weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Party = Partei?

matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

06.09.2010 um 19:23
Fennek schrieb:Irgendwelche Einwände?
Na klar! Das is hier nich umsonst im Verschwörungs-Bereich!
Is echt interessant zu sehen, wohin Ihr versucht habt, meine Fragestellung hinzudrehen.
Und wie fix das alles ging. Hey, ich hab das lange ausgebrütet, denkt bitte auch ein bisschen länger drüber nach, bevor ihr "dementi" schreit.
wissenschaft schrieb:sehr wirre Frage von Dir
wirr oder unbequem?
Fennek schrieb:mehr selbst auf Parties gehen.
Ganz im Ernst? Dass Qlimax-Fans mit diesem Thread nix anfangen können, is mir klar. Ist er dieses Jahr schon erschienen?? Aua ;)
matraze106 schrieb:Parties von heute das exakte Gegenteil von einer Partei
Kommt, soo schwierig ist mein Standpunkt doch nicht zu verstehen, oder?
Is eigentlich alles im Eingangspost gesagt. Das is übrigens frei formuliert und nicht als Definition anzusehen, da mir daraus hier so mancher anscheinend eine Schlinge zu legen versucht.
Ich möchte die These noch darum erweitern, dass eine politische Diskussion das Denken anregt, während ein Disko-/Club-Besuch mit all seinen Drogen und zuuu lauter Musik einen so ziemlich gegenteiligen Einfluss hat. Und das Wort "Party" ist im Deutschen auch noch nich soo alt. ;)

Man könnte meinen, es gibt die Gegenteiliger und sie habens dicke mit der englischen Sprache.


melden
Anzeige

Party = Partei?

06.09.2010 um 19:32
matraze106 schrieb:Kommt, soo schwierig ist mein Standpunkt doch nicht zu verstehen, oder?
Nein ist er nicht, aber er ist einfach nur schwachsinnig.
Dass du meinen Musikgeschmack aufgrund deiner Argumentlosigkeit angreifst, ist für mich Zeichen deines geistigen Suizids.


melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

06.09.2010 um 19:37
Fennek schrieb:Dass du meinen Musikgeschmack aufgrund deiner Argumentlosigkeit angreifst
hey, an Deinem Musikgeschmack is nix auszusetzen... wer das Qlimax kennt, weiss genau, was ich mein.
Fennek schrieb:Argumentlosigkeit
Wo bitte? Quellen-Losigkeit vielleicht.
Fennek schrieb:geistigen Suizids
Aua. Nich ankeifen bidde. Hab doch geschrieben, dass ich mir das zu sehr zu Herzen nehme.

Können wir beim Thema bleiben? So Off-Topics können wir gern per PN klären.


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 19:47
Fennek schrieb:
Argumentlosigkeit

Wo bitte? Quellen-Losigkeit vielleicht.
Also ich habe noch kein wirkliches Argument gefunden, außer, dass es das selbe Wort im Englischen ist.
matraze106 schrieb:Dass Qlimax-Fans mit diesem Thread nix anfangen können, is mir klar
Was wolltest du denn sonst damit sagen?


melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

06.09.2010 um 20:13
Fennek schrieb:Party heißt im englischen immer noch Partei
Dass ist die Feststellung, richtig. "Warum ist das so?" war meine Frage, "Verschwörung" meine These. Deine Meinung is (ersma): schwachsinnig.
Fennek schrieb:Was wolltest du denn sonst damit sagen?


