Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hinweise auf Verschwörungen?

48 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Pyramide, 23 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 18:42
Guten Abend erst einmal,

Ich bin neu hier und ein Skeptiker, lasse mir aber gerne mal etwas erzählen, weil mir eine Frage bereits seit einiger Zeit auf der Seele brennt, ich aber noch niemanden gefunden habe, der bereit war, mir darauf eine Antwort zu geben. Und zwar:

Es existieren unzählige Webseiten, die immer wieder die zahlreichen Hinweise ansprechen, an denen man die großen Verschwörungen erkennt. Da wäre die omnipräsente Zahl 23 oder die Pyramide und das Auge auf der Dollarnote oder auch andere numerologische Rechnereien. Es existieren also scheinbar an allen Ecken und Enden der Welt Hinweise auf geheime Verschwörungen.

Meine Frage: Warum? Wem nützt es etwas, wenn auf etwas, das geheim ist so zahl- und umfangreich hingewiesen wird? Die Verschwörer selbst werden sich untereinander ja wohl bekannt sein. Der Außenstehende sollte eigentlich doch nichts von dem Brimborium mitbekommen, oder?

Jetzt bin ich mal gespannt auf die Antworten.

Gruß

Multiple


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 19:24
Ich hab da folgende Theorie:
Wenn ich wem erzählen könnte, ab Mitte des Jahres sind schwarze Autoreifen verboten, weil sie die Straße schwarz machen und die Tiere deswegen Selbstmord machen, weils sie traurig stimmt, und mir würde jemand den Quatsch glauben, das wär doch cool.
Jetzt stell ich mir vor, der ganze Blödsinn geht durch verschiedene Foren und so weiter...
Ich würd mir vor lachen in die Hose machen, wenn sich irgendwelche Spacken den Kopf über so einen ausgemachten Müll zerbrechen.
Spass ist also bestimmt ne Begründung...


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:10
@HF

Ist das von dir geschilderte Szenario nicht der Ursprung einer jeden urbanen Legende?

*blubb*


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:14
Zitat: "Die Außensteheden sollten eigentlich nichts mitbekommen"

Und das tun sie auch meistens nicht, wenn es sich um eine echte Verschwörung handelt.

Ich denke es liegt an einer Mischung von Menschen die neugierig sind und gleichzeitig ein großes Mitteilungsbedürftniss haben.

Ich denke es gibt 4 Gruppen:

1. Für den der selbst nicht glaubt was er schreib, der will Spaß. Lügen. Aufmerksamkeit? Zerstören.
2. Für den der wirklich "Wissen" hat, der hat meistens eine bestimmte Absicht wenn er auf etwas hinweist. (und sei es nur Ablenkung von etwas anderem)
4. Leute die neugierig sind, etwas herausfinden (was sie oft nicht verstehen, aber trotzdem anziehend finden) und zugleich ein großes Mitteilungsbedürftniss haben
3. Und diejenigen die in etwas hineingeraten mit dem sie eigentlich nichts zu tun haben wollen, unbeabsichtigt, erhoffen sich einfach nur Hilfe, sind manchmal total verzweifelt und wollen aus dem ganzen Geschehen nur noch irgendwie weg kommen. (Und werden aufgrund zahlreicher anderer Fakes von Gruppe 1 oft als lächerlich dargestellt und mit Misstrauen überhäuft.)


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:14
@datrueffel

Du meinst Spass???
Wenn man mir genügen Alkohol gibt und jemdanden daneben stellt, der den Quatsch dann aufschreibt.... Da wäre die Globale Elite, die Chemtrails usw. nen Scheiss gegen.


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:17
"Die Verschwörer selbst werden sich untereinander ja wohl bekannt sein."

Naja, ab einer gewissen größe der Verschwörung wird das schon schwieriger. Die P2-Loge in Italien hatte ja um die 1000 Mitglieder, da ist es nicht mehr so selbstverständlich das jeder jeden kennt.

Man stelle sich jetzt vor man hat eine Weltverschwörung mit einer ähnlichen Verschwörerrate im Verhältnis zur Bevölkerung (0,001%), dann macht das etwa 70000 Verschwörer weltweit ( Von denen natürlich alle absolut dicht halten müssen und keine intrigen gegeneinander schmieden dürfen ). Da kennt dann nicht mehr jeder jeden, sondern vermutlich nur noch die naheliegensten Beteiligten. Wenn diese Personen frei nicht-hierarchisch mit einander im geheimen aggieren müssten, dann bräuchte man gewisse Symbole um sich gegenseitig zu erkennen. Das kennt man ja auch von anderen Szenen, Hell Angels wissen von 81 bedeutet, Nazi wissen was 88 bedeutet und andere Szenen haben ebenso ihre mehr oder weniger 'geheimen' Symbole.

