weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, EU, Paranoia, Wehrpflicht, Abschaffung

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 10:47
@AustrianCritic
Hattest du schon die Ehre in Österreich deinen wehrdienst abzuleisten?


melden
Anzeige

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 19:09
Die Wehrpflicht wurde ausgesetzt, das stimmt aber gibt es überhaupt eine Chance dafür, dass sie je wieder in Kraft tritt? Ich glaube ja eher weniger, schon seit Jahren/Jahrzehnten wurde die Abschaffung gefordert. Die Gründe sind ganz einfach, Wehrpflicht erfüllt keinen Zweck und sie ist sexistisch. Niemand braucht in einem Konfliktfall Leute, die noch mitten in der Ausbildung stecken und im Falle eines konventionellen Superkrieges stellt sich wiederum die Frage, warum zur Hölle man dann das halbe Volk bei der Grundausbildung vergisst. Die Wehrpflicht wurde nicht aus einer Verschwörung der EU heraus ausgesetzt, sondern einfach weil der Druck zu langanhaltend und groß war. Bevor sich die Grünen+SPD damit brüsten können, hat die Union es halt schnell in die eigene Hand genommen. Auf die Schulter klopfen dürfen sich natürlich andere und zwar die, die schon seit Jahrzehnten dagegen argumentieren.


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 19:39
@SethSteiner
Wieso ist sie sexistisch? weil nur männer dazu verpflichtet werden?


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 19:43
Du hast dir die Antwort gerade selbst gegeben.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 20:38
oiwoodyoi schrieb:Wie verblendet muss man sein um behaupten Soldaten sind bezahlte Killer die nur aufs Töten aus sind.
@oiwoodyoi


"Ich kam hierher, weil ich Menschen töten wollte." Während eines Abendessens im Armee-Zelt - es gab Truthahn-Koteletts - blickte mir der 21-jährige texanische Gefreite mit dem hageren Gesicht direkt in die Augen. Beiläufig sprach er darüber, wie es ist, Iraker zu töten. Es war Februar, und wir waren in seiner kleinen Truppenstation, zwanzig Meilen südlich von Bagdad. "Die Wahrheit ist, dass meine Erwartungen nicht erfüllt wurden. Ich meine, ich dachte, jemanden zu töten würde ein Erlebnis sein, das das Leben verändert. Und dann tat ich es und dachte: Was soll's."

Er zuckte mit den Achseln.

Angeklagter Soldat Steven D. Green: "Wir sind die Bauernopfer der verdammten Politiker"
"Ich habe einen Typen erschossen, der nicht anhalten wollte, als wir an einem Verkehrskontrollposten waren, und es war, als ob nichts passiert wäre", sagte er weiter. "Menschen zu töten ist hier wie eine Ameise zu zerquetschen. Ich meine, du tötest jemanden, und es fühlt sich an wie: Ok, lass uns eine Pizza essen gehen."

.....
http://www.spiegel.de/politik/ausland/soldaten-im-irak-toeten-ist-wie-pizza-essen-a-429640.html


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 21:01
@Johncom
US Soldaten (vereinzelte) und deutsche sind hier gleichzusetzen?
Sollten wir dann nicht gleich alle Menschen gleichsetzen?
Aus welchem Grund ziehen wir denn hier so eine kleingeistige Grenze?
Also, warum hast du Lust zu töten?


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 21:09
@Johncom
Ich will noch ergänzen, wer weiß was mit dem Typen dort unten passiert ist frei nach dem Motto der mensch ist ein Produkt seiner Umwelt, und in so einem Umfeld kann ich mir denken das gewisse mental nicht gefestigte Personen verohren, das is jetzt nur meine Anahme die ich hier aus der ferne treffe, sie muss natürlich nicht stimmen.


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 21:29
Da du ja schon glorreicher Weise schon selber auf die Idee kamst, möchte ich dich darin bestärken, dass das Unsinn ist. Die Abschaffung der Wehrpflicht hat wohl eher finanzielle Gründe und hat auch nicht zuletzt damit zu tun, dass sie nicht mehr zeitgemäß ist.


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 22:20
Die Aussetzung der Wehrpflicht ist mit Sicherheit keine Verschwörung. In jedem Fall ist sie aber zu begrüßen, da der Grundwehrdienst für die mit Abstand meisten eine unglaubliche Zeitverschwendung darstellt.

mfg
kuno


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 22:24
@kuno7
Für viele ja. Ich persönlich habs nicht schlecht gefunden, das ich dabei war


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 22:27
@oiwoodyoi

Als ich dabei war hieß der Verein NVA, vielleicht lags ja daran.

mfg
kuno


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 22:27
@kuno7
Ok das war nicht so prickelnd denke ich mir.


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 22:29
@oiwoodyoi
oiwoodyoi schrieb:Ok das war nicht so prickelnd denke ich mir.
Siehe meinen Post weiter oben.

mfg
kuno


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 22:32
@Johncom
Yeah, mann, alles total cool mit den Jungs.
Bis sie nach Hause zurückkommen und nachts schlotternd und schwitzend kein Auge zutun, ihre Frauen verdreschen und sich so schnell wie möglich zurück zum Dienst so weit wie möglich weg von zu Hause melden. Oder sich zudröhnen, bis nichts mehr geht.
Schonmal von den Problemen gehört, die Ex-Soldaten mit sich rumschleppen, wenn sie im Einsatz waren? Äusserlich unverletzt zu bleiben, macht es nicht unbedingt einfacher.

Es gibt einen sehr guten, aber schwer zu ertragenden Folm dazu: "Warriors"
http://www.moviepilot.de/movies/warriors-einsatz-in-bosnien

Das müsste alles nicht sein, man weiss von den Folgen schon lange und könnte sich darauf einstellen. Aber auch die Bundeswehr hinkt da noch hinterher ... oder hat der @StUffz inzwischen andere Informationen?


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

12.07.2012 um 23:50
oiwoodyoi schrieb:Ich will noch ergänzen, wer weiß was mit dem Typen dort unten passiert ist frei nach dem Motto der mensch ist ein Produkt seiner Umwelt, und in so einem Umfeld kann ich mir denken das gewisse mental nicht gefestigte Personen verohren, das is jetzt nur meine Anahme die ich hier aus der ferne treffe, sie muss natürlich nicht stimmen.
@oiwoodyoi
Ich kann das auch nur aus 'der Ferne' beantworten.
Ich nehme an dass gefestigte Personen absolut nicht gebraucht werden, zumindest nicht für die unteren Jobs.
Das allererste was der Soldat lernen muss ist Gehorsam, und genau das kriegt man mit gefestigten Personen nicht hin.
Der Drill soll die Person nicht festigen sondern den 'Willen' festigen, zu gehorchen. Wille in Gänsefüsschen.


melden

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

13.07.2012 um 00:01
@Johncom
Das allerste, was ein Soldat der Bundeswehr lernen sollte, ist, dass er Pflichten, aber auch Rechte hat. Zum Beispiel, sich einem Befehl zu verweigern, der gegen die Haager Landkriegsordnung oder Genfer Konventionen verstösst. Dazu braucht man möglichst gefestigte Persönlichkeiten.
Die Ausbildung in der Bundeswehr sollte eben nicht auf den totalen Drill ausgelegt sein wie die in der US-Army.
So war das jedenfalls früher, und leider ist der @StUffz
gerade nicht anwesend, um uns über die heutigen Anforderungen aufzuklären.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

13.07.2012 um 00:06
kuno7 schrieb:Die Aussetzung der Wehrpflicht ist mit Sicherheit keine Verschwörung. In jedem Fall ist sie aber zu begrüßen, da der Grundwehrdienst für die mit Abstand meisten eine unglaubliche Zeitverschwendung darstellt.
@kuno7
Für die meisten eine Zeitverschwendung, und natürlich für die heutige Wirtschaft ein Entzug von jungen Leuten, die eigentlich was lernen wollen.

Übrigens ist das Wort Wehrpflicht absolut fehl am Platz, denn gegen wen will sich dieser Staat wehren.
Oder wehren sich Deutsche in Afganistan gegen Talibans ? Von den Talibans war wohl noch keiner hier um Deutschland anzugreifen so viel ich weiss.
Auch die deutsche Bundes-wehr sollte sich umbenennen.
Vielleicht in Bundes-Attac oder Bundes-Occupy.
Würde besser passen.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

13.07.2012 um 00:27
Das Prinzip von Befehl und Gehorsam stellt die tragende Säule des Militärs dar. Der Untergebene hat den Befehl des Vorgesetzten unverzüglich und vollständig auszuführen. Dabei ist er in der Wahl seiner Mittel frei, sofern diese nicht ausdrücklich befohlen werden. Ein Sonderfall des Befehls stellt das so genannte Kommando (z. B.: „Rechts um!“) dar: hier hat der Untergebene keinen Handlungsspielraum mehr.
sagt Wiki.

Der Begriff 'tragende Säule' ist schon richtig, Gehorsam ist fundamental für das Militärwesen.
Da kannst Du 100 Meter in 10 Sekunden laufen, das ist uninteressant.
Solange Du nicht unter Befehl funktionierst.
Warum ? Der Soldat soll nicht selber denken, empfinden und im Zweifelsfall es sich anders überlegen.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

13.07.2012 um 00:47
FF schrieb:Die Ausbildung in der Bundeswehr sollte eben nicht auf den totalen Drill ausgelegt sein wie die in der US-Army.
So war das jedenfalls früher ...
@FF

Du sagst 'früher' und 'sollte'.
Damals war die Armee tatsächlich noch zur reinen Verteidigung gedacht. Jetzt gibts diesen Ostblock nicht mehr und eigentlich überhaupt keine Gefahr, irgendeine Invasion abzuwehren.

Sieht viel eher danach aus, dass kleine professionelle Eingreifstruppen gewünscht sind, die der NATO helfen, Fähnchen zu stecken in der muslimischen Region.
Das sind ganz harte Jobs, dazu kann man 'Demokratie-interessierte' Soldaten nicht brauchen. Viel besser geeignet sind dazu solche Jungs mit dem Geist der Fremdenlegion.


melden
Anzeige

Wehrpflichtabschaffung - Eine Verschwörung der EU

13.07.2012 um 00:51
@Johncom
Du meinst, die haben damals nicht den Ernstfall geprobt?
Denke mal ganz kurz an die Cubakrise ...


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden