Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Messeturm von Frankfurt

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Frankfurt

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 10:16
Da woll'n wir mal froh sein, dass das Geld nur für einen Messeturm reichte.


melden
Anzeige

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 10:44
@Flasher.
Der Wiedersacher von Osiris hieß Seth - Typhoon ist die grichisch verhunzteFom,. Und der Penis der geschnitzt wurde war der Djed-Pfeiler.
Zudem ist diese Formdes Osiris-Mythos sehr jung, aus der Spätzeit. im Originalmythos aus den Pyramidentextengibts den Kram mit Sarg, Suchen, zerreißen und Zusammensetzen nicht, da wird nochnichtmal definitiv gesagt, daß Osiris tot ist. Und da klingt es auch eher wie ein Unfallmit unterlassener Hilfeleistung.


melden
flasher999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 11:10
@FrankD
aha, Ok danke.


melden

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 11:49
also, wenn man diesen "pfeiler" als penis/phallus/fleischwurst symbol gleich-set(h)-ztdann möchte ich auch keine frau im alten ägypten sein...

gruselig, das könnteganz schön kribbeln....

djed


melden

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 11:50
da stellt sich erstmal die frage, wo bei diesem dildo "oben" ist.. *g*

gruß
fahnder


melden

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 12:43
Ah, jemand der meine Seite kennt... :D

Der späten Legende nach war derOriginal-Penis von Osiris nicht mehr auffindbar, daher diente dieses Ding als Ersatz.Osiris wurde wieder zusammengesetzt, von der Göttin (und seiner Schwester) Nephthyswieder zum Leben erweckt und zeugte mit Isis seinen Sohn Horus, der ihn rächen sollte.

Der Djed steht für die Ewigkeit, für langes Dauern, und daher ist das natürlichgleich symbolisch zu sehen - die Herrschaft des Horus sollte ewig dauern.

Wasübrigens noch stimmt, denn auch heute noch wird Horus angebetet - ohne daß es die meistenwissen. Als Jesuskind nämlich :D

Aus dem oben geschilderten Szenario entwickeltesich in der Endphase der ägyptischen Religion ein neuer Kult: Isis mit dem Kinde. Isisals Frau, die einen Säugling im Arm hält. Dieser Kult wurde im 2. JH n. Chr. in Rom sostark, daß er dem neu eufkeimenden Chistentum Konkurrenz machte. Um 400 n. Chr. fanden imganzen Reich Isisprozessionen statt, und daher wurde beschlossen, Isis mit Horus einfachals Maria mit Jesus in den christlichen Glauben hineinzuziehen - die Marien(Isis)verhehrung war geboren... und die Prozessionen heute entsprechen fast denen fürIsis damals (das Symbol der Isis sieht dem christlichen Kreuz übrigens recht ähnlich...)


melden

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 13:01
omg...

Frankfurt ist NICHT gefährlicher als ander Großstädte auf der Welt..

Ich wohne wie gesagt dort..und mir ist noch nie etwas passiert..

Übrigens-steht am "Ortseingang" von Rödelheim ein Wohnhaus mit dem selben "Dach" nur kleiner...wohnen da die Illuminaten? Und wo zur Hölle wohnt dann die Eule?


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 17:29
soe

FM hat nie ziehmilch kleine bevolkerung , wenn sie so gross waere wie zbparis ,dann waere die verbrechenstatistik weit aus hoer als die von paris.

in FMwird sehr viel wirtschaft kriminalitaet betrieben, ganz zu schweigen von denn drogenprobleme der stadt, was die beschafungs kriminalitaet in astronomische bereiche schiest,schon mal gesehen was ein junkie im affen so alles machen kann.jezt kommt auch nochchreak dazu.

abgesehen auch von denn verschieden kriminelen maechte die dasrotlicht beherschen, und die mafia die grundstuekspreisse hoch setzen oder runter setzen,gerade wie es nueztlich ist.

nur weil du in FM lebst heist nicht das du es weistwas du wirklich abgeht.

zb im fraport cargo, wenn du wuestest wie es dort zugeht.


FM ist krimineler hals andere stadte in deutschland und sogar europaweit, (ausgenommen die ost block laender)


wenn du hier behaubest dasfrankfurt sicher ist ,muss ich dir leider sagen das du dich irrst.

und was so indenn medien kommt ,stimmt hinten und vorne nicht, nicht vergessen FM ist eine wirtschaftmetrople europas und es darf nicht schlecht da stehen.

auserdem hat DE nichtgerade eine guten ruf und fankfurt erst recht nicht(was die kriminalitaet betrieft), imausland, hier sieht man wieder wie die medien alles hier verharmlosen.


melden

Messeturm von Frankfurt

23.01.2007 um 20:28
Es kommt drauf an wo in FM man ist...


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 07:55
@Grünlein
>FM hat nie ziehmilch kleine bevolkerung ,<
also ich kenne jede MengeFrankfurter,die sind größer als 1,85 m. :D
Ich glaube,du bist übers Bahnhofsviertelnicht rausgekommen.Aber die drei Junkies,die dort rumstehen, sind harmlos und gehören zurörtlichen Folkloreszene ;)
Aber mir geht es da wie @soe. Ich bin seit 20 Jahrenbeinahe täglich in Frankfurt und habe mich da auch schon überall und zu jeder Tages- undNachtzeit rumgetrieben,und mir ist noch nie was passiert.Da gibt es kleinere Orte imRhein-Main-Gebiet,die heftiger sind.
Die Geschichte mit der Mafia und denGrundstückspreisen ist an den Haaren herbeigezogen.Aber ich kann mir denken,worauf Duraus willst....Hersch Beker...stimmt´s ?

@Doors
keine Panik,der zweiteObelisk ist geplant. gegenüber der Alten Oper !


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 07:59
Mit dem Anblick des Messeturms verbinde ich persönlich nur eines:
Buchmessestress!


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 09:20
zaphodB.
erzael deine maerchen deine oma


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 09:23
Frankfurt ist als Stadt genau so gut oder so schwer zu ertragen wie jede andere Citydieser Grössenordnung. Anderswo sind die Häuser auch nicht schöner, die Junkies auchnicht mehr, die Banken auch nicht reicher. Wenn man das Pech hat, beim Ebbelwoibabbelnden Ur-Hessen zu begegnen, fühlt man sich sogar wie im schwerverständlichenAusland.


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 09:25
Ey @Doors, nix gegge die Hessee


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 09:35
So lange sie den Mund nicht aufmachen, Papa Hesselbach, ist alles okay!


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 10:04
zaphodB.
überall und zu jeder Tages- und Nachtzeit rumgetrieben,und mir ist noch niewas passiert/Ich glaube,du bist übers Bahnhofsviertel nicht rausgekommen.Aber die dreiJunkies,die dort rumstehen, sind harmlos und gehören zur örtlichen Folkloreszene //

ja da brauchst dich nicht zu wundern wenn ein chrack junkie der folklore verein dichganz hoefflichst bittet "hast du mal ne mark" dann bist du dann auch noch deine mark loss,sorry dein euro loss :).

nein til ,ich war im import/export business taetig,und ich kenne denn fraport( damals rein main flughafen) sehr gut.

im bahnhofviertel bestitzen meine verwanden ein grosses geschaeft an der kaiser str.


und ich weiss was dort so ab geht.


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 10:05
Zur Frankfurter Kriminalitätsrate mal ein Zitat von wiki

"In einer Rangliste derGroßstädte mit der höchsten Lebensqualität belegt Frankfurt weltweit den fünften Platz.Trotzdem hatte die Stadt 2003 die höchste Kriminalität je 100.000 Einwohner allerdeutschen Städte. Diese Statistik wird jedoch dadurch verzerrt, dass Frankfurt tagsüberaufgrund der vielen Pendler eine Millionenstadt ist, die Kriminalitätsrate jedoch nur mit650.000 Einwohnern errechnet wird. Zudem fließen sämtliche Vergehen am Flughafen (z. B.Schmuggel) mit in die Statistik ein. Der Frankfurter Flughafen ist die größteArbeitsstätte Deutschlands."

Statisken sind schon ne komplizierte Sache...

P.S.: Im Verhältnis zur Bevölkerung ist auch der Vatikan das Land mit der höchstenKriminalitätsrate.


melden

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 10:08
Also Heinz Schenk war schon echt Klasse.

Die Konstruktion des Messeturms findeich unmöglich, einen runden Unterbau und darauf eine quadratische Konstruktion mitSpitze... aber das ist wohl Ansichtssache.

Das Orientierungslicht hätte man auchauf einen Master bauen können, dazu bedarf es keiner Pyramide ! Die Pyramide ist eineästhetische Entscheidung - aber nicht zufällig findet man dieses Symbol halt immerwieder, z.B. auch hier:

-> http://www.paramountcapital.net/

DieserClub ist in Hausverkäufe in Berlin verstrickt und hat Bushs Wahlkampf mitfinanziert. Voneinem Mitarbeiter der Deutschen Bank, der Führungstätigkeiten einnimmt, weiß ich, dassdas Gebäude der Deutschen Bank in Frankfurt in Ebenen unterteilt ist und jede Ebene nurbegrenzt zur darüber liegende Ebene Kontakt hat über bestimmte Leiter, ansonsten herrschtFunktstille, wie in einem Freimaurerverein.

Unabhängig von Verschwörungstheorienhat also, denke ich, die Pyramide auch eine symbolische Bedeutung, die bewußt eingesetztwird, wonach bestimmte Informationen nur in den speziellen Ebenen vorhanden sind undnicht nach unten druchdringen dürfen.


melden
Anzeige

Messeturm von Frankfurt

24.01.2007 um 10:10
@mitras:
Dieses Kaderprinzip kenne ich aus der DDR. Waren das nun Freimaurer odergehörten sie der Deutschen Bank?


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden