Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mondlandung

6.250 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung
jever
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

16.05.2004 um 21:24
Eine Frage: Wie lange ist denn der "Tag" auf dem Mond?
Der Mond ist mit einer Seite immer der Erde zugewannt. Der Mondtag ist also 14 Erdentage lang. Wieviel machen da 1-2h aus? Die Sonneneinstrahlung, welche ja die Kamera aufheizt (gibt ja keine Atmosphäre), muss also innerhalb 2 Stunden die Kamera um 30°C aufheizen. Mit weiser/silberner Ummandelung und etwas Isolierung ist das überhaupt kein Problem, darunter zu bleiben. Jeder Sonnenschirm schafft das.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
Anzeige

Mondlandung

16.05.2004 um 22:16
Da forschten die Amis Jahrzehnte und gaben Milliarden und Abermilliarden an Dollars aus. Beschäftigen hunderttausende Personen mit der Entwicklung und der Durchführung ihrer Apolloprogramme. Bauten Milliardenteure Raketen die zu jener Zeit jeder Hinz und Kunz hat starten sehen.

Nun flogen sie zum Mond die Amis, um festzustellen, dass ihre Kameras gar nicht funktionieren können. Die sauteuren Kameras, verdammt noch mal. Konstruieren Millionenschwere Raumanzüge wegen der Temperaturunterschiede und vergessen doch glatt den scheiß billigen Kodakfilm.

In diesen Zeiten des Kalten Krieges, in denen sich die Russen über solche Fehltritte der Amis herzlich gefreut hätten. Und es steht nicht einmal ein Sterbenswörtchen in der Prawda?




They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be


melden

Mondlandung

17.05.2004 um 07:22
@apo

Sind es nicht die Japaner welche den Mond als erste kartieren wollen?
Ich glaube 2005 soll es soweit sein.

...leben heisst lieben!


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 08:29
schön mal wieder etwas vom Mond zu hören ;)

hier noch eine kleinigkeit, die ich mir wo geschnappt habe (weis aber nemma wo :( ) !!!

also... der mond ist 200.000km entfernt, also 1/6 Schwerkraft,
tatsächlich ist er viel weiter weg, somit auch weniger Schwerkraft !

wie weit, wie hoch, das weis ich nicht so genau...



"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden

Mondlandung

17.05.2004 um 09:46
Link: www.unglaublich-phantastisch.de (extern)

Na ja, dafür war die Landung auf dem Mars 1962 echt !!

NICHTS lebt ewig !


melden
slash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 11:14
Ohmann

Memento Mori


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 12:54
danke für die Site !!!

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 12:55
danke für die Site !!!

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 12:55
danke für die Site !!!

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden

Mondlandung

17.05.2004 um 13:44
Die Amis hatten auch gar keine Militärbasis auf Pear Harbor. Die haben das nur für den Film erfunden!

Beweis:

www.the-astonishing-truth-about-pearl-harbor.com

(Kann sein, dass es aufgrund der vielen Zugriffe nicht angezeigt wird...)


Seite wird geladen...


melden
g-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 21:00
Es gibt Amerika gar nicht.... das ist bestimmt nur ein Fake...

Und der Mond ist in Wirklichkeit aus Käse. Das muss stimmen, denn das stand mal auf einer Internet-Seite!

...


melden
g-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 21:11
So... wieder beruhigt :)

"1. Armstrong hat den berühmten Satz "...ein kleiner Schritt für..." wohl nie gesagt bestätigte ein Zeitzeuge."

Schau (und höre) es Dir doch einfach selber an.
In der Übertragung im deutschen TV wurde damals der Orignal-Ton leiser gedreht, damit man auch den deutschen Moderator verstehen konnte. Daher wirst Du es dort schwerer hören können: also entweder dort stärker aufdrehen, oder direkt eine Version mit O-Ton ansehen.


Zu den Fotos und der Temperatur:
Die Temperaturschwankung Tag/Nacht war nicht im vollen Spektrum relevant, da die Asrtronauten keinen Mondtag lang da waren.
Die Temperaturschwankungen waren also weit geringer.
Ausserdem ist auf dem Mond immer noch KEINE Atmosphäre, die die Wärme transportieren könnte.
Diese Höchst-/Tiefsttemperaturen dürfte man also nur auf der Mondoberfläche selber haben.
Wärmefaktor Nummer 1 war für die Kamera also nur die direkte Sonenstrahlung, und dafür war sie mit einem entsprechenden und reflektierenden Material abgeschirmt.


"beweisen kann man es erst, wenn man die fahne auf unserem trabanten entdeckt/nicht entdekct."

Was?? Erst an all die Bilder und Aufzeichnungen der MondlandungEN (es waren ja mehrere) nicht glauben, aber dann an ein oder ein paar läppsche Bilder von einer Fahne?

Hmm... :)


melden
millenium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

17.05.2004 um 22:58
Das gehört zwar jetzt nicht zum Thema, aber ich muss jetzt einfach mal was loswerden, auch wenn ich mir dadurch warscheinlich sehr viele Feinde machen werde.

Ich finde es irgendwie dumm, das fast jeder hier die Amerikaner schlecht macht. Ihr redet immer von Weltfrieden und Anti-Rassismus aber selbst im Board haltet ihr euch nicht daran. Hier ein paar Zitate aus dem Board:

- Dass die Amis viel Unfug machen, ist mir bekannt
- die amis sind doch einfach paranoid
- Amis mögen es leute zu verarschen
- Die Amis würden ja sofort über Russland herfallen ,wenn Russland
einen kurzen Moment schwächer im Militär wähe als sie
- Die Amis haben ja soooooooo ne Meise
- die amis sind sowieso bescheuert
- Die Amis selber kriegen doch sowas gar nich gebacken alleine
- Ja, die Amis wieder! ... Ist doch echt bekannt das die Amis, seid sie es
gibt,
immer nur wirtschaftlich und imperialistisch gedacht haben!
- was haben uns die amis schon alles angetan *seufz*
- die amis verstehen es sich in szene zu setzen


Das ist nur der Anfang!

Ich weiß selber das die Politik dort nicht das wahre ist, aber ihr redet so, als ob das ganze Folk schlecht wäre! Nur weil im Fernsehen immer gezeigt wird wie schlecht die Amerikaner doch sind!
Sind wir ein stück besser???

Viele Grüße Tobi!


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

18.05.2004 um 08:16
Die Amis haben Geheimnise, das weis fast jeder !

In Amerika sterben durch Waffengewalt über 11.000 Menschen !!!
In Deutschland sind es ca 300 !

Das mit dem "Gott schütze Amerika" usw. hat die Menschen dort Blind gemacht, aber bald werden sie wieder sehen können, und es wird anderst.

meiner Meinung nach:

Die Amis können nix zugeben...

mit Amis meine i net die Amerikaner, sondern die Regierung, nur das du es weist !

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
-tyrael-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

18.05.2004 um 12:22
Wisst ihr was, vielleicht waren sie ja auf den Mond. Da ist denen Am Tag die Kamera mit den Ganzen Film und Fotomaterial Geschmolzen. Und was machen sie, Sie erstellen einfach ein neues im Filmstudio. So die erste Theorie.

Die Zweite ist man hat sie überhaupt nicht auf den Mond landen lassen, "die Aliens", sie sind umgekehrt, wollten ihre niederlage nicht eingestehen, und haben ein Film im Studio gedreht.

*ggg* *greetz*


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

18.05.2004 um 12:28
<--- 1962 = der 1. Mann am Mond
1962 = der 1. Mann am Mars
-----------------------------------------
TOP SECRED !!!
----------------------------------------


1969 = die veröffentlichung, also der 1. für die Bevölkerung, Mann am Mond, etwas ging schief, mussten nachspielen.

Apollo 13 = 1. Weltveröffentlichung, vom Start bis zum Schluss, ging wieder schief

;)

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden

Mondlandung

18.05.2004 um 22:02
@intro111

schrieb:
Die Amis haben Geheimnise, das weis fast jeder !


Sie verheimlichen das Missgeschick mit dem Kodakfilm? Oder was meinst Du? Geheimnisse haben die Amis schon lange nicht mehr. Spätesten seit die Verschwörungstheoretiker alle Geheimnisse aufgedeckt haben gibt es keine mehr.


schrieb:
In Amerika sterben durch Waffengewalt über 11.000 Menschen !!!
In Deutschland sind es ca 300 !


Betrachtet man sich die Waffengesetze beider Länder, erscheint einem Amerika eigentlich ganz normal. 300 Tote durch Waffengewalt hier in Deutschland (hat mit die schärfsten Waffengesetze der Welt) sind 300 zu viel und man fragt sich "Was stimmt hier in Germany nicht"? Columbine ist um die Ecke.

Aber, was hat das mit der Mondlandung zu tun?


schrieb:
Das mit dem "Gott schütze Amerika" usw. hat die Menschen dort Blind gemacht, aber bald werden sie wieder sehen können, und es wird anderst.


Der Glaube an Gott macht blind?


Gruß Ruessel





They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be


melden
slash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

18.05.2004 um 22:06
Dass 11.000 menschen in den USA durch Waffengewalt sterben, stimmt nicht, denn es sind schon 12.000 Menschen, die in den USA im Jahr erschossen werden, also müsste deine Zahl viel höher sein.

Memento Mori


melden
millenium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

18.05.2004 um 23:36
In Amerika sterben durch Waffengewalt über 11.000 Menschen !!!
In Deutschland sind es ca 300 !


In Amerika wohnen aber auch ne menge mehr leute ;)


Ob sie nun auf dem Mond waren oder nicht, 100% beweisen können wir es momentan eh nicht. Hoffen wir mal lieber, dass die Mars Sonden auch echt auf dem Mars sind, und nicht irgendwo in der Wüste Nevadas*g*

Viele Grüße Tobi


melden
Anzeige
marsrover
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

19.05.2004 um 04:32
Zitat: "Egal welches Argument jemals aufkommen wird, die Amis werden immer eine Ausrede parat haben, eine schwachsinniger als die andere."

Gegenargument: Egal welches Argument jemals aufkommen wird, die Verschwörer werden immer eine Ausrede parat haben, eine schwachsinniger als die andere.

Bei dieser Diskussion wurden schon mehrfach falsche Behauptungen aufgestellt, die auf reiner Unwissenheit beruhen. Diesen Forenteilnehmern rate ich, einfach mal folgendem Link zu folgen um mitreden zu können:

http://www.nightsky-online.de/nightsky/berichte/ber_04,01,08.pdf

Weiter im Text. Ferner wurden bereits Links bekanntgegeben, die sich kritisch, aber fundiert mit dem Thema auseinandersetzen. Diese sollte vielleicht jeder ersteinmalmal LESEN und nicht überfliegen. Dann dürfte vieles klarer werden.

http://www.mondlandung.pcdl.de

Wie gesagt: Lesen und hinterfragen! Natürlich ist diese Seite für einige auf ewig von den bösen Amis inszeniert.

Weiterer Link, diesmal direkt öffnend, wenn man den RealPlayer hat:

http://www.br-online.de/cgi-bin/ravi?v=alpha/centauri/v/&g2=1&f=020929.rm

Zuhören und den Gedanken folgen.

Vielleicht sollten sich einige auch durch andere als die hier genannten Quellen informieren, bevor sie was zum Thema sagen.
Diese Personen sind nämlich genau die, die der Realität entfliehen wollen. Und das tun sie zumeist im blinden Vertrauen an die Verschwörungstheoretiker, welche dann letztendlich teure Bücher verkaufen, die die genannte Zielgruppe dann regelrecht verschlingt.

In diesem Sinne: Egal welches Argument jemals aufkommen wird, die Verschwörer werden immer eine Ausrede parat haben, eine schwachsinniger als die andere.

Gruß, marsrover

P.S.: Ich bin ebenfalls USA-kritisch eingestellt, nur geht das hier in den Bereich der Spinnerei.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt