Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spione in den USA

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, FBI, Spione ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spione in den USA

29.06.2010 um 20:46
Hallo


habt ihr News heut gesehn nein okay ich versuche es mal wieder zu geben also in den usa hat man 8 russische spione festgenomen die schon länger vom fbi belauscht worden und mails abgefangen wurde und jetzt spricht der russischer premier von kalten krieg aber vor 2 tagen haben sie noch burger gegessen beim g20 und gleich dahinter kamm die nächste meldung usa lockert das waffen recht für bürger das finde ich komisch, wer ard fernseh empfängt kann bei gelegenheit news schauen und was schreiben würde mich freuen danke an alle


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 20:49
Wie zu besten Zeiten des kalten Krieges und eisernen Vorhanges!!

http://www.tagesschau.de/ausland/agenten106.html

http://www.tagesschau.de/ausland/agenten104.html


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:28
Was denn?

Glaubte wirklich jemand ernsthaft Russland hätte keine Spione mehr in den USA?
Glaubt wirklich jemand ernsthaft die USA hätte keine Spione in Russland, China oder Europa?

Der Unterschied wird wahrscheinlich nur sein, das die USA mehr auf SIGINT setzt (Echelon), wo Russland immernoch auf HUMINT zurückgreifen muss.

Vermutlich passiert sowas sogar unter den "besten Freunden", es wird dann aber einfach diskreter gehandhabt.

Und im Vergleich zum Fall des Esten Herman Simm (2008 !) scheinen mir das doch noch ziemlich kleine Fische
Wikipedia: Herman Simm
Die ehemligen Ostblockstaaten in der NATO sollen allgeimein ein ziemliches Sicherheitsleck darstellen, weil viele der ehemaligen KGB Männer von einem Militärapparat in den anderen gewechselt sind und jetzt als Bündnispartner natürlich Zugang zu vielen NATO-Informationen haben.


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:35
das war auch schlau von andren staaten ehmalige soldaten aufzunehmen obwohl man doch überläufer auf jeder seite mit anderen augen betrachten würden


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:40
@gecko82
das spione in den usa entlarvt werden ist jetzt nicht so spannend, aber was die usa den russen mit der aktion signalisieren wollen schon

obama war bestimmt schon eine zeit lang informiert und ein paar tage nachdem er mit medwedew cheeseburger essen war lässt er die bombe platzen

normalerweise regelt man so etwas diskret

wir haben euch erwischt , verpisst euch und kommt nie wieder

warum diesmal nicht?


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:44
Tja Vielleicht wollte man den Freund mitteilen das man seinen Finger in der Keksdose erwischt hat und das man doch besser die Griffel daraus lassen sollte. aber ob wirklich nur Kekse in dieser Dose wahren.....?


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:48
@ups
bin jetzt nicht so im bilde über die art der informationen die gestohlen wurden, aber wenn ich mich nicht irre ging es unter anderen auch um den iran

vielleicht geht es ja darum


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:53
@robert-capa

Das wäre schlecht du weißt warum :(


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:54
@robert-capa
da haste recht naja und was glaubt ihr was das was das wieder für folgen habe könnte obwohl wir ja schon echt genug problems auf der welt haben


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:54
In Kürze wird auch Russland amerikanische "Spione" zumindest des Landes verweisen.

Halt der übliche Kindergarten ...

Emodul


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:57
@emodul
Wenn die Russen gerade welche greifbar haben allen anschien nach nicht oder habe da keinen Plan :(


1x zitiertmelden

Spione in den USA

29.06.2010 um 21:57
@ups
das könnte bedeuten dass es bald losgeht und die spione das herausgefunden haben (obwohl die russen das auch so wissen müssten oder?)

aber das ist natürlich alles spekulativ


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 22:04
Zitat von upsups schrieb:Wenn die Russen gerade welche greifbar haben allen anschien nach nicht oder habe da keinen Plan
Vermutlich werden einfach ein paar unwillkommene Amis (z.B. irgendwelche Botschaftsmitarbeiter, Lobbyisten, Geschäftsleute ...) der Spionage bezichtigt und dann ausgewiesen.

Vielleicht kennen sie aber tatsächlich irgendwo einen (unwichtigen) Informationsverkäufer, der auch für die Amis arbeitet/gearbeitet hat und werden nun dieses "Ass" aus dem Ärmel schütteln.

Wird kaum heute oder morgen passieren, aber schätzungsweise schon bald.

Emodul


melden

Spione in den USA

29.06.2010 um 22:13
@robert-capa
Theoretisch schon da keiner heute mehr einen Sehr Große Militäraktion Startet ohne denn Anderen Großen Bescheid zusagen die könnten das sonnst in den Falschen Hals bekommen und das will heute keiner mehr.


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 00:40
Normale Wirtschaftverbrecher versucht man als Spione zu verkaufen. Um so den Besuch von Medwedev und seine Reden in erster Linie bei den eigenen Bürgern zu diskredetieren.
"Seht mal her, die Russen reden über Neuestart in den Beziehungen und spionieren uns hinterrücks aus", - die übliche Kalter Krieg Propaganda.
"Dem Ivan darf man nicht trauen" usw.

Abwarten bis die Amis Beweise vorlegen. Bisher ist es alles nur Wirtschaftsverbrechen und VERDACHT auf Spionage in einzehlnen Fällen. Ob die Amis überhaupt irgendwas festes in der Hand haben, um das ganze in Verbindung mit dem russischen Geheimdiensten zu bringen, bleibt bisher offen.


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 07:42
Wirtschaftspionage ist eines der wichtigsten Geschäfte heutzutage. Es gibt kaum eine Hogh-Tech-Firma, auch in Deutschland, die nicht damit zu kämpfen hat. Erster böser Bube dabei ist die USA und China, gefolgt von Russland. Die schenken sich alles nichts. Von der deutschen Regierung werden Geschäftsreisende in die USA z.B. gewarnt das sie keine sensiblen Daten auf ihren Laptops haben dürfen, da der Grenzswchutz die Festplatten der Laptops ausliest und analysiert.

Kurzum, Business as usual, nur kommt ausnahmsweise mal in die Zeitung.


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 07:43
http://www.welt.de/wirtschaft/article1388038/Geheimdienste_bespitzeln_deutsche_Unternehmen.html

Die Zahlen sind erschreckend: Jedes fünfte deutsche Unternehmen ist bereits Opfer von Wirtschaftsspionage geworden. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Der Schaden geht in die Milliarden, Tendenz stark steigend. Vor allem Geheimdienste mischen immer öfter mit.


Wikipedia: Wirtschaftsspionage


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 08:02
he leute.
sagt mal. leiden die USA jetzt an paranoia? mit den verhaftungen haben die USA n mächtigen bock geschossen finde ich.


1x zitiertmelden

Spione in den USA

30.06.2010 um 10:29
Zitat von EC145EC145 schrieb:leiden die USA jetzt an paranoia?
Die leiden schon sehr, sehr lange an paranoia!


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 10:38
@schwa
aber echt eh die Amis haben doch eins aner waffel. he he die spielen gerne James Bond.


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 13:00
Ist schon interessant mit anzusehen, wie die Russen in den Medien jetzt wieder als böse Buben dastehen. Stellen wir uns mal vor, irgendwo hätte man US-Spione aufgegriffen - Business as usual, nehme ich mal an.

In jedem Fall überrascht es einen doch nicht.


melden

Spione in den USA

30.06.2010 um 14:16
Ach, das gibt bald nen Gefangenenaustausch und dann is wieder Ruhe im Puff. Die Russen haben sicher noch paar amerikanische Agenten irgendwo eingekerkert, oder sie nehmen halt jetzt welche hoch. Das wird wohl kaum ein Problem sein.


melden