Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

2.573 Beiträge, Schlüsselwörter: FBI, Magier, Kinderpornografie

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

17.03.2016 um 21:03
Jan Rouven hat erstmal ausgezaubert.

Quelle Focus (alle anderen berichten auch darüber, mehr oder weniger reißerisch):

"Der Illusionist Jan Rouven wurde am Mittwoch in Las Vegas festgenommen. Der Grund: Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie, wie „Las Vegas Review-Journal“ berichtet. Richterin Peggy Leen bestätigte gegenüber dem Medium, dass im Haus des 38-Jährigen kinderpornografisches Material, zum Teil von sehr kleinen Kindern, sichergestellt worden sei.

Außerdem verfügte die Richterin, dass Rouven nicht auf Kaution freikommen könne. Er sei eine Gefahr für die Gesellschaft und es bestehe die Möglichkeit einer Flucht nach Deutschland, heißt es weiter. Vor Gericht bestritt Rouven die Vorwürfe. Er soll sogar in Tränen ausgebrochen sein. Sein Anwalt will nun den Haftbefehl der Richterin anfechten.

Unmittelbar nach Jan Rouvens Verhaftung sei bereits seine Show in Las Vegas komplett abgesagt worden. Der Geschäftsführer des „Tropicana-Casinos“, Philippe Khouri, trennte sich vom Magier Rouven und seiner Produktionsfirma, berichtet die „Bild“-Zeitung. Seit einigen Jahren lief im „Tropicana“ Rouvens eigene Show „The New Illusion“. Sie wurde sogar zur besten Zauber-Show gewählt.

Aus der Strafanzeige geht laut „Las Vegas Review-Journal“ hervor, dass gegen den Magier bereits im August verdeckt ermittelt wurde. Wie die Zeitung berichtet, beschlagnahmten die Ermittler zwei Computer und eine externe Festplatte in seinem Haus. Die Analyse der Geräte habe ergeben, dass sich darauf 3235 Videos und 105 Fotos befanden, die kinderpornographische Inhalte zeigen."


Tjoa, was soll man dazu sagen? Wenn das alles so stimmt ... furchtbar.


5tJ7bdj


melden
Anzeige

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

17.03.2016 um 21:25
Der wird kein spaßiges Leben im Gefängnis haben. Von daher sollte der Vorwurf auch ganz klar bewiesen sein.
Nicht, dass ihm die Fotos und Videos von Neidern untergejubelt wurden.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 00:43
Laut us Medien hat ein verdeckter Ermittler des FBI ein filesharing Netzwerk "infiltriert", in dem Kinderpornografie ausgetauscht wurde. Daraufhin die Razzia bei Rouven, während der sie entsprechendes Material gefunden haben. U.a. Bilder von Jungen im kleinkinderalter, die sexuell missbraucht werden von Männern. Er hat es auch nicht nur auf dem Computer gehabt, sondern der Vorwurf lautet auch auf Weiterverbreitung! Das geschieht alles nicht ohne weiteres und die Richterin wird schon ihre Gründe haben ihn aus dem Verkehr zu ziehen in dem sie ihn als sehr gefährlich einstuft.
Neider wären denk ich früher aufgetaucht und nicht erst jetzt. Mit einer Mutter, die ihr Kind nackt Baden lässt, ist das ja wohl nicht zu vergleichen. Auch die USA haben klare Vorschriften was als Kinderpornografie gilt.
Wenn ich mir vorstell, wie er groß und klein begeistert hat in einem Beitrag wird mir übel


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 00:50
ich Kenne den Typ nicht aber Gott sei dank haben ihn erwischt. Hoffentlich hilft das gefundenes Material weitere Festnahmen zu tätigen.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 04:40
@doan
Zu den genannten Details und dass er als gefährlich eingestuft wird, kannst du dazu die Quelle benennen?

http://www.derwesten.de/panorama/deutscher-magier-jan-rouven-unter-kinderpornografie-verdacht-id11662525.html#plx1927942...
Der Strafanzeige zufolge wurde auf dem Computer des Illusionisten kinderpornografisches Material gefunden. Demnach hatte das FBI bereits im vorigen August die Ermittlungen aufgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung im Januar in Rouvens Villa in Las Vegas seien Computer mit zahlreichen kinderpornografischen Videos und Fotos konfisziert worden.
Der Tatverdächtige hätte die Möglichkeit gehabt, die Staaten zu verlassen.

- Beginn der Ermittlung August 2015
- Wohnungsdurchsuchung Januar 2016
- Festnahme 16.März 2016

Seit dem Fall Edathy wissen wir, dass nicht unbedingt alles strafbar ist, was wir laienhaft für Kinderpornografie halten. Wie das in Amerika ist, keine Ahnung. Allerdings lässt mich das, was @TatzFatal angesprochen hat, durchaus eine strengere Beurteilung vermuten.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 07:18
@emz
Lies mal den eingangspost!!

Dort steht die Richterin bemerkte, er sei eine Gefahr für die Gesellschaft!

Mehr muss man nicht sagen.

Herzlichen Glückwunsch für diesen "Fang" und alles was dranhängt!


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 08:08
Es ist jetzt wirklich nicht so, dass ich Kinderpornografie im Netz in irgendeiner Form billige oder verharmlose. Aber wo bitte ist/wird jemand gefährlich, wenn er sich das ansieht?


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 08:15
@emz
Nun also, ein gängiges Argument der täterlobby war es ja immer zu erwähnen, gäbe es keine "Ecken" im Netz wo sich Pädos austauschen können, würde alles in die dunkelheit abtauchen und man könne sie garnicht mehr beobachten.
Davon war ich niee ein Freund. Leider liess sich die Menscheit blenden von dieser Manipulation. Seit dem Maskenmann spätestens muss klar sein, solche Ecken darf es nicht geben.

Die Richterin wird schon wissen warum sie es so speziell ausdrückte, das macht man nciht einfach so.
Ausserdem verstehe ich Deine einstellung nicht. Bereits das ansehen ist gegen die Menschenwürde und schützt sie in keinster Weise.

Also da muss ich echt mit dem Kopf schütteln. Genauso wie damals als Edaty meinte er hätte nichts Verbotenes getan.

Hoffen wir die Sicht ändert sich breitflächig zu Gunsten des Schutzes eines jeden unmündigen Individuums.


melden
aero
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von aero

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 08:16
@emz
emz schrieb:Aber wo bitte ist/wird jemand gefährlich, wenn er sich das ansieht?
Ich glaube diese naive sichtweise disqualifiziert jemanden BEINAHE schon hier zu diskutieren.




eis..bär schrieb:
Aber mit Pädokriminalität ansich wird ja auch von Menschen viel Geld gemacht, die selber nicht pädophil sind.
Einen beitrag vorher steht noch genau das was diese pädos "anseher" so gefährlich macht.

Durch sie ist die nachfrage für diese videos und fotos erst da.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 08:32
@eis..bär
@aero

Es ging mir um die richterliche Begründung für die U-Haft.
Seit Januar kann und wird er sich nichts mehr ansehen.


melden
Anzeige
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

18.03.2016 um 08:35
@aero
Danke, du sprichst mir aus der Seele.
aero schrieb:Ich glaube diese naive sichtweise disqualifiziert jemanden BEINAHE schon hier zu diskutieren.
Ich würde da noch weiter gehen und von Verniedlichung sprechen.
Das führt auch zur Verwirrung der Gesellschaft, die am ende glaubt alles sei viel Rauch um Nichts.
Damals mit den Internetsperren war es dasselbe.
Täter kämpften dafür sie sollten abgeschafft werden, weil sie keinen wirklichen Schutz bieten und so weiter und so fort.
Udo Nagel machte aber sehr gut deutlich damals ind er RTL Doku (Titel entfallen), das es eine Notlösung war und ein erster Schritt hin zur Verbrechensbekämpfung.
Die Stoppschilder sollten dem Bürger deutlich machen auf welche Seiten sie drohen zu gelangen.
Damals war die Vorratsdatenspeicherung ja ausser Kraft gesetzt und das Interniet blühte als Spielwiese für die Täter..


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt