weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Antarktis

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

28.08.2009 um 01:19
Hat das vielleicht etwas mit dem buch von "van helsing" zu tun?!?!
Also ich meine die zweite welt im innern der erde...)
So wie ich das verstanden habe, gab es noch keine expidition zu der "unter welt" =))


Das hier ist ganz frisch!
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,645089,00.html


melden
Anzeige

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

28.08.2009 um 01:34
indoor474 schrieb:So wie ich das verstanden habe, gab es noch keine expidition zu der "unter welt" =))
Aua. Neee, gab es nicht. Rate mal warum...


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

28.08.2009 um 01:57
Hallo und willkommen auf allmystery!

Leider muss ich dich enttäuschen. Die Seen in der Antarktis sind einfach nur da, weil das Gletschereis oben drauf schwimmt. Das ist auch nichts neues, nur die Anzahl und Größe wird immer besser vermessen.

Insofern sind das auch keineswegs "unterirdische" Seen, da unterhalb dieser erste die normale Gesteinsoberfläche anfängt.

Eine zweite Welt im Inneren der Erde gibt es nicht und Van Helsing ist ein Scharlatan, der Mist erfindet um Geld zu verdienen.

Auf jeden Fall Glückwunsch in einem einzigen Beitrag gleich so viele Vögel auf einmal abzuschießen :D

Viel Spaß hier im Board


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

28.08.2009 um 02:03
X)

THX!


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

29.10.2009 um 21:34
Ich habe über die Antarktis eine nBericht verfasst und ich kann dir garantieren,dass du warscheinlich den Wostock See meinst und vielleicht auch die anderen kleinen Seen die unter einer Eisdecke liegen.

Die Legende von der inneren Welt gibt es schon lang ,ich glaube schon,dass es sowas wie die innere Welt gibt,es gibt dazu ja mehrere Ideen und Theorien.
Expeditionen um sie zu suchen gab es sehr wohl und zwar durch das 3.Reich.
Sagt dir Neuschwabenland etwas?

gg56156,1256848495,62 suedpol geheimnisvolle antarktis2

Hier ein Bild von 1963,der Autor (siehe auch http://www.hohle-erde.de/) sagt,dass man das Bild nicht mehr finden kann und wenn ,dann wurde das seltsame Loch retuschiert.Ich hoffe ,dass hilft dir.


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

29.10.2009 um 23:01
Wissen wir nicht nur das - was wir wissen sollen ?
Wer aber den Spaten nimmt - wird vieles darüber erfahren können !
Innerirdische - Ausserirdische ?
Gibt es Zusammenhänge ?
Wollte es nurmal ebenso einbringen ^^

Delon.


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

02.11.2009 um 20:29
Unheimlich interessant...

Das sind ganz eigene (relativ) kleine Ökosysteme... miteinander Verbunden...

was mich interessieren würde... das für Lebewesen gibt es da?

...


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

02.11.2009 um 20:53
Relativ wenig. Pinguine höchstens, der Rest ist Kleinkram.

Ich kopiere mal aus der Wiki

"Auf dem antarktischen Packeis brüten zwei Pinguinarten: Der Kaiserpinguin und der Adeliepinguin. Zu den auf dem antarktischen Kontinent brütenden Vögeln zählen jedoch auch 19 flugfähige Vogelarten wie beispielsweise der Königsalbatros sowie der Schneesturmvogel und der Silbersturmvogel, die beide zum Teil auf hundert Kilometer landeinwärts liegenden Bergen brüten, die eisfrei hervorragen.

Unter den Robben, die in der Antarktis an Land gehen, sind vor allem die Weddellrobbe, der Krabbenfresser und der Seeleopard erwähnenswert. Im Sommer kommen noch mehr als 100 Millionen Zugvögel hinzu, die auf dem Packeis und den vorgelagerten Inseln brüten. Es wurde geschätzt, dass allein die Wale des Südlichen Ozeans etwa 55 Millionen Tonnen Tintenfische fressen, das entspricht etwa drei Viertel der Menge des Fischfangs der weltweiten Fischereiflotten.

Im Gegensatz zum vielfältigen Leben in den Ozeanen und an den Schelfeisrändern erscheinen die wenigen eisfreien Regionen, die auch als antarktische Oasen bezeichnet werden und die sich im Innern der Antarktis befinden, öde und leer, da hier kaum höher entwickelte Lebensformen vorgefunden werden. Stattdessen werden diese Gebiete vorwiegend von Mikroorganismen, Moosen und Flechten sowie einigen wirbellosen Tieren bevölkert."


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

03.11.2009 um 20:09
@TheChaser

das einzige was an diesen Berichten "Hohl" ist, sind die Herren Autohren. !


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

03.11.2009 um 20:28
@TheChaser
TheChaser schrieb:Hier ein Bild von 1963,der Autor (siehe auch http://www.hohle-erde.de/) sagt,dass man das Bild nicht mehr finden kann und wenn ,dann wurde das seltsame Loch retuschiert.Ich hoffe ,dass hilft dir.
wieso verbreitest du hirngespinst weiter?
ich finde,sowas sollte man unter strafe stellen..nachher glauben das auch noch welche ;)


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

04.11.2009 um 14:28
@andreasko
andreasko schrieb:wieso verbreitest du hirngespinst weiter?
ich finde,sowas sollte man unter strafe stellen..nachher glauben das auch noch welche
Ganz einfach,weil so ein Foto kriegt man nicht so hin und die Fototechnologie war in den 60er Jahren sicher nicht so weit so ein Foto darzustellen,das Gegenteil also retuschieren geht da schon einfacher.
Ich denke daher nicht,dass die Luftaufnahme ein Fake ist.

So wie ich das sehe gibt es kaum welche ,die es glauben ,wenn schon nach 3 Antworten 2 dagegen sind kann man sich ausrechnen wie viele es sind wenn alle Mitlgieder das sehen würden ...
Irgendwann wissen wir wer Recht hatte ,der Fotograf oder die Menge ,die es als Fälschung sieht.


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

04.11.2009 um 15:08
@TheChaser
welches foto meinst du das foto aus dem weltall?

Das is bearbeitet das sieht ja jeder mensch


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

04.11.2009 um 15:43
der nicht ganz so weise phönix meint das bild hier :)

gg56156,1257345781,gg56156,1256848495,62 suedpol geheimnisvolle antarktis2


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

04.11.2009 um 15:44
@andreasko
oh das sieht aber sehr echt aus
hohlwelt ist physikalisch unmöglich

ich muss los mein roflcopter wartet


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

04.11.2009 um 15:46
@oiwoodyoi
oiwoodyoi schrieb:hohlwelt ist physikalisch unmöglich
so isses


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

04.11.2009 um 15:52
@andreasko
@TheChaser
würde ja das ganze wasser ins loch fallen und alle schiffe dort
und die strömung wäre ja auch sehr stark selbst hier müsste man noch was merken
und wo soll neues wasser in solchen mengen nachkommen


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

05.11.2009 um 01:09
Wie soll denn das Foto entstanden sein @TheChaser ?


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

05.11.2009 um 01:15
@fsk18
wird warscheinlich einer wärend der apollo 20 mission gemacht haben. XD
sry ^^


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

05.11.2009 um 01:23
Emm, bin gerade mal auf der "Hohlen Erde" Homepage unterwegs.. das "Foto" von @TheChaser wird da unter "Zeichnung" bei den Bildern geführt.


melden

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

05.11.2009 um 01:41
@fsk18
wenn man sich das ma anschaut kanns auch garkein foto sein. ^^
allein der vergleich mit anderen fotos die vom weltraum aus gemacht wurden.
es sind ganz klar sterne zu sehen (und sehen sehr gezeichnet aus) und das all is zu hell.


melden
Anzeige

Mysteriöse Seen unter ewigem Eis

05.11.2009 um 01:46
@xxstyxx
Na ich wollt mal höflich sein und das "Foto" nicht gleich als Fake abtun, auch wenns das Augenscheinlich ist. Zugeben muss ich aber das es mich doch schon interessiert hätte was WeiserPhönix dazu meint.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Graue Partei66 Beiträge
Anzeigen ausblenden