Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

62 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Öl, Mittelmeer, Ölpest ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

16.10.2006 um 22:31
http://img290.imageshack.us/img290/5025/oelpestdh9.jpg

Man hört ja nicht mehr viel darüber...

Ich habe mal bei Google Newsrecherchiert
und etwas herrausgefunden, siehe Link.
Google verweist auf folgendenArtikel des MDR
mit dem Titel "Ölpest vor libanesischen Küstebeseitigt":
http://www.mdr.de/nachrichten/meldungen/3592846.html welcher aber nichtmehr existiert,
obwohl er nur 5 Tage alt ist. Ähnliche Artikel konnte ich bisher nochnicht finden.


Wird hier etwas vertuscht? Oder war es eine Falschmeldung?


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

16.10.2006 um 22:54
www.mdr.de/nachrichten/meldungen/3592846.html+%22%C3%96lpest+vor+libanesischen+K%C3%BCste+beseitigt%22&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=1[/autourl]]Link: 72.14.221.104 (extern)

Im Google-Cache findet man die Nachricht noch.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

17.10.2006 um 00:45
die zionisten machen schon ganz schön die sau...
sie geniessen auf vielerlei art undweise einen sonderstatus in der welt...
wen wundert es da, wenn auch eine riesigeölpest fast unerwähnt bleibt?


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

17.10.2006 um 01:10
Wer die Medien hinter sich hat - bestimmt - was ist !!!

Delon.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

17.10.2006 um 01:21
Auf dass IHR euch da-NACH-richtet !!! euch INFORM-bringt


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

17.10.2006 um 03:53
@neoschamane

ich finde rudi berner auch gut...


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

17.10.2006 um 08:17
Standort: MDR.DE | Nachrichten | Meldungen
Ölpest vor libanesischenKüste beseitigt

Die Ölpest im Mittelmeer vor der libanesischenKüste ist größtenteils beseitigt. Das teilte die EU-Kommission mit. Die EU-Expertenhätten ihren 65-tägigen Einsatz im Libanon abgeschlossen, nachdem nahezu das gesamte Ölbeseitigt worden sei. Nun soll die Küstenlandschaft des Libanon wieder nutzbar gemachtwerden. Hier gibt es teilweise noch starke Verschmutzungen, auch an den für den Tourismuswichtigen Badestränden. Für das Säubern der Küste hatte die EU kürzlich zusätzliche zehnMillionen Euro zugesagt.- Die Ölpest galt als eine der größten, die sich jemals imMittelmeer ereignete. Israelische Luftangriffe auf Industrieanlagen hatten Mitte Juli zumAuslaufen tausender Tonnen Heizöl geführt.

zuletzt aktualisiert: 11. Oktober2006 | 16:41
Quelle: MDR INFO




aha, jewtzt müsste man das nurnoch glauben. Und sich fragen, warum nicht mal diese positive Meldung durch die Newsging?

Ist alles ne ziemliche Scheiße, und wer bezahlts? Die europäischenSteuerzahler, nicht die Verursacher. Also mischt Europa ja wohl doch in dem Krieg mit,auch wenn es nur den Dreck der Israelis wegräumt.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

17.10.2006 um 15:55
kann sein, dass es antisemitisch klingt aber habt ihr mal darüber nachgedacht warumisrael nicht kleinzukriegen ist? die medien haben sie auf ihrer seite und die amisauch.... wenn das nicht wäre... die haben gar keine nachbarn, die ihnen wohlgesonnensind... irgendwann würde das ein land und eine kultur kaputt machen... aber die haltensich wie das letzte gallische dorf... und natürlich will auch europa , dass die artefaktedes anfangs vom christentum, nicht unter moslemischer herrschaft ist... deshalb wirdständig davon abgesehen die position der israelis zu schwächen...


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

19.10.2006 um 17:58
tja das liegt daran da die amis nix mit dieser ölpest zu tun haben.
furzt in amilandein frosch im wald hört man das am nächsten tag bei uns im tv... wieso dreht sich immeralles nur um amerika? ...


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 08:48
Schon beseitigt??
Das ging ja aber schnell, komisch....


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 10:55
Mir ist folgendes von einer Freundin zugetragen worden:

Ein nachvollziehbaresBeispiel ist eine bekannte Flaniermeile in Berlin, die Kastanienallee in Berlin-Mitte.Dort gab es ein Geschäft, bei dem die Miete über die Mietpreisbindung erhöht wurde. Indiesem Geschäft arbeitete meine Freundin bis vor kurzem. Der Mieter (ihr Chef) wurde zurGeschäftsaufgabe gezwungen, weil die Miete über die Mietpreisbindung hinaus erhöht wurde! Der Eigentümer dieses und anderer Häuser der Kastanienallee ein us-amerikanischer judeist, dieser ist von Staates wegen - meinte sie - nicht der Mietpreisbindung unterworfen.

Daraus habe ich dann geschlossen, dass es zwischen Deutschland und den USAnichtöffentliche, bilaterale Verträge gibt, die bestimmten Personengruppen Sonderrechteeinräumen.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 10:58
@ mitras...

errm.. Ölpest?


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 11:01
@mitras
Ja und?? Was ist jetzt mit der Ölpest?


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 12:17
Hmm... ja... eigentlich OT - aber eine gute Geschichte. Der Zusammenhang war die Aussagevon Tareeq, dass der Zionismus weltweit Macht ausübt ihm dazu die Berufung aufAntisemitismus gut zu pass kommt.

Hier jemand vom WWF:http://www.wdr5.de/sendungen/morgenecho/771132.phtml


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 12:27
Bekämpfung der Ölpest im Mittelmeer kann fast ein Jahr dauern
Beirut (dpa) - DieBekämpfung der Ölpest vor der libanesischen Küste könnte nach Einschätzung derUmweltschutzorganisation Greenpeace ein ganzes Jahr in Anspruch nehmen. Die Leiterin derOrganisation im Libanon, Seina al-Hadsch, sagte am Dienstag in Beirut, selbst wenn allesoptimal laufe, würden die Arbeiten an der Küste mindestens sechs Monate dauern. An derMittelmeerküste seien bereits ölverschmierte tote Fische, Austern und Krebse gefundenworden. Europäische und libanesische Helfer hätten nördlich von Beirut inzwischen 100Tonnen Öl beseitigt.

Die UN-Umweltschutzorganisation UNEP schätzt, dass durchden israelischen Luftangriff auf ein küstennahes libanesisches Kraftwerk Mitte Juli mehrals 10 000 Tonnen Öl ausgelaufen sind. Das Öl verschmutzte einen Küstenstreifen von etwa150 Kilometern Länge im Libanon und in Syrien.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

20.10.2006 um 13:04
Die Regierungslügen der verantwortlichen Staaten sind widerlich!!! Zum reinschlagen....Ich denke ich kann Greenpeace eher vertrauen:)


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

01.11.2006 um 04:42
Hatte dem MDR wegen der obigen Nachricht mal eine Email geschrieben. Sie meinten, dass eseine Kurzmeldung war, und diese immer nach wenigen Tagen gelöscht werden. Auf die Frage,ob der Inhalt der Nachricht korrekt ist, habe ich keine Antwort bekommen :(

Ichhabe noch eine ähnliche Nachricht gefunden: http://www.oekokraft.eu/news.php?itemid=616

"12.10.2006, 06:53
Ölpest gebannt
Kategorie: Umwelt Von: SB Diese Seitedrucken
LEVANTEKÜSTE/LIBANON
Die Ölpest vor der libanesischen Küste imMittelmeer ist eingedämmt. "Nahezu das gesamte Öl" sei beseitigt,

teilte dieEU-Kommission gestern mit. EU-Experten beendeten ihren 65-tägigen Einsatz im Libanon, dernötig wurde, weil israelische Luftangriffe im Juli dazu führten, dass tausende TonnenHeizöl ins Meer flossen.

Quelle: afp "

In einer anderen Nachrichtheißt es: " It is expected that oil clean-up operations will ultimately take severalyears"
(Quelle: http://www.ymparisto.fi/default.asp?contentid=197677&lan=en)

Was ich mir jetzt zusammenreime ist folgendes: Die große Masse des Öls (Ölteppicheusw.) ist beseitigt. Die Beseitigung des verbliebenen Restöls (an Stränden und Küsten)wird aber noch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, weil die Beseitigung komplizierter ist.So könnten beide Nachrichten zusammenpassen...
Die Schäden für den Libanon, besondersTourismus und Fischfang, sind auf jeden Fall immens, von den Schäden der Umwelt ganz zuschweigen. Daher ist eine solche Nachricht nicht wirklich beruhigend.

Hier sindnoch ein paar Links, falls sich jemand dafür interessiert:
http://www.moe.gov.lb/rescuelebanon.htm (Archiv-Version vom 11.03.2007)
http://www.moe.gov.lb/photogallery.htm
Wikipedia: Jiyeh power station oil spill


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

01.11.2006 um 04:47
Es scheint wohl wieder ein ganz normaler Medien-Fall zu sein. Es wird bei Skandalen undKatastrophen berichtet. Was dann später aus der Sache geworden ist, wird nicht erwähnt.

Mathematisch ausgedrückt wird eine Klammer geöffnet, ohne dass sie wiedergeschlossen wird.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

01.11.2006 um 12:06
<<Die Schäden für den Libanon, besonders Tourismus und Fischfang, sind auf jedenFall immens, von den Schäden der Umwelt ganz zu schweigen. Daher ist eine solcheNachricht nicht wirklich beruhigend. <<


Genau. Auf dem Meer haben sesaubergemacht, aber im Libanon natürlich nicht. Das war ja wohl auch das Ziel dieserAttacke. Die Wirtschaft des Libanons nachhaltig zu stören.


melden

Ölpest im Mittelmeer und keinen interesierts

01.11.2006 um 15:26
die meere werden doch andauernd verschmutzt,sei es durch öl oder abfälle...wahrscheinlichist es für die allgemeinheit nicht mehr interessant wenns in den medien zur sprachekommt. oder auch nur erzählt wird was daraus wird.

wir zerstören unserenplaneten.aber interessieren tuts nur wenige.


melden