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 20:23
Party heißt im englischen immer noch Partei

Dass ist die Feststellung, richtig. "Warum ist das so?" war meine Frage, "Verschwörung" meine These. Deine Meinung is (ersma): schwachsinnig.
Was eine durchaus verständliche Reaktion ist. Ich mein, guck mal. Ich nehme mir ein beliebiges Deutsches Wort. Telefon. Und leite daraus jetzt etwas ab. Zum Beispiel das Telefon den gleichen Wortstamm wie Telekinese hat. Und nun sag ich, dass wir jedes mal wenn wir telefonieren, Telekinese betreiben. Was würdest du da denken?
Du hast die Sache noch nicht im geringsten erklärt und deine Definition von Party und Partei war auch seltsam. Erklär uns doch mal wie du darauf kommst.


melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

06.09.2010 um 20:37
@Mirrorman25
Dein Vergleich hinkt aber gewaltig.

tele / τηλε ist eine Vorsilbe aus dem Altgriechischen und bedeutet "fern" oder "weit".
Mirrorman25 schrieb:Du hast die Sache noch nicht im geringsten erklärt
doch, genau das hab ich nämlich. meinen Standpunkt mit den einfachsten und prägnantesten Worten geschildert. Aber keine Angst ;) Glaubt bloß nich, dass ich mich auf einen Standpunkt festnageln liesse...
Mirrorman25 schrieb:Erklär uns doch mal wie du darauf kommst
Ach, ist schon wieder Zeit für Reset? Ausserdem liegt es doch auf der Hand. Das is halt so eine Frage, die man eigentlich schon immer hatte, aber aus verschiedensten Gründen verdrängt und nie gestellt hat. Aber dafür gibt's ja Allmystery :)


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 20:43
matraze106 schrieb:die man eigentlich schon immer hatte,
Komisch, hab ich noch nie gehört.
matraze106 schrieb:aber aus verschiedensten Gründen verdrängt und nie gestellt hat.
Ach deshalb. Und du bist derjenige, der uns die OFFENSICHTLICHE Frage näher bringt. Danke:)

Also, der Vergleich hinkt genauso wie deine Darlegung. Denn ebi dir ist nichtmal ein Wortstamm gleich. Denn genau das ist es ja, was Wörter miteinander verbindet. Der Stamm bzw. die Bedeutung in anderen Sprachen. Allerdings ist das deutsche Partei und das englische Party ja völlig miteinander vermisst.

Kindergarten heißt auf Englisch auch exakt das gleiche. Steckt da auch ne Verschwörung hinter?

Also ich glaub da nicht dran. a) weils komisch klingt und b) weil keine Argumente da sind.


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 20:53
Und was sagt das Video darüber aus, dass Leute, die diese Musik mögen, diesen Thread nicht verstehen sollen? Weil sie im Gegensatz zu dir des Englischen mächtig sind, oder warum?
Und du brauchst mir keine Videos zu zeigen, ich war auch schon da.


melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

06.09.2010 um 21:01
Mirrorman25 schrieb:Also ich glaub da nicht dran. a) weils komisch klingt und b) weil keine Argumente da sind.
Siehst? Das nenn ich einen konstruktiven, wohl-formulierten Kommentar zu dem Thread.
Mirrorman25 schrieb:Kindergarten heißt auf Englisch auch exakt das gleiche. Steckt da auch ne Verschwörung hinter?
Vielleicht? ;) Das Problem bei den Bedeutungen von "party" ist: sie bedeuten eben nicht das Gleiche, sondern widersprechen sich (wie ich hier mehrmals darlegte). Da Du und die anderen Diskutanten mir hier aber einen Denkfehler bzw eine unlogische Schlussfolgerung unterstellen, scheint mir, Ihr habt Euch bereits mit dieser Unlogik angefreundet - so sehr, dass Ihr sie nicht wahrhaben wollt, geschweige denn seht.

Da es mir hier nicht darum geht, dass Ihr mich läutert - bitte versteht mich nicht falsch, ich bin nicht stur oder sowas - bitte ich hiermit in aller Freundlichkeit und mit allem nötigen Respekt ( Beckmann gleich) alle, die zu meiner Annahme einen unumstößlich-dementierenden Standpunkt haben + diesen bereits niederschrieben, sich aus der Runde zu verabschieden.
Es gibt vielleicht noch ein paar Allmy-User, die schonmal ähnliche Gedankengänge hatten und diese Diskussion zu bereichern gedenken anstatt sie zu sabottieren.


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 21:06
Wieso sind die Begriffe im Ursprung widersprüchlich? Party stammt von part - teil. Und eine Partei finden sich ein Teil der Leute um Politik zu machen. So finden sich auf einer Feier ein Teil der Gesellschaft um zu feiern.


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 21:50
matraze106 schrieb:dass Ihr sie nicht wahrhaben wollt, geschweige denn seht.
Warum sind alle anderen immer sofort die Blinden und ihr die Erleuchteten?
matraze106 schrieb:angefreundet
matraze106 schrieb:sabottieren.
Das Fettschreiben von Wörtern gibt deiner Aussagen keiner besonderen Nachdruck, es sieht nur so aus, als wolltest du wichtig wirken.
die schonmal ähnliche Gedankengänge hatten und diese Diskussion zu bereichern gedenken anstatt sie zu sabottieren.
Ich sabottiere sie nicht, ich hinterfrage lediglich den Kram den ihr hier formuliert und möchte eure Gedankengänge verstehen, die bisher allerdings sehr undurchsichtig waren.


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 21:55
@matraze106
mal ne Frage:
was ist daran jetzt eine Verschwörung. Ähnlichkeit zweier Wortstämme hört sich ja noch wahrscheinlich an, aber was ist daran jetzt ne Verschwörung?
meine These: Wenn ich sage, dass zwei Worte sich ähnlich anhören dann interessierts niemanden... wenn ich aber sage, dass es ne Verschwörung ist, krieg ich vielleicht ein paar Trottel dazu mir zuzuhören. Waren das evtl. deine Hintergedanken?


melden

Party = Partei?

06.09.2010 um 22:06
@matraze106
matraze106 schrieb:wirr oder unbequem?
Eher wirr, da ich keinen Zusammenhang darin finden konnte und Dir einfach nicht folgen kann.

Unbequem wäre es erst dann, wenn ich eine Behauptung aufgestellt hätte und ich könnte Deine Frage zu meiner Behauptung nicht beantworten.
Unbequem sehe ich eher im Sinne eines "Verantwortlichen", der sich für etwas rechtfertigen muss.

Und wie bereits Lufton schrieb, vermeidet man auf Partys z.B. Gespräche über Politik, weil das oftmals sehr böse enden kann, wenn zwei völlig verschiedene Meinungsbilder aufeinander prallen, da geht dann auch mal schnell die Stimmung zu Boden.

Man ist ja auf einer Party nicht auf einer politischen Veranstaltung und muss seinen parteilichen Standpunkt auch niemanden darlegen.


melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

07.09.2010 um 00:32
@Mirrorman25
Mirrorman25 schrieb:Warum sind alle anderen immer sofort die Blinden und ihr die Erleuchteten?
Wusste garnicht, dass es hier nur 2 Fraktionen gibt.
Ok, dann ist es halt so: Ihr, das bist dann Du und die anderen dominanten Wisser und die anderen sind dann so Typen wie ich, die besonnenen Denker. Das hat was mit Offen- ud Verschlossen-heit zu tun, nix weiter ;)
Mirrorman25 schrieb:sieht nur so aus, als wolltest du wichtig wirken
ja sorry, ich wolltes eigentlich unterstreichen, aber hab die funktion nich gefunden ^^
nee, im ernst: bei so viel rechtfertigendem geschwafel, dass ich mir heut schon wieder aus dem Hirn saugen muss, geht auch mal die Prägnanz flöten, wodurch ich dann auch mal den eigentlichen Kern der Message hervorheben muss.
Mirrorman25 schrieb:Ich sabottiere sie nicht
Naja, Du wolltest den Thread schliessen und so, noch bevor wir hier richtig angefangen haben. Aber stimmt, der wirkliche Sabotteur hier bist Du nicht.
Mirrorman25 schrieb:möchte eure Gedankengänge verstehen
ersters ist sehr löblich von Dir, deswegen hier nochmal ein erhellendes beispiel:

ich gründe in deutschland eine partei, ähnlich wie die BTU oder die Spass-Partei und ich nenne sie "Party-Partei".
anschliessend erkläre ich jmd auf english, that i recently founded the party-party, woraufhin der mich blöde anguckt.
ähnliches beispiel - bezüglich der konditionierung von alg2-empfängern - wir unterhalten uns über hartz4 und ein ami hört zufällig mit. er versteht die ganze zeit "herzensangst"...
bekommst du ne ahnung, woher der wind weht? hey, alles reine vermutung! ich will nur eine möglichst breit gefächerte meinung dazu haben und nich immer die selben wichtigtuer, die mir sagen, was ich eh schon alles weiss, was aber nicht dem entspricht, was mein herz und mein verstand mir flüstern.
Mirrorman25 schrieb:die bisher allerdings sehr undurchsichtig waren
oh ja, da geb ich dir recht. der nebelschleier ist noch ziemlich dicht in diesen tagen. aber er wird langsam dünner.

@Schandtat
firstofall: dein nickname spricht nicht unbedingt für eine couragierte geisteshaltung.
Schandtat schrieb:was ist daran jetzt eine Verschwörung
Das bleibt offen. Es gilt ersteinmal zu klären, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass wir es hier mit einer Verschwörung zu tun haben. Dazu brauchen wir ganz viele Stimmen; deswegen begrüß ich Dich auch herzlichst in der Runde!
Schandtat schrieb:Ähnlichkeit zweier Wortstämme
Sie ähneln sich nicht nur: es ist ein und das selbe Wort im Englischen. Was in amerika mal ne partei war, ist hierzulande voll extase-krawall-und-remmi-demmi und drogenrausch bisundgeht nicht mehr. dabei heisst es eigentlich nur "teilnehmerzusammenkunft".
Schandtat schrieb:was ist daran jetzt ne Verschwörung
die selbe antwort wie oben: es muss keine sein. vielleicht hat sich das ja durch den berühmten schabernack, den die bei der boston tea party veranstaltet haben, einfach alles so ergeben.
Schandtat schrieb:vielleicht ein paar Trottel
Aua. Bitte bleib freundlich. Die Diskussion muss nich zum Streit ausarten.
Schandtat schrieb:Waren das evtl. deine Hintergedanken?
Noch ein Hobby-Profiler! Willkommen, Kollege!

@wissenschaft
wissenschaft schrieb:weil das oftmals sehr böse enden kann, wenn zwei völlig verschiedene Meinungsbilder aufeinander prallen, da geht dann auch mal schnell die Stimmung zu Boden.
ja, das nennt sich auch gestörte Kommunikation. Passiert oft, wenn ein Diskutant seine Ansicht als Doktrin verkauft.
Hab grad kein Beispiel parat, fällt Dir zufällig irgendeins ein?
In einer Partei ähneln sich die Ansichten allerdings eher, als dass sie sich unterscheiden.
wissenschaft schrieb:Man ist ja auf einer Party nicht auf einer politischen Veranstaltung und muss seinen parteilichen Standpunkt auch niemanden darlegen.
Mein Reden. Man kann das alles auch auf ne lockere, unverkrampfte Art und Weise tun! Partei und Party sollten sich meiner Meinung nach mal wieder ne Scheibe von einander abschneiden und nich so tun, als wären sie grundverschieden.

aus ner gewissen perspektive heraus sind sie wie ein schuhpaar, von dem der eine überkandidelt und der andere verkommen ist.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

07.09.2010 um 01:51
@matraze106
matraze106 schrieb:In einer Partei ähneln sich die Ansichten allerdings eher, als dass sie sich unterscheiden.
Man merkt, dass du noch nie eine Partei, oder überhaupt ein politisches Gremium, von innen gesehen hast...
matraze106 schrieb:Was in amerika mal ne partei war, ist hierzulande voll extase-krawall-und-remmi-demmi und drogenrausch bisundgeht nicht mehr. dabei heisst es eigentlich nur "teilnehmerzusammenkunft".
Ich lese immer, war in Amerika mal ne Partei war... hatten wir nicht geklärt, dass das Wort aus dem Französischen, bzw. gar aus dem Latein (pars) kommt? Ich kann mich ja irren, aber ich glaube das Wort ist damit um einiges älter als Amerika (bzw. das politische Amerika, dass wir kennen).

Wenn ich deine These jetzt richtig verstanden habe, dann hat man in Amerika für zwei Dinge, die kaum unterschiedlicher sein können, ein und das gleiche Wort genommen um damit irgendetwas zu vertuschen, zu beeinflussen o.ä. Richtig? Ist es das, was du sagst? Und was soll dann erreicht werden? Wozu soll das führen?


melden
matraze106
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

07.09.2010 um 02:38
Lufton schrieb:Man merkt, dass du noch nie eine Partei, oder überhaupt ein politisches Gremium, von innen gesehen hast...
Was unterstellst Du mir hier?? Schonmal was vom Parteiprogramm gehört? Der Disput innerhalb der Parteimitgliedern ist ja wohl nicht nicht zu vergleichen mit dem, der zwischen unterschiedlichen Parteien herrscht.
Lufton schrieb:Wozu soll das führen?
Natürlich zu einer Party-Party, wohin sonst? ;)

Ich schlag Dir und allen dies noch nich kapiert haben (wollen) vor und sich hier ne Meinung erlauben, mal eine oder zwei Nächte drüber zu schlafen und das Feld frei zu geben für frischen Wind!

Geht vielleicht auch auf die Erweiterung meiner Ausführung ein:
matraze106 schrieb:aus ner gewissen perspektive heraus sind sie wie ein schuhpaar, von dem der eine überkandidelt und der andere verkommen ist.


melden

Party = Partei?

07.09.2010 um 07:49
matraze106 schrieb:ja, das nennt sich auch gestörte Kommunikation. Passiert oft, wenn ein Diskutant seine Ansicht als Doktrin verkauft.
Hab grad kein Beispiel parat, fällt Dir zufällig irgendeins ein?
Mir fällt eins ein. Hier bei Allmy ist jemand, der ist fest davon überzeugt, dass es eine Verschwörung ist, dass "party" im Englischen das selbe Wort für Party und Partei ist. Er lässt keine anderen Meinungen zu sondern stellt nur seins als richtig dar. Alle anderen tituliert er als dumm und sagt er selbst wär höher gestellt als die anderen.
matraze106 schrieb:Der Disput innerhalb der Parteimitgliedern ist ja wohl nicht nicht zu vergleichen mit dem, der zwischen unterschiedlichen Parteien herrscht.
Ich glaub der Disput mit Sarrazin und der NPD wär wesentlich geringer als der innerhalb seiner eigenen Partei der SPD.


melden

Party = Partei?

07.09.2010 um 08:21
Liebe Partysanen - was sind denn das für öde Parties, af denen man sich nicht über Politik unterhalten darf bzw. sich nicht darüber unterhält.
Über was sprechen die Menschen dann - oder ballern sie sich schweigend die Birne weg, weil die Musik so laut ist?

Arme junge Menschen.


melden
Anzeige
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Party = Partei?

07.09.2010 um 10:00
@matraze106
matraze106 schrieb:Was unterstellst Du mir hier?? Schonmal was vom Parteiprogramm gehört? Der Disput innerhalb der Parteimitgliedern ist ja wohl nicht nicht zu vergleichen mit dem, der zwischen unterschiedlichen Parteien herrscht.
Ich unterstelle dir gar nichts. Ich stelle fest.
Darf ich fragen, wie alt du bist? Sagen dir die Begriffe Realos und Fundis noch etwas? Falls ja, hätte ich gerne erklärt, wie du angesicht dessen, diese These aufrecht erhältst.
matraze106 schrieb:Ich schlag Dir und allen dies noch nich kapiert haben (wollen) vor und sich hier ne Meinung erlauben, mal eine oder zwei Nächte drüber zu schlafen und das Feld frei zu geben für frischen Wind!
Mit anderen Worten wir sind dir, moment, wie hattest du es formuliert... richtig, zu UNBEQUEM. Na dann...


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden