weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Papst schmeißt hin.

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Papst, Rücktritt, Amt Auf Lebenszeit
Diese Diskussion wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Bitte hier weitermachen:
Diskussion: Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?
Seite 1 von 1
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Papst schmeißt hin.

12.02.2013 um 19:59
Und das als Deutscher. Was is denn das für eine Einstellung zum Amt auf Lebenszeit? Wie stehen wir den nun vor aller Welt da? Wir waren Papst und jetzt sind wir die quitter. Danke Benedikt, is genau das was wir brauchen. Was für eine Blamage. Nie wieder wird ein Deutscher Papst werden. :)

Aber mal im ernst, für mich gibt es eigentlich nur vier Gründe aus denen seine Entscheidung nachvollziehbar is.

1. Die Gesundheit, is ja auch die offizielle Version.

2. Er hat sich mit seinem Boss überworfen und scheidet im Streit mit der Firma aus. Vors Arbeitsgericht kann er leider nich. Dafür is er vom rechten Glauben abgefallen und muss nun seine Strafe in einem Kloster absitzen. Und schuld daran sind diese ganzen Herätiker und Atheisten, die ihn dazu getrieben haben.

3. Er hat einfach keine Lust mehr auf seine alten Tage sich diesen Stress anzutun und lässt den lieben Gott einen guten Mann sein. Würde ich zumindest nach 8 Jahren Dienst auch so machen.
Dieses dauernde Reisen stresst im Alter schon ganz schön, wenn es erst da zur Gewohnheit wird. Und gesehen hat er ja eh schon alles, ok sagen wir fast alles.

4. Sie haben in seinen Sachen rumgewühlt und belastendes Material ist zu Tage getreten. Jetzt erpressen sie ihn damit. Entweder er tritt zurück und geht ins Kloster oder der Skandal is nich mehr aufzuhalten. Haben ja sicher genug Leute bei ihm rumgeschnüffelt. Und einer wurde sogar dabei erwischt.

Der vierte Grund is natürlich mein Favorit. Gab ja genug Skandale in seiner Amtszeit bei den Katholiken. Hat er nich sogar einen Holocaustleugner begnadigt?

Was meint ihr? Warum tut uns Benedikt das an? Welche Verschwörung könnte dahinterstecken? Warum kann er nich durchhalten bis zum bitteren und ruhmreichen Ende wie sein polnischer Vorgänger? Ich meine, Papst is doch kein Amt von dem man einfach so zurücktreten kann, wie das des Bundespräsidenten. Er hat doch auch eine Verantwortung gegenüber seinem Herrn und seiner Kirche.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Papst schmeißt hin.

12.02.2013 um 20:20
er hat einfach ma sein Hirn angeschaltet und gescheckt das Kindesmissbrauch und Vergewaltigungsopfer weg schicken und somit auch Beweissicherung und Behandlung verweigern falsch sind ...

Applaus .. *klatsch klatsch*


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Papst schmeißt hin.

12.02.2013 um 20:28
Er hat gemerkt, dass er gegen gewisse menschlische Kräfte nichts tun kann, und bevor er das Amt in einem zermürbenden Kleinkrieg beschädigt, bei dem in der Regel alle Federn lassen, gibt er es ab.

Ich glaube ihm, dass er in seinem Alter nicht mehr ganz fit ist, aber da ist hinter den Kulissen gewaltig was gelaufen, das ihn zu dem Schritt getrieben hat, ist mein Gefühl.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Papst schmeißt hin.

12.02.2013 um 20:48
ich vermute mal, das bedeutet, die bombe ist gelegt.


melden

Diese Diskussion wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Bitte hier weitermachen:
Diskussion: Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Internet?82 Beiträge
Anzeigen ausblenden