Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Angst vor der CIA & FBI

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Entführung, CIA, Mythos, Verfolgung

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 06:30
Hey Ihr, ich war mir nicht ganz sicher in welche Rubrik das passt also liebe Mods falls es die falsche ist bitte verschieben Danke :) Angst vor CIA & FBI - ich selber hab keine Angst aber ich hab schon oft gelesen das Leute Angst haben das sie die CIA verfolgt oder entführen will weil sie zu viel wissen würden. Ich selber hab mich nun gefragt wie diese Leute darauf kommen und warum sie das tun sollten ?! Leiden diese Menschen einfach nur unter verfolgungswahn? Oder ist was bekannt das sie sowas machen ? Ich könnte mir vorstellen das sowas vielleicht früher mal passiert ist vor 50 Jahren oder so. Aber heut zu Tage ? Menschen haben ja auch Rechte und es würde ja auf falle.. Ich würde gern über diesen Mythos ein wenig diskutieren.



Wie gesagt ich denke es ist Schwachsinn aber manche sind ja fest von überzeugt. Was denkt ihr ? :)


melden
Anzeige

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 06:43
Das Problem ist, was wissen den diese Menschen zuviel? Ich glaube wohl kaum, dass man als 0815-Bürger an einem Koffer mit heiklen Daten erhält oder das wie bei Jack Bauer während eines illegalen Downloads Computerviren angezeigt werden, welche sich in die U.S. Kernkraftwerke hacken wollen. Angst ist verständlich da man ja nicht die vorgehensweise kennt und durch Film und Fersehen kennt, dass die ja einen ungefragt, ohne Prozess oder Anwalt fortschleppen und verhören (Film: Machtlos). Vor der FBI sollte man sich außerhalb nicht fürchten, da diese intern in den USA agieren.

Anders wird es bei der CIA - welche Außerhalb auf der ganzen Welt ihre zuständigkeit haben. Doch diese sind nicht die einzigen Mitspieler - es gibt auch noch den Mossad und weitere International tätige Stellen wie dem Bundesnachrichtendienst (richtig (?)).

Wenn man aber nicht gerade seinen Sommerurlaub im Terrorcamp vollbracht hat oder sich 200 Kg Dünger geholt über seine Fake-Firma im Ausland erworben hat, sollte man nur schwer in das Fadenkreuz von CIA, FBI und Co. gelangen.


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 08:42
Die meisten wollen sich damit selbst wohl eine Wichtigkeit vortäuschen, die nicht existiert. Genau wie die "freie Energie Fraktion".


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 10:09
@RobbyRobbe
Den Bundesnachrichtendienst kann man nicht mit anderen Geheimdiensten vergleichen,die haben ja nicht mal die Erlaubnis Verhaftungen durchzuführen. :D

Ich denke die meisten sind einfach etwas paranoid,ich würde gerne wissen,was die für Informationen haben,dass ein Geheimdienst aufmerksam auf sie wird. Es kann natürlich Verschwörungstheoretiker geben, die denken,dass sie irgendein Geheimnis erfahren haben, von Ufos oder anderem Zeug,weswegen sie denken,dass die US-Regierung sie aus dem Weg schaffen will,weil das deren Geheimnis wäre.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 10:41
xtom1973 schrieb:" Die meisten wollen sich damit selbst wohl eine Wichtigkeit vortäuschen, die nicht existiert. Genau wie die "freie Energie Fraktion".
Das bedeutet ja im Umkehrschluß, das alle die wirklich von der CIA IRGENDWIE beobachtet werden, oder gar verfolgt, das diese Personen dann vollautomatisch als wichtig einzustufen sind ( deiner Meinung nach ).

Dann ist der gute Pastor ter Horst ja ( vielleicht ) unwichtig, deiner Meinung nach, weil der will ja geradezu, das der amerikanische Geheimdienst ihn ins Visier nimmt, sonst hätte er wohl kaum so einen Roman geschrieben, meine ich zumindist. ( " Manhattan -
In der Gewalt der Geheimdienste. " )

Wikipedia: Karl-Wilhelm_ter_Horst


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 10:48
zu viel wissen kann man eigentlich garnicht. wenn man öffentlich irgendwas erzählt was evtl etwas heikel sein könnte wird man ganz einfach medial entmündigt und als spinner hingestellt. einsame ausnahme ist der typ von wikileaks. aber der wusste tatsächlich mehr als gut für ihn war. tja und dann vergewaltigt man schonmal unwissentlich jemanden...


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 10:57
jimjones schrieb:"zu viel wissen kann man eigentlich garnicht. wenn man öffentlich irgendwas erzählt was evtl etwas heikel sein könnte wird man ganz einfach medial entmündigt und als spinner hingestellt. einsame ausnahme ist der typ von wikileaks. aber der wusste tatsächlich mehr als gut für ihn war. tja und dann vergewaltigt man schonmal unwissentlich jemanden.."
zu viel wissen kann man gar nicht ?

Dann lies das mal....


guckst du :krbis:
Wikipedia: Black_sites

Was ich damit sagen will: du mußt nur zur falschen (richtigen) Zeit am falschen (richtigen) Ort sein, dann klappt das schon mit der CIA. :D


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 10:59
die chance ist größer 2 mal nacheinander den hauptgewinn im lotto zu gewinnen als an einem solchen ort zu sein. denkst du die geheimdienste sind doof?


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 11:07
KönigIsakim schrieb:Das bedeutet ja im Umkehrschluß, das alle die wirklich von der CIA IRGENDWIE beobachtet werden, oder gar verfolgt, das diese Personen dann vollautomatisch als wichtig einzustufen sind ( deiner Meinung nach ).
Natürlich müssen die irgendwie wichtig sein für den CIA, sonst würden sie sich ja nicht interessieren und Geld und Manpower investieren.

Also MIR ist grundsätzlich egal, wer sich für wichtig hält auf der Welt. Ich wäre vielleicht an den Gründen interessiert, WARUM dieser oder jener Mensch für den CIA interessant ist.

Ich sehe nicht wo sich daraus die Schlußfolgerung ergibt, daß alle vom CIA beobachteten Menschen automatisch wichtig wären.

Da erhebliche Mengen an Menschen auf dieser Welt in langer Tradition falsch verdächtigt und falsch beschuldigt werden, ist die Aussage der Beobachtung sogar eigentlich gleich Null.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 11:21
jimjones schrieb:" ....als an einem solchen ort zu sein. denkst du die geheimdienste sind doof? "
@jimjones :

ich habe das Buch " Against all Emenies " von Richard Clarke, gelesen.

http://www.amazon.de/Against-all-Enemies-Insiderbericht-Amerikas/dp/3455094783/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1346490943&sr=8-3


Hatte nie den Eindruck beim Lesen des Buches, das die " doof " sind, die Geheimdienste auf der Welt. Im Gegenteil, die dort arbeiten sind extra deswegen ausgewählt worden, weil sie zu den brilliantesten Köpfen überhaupt gehören.

Und du glaubst wirklich die würden dich nicht festnehmen, wenn es bequemer für sie wäre, und du meinst echt, das irgendjemand nach dir fragen würde, wenn du von heute auf morgen verschwinden würdest ???

Dann bist du wirklich wichtig !

Liebe Grüße


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

01.09.2012 um 22:46
@KönigIsakim
KönigIsakim schrieb:Was ich damit sagen will: du mußt nur zur falschen (richtigen) Zeit am falschen (richtigen) Ort sein, dann klappt das schon mit der CIA. :D
Wenn man etwas Pech hat kann ich mir gut vorstellen das es dann ganz schnell geht :D
und es gibt bestimmt den ein oder anderen Pech Vogel..
Ich könnte es mir zu mindestens sehr gut vorstellen!

@xtom1973
xtom1973 schrieb:Also MIR ist grundsätzlich egal, wer sich für wichtig hält auf der Welt. Ich wäre vielleicht an den Gründen interessiert, WARUM dieser oder jener Mensch für den CIA interessant ist.
Da geb ich dir recht das würde mich auch sehr interessieren was die denn ausgeheckt haben
das sie wichtig werden für die CIA.


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 04:27
xtom1973 schrieb:"freie Energie Fraktion"
Die lieb ich ja so :D ich drücke denen auch die Daumen, das die das mal hinbekommen. Wäre ja traumhaft *-*

Macht man sich durch systemfeindliche Zusprüche eigentlich verdächtig :D?


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 04:28
xtom1973 schrieb:"freie Energie Fraktion"
Die lieb ich ja so :D ich drücke denen auch die Daumen, das die das mal hinbekommen. Wäre ja traumhaft *-*

Macht man sich durch systemfeindliche Zusprüche eigentlich verdächtig :D?


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 07:13
Lilith00 schrieb:Wie gesagt ich denke es ist Schwachsinn aber manche sind ja fest von überzeugt. Was denkt ihr ? :)
Jop, denke ich auch . Wenn ich lese
KönigIsakim schrieb:meinst echt, das irgendjemand nach dir fragen würde, wenn du von heute auf morgen verschwinden würdest
muss ich schon leicht schmunzeln und mich frage ob die frage ernsthaft gemeint ist !?


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 08:28
Ist doch klar das viele Menschen berechtigte Angst vor dem CIA, FBI und KVP haben bei all dem Geheimwissen das sie sich schwer bei Youtube erarbeitet haben...


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 08:44
Antwort auf die Eingangsfrage: ja, diese Leute leiden an Verfolgungswahn.
Zumeist zeigen sie auch weitere Symptome, die auf Denkstörungen, verzerrte Weltsicht und Halluzinationen schließen lassen (Vergiftungsangst, Geister- oder UFOglaube, Stimmen hören, weitere VTs etc).


melden

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 08:52
@KönigIsakim
KönigIsakim schrieb:Dann ist der gute Pastor ter Horst ja ( vielleicht ) unwichtig, deiner Meinung nach, weil der will ja geradezu, das der amerikanische Geheimdienst ihn ins Visier nimmt, sonst hätte er wohl kaum so einen Roman geschrieben, meine ich zumindist. ( " Manhattan -
In der Gewalt der Geheimdienste. " )
Das verstehe ich irgendwie nicht. Ter Horst hat also dem psychologischen Roman nur deshalb die Entführung durch die CIA als Aufhänger verpasst, damit der CIA auf ihn aufmerksam wird? Du meinst also, dass ter Horst tatsächlich davon ausgeht, dass sich der CIA für irgendeine erfundene Geschichte interessiert, die lediglich als Rahmenhandlung zu betrachten ist?


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 10:37
Das verstehe ich irgendwie nicht. Ter Horst hat also dem psychologischen Roman nur deshalb die Entführung durch die CIA als Aufhänger verpasst, damit der CIA auf ihn aufmerksam wird? Du meinst also, dass ter Horst tatsächlich davon ausgeht, dass sich der CIA für irgendeine erfundene Geschichte interessiert, die lediglich als Rahmenhandlung zu betrachten ist?
@tris

Ääääh : Ja, aber der CIA kennt ihn genau so wenig wie wahrscheinlich jeder andere hier in Deutschland.
Es müsste schon eine Gefahr für die nationale Sicherheit der USA ausgehen, damit die auch nur müde darüber gähnen würden, und an ihn einen Gedanken an ter Horst zu verschwenden, denn man kann sich ja vorstellen, die Amerikaner und die CIA haben bestimmt besseres zu tun, als sich mit jemanden zu beschäftigen, der so einen fiktiven Roman geschrieben hat.

Der Pastor ter Horst, der war damals bei mir (1999) als ich noch nicht von Zuhause ausgezogen war, das war in Quendorf, das ist bei Schüttorf. Dort ist Pastor ter Horst einer der Geistlichen von der ev. Kirche. Ich hatte damals massive Probleme. Und der Herr ter Horst meinte, er könnte mir bei der Bewältigung der Probleme helfen. Konnte er auch!


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 10:43
Wenn überhaupt müssten wir uns Gedanken machen, ob uns der BND verschleppen kommt,
weil wir erfahren haben, das die Grünen in Wahrheit Marsmenschen sind.

Oder noch besser: Der Verfassungsschutz, seines Zeichens bester Inlandsgeheimdienst der Welt ;)
, versucht seine Bürger effektiv zu täuschen und auszuspionieren.

Nein, ehrlich mal CIA und co hauen sich doch bei unseren Behörden die Kaffebecher weg :)


melden
Anzeige
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Angst vor der CIA & FBI

02.09.2012 um 10:53
@jedimindtricks
@tris
@jimjones

Wikipedia: Verschwindenlassen


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden