war man noch häufig draußen... Ich denke da auch an die vielen Bauarbeiter, oberkörperfrei ;)

Da kam mir ein kurioser Gedanke. Was, wenn unser Sonnenschutz uns krank macht?

Das wäre doch klasse für die Pharmazie und Industrie. Erst wird Sonnenschutz teuer verkauft, verursacht krebs und die Pharmazie verdient auch noch seinen Teil daran.

So bin ich über folgenden Artikel gestoßen
http://www.welt.de/gesundheit/article106270925/UV-A-Strahlen-sind-eine-unterschaetzte-Gefahr.html

Sonnenschutzmittel wirken vereinfacht gesagt, indem die bösen uv-ab Strahlen in uv-a Strahlen umgewandelt werden.
Wir haben uns also viele Jahre selbst vergiftet und dachten wir wären auf der sicheren Seite.
Kein wunder, dass Hautkrebs sich immer weiter verbreitet.

Nun gibt es neue, noch teurere Schutzmittel.
Ich vertraue denen ehrlich gesagt nicht mehr, mein Sonnenschutz heißt schatten!
Wie gut, dass ich das schmierige noch nie leiden konnte. Wer weiß was ich mir erspart habe ..

Wenn es nun bewiesen ist, dass die herkömmlichen Sonnenschutzmittel nicht so wirken wie sie sollen ( vor Hautkrebs schützen... Immerhin verhindern sie einen Sonnenbrand) warum dürfen sie noch verkauft werden


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:04
@littleJune
littleJune schrieb:Meine Frage ist, warum?
Liegt vor allem daran das Menschen immer älter werden und so die schance grösser ist Krebs zu bekommen.
littleJune schrieb:Da kam mir ein kurioser Gedanke. Was, wenn unser Sonnenschutz uns krank macht?
Wie soll das funktionieren?
littleJune schrieb:Das wäre doch klasse für die Pharmazie und Industrie. Erst wird Sonnenschutz teuer verkauft, verursacht krebs und die Pharmazie verdient auch noch seinen Teil daran.
Und kommt es raus werden alle lebenslang ins gefägniss geworfen... ergibt niecht viel sinn bei den ganzen tests die gemacht werden.
littleJune schrieb:Wenn es nun bewiesen ist, dass die herkömmlichen Sonnenschutzmittel nicht so wirken wie sie sollen ( vor Hautkrebs schützen... Immerhin verhindern sie einen Sonnenbrand) warum dürfen sie noch verkauft werden
Lies doch einfach den artikel. Der beantwortet deine frage.


melden
littleJune
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:26
interrobang schrieb:Wie soll das funktionieren?
Nicht die Milch an sich macht(e) uns krank sondern eher der Glauben, dass wir uns nun länger in der Sonne aufhalten können, weil wenn kein Sonnenbrand - dann kein Hautkrebs

In der zeit aber, gelangen ungehindert uva Strahlen in die Haut.

Ich recherchiere weiter.. Mal gucken ob es einen Zusammenhang gibt, zwischen dem erscheinen auf dem Markt und dem plötzlichen Anstieg der hautkrebsrate.


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:28
@littleJune sicher gewöhnen sich auch die wenigsten noch im Frühjahr an die Sonne, und gehn dann im Sommer schön ins Schwimmbad und kassieren die volle Strahlendosis.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:32
@littleJune
Dir ist klar das diese erkenntnis aus NEUEN studien kommen?


melden
littleJune
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:38
@interrobang
Ja

Ich denke, im verschwörungseck ist die Diskussion vielleicht nicht ganz richtig..
Frage mich eben nur, wenn die Artikel schon vom letzten Jahr sind, bzw. Die Erkenntnisse, warum weiß das fast noch niemand?

Ich bin mir sicher, der Großteil kauft noch die Sonnenmilch, die nur uv b blockt, eben auch, weil diese günstiger sind


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:48
Erstmal hallo,
Vielleicht weil die UV Strahlung in den letzten jahren rapide zugenommen hat und das Ozonloch immer größer wird...?


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:49
interrobang schrieb:Und kommt es raus werden alle lebenslang ins gefägniss geworfen... ergibt niecht viel sinn bei den ganzen tests die gemacht werden.
Was aber irgendwo auch quatsch ist... beispiel ADHS. Der "Entdecker" der Krankheit hat vor seinem Tod selber gesagt, er habe das ganze bloß erfunden. Und kratzt es wen? Nein, denn die Pharmaindustrie macht weiterhin Milliarden damit und die Leute nehmen die Krankheit immernoch gerne als Ausrede für die kleinsten Sachen.

Untersuchen tut das ganze also niemand... nein, es wird sogar weiterhin verteidigt.

Okay, bei der sache hier muss ich aber irgendwo auch sagen, dass das eher an der erhöhten Sonneneinstrahlung liegen könnte... immerhin machen wir unsere Ozonschicht schon seit Jahrzehnten kaputt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 20:51
@KethuDar
KethuDar schrieb:Der "Entdecker" der Krankheit hat vor seinem Tod selber gesagt, er habe das ganze bloß erfunden. Und kratzt es wen?
Das Krankheitsbild ist nachwievor existent also ist es recht egal was er (wen er es gesagt hat) meint.


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:00
interrobang schrieb:Das Krankheitsbild ist nachwievor existent also ist es recht egal was er (wen er es gesagt hat) meint.
Krankheitsbild ist gut... :D

Für mich klingt das alles recht erfunden. Weil jemand nicht dem idealbild der Gesellschaft entspricht, ist er direkt krank?

Kollege von mir auf Arbeit leidet angeblich darunter, aber für mich persönlich ist das keine Krankheit. Sein Gehirn arbeitet halt ein wenig anders und er ist etwas "aufgekratzter"... was für mich aber kein Grund ist, ihn als krank zu betiteln. Die Gesellschaft ist Krank, so nen mist zu Erfinden und daraus Geld zu Schlagen.

Aber genug OT... ;)

Ich würde es der Industrie zutrauen... aber halte es für unwahrscheinlich da, wie bereits gesagt, es definitiv raus kommen würde.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:04
@KethuDar
KethuDar schrieb:Für mich klingt das alles recht erfunden.
Also bist du Psychologe?
KethuDar schrieb:Die Gesellschaft ist Krank, so nen mist zu Erfinden und daraus Geld zu Schlagen.
Solche Ärsche, da wollen die einfach menschen helfen.. wie können die nur...


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:10
@interrobang


Nein, aber die haben ihr Wissen auch nur aus Handbüchern. Beschaftige dich mal n bisschen mehr mit dem Thema. Die meisten der Autoren, die diese Leitfäden für ADHS schreiben, werden von der Pharmaindustrie bezahlt.

Aber wie geagt, lass uns das nicht hier fortsetzen, das Thema ist schließlich ein anderes.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:15
@KethuDar
KethuDar schrieb:Nein, aber die haben ihr Wissen auch nur aus Handbüchern.
Nein sie haben ihr wissen anstudiert und erprobt.
KethuDar schrieb:Beschaftige dich mal n bisschen mehr mit dem Thema.
Lies weniger VT und alternativmedizinseiten.
KethuDar schrieb:Die meisten der Autoren, die diese Leitfäden für ADHS schreiben, werden von der Pharmaindustrie bezahlt.
Quelle?


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:25
Im Zuge der Planungen für die Neuauflage des Diagnose-Handbuchs der American Psychiatric Association (engl.: Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders oder abgekürzt: DSM) stellte sich heraus, dass mehr als die Hälfte der Autoren der ADHS-relevanten Kapitel Einkünfte von der Pharmaindustrie erhielten. Diese bestanden beispielsweise aus Vergütungen für Vorträge oder Wirksamkeitsstudien. Befürchtet wurde, dass durch die Gelder, die durch die Pharmaindustrie fließen, die Objektivität der Autoren beeinflusst wird. So bestünde beispielsweise bei ADHS die Möglichkeit, dass die Kategorien zu weit gefasst wurden, so dass praktisch jedes Kind unter die Diagnose falle, was der Pharmaindustrie neue Absatzmärkte schaffe (Krankheitserfindung).
Quelle: wikipedia bzw.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/32287
Und
http://www.cspinet.org/integrity/press/200805051.html
interrobang schrieb:Lies weniger VT und alternativmedizinseiten.
Ich lese weder VT noch irgendwelche alternativen Mistseiten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:27
@KethuDar
KethuDar schrieb:So bestünde beispielsweise bei ADHS die Möglichkeit, dass die Kategorien zu weit gefasst wurden, so dass praktisch jedes Kind unter die Diagnose falle, was der Pharmaindustrie neue Absatzmärkte schaffe (Krankheitserfindung).
Was in keinster weise daran rüttelt das es dieses Krankheitsbild gibt. ;)


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:35
interrobang schrieb:Was in keinster weise daran rüttelt das es dieses Krankheitsbild gibt.
Die Diagnose kommt doch trotzdem aus Handbüchern, die von irgendwem mal geschrieben wurden. Wenn genug "Spezialisten" schreiben, dass am Hintern kratzen ne Krankheit ist, ist es dann automatisch direkt so? ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:38
@KethuDar
Versuch es mal. Studier psychologie und veröffentliche dazu eine studie.


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:38
littleJune schrieb:Immer mehr Menschen bekommen Hautkrebs
Generation Sonnenstudio wird sich noch freuen...


melden

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:41
@interrobang
Danke, aber nein. Psychologie als Fach allgemein ist mir etwas zu trocken. ;)


melden
Anzeige

Hautkrebs

17.03.2014 um 21:41
KethuDar schrieb:Was aber irgendwo auch quatsch ist... beispiel ADHS.
Wie kann es dann sein das Amphetamindeveriate auf ADHSler beruhigend wirken. Während ich abgehe wie ein Zäpfchen und ne ganze Woche wach bin?

Wie ich darauf komme, ein ADHSler hat mich ne längere Zeit von seinem frisch aus der Apotheke gemixten Rezept naschen lassen. Und es hat bei ihm definitv anders gewirkt als bei mir. Dafür hat er mir immer die Pilze weggefuttert.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt