weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlebewesen

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Wesen, Lebewesen, Mondlebewesen
groovebuster
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 13:22
Ich habe vor langen in einem buch gelesen das ein Mann - den namen hab ich vergessen - der mal durch ein fernrohr geguckt hat in richtung mond . Auf dem Mond soll er menschenartige pferde mit flügeln gesehen haben und berge , gras , flüsse usw . Kann es nicht sein das es lebewesen auf dem Mond gab ???
Die vielleicht ihre atmosphäre verloren haben und dabei wurde der ganze Mond leergesaugt . Immerhin ne möglichkeit . Eine zweite therorie von mir ist das der mond mal ein asteroid war und gegen die erde geknallt ist wärend er gegend die erde geknallt ist sind ein paar wasser tropfen und ein paar pflanzen am mond kleben geblieben . :) <|:-=()


melden
Anzeige
kent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 14:08
Nein.


melden

Mondlebewesen

07.08.2003 um 14:19
@groovebuster

les weiter Deine Kinderbücher, aber hör auf Theorien zu entwickeln. Allerdings soll der
Mond tatsächlich durch einen Meteoriteneinschlag entstanden sein (zumindest eine
Theorie). Eine andere besagt das er als Meteorit durchs All irrte und von der Erde
eingefangen wurde. Nur gabs da Wasser auf der Erde noch nicht...


melden
dummbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 14:30
Die zur Zeit diskutierte und auch von vielen akzeptierte Theorie geht davon aus, dass ein Asteroid (oder Meteorit, or whatever) mit der Erde zusammengestoßen ist und dabei der Mond "abgespalten" wurde. Deshalb besteht er aus ähnlichem Material der Erde. Auf der Erde sieht man davon nichts, weil sich der Zusammenstoß noch zu der Zeit ereignete, als die Erde zähflüssig genug war, um einen Krater oder ein Loch auszugleichen.

Deshalb gehe ich mal davon aus, dass es auf dem Mond keine Lebewesen gegeben hat.

Die Frage ist nicht, ob du paranoid bist, sondern, ob du paranoid genug bist (Böhse Onkelz)


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 15:51
War wohl eher ein Planetoid bzw. ein kleiner Planet vergleichbar mit der Größe des Mars der vor 4,5 Milliarden Jahren mit der Erde zusammenstieß, und sich aus einme Teil der Überreste der Mond ausbildete.

Das so etwas passiert ist so selten das es eigentlich nie vorkommt, aber wir hatten Glück denn ein solch grosser Mond kann von der schwachen Erdgravitation nicht eingefangen werden.
Es muss eine Katastrophe dafür verantwortlich sein das wir heute einen so grossen Mond haben und dieser somit unsere Existenz verdanken.


melden
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 16:04
KLUGSCHEIßER :) :) :)

Die ich rief, die Geister,
Werd ich nun nicht los.


melden

Mondlebewesen

07.08.2003 um 17:34
Näh näh bäh, sag mal kommst du aus der Vergangenheit?

Bist du Zukunftsreisender?

Jul es Vernes war nur ein Theoretiker, seine Abentuergeschichten sind Fiktion.


melden

Mondlebewesen

07.08.2003 um 18:03
der mond ist definitif ein teil der erde, der sich abgespalten hat als die erde noch flüssig war, also schon ewig her! nur über den grund der abspaltung wird noch gestritten!

no one likes us, we don't care
-unbekannter hooligan


melden
messdiener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 19:11
Erinnert mich an den großen Mondschwindel 1834 von Richard Adam Lockes.


melden
groovebuster
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

07.08.2003 um 19:17
war doch nur ne therorie wie die wasser menschen !!!


melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

08.08.2003 um 14:11
Die von mir genannte Theorie ist zumindest eine der wahrscheinlichsten.


melden

Mondlebewesen

08.08.2003 um 15:30
wo wir von mondlebewesen reden: es gibt tatsächlich zwei jupitermonde auf denen theoretisch leben unter bestimmten bedingungen sogar menschliches leben möglich wäre! man vermutet auch dass es dort bereits primitives leben gibt, kann es allerdings nicht nachweisen, weil die monde von einer dichten wolken- und gasschicht umhüllt sind!

no one likes us, we don't care
-unbekannter hooligan


melden
netter-mann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

21.08.2005 um 20:33
""""der mal durch ein fernrohr geguckt hat in richtung mond . Auf dem Mond soll er menschenartige pferde mit flügeln gesehen haben und berge , gras , flüsse usw . Kann es nicht sein das es lebewesen auf dem Mond gab ??? """"



Was soll das für ein Fernrohr sein ???Hubbel??????


melden

Mondlebewesen

21.08.2005 um 20:51
hmmm... gibt ein paar Kandidaten - man lese nach bei:

Arthur C. Clarke (bzgl. des Titans, ist zwar ein Saturnmond, aber das dürfte euch hier reichlich egal sein)
Lin Carter (Callisto)

Ausserdem wird Europa als möglicher Lebensraum genannt...





Glaube nicht alles was du siehst - und auch nicht alles was du hörst. Erst denken, dann glauben!


melden

Mondlebewesen

21.08.2005 um 21:23
@netter-mann
Wohl eher mit einem Marjhoanarfernglas

Alles wird Gut


melden

Mondlebewesen

21.08.2005 um 21:46
wie kann man mit nem fernrohr pferde auf dem mond sehen?

Karareis!!!


melden

Mondlebewesen

21.08.2005 um 22:19
Andere Frage: Warum ist dieser Thread mit solch einem Blödsinn noch existent?

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.


melden

Mondlebewesen

22.08.2005 um 00:04
Würden solche lebewesen existiert haben, hätte die NASA eventuell was gesagt. Oder man hätte bei Beobachtungen Pferdereste, Exkremente, oder Knochen gefunden.
Und ich denke Neil Armstrong wäre net mit so nem Go-Kart gefahren, sondern dann auf so nem Vieh um dem Mond geritten löl
Der Mars wäre da schon eher prädestiniert. Soll ja angeblich mal erdähnlich gewesen sein, nur die Atmosphäre war zu dünn und deshalb is da alles verreckt. Aber laut werbung gibt es da ja noch leben löl, die kleinen grünen Männchen haben ja so nen tollen drucker und halten bilder vor die Kamera *g*
Ich frag mich nur, wie die das mit der Reparatur hinkriegen, weil den per Post zuzuschicken wird teuer *rofl*


melden
riddari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

22.08.2005 um 01:03
kauf dir ein fernrohr... schau hindurch in richtung mond... überzeug dich selber...


melden
juna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlebewesen

22.08.2005 um 11:24
lol
Ich glaub, ich bin eins :D


melden
Anzeige

Mondlebewesen

22.08.2005 um 11:38
Pferdewettrennen: wieso solls das am Mond nicht geben? * Kopfschüttel *

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!
- Once is coincidence - twice is happenance - but three times enemy's action -


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden