Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

82 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, NWO, Jan Van Helsing ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

09.03.2009 um 23:54
@Glünggi

Ich werde auch weiterhin nicht die Definitionshoheit der radikal-evangelikalen in Sachen Volks- oder Religionszugehörigkeit anerkennen. Was DIE als des "Teufels" erkennen ist mir Wurscht!.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 01:20
Wer von einer jüdischen Mutter geboren ist, gilt im Talmud daher ebenso als Jude wie der, der zu diesem Glauben übergetreten ist, unabhängig von seiner Herkunft.
Einbahnstrasse?
Das Prinzip der Halacha wird im Talmud auf die Tora zurückgeführt. Dadurch entwickelte sich eine Kultur, die über lange Zeit stabil blieb und den Juden eine eigene Identität bewahrte, obwohl sie über fast zwei Jahrtausende hinweg keinen eigenen Staat, vor allem kein eigenes Staatsgebiet, hatten. Ihre Heimat war und ist der ewige Bund Gottes mit Abraham und das an Moses und die anderen Propheten verkündete ewige Gesetz Gottes
Und wenn nun jemand diese Heimat verlässt?
Im Zeitalter der Aufklärung kam es auch innerhalb des Judentums zur Diskussion über den Sinn mancher Gesetze der Tora. So genannte Reformjuden oder liberale Juden begannen, ältere Bräuche, unter anderem auch die Frage, wer Jude ist und wer nicht, in Frage zu stellen.
(quelle Wiki)
Also lass uns nicht über etwas diskutieren über das sich nicht mal die Juden selbst einig sind.

Heimat ist ein Gefühl und kein Ort ;)
Youtube: Dodo - Leu vo Zueri
Dodo - Leu vo Zueri



melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 08:36
Die Geschichte des Antisemitismus lehrt:

Jude ist immer der, der dazu gemacht wird.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 10:37
Zitat von linaflinaf schrieb:Wo hab ich das denn gemacht? Bin nur explizit dann auf Judentum eingegangen, wenn es in den von mir als Beispiel genannten Beiträgen bereits pejoartiv pauschalisiert wurde.
Dat haste gemacht:
- Foren-Mitglieder, die eine Verschwörung der NWO abseits von Freimaurern, Reptiloiden und Aliens als real ansehen, was i.d.R. implitziert, dass sie tatsächlich in brauner Nazi-Manier die "Hochfinanz" mit dem Judentum gleichsetzen, gerne auch um die Rothschilds et al. als sog. "Ostküsten-Verschwörung", aber am liebsten gleich als sog. "Weltjudentum" konstruiert: Diskussion: Kann man die New World Order noch aufhalten?
Mag sein, dass es einige "Schlauberger" hier gibt, die die Mehrheit mit kleinen Gruppen Gleischsetzen.

Weltjudentum? selbst wenn es dieses gäbe, steht es ganz bestimmt nicht für alle Juden auf diesem Planeten...
Mittlerweile keimt dieser Rassismus einzelne Vertreter mit der Masse gleichzusetzen wieder auf, was ich selber sehr bedenklich finde.

Aber eins kannste mir glauben. Auch wenn es schrecklich ist solche Sachen wie aus dem dritten Reich zu sehen, ist es leider ein normaler Vorgang.
Gruppen hatten immer den Drang als Herrscher dazustehen, sich zu bereichern oder beides. Denk an die Germanen, denk an die Südamerikanischen Indios und die Nordamerikanischen Ureinwohner, die Balten oder Afrikaner.
Es waren nichtmal Juden sondern eine jüdische Splittergruppe, namens Christentum die im Frühmittelalter, brutal wie ein Sturm über die Welt fegten.


1x zitiertmelden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 11:14
@Glünggi


> Er hat mehrfach betont, dass es ihm nur um eine bestimmte radikale Gruppierung
> innerhalb des Judentums gehe und er wolle in keinster Weise gegen Juden hetzen.
> Das muss man doch auch eingestehn, auch wenn das Buch absoluter Müll ist.

Mag sein. Aber nichtsdestotrotz nennt er die Protokolle von Zion. Alleine deren Anerkennung sollte bereits für ein Verbot reichen. Diese Protokolle gehören zu den Standardargumenten von Neonazis. Hämmert man sie der Allgemeinheit als Tatsache ein, haben rechte Vögel später ein leichtes Spiel. Dieses einsickern von rechten Pseudofakten kann man schon seit einigen Jahren beobachten. Das schlimme ist, das die Leute, die diese Propaganda weiterverteilen, sich keiner Schuld bewusst sind. Sie sind ja auch keine Nazis, aber sie liefern ihre Post aus... kann schon ganz gut verstehen, das Jafrael da aus der Haut fährt.


1x zitiertmelden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 11:46
Zitat von moredreadmoredread schrieb:kann schon ganz gut verstehen, das Jafrael da aus der Haut fährt.
Kann man ja auch nur. Als Weltbürger, der mit offenen Augen und Herzen seine Menschen wahrnimmt, ist es einfach unerträglich ständig ganzen Gruppen das ganze Übel der Welt anzulasten. Sowas gibt es nicht. es gibt unter allen Völkern, Religionen, Nationen usw. schwarze schafe.

Einer gruppe gewisse Eigenschaften zuzuschreiben ist einfach sehr dumm und natürlich das einfachste Erklärungsmodell.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 17:00
@moredread
Jo, hab ja geschrieben, dass das Buch Müll sei.
Mir gings ums Thema Differenzierung. In jüngster Zeit warens ja vorallem die Evangelikalen, Katholiken und die Islamisten, die sich solchen Vorwürfen ausgesetzt sahen. Und auf diese Gefahr wollte ich hinweisen.
"Ich bin nicht gekommen um Frieden zu bringen"- "Jagt und tötet die Ungläubigen" wird da oft zittiert. Das sind zwar keine Fälschungen wie die Protokolle, aber nichts destotrotz haben sie Sprengstoff. Und ich finde man sollte da ebenso wie beim Judentum die Warnflagge hochhalten... oder braucht es zuerst wieder ein Holocaust?


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 22:35
@Glünggi

Wenn dann gebrauche das Wort Shoah. Danke.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 22:40
@asmodee
Ok. "Brandopfer" ist wirklich nicht das niveauvollste Wort. Erstaundlich dass es trotzdem standartisiert benutzt wird. Nun ja danke für den Hinweis, wieder was gelernt.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 22:47
@asmodee

Nun haben wir hier aber gelernt, dass auch ein hochrangiger israelischer Politiker den Begriff "Shoa" benutzte um den Palästinensern in Gaza israelische Gegenmassnahmen anzukündigen. Er drohte mit einer Shoa. Und dann gabs Zoff und dann wurde seitens Kennern des Hebräischen festgestellt das dieser Begriff in Israel tatsächlich ganz allgemein für "schweres Unglück" - "grosse Katastrophe" verwendet wird.

Was es nun uns hier schwierig macht , weil dann dieser Begriff inflationär gehandhabt wird.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 22:49
..und der Kenner des Hebräischen war ausgerechnet unser "Tiqvah" *grummel*


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 22:53
@jafrael

Tja Tiqvah ist schon ein Kenner ;)

Nun gut dann sage ich lieb und artig wie ich bin sorry, kannte das Wort eigentlich nur im Zusammenhang mit dem Holocaust, nicht das was wieder einmal ein Israeli dazu Politker ausgesprochen hat.

Also an alle bitte benutzt weiterhin das Wort Holocaust und nicht das Wort Shoa danke

Danke Tiqvah


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 22:58
@asmodee

Ich war auch nicht glücklich damit - aber wenn er recht hat - und das hat er dann wohl .... Ich werde mich in Zukunft mit dem deutschen Begriff "Judenmord" begnügen.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 23:00
@jafrael

Nee ich bleibe dann bei Holocaust grummel grummel. Also wirklich wie kann nur jemand na ja lass wir das sein


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 23:06
lol ein gramatisches Minenfeld.
Hätte natürlich einfach auch Völkermord schreiben können. Denn die Bedeutung des Wortes Holocaust ist schon ziemlich geschmacklos.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

10.03.2009 um 23:07
@Gruselschinken
Zitat von GruselschinkenGruselschinken schrieb:ist es leider ein normaler Vorgang.
Sollten wir SO nicht feststellen, da sich der Judenmord(Holocaust) von allen anderen Völkermorden in wesentlichen Vorgängen unterscheidet. Ist hier oft genug erläutert worden.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

11.03.2009 um 01:17
@linaf
Du hast die Flugscheibenfreunde,die Neuschwabenlandfraktion,die Hohleerdegang,die Parteigänger der neuen germanischen Medizin...die welche sich überall über die verjiddete Schulmedizin echauffieren...und natürlich all die apokalypsegeilen Wirrköpfe mit ihren blauen Sonnen,Nibiriu,Ashtar Command und anderen Anwärtern für den Nebulaaward,vergessen.Aber sonst passts


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

11.03.2009 um 13:29
@Warhead:

Flugscheibenfreunde, Nibiru und Hohlerde sind auch brauner Sumpf? Ist mir neu, wo das denn (will es ja nicht ausschließen, nur weil ich die Verbindungen nicht kenne)?
Dass Neuwschwabenland und neue germanische Medizin eben das ist - geschenkt.

Allerdings bitte ich dich um einen anderen Sprachgebrauch - "verjiddet" selbst entstammt nämlich dem Nazi-Jargon. Will insgesamt heißen: zwischen rechter Ideologie und sonstigen Verschwörungstheorien trennen.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

11.03.2009 um 13:49
Mit Nibiru kenne ich micht nicht so aus, aber zu den Flugscheiben und Hohle Erde gibt es die wildesten braunen Verschwörungstheorien. Stichwort: Neuschwabenland.


melden

Brauner Eso-Sumpf: NWO etc.

11.03.2009 um 13:53
manchmal frage ich mich, ob einige den unterschied zwischen verschwörung und verschwörungstheorie kennen.

vllt sollte man mal ein wörterbuch aufschlagen und nach dem wort "theorie" suchen.

*blubb*


melden