weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

121 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, 2012, Wirtschaft, Maya, Nibiru, Annunaki, Kriese, Homo Saphien, Erectus
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:28
Spöckenkieke schrieb:Wozu dann drüber diskutieren?
Das frag ich dich. Und überhaupt was du diskutieren willst.
Spöckenkieke schrieb:Erfahrungsberichte.
Na klar, ich schreibe hir weil ich etwas durch andere erfahren habe. Und?

Außerdem kann man in den "Mythen- und wissenschaftsfreien" persöhnlichen Threads auch phantasieren ohne dass der Ersteller diese Phantasie erfahren haben muss. Es reicht der erfahrende Ansatz welcher zum phantasieren anregt.

@Spöckenkieke


melden
Anzeige

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:35
Primpfmümpf schrieb:Das frag ich dich.
Wenn du das nichtmal selber weist, warum machst du dann ein Thema auf?

Ich plädiere dann mal für die Schließung zumal es dir ja nur um das Phantasieren geht. Da bist du bei Verschwörung aber falsch.


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:40
Deine Schließung scheint dir willkommen zu sein.
Spöckenkieke schrieb:Wenn du das nichtmal selber weist, warum machst du dann ein Thema auf?
Um zu erfahren was du diskutieren willst, und das habe ich nun.

Übrigens ab wann ist phantasieren keine Verschwörung?^^

Ach ja ich stimme mal mit etwas überein und plädiere ebenfalls für eine Schließung


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:49
Primpfmümpf schrieb:Übrigens ab wann ist phantasieren keine Verschwörung?
Na das lass mal nicht die Verschwörungsjünger höhren.


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

06.08.2011 um 16:54
Warum? Es ist ja keine Aussage.

Danke an die Moderatoren. Vielleicht kann man den Thread ja in einem anscheinend passenden Bereich einfügen.


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 11:08
@Primpfmümpf

Ich habe mir jetzt nur die erste Seite durchgelesen, der Rest folgt später.
Erstmal möchte ich sagen, du schreibst in einem grauenvollen unverständlichen Deutsch.

Deine Sätze musste ich erstmal mühsam auseinanderflücken und mir verständlich wieder zusammen basteln. Und trotzdem habe ich sicherlich mal gerade 10 % von dem verstanden, was du versuchst uns hier zu vermitteln.

Also ich stelle ein paar Fragen, dann kann ich mir evtl die restlichen 5 Seiten sparen. ;)


Du bist der Meinung das die Anunaki auch von den "Göttern" erschaffen wurden und hier unsere Rohstoffe klauten/klauen?
Meinst du nicht eher, das die Menschheit die Anunaki als "Götter" betrachtet ?

und noch eine Frage, wie meintest du das mit dem täuschen und tauschen?
Davon hab ich nun wirklich GARNICHTS verstanden.
Wäre nett, wenn du mir das VERSTÄNDLICH erklären könntest.


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 12:17
@Stonechen

Wie kommst du auf die 10% deines Verständniss meiner Vermittlung. Von was gehst du denn aus?
Stonechen schrieb:Du bist der Meinung das die Anunaki auch von den "Göttern" erschaffen wurden und hier unsere Rohstoffe klauten/klauen?
Nein wo schrieb ich dass sie es klauten? Wenn du schon liest dann richtig.
Stonechen schrieb:Meinst du nicht eher, das die Menschheit die Anunaki als "Götter" betrachtet
Als was sollte ich es denn sonst meinen?
Stonechen schrieb:und noch eine Frage, wie meintest du das mit dem täuschen und tauschen?
Naja wir als rein glückseeliges Wesen, konnten nicht anders als nachdenken was es mit dem anscheinenden Gott aufsich hat als er uns das Gold anbat. (anbetete?)

Was sollten wir damals mit dem Gold machen außer vergeben? (den Göttern)

Warum gaben sie uns etwas woraus wir nie einen Nutzen zuvor erkannt haben?

Ich wüsste nicht warum ich mein vergebendes Gold an ihnen nicht annehmen sollte wenn sie es auch mir geben. Denn ich hätte den Goldgeber nie sich fragen lassen warum ich es verweigere. Deshalb nahm ich an und wurde getäuscht weil der Geber(Gott, Annunaki) nicht wusste was er tat da er sonst wissen würde warum ich es nahm.
Er wusste nur das er es geben muss und wie er es geben konnte in dem er des unwissenden Auge auf das Gold lenkte und hoffte dass wir es gut finden würden.

Es war eigendlich kein richtiger Rollentausch weil die Annunaki selbst nicht wussten mit was sie tauschen sollten so wie auch der geblendete.
Es war wohl mehr der Gedanke was geschehen würde wenn ich jemanden von etwas überzeuge, oder wie oder ob ich jemandem von etwas überzeugen kann was keinen Anhaltspunkt von dem Angebot hat.


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 12:17
edit


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 12:20
Wie kommst du auf die 10% deines Verständniss meiner Vermittlung. Von was gehst du denn aus?

SmokeyEyes schrieb:
Du bist der Meinung das die Anunaki auch von den "Göttern" erschaffen wurden und hier unsere Rohstoffe klauten/klauen?


Nein wo schrieb ich dass sie es klauten? Wenn du schon liest dann richtig.

SmokeyEyes schrieb:
Meinst du nicht eher, das die Menschheit die Anunaki als "Götter" betrachtet


Als was sollte ich es denn sonst meinen?
Was kommstn du mir so dämlich aggressiv? Ich STELLTE FRAGEN um zu sehen ob ich richtig verstanden habe was du da geschrieben hast ! Mehr nicht !

Aber ich les mir den anderen Müll von dir da garnicht mehr durch.
Diskutier dein Thema ma schön allein weiter ;) Mit mir nicht.

Und ich schrieb extra das ich nicht das Verständnis habe... stattdessen hätte ich schreiben müssen du bist unfähig vernünftig zu erklären !° Und ich habe deinen text mehr als 5 mal gelesen ;) Wenn ich es dann nicht verstehe, liegts wohl nicht an mir Schätzelein ;)

Viel Spaß noch und dresch noch ne Weile um dich rum. So hat bestimmt einer Lust mit dir anständig zu diskutieren !


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 17:09
@Primpfmümpf
Und was lernt der Maik daraus... Nix :D
Obwohl ich langsam zu wissen glaube, dass Du in diesem Thread eine einzige große Verarsche gibst.. In anderen Threads schreibst Du auch wie ein Mensch ... Oder bist Du am Ende ein Anunaki ? Eine Vorhut... 17 Monate vor dem Tag X ???


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 18:39
@Primpfmümpf
OMG, hoffentlich hab ich Dich jetzt nicht auf eine Idee gebracht....


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 18:57
@Gucki

In anderen Diskussionen schreibt er aber auch teilweise völlig unzusammenhängendes Kauderwelsch.
Allerdings kommt dann zwischendurch plötzlich ein überraschend korrekt formulierter Beitrag. Da könnte man wirklich glauben, er würde absichtlich die Geduld seiner Gesprächspartner austesten wollen.


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

07.08.2011 um 19:05
@Commonsense
Die Vermutung hab ich halt auch...


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

25.08.2011 um 16:33
Hallo@Primpfmümpf

die Anunnaki erklären selbst, daß sie das Gold brauchten um "ihre Atmosphäre zu retten".

Infolge größerer Auseinandersetzungen auf ihrem Heimatplaneten haten sie es geschafft, ihre eigene Atmospäre, und damit ihren Lebensraum, fast zu zerstören.


Genau aus disen Gründen kam damals Alalu auf den Thron, indem er den vorhergehenden Herrscher tötete und vom Turm hinab warf, weil dieser in dieser Sache nichts tun konnte.

Alalu wurde seinerseits von Anu verdrängt, der als Vater dieser raumfahrenden Familie gilt.


Die Anunnaki, was ja nichts anderes bedeutet als "Herab gefallene", bezeichnen sich selbst evt als das Volk der Hoova, was auf dem 9.Planeten namens Thiaoouba zu Hause ist, irgend wie richtung Plejaden.

Ihr Oberster ist Jehova, ja, genau der. Dieser wird auch bezeichnet als : Einer der Vierundzwanzig.

Was immer das auch bedeutet.



mfg,


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

25.08.2011 um 17:44
thomaszg2872 schrieb:die Anunnaki erklären selbst, daß sie das Gold brauchten um "ihre Atmosphäre zu retten".
Aus welchem Text schließt du das? Die sagen doch immer, dass sie Mehl brauchen, weil sie sonnst verghungern, von Gold und Atmosphäre hab ich noch nie was gelesen.


melden
Deno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

08.02.2012 um 18:33
kann es aus dem buch sein von "van helsing" hände weg von diesem buch??


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

08.02.2012 um 21:33
Deno schrieb:kann es aus dem buch sein von "van helsing" hände weg von diesem buch??
van Helsing oder wie er wirklich heißt Jan Udo Holey ist ein stumpfer Abschreiber, er hat in seinen Werken nicht einen einzigen eigenen Gedanken, achtet aber sorgfältig darauf, dass der Leser nicht erfährt, dass er einfach bei einem anderen Autor abschreibt, ohne diesen zu nennen. Von daher müsste alles was van Helsing schreibt irgendwo auch nochmal im Original vorliegen.


melden
Deno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

08.02.2012 um 22:04
@Spöckenkieke
würde ich auch sagen ,aber er gibt an das es von shitizin ist oder wie der heisst ,
das eigentliche buch von dem van helsing abgeschrieben haben soll . undzwar von (sitizin)
stammt aus dem jahre 1976 ,finde mal das buch oder versuch´s mal ,und ich kaufe es dir ab :-)
wer sag denn das er also "SITZI" die whrheit schreibt?
trozdem interessant !!!


melden

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

09.02.2012 um 00:11
Sitchin hat ne ganze Reihe Bücher geschrieben, wo er seine Fantasygeschichten ausbreitete. Eigentlich reicht es wenn man Der 12 Planet, Stufen zum Himmel und der kosmische Code in den restlichen Büchern kocht er die Bücher immer wieder auf. Die Bücher gibts für wenige Euro bei Amazon oder Ebay.
Aber Sitchin hat seine Leser absichtlich und wissentlich betrogen.


melden
Anzeige
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Goldscheinlüge - Von Nibiru über Krisen bis heute

09.02.2012 um 00:30
ich find das ganze modell bekommt mehr und mehr züge einer religion.
hier hat das mal ein niederländischer designer in einem film zu umreissen versucht.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden