Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erforschung der Cheops-Pyramide

2.624 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Ägypten, Pyramiden, Pyramide, Cheops, Cheops-pyramide
hashishin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 15:02
Mal folgende Frage :

Vor gut einem Jahr gab es mal dieses Projekt einen sehr schmalen Gang in der Pyramide mit einem Kameraroboter zu erforschen, man stieß auf eine Mauer, diese wurde dann während einer Fernseh Live Übertragung aufgebohrt, mit dem Ergebnis : neue Mauer dahinter. Also wieder keine Ahnung wohin dieser Gang angeblich führt.
Wieso hört man jetzt eigentlich nichts mehr davon ? In unserem technischen Zeitalter dürfte es ja wohl kein Problem sein, diese "Hindernisse" zu überwinden. Aber keine weiteren Versuche, keine Bestrebungen diesen Gang weiter zu verfolgen. Hat jemand irgendwelche Infos.


melden
Anzeige
merowinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 15:06
Das geht deswegen sooooooo langsam von statten, weil man weder den Gang selber noch die Mauer beschädingen will !!!

Das Leben ist fair


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 16:09
Wahrscheinlich kochen die Ägypter in den neu entdeckten Räumen schon
ihren Tee und spielen dabei Schach.
Schenkt visuellen Bildern keinen Glauben!

...leben heisst lieben!


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 16:36
die spielen baggamon!*g*

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
ch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 17:00
Soviel ich weiss wurde den Forschern merkwürdigerweise die Lizenz entzogen um in Ägypten an den Bauten zu forschen!(also das war schon mehrmals der Fall)
Vielleicht möchte hier jemand verhindern das etwas ans Tageslicht kommt!
Ich würd dir das Buch "Die Stargate Verschwörung" von Andreas von Rétyi empfehlen, dort erfährst du mehr über die mysteriösen Vorgänge rund um die Cheops Pyramide, Sphinx, etc. ;-)
Mfg

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 19:28
die Ägypter oder die Atlanter bauten diesen schacht damit der geist des Pharaos entschwinden kann aber da ist man sich nicht nicht sicher

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35


melden
honkibärle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 22:19
Also wenn da irgendetwas war, haben die das da doch schon lange vorher rausgeräumt, die gehen doch nicht das Risiko ein, dass bei einer Liveübertragung irgendwelche Geheimnisse ans Tageslicht kommen .... Geheimnisse welcher Art nun auch immer (vielleicht ja teas Außerirdische *grins*)
Ich möchte annehmen, dass einigen Leuten schon durchaus bekannt ist, was in dieser Pyramide ist, die Öffentlichkeit aber wieder einmal trefflich zum Narren gehalten wird.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

06.03.2004 um 22:25
Den Ägyptern geht es um die Geheimnisse, die keine mehr sind. Deshalb werden Lizenzen zur Forschung entzogen. Das internationale Interesse, insbesondere der Tourismus, nimmt ab. Es kommen keine Devisen ins Land. Welcher Geschäftsmann würde sich selbst wissentlich den Boden unter den Füssen wegziehen?
Die Ägypter haben mit Sicherheit schon alles erforscht. Da ist nichts. Und aus nichts Kapital zu machen, so lange es geht, ist doch verständlich.


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

07.03.2004 um 11:53
Danke monty, ich hatte schon überlegt was die Ägypter wohl für ein
Nationalspiel haben :)

...leben heisst lieben!


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

07.03.2004 um 12:26
hi...
habt ihr schon mal etwas von der "Mankind Research Foundation" gehört...?
...soweit ich weiss, ist das ein forschungsteam, welches sich besonders mit
pyramidenforschung befasst...vielleicht hat der eine oder andere von euch schon mal von deren versuchen mit den fleischstücken oder der rasierklinge gehört...
am besten ihr schaut es euch selber mal an...

>>> http://home.t-online.de/home/hans-peter.olschewski/bericht. htm#Pyramidengeheimnisse <<<



*****************************

Wir dürfen uns nicht kränken, daß andere uns die Wahrheit so oft verbergen, denn oft verbergen wir sie uns selber...

Hinter jedem Leben schwebt ein Schleier aus Wehmut...

Achte nicht mehr auf den Lärm draußen, und du wirst die Wahrheit vernehmen, jene kleine, sanfte Stimme in deinem Innern

So lebe, und so bin ich, und so bin ich unveränderlich, fest, und vollendet für alle Ewigkeit; denn dieses Sein ist kein von außen angenommenes, es ist mein eigenes, einiges wahres Sein, und Wesen. (Johann Gottlieb Fichte)


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

07.03.2004 um 16:23
@ corey : "die Ägypter oder die Atlanter bauten diesen schacht damit der geist des Pharaos entschwinden kann aber da ist man sich nicht nicht sicher "

Deine Behauotung ist leider ganz sicher falsch, denn die Gänge waren verschlossen bevor man sie entdeckte! Also wenn die Atlanter, wie du sagst, glaubten das die Seele des Königs (der nicht einmal in der cheops Pyramide beigelegt wurde) durch diese Schächte wandern sollten, warum wurden dann die Schächte verschlossen ? Das ergäbe keinen Sinn .......


melden
shannon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 13:31
Also ich möchte nur ganz kurz auf den "Lizenzentzug" antworten. Das ist vollkommener Unfug. Die Leitung der Ausgrabung hatte Dr. Zahi Hawass, er ist der Vorsteher der Ägyptischen Alterunmsforschung. Er, wie übringens auch sämtliche seiner Teamkollegen arbeiten weiter am Gizehprojekt.

Bye


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 15:50
Link: www.efodon.de (extern)

"Schließlich war es so weit. Ein vor Schweiß triefender Dr. Hawass war bereit, den Deckel vor laufender Kamera anzuheben. Die Frage des Reporters Jay Schadler vom National Geographic Channel, ob es hier beim Öffnen keine Toxine oder Giftstoffe gäbe, wiegelte Hawass mit den Worten ab: „Ja, Keime. Wenn ich das ein bisschen öffne, dann kommen die Keime heraus, und es passiert gar nichts. Mir jedenfalls nicht, aber dir vielleicht!“, und wuchtete den Deckel zur Seite.
Die Taschenlampen von Hawass und Schadler leuchteten ins Innere des Sarkophags, in dem - recht unscheinbar - ein Skelett lag. Ohne Grabbeigaben und ohne Kleidung. Merkwürdigerweise waren keine weiteren körperlichen Überreste zu erkennen. Hawass bejubelte den „Fund“ prompt als „Sensation“, doch mir kommen da arge Zweifel an der Echtheit.
Schadler fragte Hawass, ob er das erwartet hätte oder vielleicht Grabbeigaben, und Hawass erklärte: "Ich habe genau das erwartet!". Das verwundert natürlich nicht, wenn er vorher über den Inhalt des Sarkophags informiert war.
Dass er offensichtlich informiert gewesen sein musste, erklärt auch, warum er ohne jede Schutzmaßnahme den Behälter geöffnet hatte, worin schließlich alle möglichen Giftpilze (wie in anderen Sarkophagen) enthalten sein konnten.
Das Skelett wurde als das des Aufsehers über das Lager der Pyramidenbauer Ny Swt Wrst „identifiziert“ und prompt mit einem Alter von 4500 Jahren bedacht. Hawass meinte, nun könne er „der Welt sagen, dass es Ägypter waren, die die Pyramiden bauten“. Dazu erübrigt sich jeder Kommentar."

Alles andere im Link.


melden
cascaya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 17:27
Ich glaube auch das alles erforscht wurde...
denn wenn man die heutige technik kennt und etwas hintergrund wissen über die forschungen in Ägypten hat, weiß man das sie schon UNTER dem Sphinx mit hilfe eines US-Sateliten/Scanner..(der normalerweise Bergbauminen und unterirdische Gänge bis zu 60meter unter der erde erforscht)erkundet hat und deswegen feststellte das unter dem Sphinx
a) Räume sind
b) nichts in dem Räumen ist
c) fand man ein Schiff das vor der Cheopspyramide und dem Sphinx lag
ich weiß aber nicht ob das schon geborgen wurde...
also sorry...
die müssen ja jetzt wohl schon wissen was der gang genau macht...
a)in ner sackgasse enden
b) in nem raum enden
c) wieviele Wände ihn versperren

Vielleicht haben die auch etwas gefunen was vor der Menschheit verheimlicht werden soll-ein Stargate; Alienleichen, Superwaffe, Schriften(das echte AT soll ja mit der Alexandriabibliotheck verbrannt sein)...etc
Oder es war nichts drin...deswegen sagen die auch nichts um halt wie schon erwähnt den Mythos der Pyramide zu bewahren.


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 20:23
Die "Erforschung" der grossen Pyramide findet im Zeitalter der Verschleierung
statt, kein besonders guter Zeitpunkt, wie ich finde.



...leben heisst lieben!


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 20:40
@hashishin

Was Du meinst lief im glaub ich im Nov. 2002, angeblich LIVE !

@all

Beim Rest bin ich eher der Meinung von -rebornspecies-, glaubt nicht alles was gezeigt wird !

Hab mir damals die "LIVE"-Übertragung angesehen, und in einem Vorbericht haben sie gezeigt, wie sie einen Gang nachgebaut haben in dem sie den Roboter mit dem Bohrer getestet haben, auch mit verschiedenen Steinplatten. Und komischerweise sah später in der "LIVE" Ü. die Steinplatte exakt genau so aus, wie sie in dem Test zuvor ausgesehen hatte.

Meine Meinung - Es ist zwar was gefunden worden, aber nichts für die öffentlichkeit !!

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
paranoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 21:33
Ich hab die "Live Übertragung" auch gesehen.
Aberwie kommen die "Forscher" darunter, wenn das nur so ein schmaler gang ist, durch den sie einen ROboter schicken müssen?


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 21:45
Warum schaut ihr nicht wenigstens interessehalber in meinen letzten Link? Da steht der 16. September 2002 und auch ein Bericht von dieser "spektakulären" Nacht.


melden

Erforschung der Cheops-Pyramide

15.03.2004 um 21:56
@buddha

Dann war´s eben der Sept.. ;)

Warum schaut ihr nicht wenigstens interessehalber in meinen letzten Link?
Weil ich den Link bzw. den Bericht schon kenne !

In anderen Foren hab ich gelesen das an diesem Tag, an dem die "LIVE"-Ü. gewesen sein soll überhaupt nichts vor den Pyramiden passiert sein. Das mindestens 3 Tage dazwischen lagen.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
cascaya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

16.03.2004 um 20:03
Das stimmt mit den paar tagen!
Eine Freundin von mir ware an dem Tag in Ägypten vor der Pyramide...und bis auf ein paar Deutschelandsmänner die ebenfals das spektatel vor ort miterlben wollten, war nichts zu sehen...Keine einzige Kamera, kein Forscher Team..und da waren die Leute die wohl schon von Sonnenaufgang an da waren(sie war gegen Mittag da, da sie den Zeitpunkt der Übertragung in Deutschland auf die Ägyptische Zeit umgerechnet hat). Und keiner sah was...
Bis dann irgendwann mal einer kam und denen sagte das dort nichts stattfindet, das die Forschungen vorrüber gehend beendet seien.


melden
Anzeige
slash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erforschung der Cheops-Pyramide

16.03.2004 um 20:15
Jaja, die alten Gerüchte um nichts. Natürlich war da nichts, die Atlanter und die Aliens haben sich ja auch zusammen mit der CIA verschworen, um den KGB zu übernehmen, wie immer.


melden
422 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Déjà-vu32 Beiträge