weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 14:40
Hallo erstmal an alle.

admin, ich wusste nicht wo ich die diskussion eröffnen sollte, vielleicht Verschwörung oder doch Technologie da die Technologie dazu entwickelt wurde und auch in diversen gebieten eingesetzt wird, aber ohne das es an die öffentlichkeit wirklich durchsikert.

es gibt waffen die nicht töten aber dafür einen physisch wie auch psychisch nieder machen können.

in kriegsgebieten soll sowas eingesetzt werden, in afghanistan und irak soll es schon gebrauch sein aus seitens des amerikanischen militärs aber was mich noch weiter interessiert ist ob man es auch ausserhalb der kriesengebiete einsetzt um zu forschen wie die auswirkungen sind?

diese waffen verursachen von übelkeit, kopfschmerzen, gliederschmerzen bis hin zur ohnmächtigkeit, stimmungsveränderungen und schläfrigkeit oder können beim menschen für einen späteren zeitraum krankheiten oder gar krebs hervorrufen.

was meint ihr, sind diese art benutzung dieser technologie und somit die neue kriegsführung akzeptabel?
man hört immer wieder das schweden ein mind-control-projekt an seinen eigenen einwohnern ausprobt um forschungen zu betreiben.
kann es möglich sein das diese technologie bei uns genauso anwendung findet wie in schweden, einigen teilen in russland, china, nord korea, canada, afrika durch südafrika und australien sowie diversen kriegsgebieten?

dazu eine kleine quelle angabe:
http://www.die-friedenskrieger.de/psychoterror.html

würd mich interessieren was ihr darüber denkt, was ihr wisst und wo man noch weitere infos herbekommen kann.


melden
Anzeige
Chris-G
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 15:28
Hallo sacrum_lux,
ich hörte oder habe auch schon davon gelesen, ich denke gehört aber auch in die Kategorie Mind Control Geräte.
Da ich in Berlin lebe fand ich natürlich auch eine Verschwörungsthese über den Flughafen Tempelhof, das um das ehemalige Flughafengelände (Rest in Peace Flughafen Tempelhof) eine Riesige Mind Control oder Haarp Antenne Existieren soll.
Es soll wohl ein Summton, den ich nie Registriert habe zu hören sein. Es wurden wohl angeblich auch Messungen gemacht und es wurden Niederfrequenzen festgestellt, aber nicht woher sie genau kommen.
Ich denke da ja die Radaranlage noch für den Zivilen Luftverkehr benutzt wird (Berlin flight Center), das diese Frequenzen daher kommen.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 15:30
Die Seite sagt wohl alles oder?
NWO, CO² Lüge,....
Georg Schramm als Referenz der Amokläufer von Winnenden hatte einen Geheimauftrag usw.
Das ist ne Schwachsinnsseite die einen Haufen mist verbreitet.
Das System als solches ist gegen Menschenmengen gedacht um Gewaltsame Demonstrationen unblutig zu beenden.
Zur Kriegsführung ist das ganze wohl eher nicht gedacht.
Ein panzer ist von sowas völlig unbeeinduckt weil er ja abgeschirmt ist. Folglich bleibt die Besatzung voll Handlungsfähig.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 16:06
@StUffz

dann ist der Nato bericht der dort im artikel beschrieben wurde nur lüge obwohl das sogar auf einer konferenz und auch in ein paar nachrichtensendern auftauchte?

stuffz, ich glaube, du hast nicht verstanden worum es hier geht, nicht um waffen die menschen töten sollen, sondern waffen die menschen nicht töten sondern beeinträchtigen sollen, da spielt es keine rolle ob du da noch im panzer bist und wenn du von strahlen beschossen wirst, wo dir übel wird und dich die ganze zeit am boden quälend übergeben muss.

diese art von waffe besitzen auch die isrealiten. sie wenden es oft im gaza an, damit die terroristen die waffen fallen lassen und sich am boden quälend übergeben können, dann kommen ein paar soldaten der isras und sammeln erst die waffen ein, dann nehmen sie die terrors fest und gut ist, eigentlich ne gute methode, nur würde man nicht leicht in den gedanken verfallen das zu missbrauchen.

und stuffz, komisch ist auch, das die nato unmengen von geldern nach schweden schickt, wieso wohl? haben die das geld so nötig in schweden, wo die doch eine starke wirtschaft haben und sogut wie keine arbeitslose, meinst du die hungern und sind verschuldet und brauchen das geld dafür? wohl kaum, schweden der staat ist nicht verschuldet, die firmen dort vielleicht, aber der staat definitiv nicht um sagen zu können das der staat das geld braucht.

was muss den an der seite so erscheinen das sie für dich seriös ausschaut? vielleicht ein zeichen des BND oder der Bundeswehr, damit stuffz sagen, ok sacrum, das ist eine seriöse seite? sehr viele internetseiten sehen nach nichts aus, aber bieten so viele informationen, glaubst du kaum, und ich glaub kaum das der betreiber dieser seite darauf hinaus ist, den schönheitspreis für seine seite zu gewinnen, nicht der anblick ist wichtig, sondern was drinne ist ;)

du warst doch soldat oder? hast befehle entgegen genommen und diese NUR ausführt, mehr nicht oder durftest du mitplanen und in alle sachen der offiziere mitreinschauen und entscheiden was machbar ist und nicht? ich glaub kaum oder? dann wirst du wohl kaum genug wissen haben was wo anders in kabul wirklich abgeht, geschweige den wo anders auf der welt oder andere militärs wie dem von schweden was machen oder die amis oder sonst wer.

du hast nur gedient, hast befehle entgegen genommen und DURFTEST NICHT eigens entscheidungen treffen, oder warst du jemand der koordiniert hat und immer über alles bescheid wusste? glaub ich nicht und daher kannst du nur erzählen wie es in kabul das wetter war, was für befehle oder missionen du erfüllen durftest, aber mehr hast du nicht mitbekommen, das weiss ich. ich hab familienangehörige die im militär in der türkei und hier in der bundeswehr dienen, der einfache soldat oder feldläufer, panzerfahrer hat nichts zu melden, der darf nur wie ein buttler die befehle ausführen, PUNKT! nicht mal überlegen ist angesagt beim militär und bund, also psssst und erzähl keine märchen.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 16:53
es scheint solche waffen zwar in der tat zu geben, aber es sollten sich eigentlich seriösere quellen, als die seite der friedenskrieger finden lassen. bei der auswahl an verschwörungstheorien und literaturverweisen auf jan van helsing habe ich wenig vertrauen in die sonst noch dargebotenen informationen.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 18:41
Wikipedia: Sex_Bomb




stellt euch das mal vor wenn die israelis würden so ne bombe über ner hamas veranstaltung abwerfen


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 21:06
Solche Waffen werden bereits in der Piratenbekämpfung eingesetzt, soweit ich weiß. In dem Artikel, den ich vor ca. einem Jahr gelesen habe, wurde der Ablauf etwa so beschrieben:
Ein oder zwei Piratenboote halten auf ein Kreuzfahrtschiff oder Frachtschiff zu, die Besatzung des Schiffes richtet eine Art Parabolspiegel auf die Piraten, die daraufhin große Kopfschmerzen und Ohrensausen bekommen und abhauen.
Für die Kriegsführung sind solche Waffen, wie Stuffz richtig geschrieben hat, jedoch ungeeignet, da die modernen Kriege ohne den Faktor Mensch auskommen. Heute schießen nicht mehr Menschen aus kurzer Distanz aufeinander, wie noch vor 50 Jahren. Heute kämpfen automatisierte, ferngesteuerte Waffensysteme gegeneinander. Eine Rakete wird hunderte, wenn nicht sogar tausende von Kilometern von ihrem Ziel entfernt abgefeuert, Fahrzeuge werden von Kampfdrohnen vernichtet, deren Piloten weit entfernt in bequemen Büros sitzen.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

09.06.2009 um 21:10
Hab ich grad aus dem Terminator-Thread hier bei Allmystery geklaut:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,342047,00.html


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 01:11
@konstanz
@robert-capa
@AMR
@StUffz
@Chris-G

gehen wir ma davon aus das es in der psychologischen bekämpfung vielleicht massen bestrahlung ausgehen?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 05:23
Am ersten Mai haben die Bullen ein neues Gas ausprobiert,man ist ja so einiges gewohnt,CS,CN,Pfefferspray,aber das war neu,es wurde einem unwohl,das Gefühl wegzuwollen machte sich breit.natürlich gingen weder ich noch irgendein anderer der gasgewohnten Leute.Wer sich schliesslich irritiert aus dem Staub machte das waren die depressiv gewordenen Bullen,das erklärt auch die hohen "Verletztenzahlen"


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 08:11
Wieso die NATO "Unmengen Geld" nach Schweden überweist, das noch nicht mal in der NATO ist, muss mir mal einer erklären.

Nicht tödliche Waffen zu Aufstandsbekämpfung gibt es bereits genug, für kriegerischen Einsatz allerdings taugen sie wenig. Dies gilt auch für den Einsatz von Schallwellen. Das erkannten schon die sonst nicht zimperlichen Deutschen mit der "Schallkanone" im vorerst letzten Weltkrieg.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 08:31
sacrum_lux schrieb:gehen wir ma davon aus das es in der psychologischen bekämpfung vielleicht massen bestrahlung ausgehen?
was?!
also massenbestrahlung wäre sicherlich ein mittel, demonstrationen aufzulösen, aber das sind tränengas, schlagstöcke und wasserwerfer eigentlich auch. sicher, hier wird die wirkung als noch unangenehmer, aber was genau beunruhigt dich?


melden
Chris-G
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 16:17
Wer weiss was an Handymasten wirklich dran ist und wofür sie da sind, Ein MAst hat je nach Wetterlage zwischen 3 und 5 Km Reichweite (heute vielleicht noch mehr).
Warum sind dann z.B. in einer Großstadt wie bei uns, auf sehr vielen Häusern die nicht mal 10 - 15 Metern auseinander stehen, so viele Handymasten?


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 17:02
zum Stichwort Strahlenwaffen, Bestrahlungswaffen unc Co.

http://www.rheinmetall-detec.de/print.php?fid=444&lang=3

Webseite Stand: 2003

Weisst Bescheid? :-)


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 18:52
@Doors
Doors schrieb:"Schallkanone" im vorerst letzten Weltkrieg.
meinst du nicht auch das knapp 60 jahre genug wären für die forschung und entwicklung?

und warum die nato dem nichtmitglied (hast du wirklich gut angesprochen, das wissen die meisten nicht) schweden so viel geld zu pumpen, kann ich dir auch nicht wirklich sagen, aber es wird erzählt das schweden der geheimstützpunkt der nato ist, im norden des landes sollen geheime projekte laufen wie z.b unter anderem der bunker wo man alle pflanzensamen der welt zusammen sammelt, eine botanische arche noah die tief in die erde geht. dann kommen die ganzen HAARP-Anlagen im norden des landes. gesagt wird von den offiziellen das diese dazu benutzt werden um das wetter aus der arktik zu messen und ob die erderwärmung eine gefahr wäre, also eine art warnsystem mässig, aber lügen und geschichten gibt es genung und wenn ein hoher sprecher spricht dann kann man das ja nicht anzweifeln oder?


@AMR

was mich wirklich beunruhigt ist, das wir tag täglich bestrahlt werden von niederen schuhmannfrequenzen die du nicht wirklich wahrnimmst, unbewusst im gehirn, diese dich aber beeinträchtigen können, je nach frequenzstärke. der mensch selber strahlt auch frequenzen aus und nimmt diese wahr oder lässt sich von ihr beeinflussen.

dieser Uniprotokoll @Chris-G & @AMR erklärt das die Handymasten über dem wert liegen den sie eigentlich haben dürfen:
http://www.buergerwelle.de/d/doc/gesund/hyland-basics.htm

hier hast du mal eine tabelle wo erklärt wird welche frequenz wie einen menschen beeinflussen kann:
http://www.gesundohnepillen.de/frequenzen.htm#Gehirn

und hier wird erklärt das diese frequenzen beim menschen blockaden hervorrufen können, dies kann aber auch natürlichen ursprungs sein durch stress als beispiel und wie man diese blockaden durch frequenzbehandlungen wegbekommen könnte:
http://www.planet-tachyon.com/DE/TachyonBibliothek/TachyonundGesundheit/FrequenzTherapien/tabid/360/language/de-DE/Defau...


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 21:34
@sacrum_lux
das meiste davon fällt in die selbe ecke wie impfkritik und verteufelung von chemo-therapie. planet-tachyon.com ist ein ganz klassischer fall von pseudowissenschaftlichen heilmethoden. es gibt übrigens auch studien, keinen zusammenhang zwischen dem dauerverdächtigen handystrahlung und etwaigen erkrankungen feststellen können. darüber könnte man jetzt lange diskutieren und sicherlich gibt es an bestimmten, vielleicht nicht mal an wenigen, orten zu hohe strahlenbelastung.

mir wäre nur wichtig, dass es hier nicht wieder in eine paranoia ausartet, wo dann behauptet wird, die bürger würden im sinne der NWO gezielt dumm, fett und impotent gestrahlt werden.

paranoia ist übrigens auch hier ein guter punkt:
http://www.die-friedenskrieger.de/Manchurian_Kandidat_Winenden.pdf

die nachbemerkung auf der letzten seite gibt doch schon etwas aufschluss über den geistigen zustand der verfasserin.

das Svalbard Global Seed Vault in norwegen ist übrigens keineswegs geheim.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 21:42
Ich finde nicht-tödliche Abwehr immer noch besser als radikal tödliche Waffengewalt. Dass sie missbraucht werden kann ist klar aber alles ist besser als die "Wer hat die größte"-Welle seit dem zweiten Weltkrieg.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 22:02
Die beste Waffe ist die Pandemie! Schweinegrippe etc.

Ich bin kein Verschwörungsspinner, aber das die Elite die NWO plant ist Fakt! Es sollen zweidrittel der Menschen bis 20xx ausgerottet werden. Mittlerweile sind wir bei knapp 7 Milliarden, als ich vor ca. 30 Jahren noch in der Schule war hatten wir 3,6 Milliarden Menschen auf unserer Kugel.....

Zum Thema Strahlenwaffen kann ich nur sagen was hier die Meisten auch meinen, für Demos etc. sind sie vielleicht geeignet aber nicht für den Krieg.


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 22:08
@alnanook
alnanook schrieb:aber das die Elite die NWO plant ist Fakt! Es sollen zweidrittel der Menschen bis 20xx ausgerottet werden.
wie kommst du darauf?


melden

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 22:13
Genug gelesen.... Kenne auch einen hohen Offizier, er hat mir auch einiges erzählt....
Und mein gesunder Verstand sagt mir das wir zuviele sein werden in 20-30 Jahren. Woher sollen die Menschen dann ihre Nahrung, Wasser, etc. bekommen?


melden
Anzeige

Psychophysische - Waffen - die nicht töten

10.06.2009 um 22:22
@alnanook
alnanook schrieb:Woher sollen die Menschen dann ihre Nahrung, Wasser, etc. bekommen?
das sind probleme der dritten welt, nicht des westens. überbevölkerung ist gerade in europa und den USA nun wirklich kein problem. was mit afrika passiert ist ohnehin egal und im asiatischen raum gibt es theoretisch durchaus potential, die nahrungsmittelproduktion zu vervielfachen. übverhaupt ist die knappheit von nahrungsmiutteln ein größenteils menschengemachtes problem, entweder um politisch druck auszuüben, oder um die preise nach oben zu treiben. nein, rohstoffknapphet ist gar kein guter grund, hier den milliardenfachen mord zu orakeln, auch, wenn es uns immer eingeredet wird. welche quellen hast du?


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden