Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tom Clancy

katana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 18:33
also zu erst will ich für alle noobs unter euch tom clancy ist der typ der romane über fiktive spezialeinheiten agenten usw. schreibt. er hatte auch die ideen für grandiose spiele wie splinter cell , ghost recon und rainbow six. ich hab mir gedacht das tom clancy (über dessen identität fasst nichts bekannt ist) von der US oder sonst irgend einer regierung beauftragt wird diese romane zu schreiben und die ideen für die spiele zu liefern WEEIIL das ist alles echt. wenn es ein spiel über einen ninja geheimagenten gibt würde doch niemand glauben das es so etwas in echt auch gibt.


melden
Anzeige

Tom Clancy

05.10.2007 um 18:36
Ich erkenne die Verschwörung nicht...


melden
katana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 18:39
ja schau die regierung hat in echt so eine scheisse und bezahlt tom clancy solche spiele zu machen das sich jeder denkt das es so was in echt nicht gibt (nach dem motto das gibts doch nur im spiel)


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 18:47
So wie Steven Spielberg und E.T.?


melden
frank_paul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 19:05
Ja, die CIA handhabt das so!

Nichts verstecken, sondern direkt vor die Nase setzen...


Wenn die soetwas im Fernsehen präsentieren, glaubt es niemand mehr...


Die größte Propaganda-Serie 24...


Was die Terroristen dort alles drauf haben??? Wunderbar :)


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 19:13
katana schrieb:also zu erst will ich für alle noobs unter euch
Das ist ja zu freundlich.

Noch nie was gehört von dem Typen,
und mit Deiner Erklärung bin ich auch nicht schlauer geworden.

Gruss

:)

cohiba


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 19:18
ahhhh Tom Clancy

Ich liebe seine Romane und seine Spiele wei zum Beispiel "Der Anschlag"


melden
denoir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 20:19
Wer Tom Clancy schätzt und Ahnung hat, der hält von "Der Anschlag" nichts...^^


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 20:33
terrorrane schrieb:Ich liebe seine Romane und seine Spiele wei zum Beispiel "Der Anschlag"
denoir schrieb:Wer Tom Clancy schätzt und Ahnung hat, der hält von "Der Anschlag" nichts...^^
:D
Scheint ja ein richtiger Spalter zu sein.

Gruss

:)

cohiba


melden
katana
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 20:39
@denoir loooooool
der satz des tages


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 20:42
Was geht, erzählt mal was von diesem Herrn.


melden
denoir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 21:27
"Der Anschlag" ist eine verpfuschte Hollywood Verfilmung von "Im Zeichen des Drachen"...
wer beides kennt, weis wovon ich schreibe ;)


melden
chemorist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 21:28
eine recht ähnliche Theorie habe ich zu dem Microsoft Spiel "Mechwarrior"(dort steuert man eine Maschine, mit Waffen , Wärme , Tonnagen und ReichweitenSteuerung)

Ganz Nüchtern betrachtet wird man durch das erlernen der (doch recht komplizierten Steuerung) Im Grunde ja "Ausgebildet" um eine derartige Maschine Im Taktischen Einsatz zu führen.

Will sagen: Sollten Tatsächlich derartige "Mechs" mal gebaut werden, gibt es jetzt schon Weltweit viele "Piloten" die zumindest schon über genügend "Simulator" Erfahrung verfügen.

Bei de EGO-Shootern ist es ähnlich, diese Spiele wurden Ursprünglich ja entwickelt um den GIs die Hemmschwelle vom Töten zu nehmen, und auch die "user" die diese Spiele Konsumieren, bekommen dadurch Erfahrung in Taktik und werden zunehmend enthemd.


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 21:28
Der "Der Anschlag" mit Freeman?


melden
nelson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 21:32
JA genau und es geht um atombomben die geklaut worden sind ?!? bin mir aber nich sicher


melden
denoir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tom Clancy

05.10.2007 um 21:33
Genau, aber der Film hat mit dem Roman nichts zu tun...jedenfalls sieht das jeder, der das Buch gelesen hat so...


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 22:04
Ich fand den Film nicht schlecht, habe aber auch vorher das Buch nicht gelesen.


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 22:12
der inhalt des film ist super, versteh nur nicht, warum die produzenten so ne pfeife wie ben affleck vor die kamera setzen :D


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 22:21
Affleck ist doch der Prinz schlecht hin! :D

Der typische durchschnittliche amerikanische Held. :D

Gruss

:)

cohiba


melden

Tom Clancy

05.10.2007 um 22:25
interessant ist auch, das er für diese geschichte seine eigene heimatstadt baltimore in die luft jagt ;)


melden
Anzeige

Tom Clancy

05.10.2007 um 22:29
Bei de EGO-Shootern ist es ähnlich, diese Spiele wurden Ursprünglich ja entwickelt um den GIs die Hemmschwelle vom Töten zu nehmen,
---
Castle of Wolfenstein war also ein GI Ausbildungsprogramm? aha...


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Tempelorden15 Beiträge