In einer richtigen Verschwörung dieses Ausmaßes wäre man aber bedacht das grade nicht jeder jeden kennt bzw. erkennen kann, da ja dann einer alle verraten könnte. Weshalb dieses Zeichen keinen Sinn machen (vor allem weil sie ja jeder VTler zu kennen glaubt).


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:17
@HF

Ja, gerade Spaß. Ich erinnere mich da nur an die Spinne aus der Yucca-Palme. Da wird jemand aus Spaß diese Story erstmalig erzählt haben um anderen einen Schrecken einzujagen und was daraus geworden ist weiß man ja mittlerweile.

Natürlich gehören immer 2 dazu. Einer der es glaubwürdig erzählt und einer der so naiv ist, der alles glaubt.

*blubb*


1x zitiertmelden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:37
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:Natürlich gehören immer 2 dazu. Einer der es glaubwürdig erzählt und einer der so naiv ist, der alles glaubt.
@HF
Ab sofort fahren alle nur noch mit Neon-Orange fluoreszierenden Reifen, die sieht man auch bei Nacht.

Wo kann man die kaufen? :)


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:39
Ich war irgendwie für Rosa, keine Ahnung warum.
Ich stells mir einfach nur komisch vor.


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:47
Gibts diese Reifen auch mit Neongrünem Abfärbeeffekt, dann müsste man nur den grünen Linien folgen wenn man jemanden sucht... :P

Back to topic:
Zitat von Multiple1977Multiple1977 schrieb:Meine Frage: Warum? Wem nützt es etwas, wenn auf etwas, das geheim ist so zahl- und umfangreich hingewiesen wird? Die Verschwörer selbst werden sich untereinander ja wohl bekannt sein. Der Außenstehende sollte eigentlich doch nichts von dem Brimborium mitbekommen, oder?
Wenn auf etwas, das so geheim ist so oft und zahlreich hingewiesen wird ist es doch vielen bekannt und eigentlich keine richtige Verschwörung mehr. Dann ist es öffentlich.


1x zitiertmelden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:51
Wie entsteht eine "Verschwörungstheorie" ?

1. gestartet wird mit einer generellen Infragestellung

"Es könnte alles ganz anders gewesen sein!"

2. unter Einbeziehung von Erklärungsdefiziten

"mysteriös ist, dass wichtige Fakten ungeklärt ..."
"man wird doch wohl noch fragen dürfen"
"unliebsame Frage ist ..."

3. unter Aufwertung von Nebensächlichkeiten

Auffällig ist, dass ..."

4. unter Einbeziehung von Zufällen

"zur selben Zeit ..."
irgendetwas findet sich immer für die willkürliche
Kontexterweiterung; durch Formulierungen wir
"auffällig" werden Nebensächlichkeiten betont

5. unter Einbeziehung des "historischen Vergleichs"

"es wäre nicht das erste Mal" suggeriert Erfahrung und
Gesetzmäßigkeit des behaupteten Geschehens

6. unter Einbeziehung wissenschaftlicher Autorität

"wie auch eine Untersuchung des renommierten Experten ..."
die Untersuchung kann ruhig einen komplett anderen Kontext
haben, denn der Esel hat auch irgendwie Füße und ist also dem
Goldhamster "vergleichbar".

7. unter Einbeziehung von Gerüchten

"Selbst der jeden Antijudaismus unverdächtige US-Publizist ...."
Die Unverdächtigkeit ist als subjektive Wertung ungreifbar.

8. unter Einbeziehung unsauberer Zitiermethoden/Quellenangabe

"Quellenhinweis: Harry Potter, 1997 London ..."
Es spielt eigentlich keine Rolle, was dort wirklich steht, ob es
aus dem Kontext gerissen ist, denn es entsteht im Augenblick
des Zitats bereits die nächste "Quelle"

9. unter Erweiterung des politischen Kontexts

"Warum gerade jetzt, ..."

10. man bastelt die Legende einer alternativen Motivation

"wer ist der eigentliche Nutznießer dieses Geschehens"
lenkt von der Täterschaft ab und suggeriert eine
Selbstverständlichkeit für "eine Wahrheit hinter der Wahrheit"

11. Ausnutzung der Geheimhaltung

"warum verweigert die zuständige Staatsanwaltschaft ..."
"warum schweigt der CIA ..." (wäre normal für Geheimdienste)
"warum hält die Regierung solche Informationen unter Verschluss"
Dass die Geheimhaltung in der Regel öffentlich und sachlich
begründet wird, ist dieser Argumentationsweise nicht abträglich,
weil die Geheimhaltung von vornherein Teil der Verschwörung sei.

12. Unterstellung der Geheimhaltung

"warum wird die Öffentlichkeit nicht informiert, dass ..."
Alles, was noch nicht geklärt ist, eignet sich für die Behauptung
"unterschlagener Informationen"

13. Schlussfolgerung = Verschwörung

"So wird man unter Berücksichtigung aller Fakten
nicht umhinkommen, ..."
auch wenn die Fakten nur Mutmaßung und Unterstellung waren

14. Viele Gerüchte bleiben unwidersprochen.
"warum beweist dann niemand das Gegenteil"

Regierungen werden es in der Regel nicht nötig haben,
solchen Gerüchten entgegen zu treten, zumal staatliche Dementis
gleichbedeutend sind mit der Aufwertung der Gerüchtekocher.

Auch politisch engagierte Menschen haben zumeist keine
Lust, sich auf die Endlosigkeit der Verleumdungen einzulassen,
in denen Unschuldige zu den "eigentlichen Tätern" gemacht werden.
Wenn die Unschuldigen zudem noch unliebsame Politiker,
Regierungen oder Geheimdienste sind, verringert sich leider auch
bei vielen fried- und gerechtigkeitsliebenden Menschen die
Motivation zum Widerspruch gegen "Verschwörungstheorien".


(das ist natürlich nur aus dem internet geklaut.)


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 20:56
@Multiple1977 das liegt meiner Meinung nach daran, dass Verschwörern eine gewisse Selbstherrlichkeit & Selbstdarstellung zugeschustert wird :)
Es genügt nicht die Welt zu beherrschen, nein, man muss seine Zeichen in Gebäube, Geldmittel & sonst wo reinballern. Komisch... da jeder Eingeweihte weiß, was zus ehen ist, Aussenstehende so aber aufmerksam werden könnten ^^

Und Zahlen sind eh der Bringer schlechthin :)
Seit dem die Menschen eingesehen haben - auch die breite Masse - dass man mit Mathematik alles erklären kann, suchen sie natürlich auch in den Zahlenspielchen ihr Seelenheil (sagt man das so?!? ^^).

Sprich, man ist halbwissend, will alles wissen & versteift sich dann auf etwas, das ja richtig sein muss ;)
Der Vollständigkeit halber sage ich jetzt aber mal, dass es so sein müsste, aber nicht muss ^^


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 21:44
@Multiple1977
Wem solche Verschwörungstheorien was bringen?

"Bücher › Fachbücher › "verschwörung"
Verwandte Suchbegriffe: verschwörungstheorien.
1-12 von 2.282 Ergebnissen"

von einem bekannten Bücherdealer.


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 22:04
@Outsider


DAS trifft es ziemlich genau auf den Punkt... Immer wieder bei den Chemiezugfans ^^ zu beobachten


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

27.01.2010 um 23:56
Andersrum gefragt:

Was und wie würdest du es anstellen, dein Vorhaben, als Gott über diese Welt herrschen zu können, in die Tat umsetzen?

Mit welchen Mitteln würdest du arbeiten?
Welche Berater würdest du dir "zu eigen machen"
Und wie könntest du es verbreiten?

Jetzt bin aber ich mal gespannt ;)


1x zitiertmelden

Hinweise auf Verschwörungen?

28.01.2010 um 00:00
@diabolinchen
was genau hat das mit dem thema des threads zu schaffen? bin da noch nicht hintergestiegen... was genau ist dein gedankengang?
gruß


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

28.01.2010 um 00:10
@diabolinchen
hallo?... schreib was dazu


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

28.01.2010 um 00:12
hinter jeder verschwörung steckt ein körnchen wahrheit nur die will keiner hören.


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

28.01.2010 um 00:29
@Outsider
ja, bin ja schon da ....

also, warum diese Frage:

Es ist bloß ein Gedankenspiel ....
mit Fortsetzung ....

daß, wenn ich das Non-plus-Ultra dieser Welt sein wollte, natürlich sehr wohl auch "bemerkt" werden will und dabei unerkannt bleibe.

In der Natur nennt man das wohl "markieren"!


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

28.01.2010 um 00:36
@diabolinchen
in form einer verschwörung? meinst du nicht da gäbe es andere wege?


melden

Hinweise auf Verschwörungen?

28.01.2010 um 00:46
@Outsider

Du kommst nur mit Verschwörung ans Ziel!

Der Begriff Verschwörung (oder Konspiration) ist die Substantivierung der Übersetzung (16. Jh.) des lateinischen Verbs coniurare = sich heimlich (durch Eid/Schwur) verbünden. Die heimliche Verbündung dient der Durchführung eines Plans mit entweder (a) selbstsüchtiger verwerflicher Zielsetzung zum Schaden anderer oder (b) zwecks Beseitigung von – tatsächlichen oder vermeintlichen – Missständen. Die Zielsetzung einer Verschwörung beruht daher nicht immer auf niederen Motiven, sie basiert jedoch in jedem Falle auf Täuschung.

aus der "gelobten" wikipedia (die auch nicht mehr das ist, was sie mal war): Wikipedia: Verschwörung

Daher nochmals meine Frage:
Zitat von diabolinchendiabolinchen schrieb:Was und wie würdest du es anstellen, dein Vorhaben, als Gott über diese Welt herrschen zu können, in die Tat umsetzen?
oder wie würdest du handeln?


melden