weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Verrat Roms

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Staatsstreich

Der Verrat Roms

15.11.2010 um 18:01
panasonic schrieb:Hält man den Schein ins licht so sieht man bei seiner Betrachtung des Scheins beide Seiten gleichzeitig dieses wirkt undurchsichtig bzw. deutet auf die undurchschaubarkeit dieser Verschwörung hin
panasonic schrieb:Die eule könnte bedeuten das man es nicht auf den ersten Blick erkennt oder sieht
ebenfalls deutet auf diese Interpretation die Rückseite mit den beiden Siegeln sowie das ONE hin die eine Brille darstellen könnten
Nee sorry,das ist mir sogar für allmy zu doof,ich bin auch raus^^


melden
Anzeige
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

15.11.2010 um 20:55
"Weltmacht Rom" 6 Tlg. Dokumentationsreihe
lief vor einigen Tagen auf Phoenix

da erfahrt ihr alles was ihr wissen müsst um das was ich bereits geschildert habe nachzuvollziehen, hoffe es hilft euch


melden

Der Verrat Roms

15.11.2010 um 22:45
@panasonic
hmm ok, naja vielleicht zieh ich mir die Doku mal rein. Aber danke für die Erläuterungen , nun ist es n bissserl klarer wie Du das meintest mit dem Dollarschein.


melden
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

27.12.2010 um 21:31
der "niedergang roms" bzw. "Weltmacht Rom" können bei youtube angesehen werden


melden

Der Verrat Roms

27.12.2010 um 21:41
@panasonic
hast du grad gekifft?? :D


melden
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

27.12.2010 um 21:52
wie kommst du denn darauf, weil ich eine in diesem thread begehrte Quelle bekannt gegeben hab. gegenfrage hast du aufgrund deiner äusserst fragwürdigen schlussfolgerung wahnvorstellungen?


melden

Der Verrat Roms

28.12.2010 um 18:45
@panasonic
Begehrte Quelle ? Und da führst Du DummTube an ? Kein Wunder, das dieser Thread baden gegangen ist. Und was sollen diese Videos zu diesem Thema noch groß beitragen ? Diese an den Haaren herbei gezogene Verbindung mit dem Dollarschein bleibt auch weiterhein Schwachsinn.


melden

Der Verrat Roms

28.12.2010 um 18:58
@panasonic

Klasse dein Beitrag. Ich musste zweimal lesen um zu kappieren. Schreibst du für die "Titanic"?
Du brauchst nicht anworten, würde den Spass verderben! ;)


melden

Der Verrat Roms

28.12.2010 um 19:29
@panasonic

Wie kommst du auf den Trichter, das Allsehende Auge hätte mit Verrat zu tun??


melden

Der Verrat Roms

28.12.2010 um 19:56
Ich habe die Dokumentation auch gesehen. Die ist nicht schlecht gemacht, allerdings wer darin Bestätigung für die hier gebrachten Thesen sucht, der wird sich dusselig suchen.

Ich hab ja schon viel gehört, aber das Ding mit dem Dollarschein ist bisher das härteste.


melden
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 00:54
zum thema quelle, der dreh und angelpunkt ist doch der, das die gesamte 1 dollar note die komplette (allgemein gehalten) geschichte rund um den untergang roms wiedergibt, und weiter ist bis heute immer noch fraglich wie man es fertig bringen konnte so einen starken staat innerhalb von hundert jahren zu grunde zurichten und da antwortet die dollar note ziehmlich exakt auf die Frage und der entscheidende Hinweis ist das Auge was bei der richtigen interpretation den Verrat wiederspiegelt. die dokus die ich hier als quelle vorgebracht habe sind nur dazu da den historischen Verlauf nachvollziehen zu können und es spielt überhaupt keine rolle wo diese hochgeladen werden können.

@Legion4
thread komplett durchlesen ist erklärt was welche bedeutung hat


melden
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 01:09
@bud spencer
die doku "Weltmacht Rom" ist was die letzten hundert jahre angeht wesentlich deutlicher! Der besonderer Augenmerk sollte bei den entscheidenden ereignissen liegen deren entscheidungen systematisch untergraben wurden, die auch historisch fest gehalten sind


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 01:17
BudSpencer schrieb:Ich hab ja schon viel gehört, aber das Ding mit dem Dollarschein ist bisher das härteste.
Die US-Amerikaner sind klassisch gebildete Menschen, die - wenn die Kameras abgedreht sind - Latein sprechen. Ihr derzeitiger Imperator ist der Nubier Octavianus Basilius Aurelius Marius Antonius, kurz: Obama.


melden
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 01:22
grins, nur der römer war gebildet, obama nicht (nur aufn Papier) er setzt auf sozialismus also wäre er entweder ägyptischer Pharao oder persischer König wie bei "300" Xerxes also masse statt clevernes


melden

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 06:58
@voidol und das, obwohl es "die Amis" gar nicht gibt. Genausowenig wie "die Deutschen".
Aber stimmt schon, wahrscheinlich haben die Ersteller des Dollarscheins klassische Philologie und gleich noch Archäologie nebst Anthropologie studiert..bei dem was manche hier rauslesen.


melden

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 22:47
panasonic schrieb:und weiter ist bis heute immer noch fraglich wie man es fertig bringen konnte so einen starken staat innerhalb von hundert jahren zu grunde zurichten und da antwortet die dollar note ziehmlich exakt auf die Frage und der entscheidende Hinweis ist das Auge was bei der richtigen interpretation den Verrat wiederspiegelt.
Wobei immer noch niemandem (außer dir vllt.) klar ist, wie diese Verbindung zustande kommen soll. Das erscheint nach wie vor sehr stark an den Haaren herbei gezogen, das (West)-Römische Reich ist außerdem nicht das einzige vermeintlich stabile Staatsgebilde, was innerhalb kurzer Zeit aufhörte zu existieren. 100 Jahre sind eine lange Zeit, das ging auch schon schneller.


melden
ATHAMAS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

30.12.2010 um 23:18
Durch vielerlei Dinge ist die Menschheit irre geführt worden ....
und hat sich dadurch bis heute in die Höhe danach jeweils , Selbst irre geführt...
Beeinflussung.....
Wo bleibt die Mühe und der Fleiss alle Beeinflussungen zu erkennen...???

Denkprozesse......können zu einer fehlerhaften Lebensstruktur führen....
deshalb ist dieser Planet durch die Menschheit auch nicht in einer Richtigkeit der besten Form für das Leben.....

ich meine nur.....wo nach ein Mensch/en geht.....danach handelt er nach bestem Wissen,
und steht dazu mit Recht im Leben....

Danke...


melden
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

31.12.2010 um 01:33
@BudSpencer
george washington war freimaurer und da ist es nicht weit hergegriffen das das symbol die pyramide und das allsehende auge sich schnell etablieren konnten und die freimaurer sind nuneinmal die geheimnissträger gewesen. ausserdem bestetigt sich diese annahme wenn man die ideologie der römer mit den Freimaurern vergleicht da wird man feststellen das beide eine liberale gesellschaftsordnung anstreben bzw. angestrebt haben, und zur geschichte des dollar scheins solltest du eins berücksichtigen man hatte lange genug zeit diese botschaft zu entwickeln und entsprechend diese zu veröffentlichen. Beweisen kann ich leider nichts nur spekulieren aber wenn man die Geschichte genau betrachtet wird man feststellen das sich nichts wiedersprechen tut.

@Schrankwand
der unterschied zu anderen staaten ist beim römischen reich das dieser staat im allgemeinen doch sehr gefestigt und stabil war. es war mächtig und hatte viel einfluss. Das problem hierbei ost doch die Tatsache das ein staat der vom Prinzip her eine lange und glorreiche Zukunft zu erwarten hatte sich in knapp hundert Jahren in Luft aufgelöst hat und das ist in anderen Fällen anders gewesen da hat sich dieser Zerfall über mehrere Jahrhunderte vollzogen bsp. Byzanz (ostrom) da hat es knapp 500 Jahre gedauert. Wichtig hierbei ist die Tatsache das Westrom nicht untergegangen ist weil es etwa zu schwach war sondern weil eine Fehlentscheidung der anderen Gefolgt ist. bestes Bsp. ist die viel zu schwache Truppenstärke die in diesem Zeitraum vorzufinden war. aber auch das zögerliche oder ausbleibende handeln bzgl. des Grenzdruckes. Und in sachen gegnerschaft waren die Römer informiert. Und wenn man sich diesen Sachverhalt vor Augen hält und dabei bedenkt das diese Entwicklung durch den Einfluss von dritten, wie bereits in diesem Thread beschrieben, herbeigeführt wurde, findet man sehr schnell die Bestätigung für das was der Symbolik des Dollarscheins ausagt.


melden

Der Verrat Roms

31.12.2010 um 01:38
@panasonic na klar. und wenns nicht so recht passt, dann wird so lange mit dem hammer draufgehauen und rumgezogen, bis es endlich passt. schon klar.

sorry, aber die argumentation überzeugt mich einfach nicht.


melden
Anzeige
panasonic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Verrat Roms

31.12.2010 um 01:40
na bis jetzt hab ich den hammer noch nicht einmal aus dem schrank geholt
hier ist nichts verfälscht oder irgendwelche Tatsachen ignoriert worden etc.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden