Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Milzbrand-verseuchtes Heroin

201 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Heroin, Drogenhandel, Milzbrand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 12:59
@UffTaTa
das ist eine sache von justiz und rechtsgrundlagen

buddel


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 13:00
Zitat von buddelbuddel schrieb:es ist erwiesen, dass heroinkonsum keine nachteiligen wirkungen auf sozialisation hat
ich habe keine Ahnung was du mir damit sagen willst.


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 13:01
@UffTaTa


trinitylove schrieb:
Shore ist nicht toll und wirkt eh ganz anders als in den Medien immer dargestellt.

Tja, da bin ich anderer Meinung und tausender Junkies auch. H ist toll und ja, es ist ganz anders als die Medien sagen, weil die sagen ja eh nichts zur Wirkung.


Was ist an H toll ?
Beschreib mir die Wirkung. Ich geb Dir gern dann ein entsprechendes Feedback dazu.


1000de Junkies kennst Du die H toll finden ?

Also ich kenne keinen einzigen Langzeit-User der beahupten würde, H sei toll.
Ich hab damals mit ca. 50-60 Junkies auf Platte rumgehangen, von denen leben heute mit mir noch genau 5.
Ins Meta-Programm kamst Du damals nur wenn Du HIV-Positiv warst.

Heute sieht das anders aus. Da werden ein, zwei Bleche geraucht, gerne auch ein drittes, man posaunt heraus wie toll H doch ist, wähnt sich auf der Stelle süchtig und marschiert dir nichts mir nichts ab ins Metaprogramm ...


trinitylove schrieb:
Beim ersten Fix wird Dir sauschlecht und Du kotzt erstmal als gäbe es kein Morgen mehr.

Und das ist dir völlig scheiß egal. Gekotzt wird im vorübergehen, ist wie Nase schneuzen. (O-Ton: Oh sorry, kann ich mal aufs Klo. Tja, schade um das schöne Essen.)

Das stimmt, kotzen ist an der Tagesordnung und es macht dir SPÄTER tatsächlich nichts mehr aus, weils mit dem Flash einhergeht. Die Kotzerei ist halt der Preis, wenn auch der kleinste und nebensächlichste.
Hach ist H toll, endlich mal wieder kotzen (egal wo), ohne das es mich tangiert (...)



trinitylove schrieb:
Der Film von Ch. F. triffts ziemlich genau, wird Dir fast jeder User bestätigen können.

Das der Film die Lebensituation nicht richtig darstellt habe ich ja nie behauptet, aber er hat im Großen und Ganzen keine abschreckende Wirkung sondern eher eine die Neugierde weckt.


Neugierde auf was ???

So asozial runterzukommen wie Atze, Kessi, Dete, Chrissi und Co.???


2x zitiertmelden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 13:01
@UffTaTa
ich rede nicht von jungjunkies und kaputten drogenopfern,
ich rede von heroinabhängigen

buddel


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 13:21
@UffTaTa

ich warte immer noch auf deine antwort.

vorallem darauf, wie du mir die wirkungsweise vom ja ach so tollen H beschreibst ...
oder fällt dir dazu nix ein ???


1x zitiertmelden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 13:52
Zitat von TrinityloveTrinitylove schrieb:Heute sieht das anders aus. Da werden ein, zwei Bleche geraucht, gerne auch ein drittes, man posaunt heraus wie toll H doch ist, wähnt sich auf der Stelle süchtig und marschiert dir nichts mir nichts ab ins Metaprogramm ..
ja so ist das. Jede Menge superjunge Russenmädels.
Zitat von TrinityloveTrinitylove schrieb:vorallem darauf, wie du mir die wirkungsweise vom ja ach so tollen H beschreibst ...
oder fällt dir dazu nix ein ???
Oh, mir fällt das sehr viel dazu ein. Aber das schreibe ich hier bestimmt nicht rein, ich bin doch nicht im Wettstreit mit dir um die tollste H-Erfahrung. Wenn du meinst das du das Zeuchs genommen hast weil es dir so wenig gefallen hat, dann ist das deine Sache. Ebenso wenn du hier vor einem fremden Publikum deine Lebensgeschichte erzählen willst.



Außerdem muss ich mich bei allen Mitlesern entschuldigen. Meine letzten Beiträge hätten hier nicht rein gehört. Dies betrifft nur einen verschwindend kleinen Teil der User (die meisten erreichen als aktiver User nie das 10 Jahr, entwedr sie sterben vorher oder werden clean) und hat auch nichts mit der allgemeinen Situation zu tun. Also tschuldigung, kommt nich wieder vor, ich beziehe mich in weiteren Postings nur auf allgemein gültige Sachverhalte.


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 13:56
Zitat von TrinityloveTrinitylove schrieb:trinitylove schrieb:
Der Film von Ch. F. triffts ziemlich genau, wird Dir fast jeder User bestätigen können.

Das der Film die Lebensituation nicht richtig darstellt habe ich ja nie behauptet, aber er hat im Großen und Ganzen keine abschreckende Wirkung sondern eher eine die Neugierde weckt.


Neugierde auf was ???

So asozial runterzukommen wie Atze, Kessi, Dete, Chrissi und Co.???
Dann lass es doch einfach dabei bewenden. Du findest es einen tollen Film, ich finde ihn grotten mies. Muss man jetzt Cristiane F. toll finden um mitreden zu können=?

Komm mal wieder runter.


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 16:22
Mich stört nur wenn Leute meinen ihren Senf zu ner Sache dazugeben zu müssen, wo sie nicht die blasseste Ahnung von der Materie haben und dann auch noch wiederholt schreiben, dass H toll ist ...


1x zitiertmelden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

23.01.2010 um 16:36
Zitat von TrinityloveTrinitylove schrieb:Mich stört nur wenn Leute meinen ihren Senf zu ner Sache dazugeben zu müssen, wo sie nicht die blasseste Ahnung von der Materie haben
JaJaJa :-)

"Keinen Schimmer von der Sache" is schon lustig. Is klar :-), sieht man ja in diesem Fred sehr gut.


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

25.01.2010 um 19:55
@Glünggi
War einige Tage weg, daher hier meine verspätete - extrem kurze - Antwort.
Wie es halt so ist bei langjährigen Kindsmissbrauch, können manche Opfer lange nicht darüber reden. Weshalb ja auch gefordert wird, dass Missbrauch nicht verjährt werden darf.
Nun gut, durch diese innere Sperre, ist der Gang zum Psychiater, nicht grad das was die Leute im Moment wollen. Sie wollen in erster Linie den Schmwerz abschalten und nicht darüber reden.
Sicher ist das objektiv betrachtet nicht das Richtige. Aber so reagieren nunmal ein Gross der Menschen.
Und da man nicht bereit ist sich mit dem Trauma zu beschäftigen, sondern endlich mal vergessen will, oder einfach nur funktionieren will, dürfte man nur schwer in den "Genuss" von Medikamenten und somit einer ärztlich verschriebenen Drogensucht kommen.
Der Dealer an der Ecke stellt keine Fragen, er will nur die Kohle.
Der Weg hin zum Drogenkonsum ist da fast die logische Konsequenz. Da ist es dann auch egal ob Alk, Heroin,Codeiinhaltiger Hustensaft...
Gerade wenn die Droge eine Wirkung erzielt, die über das Lustgefühl, hinaus geht... wenn es den Anschein macht, dass es hilft (Gegen was auch immer). Also wenn die Droge das bestehende innere Loch auszufüllen vermag... dann ist die Suchtgefahr sehr hoch.
Nicht jeder Junkije ist durch jugendlichen Leichtsinn da rein gerutscht. Oft verbirgt sich eine tragische Geschichte hinter einem süchtigen Menschen.
Nun ja, falsch ist es nicht unbedingt, jedoch sage ich in diesem Fall: Wer sich nicht helfen lassen will, dem ist in diesem Moment auch nicht zu helfen :/ Und wenn ich mich jetzt sperre, "verbocke" ich es mir doch selber. Psychische Probleme hin oder her; wer nicht will, bekommt nichts. Wer nach Jahren ankommt, wird eben nunmal komisch angeguckt. Ich habe auch für einiges meine Gründe, Zwänge & Ängste... jedoch hat der Mensch es schon so weit gebracht, nicht jeden zu zertrampeln, der in der laufenden Masse stürzt. Aber, jeden immer aufheben, schafen wir nicht. Es wäre recht utopisch, jedem immer helfen zu wollen. Schön wäre es, aber es ist eben nicht machbar. Daher darf man Leute nicht verurteilen, die skeptisch auf Suchtkranke gucken :/
Mag ebenso verständlich wie schändlichs ein ^^ Ist aber leider so :(

@UffTaTa

So, dir auch ein kurzer Text :) Ich war einige Zeit weg, mich vollpumpen (°fg°) & nun eine kurze & knappe Antwort samt Zitat (damit man weiß, auf was ich mich beziehe ^^)
wenn ich dir erzählen würde wieviel Erfahrung ich mit denen habe, würdest du es mir eh nicht glauben. Passt nämlich nichts ins Bild und bekannter Weise kann es ja nicht geben was es nicht darf.

Und ja, die Leute sind die "Mehrheit unter den Auffälligen" und gleichzeitig die "Minderheit der User". Aber das juckt ja auch nicht, schließlich kann man die ja so wunderbar instrumentalisieren, sowas lässt man sich doch nicht nehmen.
Ich würde dir so sehr glauben, wie "jedem" der mir etwas erzählt. Zweifel nicht - nur wegen dem benutzten Medium - an deiner Aussagekraft zu einem Thema :) Du wirst sicher nicht gelangweilt dasitzen & dir Mist ausdenken. Also sag ruhig immer was du wie meinst zu wissen oder gar erlebt zu haben. Gänzlich ablehnend werde ich wohl nie reagieren.
Was mich auch schon dazu bringt, dass ich zweifeln darf ob du nun den Mainstream meinst mit deiner ersten Aussage es könne nichts geben was es nicht geben darf oder mich :) Hier auch egal, denn auf die "Masse" hast du da schon recht denke ich.

Und ich finde - du sicherlich auch - dass es schon "juckt", wer, wie, warum etc.
Und wenn es Millionen nicht kümmert... ein paar hundert wird es immer kümmern, solange wir nicht alle den Kopf in den Sand stecken.

Und JA, es ist ein Vorteil der "Lenker", gibt es nur wenige Denker ;) Und ich persönlich kenne auch ein doer zwei Beamten, die sehr fragwürdige Bezugsquellen haben für ihre Rauschmittel. Gäbe es endlich mal mehr Kontrollen & mehr verschiedene Denkensweisen in den etablierten Bereichen - besonders bei der Polizei samt "BGS" usw. - dann würde alles ein Stückchen weit fairer ablaufen.

Wobei... schon komisch wie das Denken vieler "verschmutzen" kann, wenn es ihnen gut geht & sie ihren Status sichern können :/


Post Skriptum zum eben gelesenen von dir... >_>

Heroin ist pres Gift (lernt man so ^^).
Ich habe bisher nur von Verfall & Verseuchung gehört 0_o
Du sagtest Heroin habe eine gewisse Sonderstellung. Kann ich nicht beurteilen, aber ich dachte immer, Heroin würde besonders die Einstichstelle - sicher auch durch Infektionen - "verwesen" lassen. Ich habe mal im TV gehört (eine Stern TV Reportage von Anno 1400 ^^) dass Heroin sich direkt negativ auf das Gewebe des Menschen auswirkt 0_o
Abgesehen von den sekundären Effekten war dies immer einer der Hauptekel den ich empfand.

Und:
Zitat von UffTaTaUffTaTa schrieb am 21.01.2010:Nein, ich verwechsel gar nichts und ich weiß auch besser als jeder hioer im Fred wovon ich rede.
Nun ja, da beziehst du dich auf dein direktes Umfeld oder dich selber. Ich zähle dich mal freier Weise zu den Ausnahmen der Leute die mit Drogen Kontakt haben/hatten.


@HF
Zud einer Frage, ob es auch unauffällige Junkies geben würde: Ja klar, man glaubt es kaum, aber in ausnahmslos allen Schichten gibt es Süchtige! Vom Müllmann über den Bäcker, den Anwalt bis hin zum Bundestagschiller :) Meistens ist es bei den "höheren Ligen" Kokain, da es einen aufdreht & man kein Limit kennt. Dies hat dann nichts mit dem 08/15 chilller Kiffer zu tun.

Mein Fazit bleibt aber - & JA da weiche ich niemals ab ^^ - Drogen wirken sich in der Mehrheit schlecht aus. Es gibt immer Ausnahmefälle, aber jene sind eben nicht die Regel. Bis es soweit kommt, vergeht noch viel Zeit :) Und wer weiß ob HEroin etc da überhaupt noch existent sind... es wird ja anders geben :)



Da ich noch nicht alles nachlesen konnte, klinke ich mich später nochmal ein & sage noch etwas, sollte ich es für sinnvoll handeln :)


1x zitiertmelden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

25.01.2010 um 20:13
Uiii, ein einziger - gut gemeinter :) - Nachtrag:

Wenn jemand etwas sagt. Egal ob er/sie meint es zu glauben oder zu wissen, dann sollte man jeden erforderlichen Hintergrund und/oder Fakt niederschreiben.

Man kann nicht hoffen, das alle Gedanken lesen können :/ Also schrebt bitte wenn erforderlich (ihr werdet schon dazu gedrängt, keine Sorge ^^) alles auf, was nötig ist.

Ihr kennt eh niemanden hier privat, also könntet ihr ohne Folgen befürchten zu müssen alles preisgeben was das Verständnis fördert :)


Diesa geht scheinbar besonders an den guten @UffTaTa
Hier sollte man ja niemanden verurteilen. Und selbst wenn es jemand tut, so sollte dies kaum Gewicht haben :)


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

25.01.2010 um 22:05
@LoggDog
Zitat von LoggDogLoggDog schrieb:Heroin ist pres Gift (lernt man so ^^).
Ich habe bisher nur von Verfall & Verseuchung gehört 0_o
Du sagtest Heroin habe eine gewisse Sonderstellung. Kann ich nicht beurteilen, aber ich dachte immer, Heroin würde besonders die Einstichstelle - sicher auch durch Infektionen - "verwesen" lassen. Ich habe mal im TV gehört (eine Stern TV Reportage von Anno 1400 ^^) dass Heroin sich direkt negativ auf das Gewebe des Menschen auswirkt 0_o
Abgesehen von den sekundären Effekten war dies immer einer der Hauptekel den ich empfand.
Über den Unterschied zwischen Straßenheroin und pharamkologischem "sauberen" Heroin, sowie über die Wikrung der beiden (auch gerade Letzterem) gibt es im I-Net durchaus seröse Quellen. Die ganzen Hilfsseiten mit ihren pharmakologischen Ratgebern, selbst die Wiki usw. usf. sind da erste Anlaufstelle. Auch die Drogenberatungstellen haben manchmal taugliche Informationsbroschüren.


Und inwieweit ich meine Lebensgeschichte hier poste musst du nun mal mir überlassen. Das du aber blanken Aussagen ohne weiteren Hintergrund wenig/keine Bedeutung zusprichst ist natürlich verständlich und auch nachvollziehbar. Die letztendliche Entscheidung was ich über mich erzähle und was nicht, liegt aber bei mir.


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

25.01.2010 um 22:33
Gut, ich werde mal Morgen nach dem Stress den ich haben werde, etwas im Netz rumforschen. Sauberes Heroin... in De wohl Mangelwahre >_>

Aber nochmal zu deinem Background @UffTaTa :

Entweder du lieferst den Leuten genug Futter ooooder sie glauben dir ggf. nicht ;)
Balanceakt, gut, aber wenn du dieses oder jenes nicht willst musst du auch mit evtl. unrechten Meinungen leben °fg°
Wobei, ganz klar; ich persönlich würde auch nicht jede Sache über mich publizieren. Am Ende greifen einen die Leute nachher noch an für offtopic Dinge an (musste auch ich einmal erleben ><).



Aber mal zum Heroin an sich. Sauberes & gestrecktes Zeug... gibt es da Wirkungsunterschiede? Ich meine, welche die auch von jedem Konsumenten beschrieben/empfunden werden können?
Es gibt ja offensichtliches, wie bei Kokain oder Hasch. Bzw. gibt es Informationen die Aufschluss darüber geben, welches ggf. das häufiste Streckmittel in Germany ist oder wenigstens an welchen Stellen am meisten/hauptsächlich gestreckt wird?

Die Video"reportage" "Kokain-Cowboys" gab mir glaube ich damals nicht so viel Aufschluss.


2x zitiertmelden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 00:49
mannitol


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 00:56
Zitat von LoggDogLoggDog schrieb:Sauberes & gestrecktes Zeug... gibt es da Wirkungsunterschiede? Ich meine, welche die auch von jedem Konsumenten beschrieben/empfunden werden können?
Hattest du bisher gestrecktes und kriegst plötzlich sauberes-bist werch...


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 00:57
weg


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 02:47
@AUMNGH44
Abgesehen von hoffentlich ungewolltem Spam von dir, sage ich mal: Okay, danke ^^
Sowas hätte ich mir denken können so wie du es meinst :)

Ich meine nicht, man bekommt 1 Gramm gestrecktes Hero was einen sonst wie zurichtet & statt dessen bekommt man dann 1 Gramm reines Zeug ^^ Dies wäre ja nicht vergleichbar.

Ich meine es eher so: Du hast zu 50% gestrecktes Heroin (ich weiß, es ist viel mehr Streckmittel drinne :)) Und Wenn du dann die Hälfte reines Zeug nimmst, ist es die gleiche Menge an Grundstoff die du zu dir nimmst. Es würden eben nur die Streckmittel wegfallen, die Masse an der Grundsubstanz wäre gleich.
Würde es DA einen Unterschied geben bei der Wirkung etc.?


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 03:37
Reiner Stoff greift die Leber nachweislich "nicht" an.
Thats Fact.


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 03:39
Hepatitis C ist ein großes Problem in der Scene...


melden

Milzbrand-verseuchtes Heroin

26.01.2010 um 03:40
oder B-keine Ahnung-habs net...


melden