weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Merkel-Verschwörung

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Regierung, Angela Merkel, Stasi
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Merkel-Verschwörung

02.03.2013 um 23:50
@fosolif

Man kann an der Einleitung doch etwas ableiten.

Es muss in der sog. DDR ein gewisses Maß an Machtvakuum gegeben haben.
Wie in einem Einweck-Glas, in dem man machtpolitisch frei herumgrabbeln dufte.

Ich meine die DDR war schließlich "russisches Besatzungsgebiet",
und auf diese Weise waren die Menschen dort "eingeweckt";
ein künstlich aufrechterhaltener Zustand.

Der Kunst-Zustand im Einweck-Glas "DDR" stand auf diese Weie sehr lange
in einem muffigen Keller und schimmelte vor sich hin.

1990 kam Gorbatow und klatschte den eckligen deutschen Schimmeltopf an die Wand.

---

Das daraus entstandene Trauma wurde nie bewältigt.

Keiner weis nun wirklich ob die Wiedervereinigung wirklich stattgefunden hat,
oder ob die DDR nur anders weiterexistiert.


melden
Anzeige

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 14:51
@kuno7
Merkel war weder Mitglied der SED noch einer der Blockparteien, aber auch nicht in der zivilen oder der kirchlichen Opposition aktiv. Sie engagierte sich während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften in ihrer FDJ-Gruppe. Nach eigenen Angaben war Merkel in ihrer FDJ-Gruppe als Kulturreferentin tätig, während Quellen, die der Merkel-Biograf Gerd Langguth befragt hat, davon sprechen, sie sei für „Agitation und Propaganda“ zuständig gewesen.
Quelle: Wikipedia: Angela_Merkel

In dem Wikipedia ist das ganze ziemlich schwammig und unklar formuliert, tatsächlich ist es aber allgemein bekannt das sie für Agitation und Propaganda zuständig war, das sie sich damit sehr gut auskennt haben wir in den letzten 8 Jahren gesehen.
Auch liegt es für mich auf die Hand das Merkel ohne die Wende in die SED eingetreten wäre, wie hätte sie sonst weiter Karriere machen können?
Wie hieß es doch weiter oben sehr richtig? "Es war nach `45 nie jemand in der NSDAP und nach `89 nie jemand in der SED"


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 17:37
@kerbenok

Das sie in ihrer Kreisgruppe für Agitation und Propaganda zuständig war habe ich auch gelesen, aber ich nehme mal an das du nich in der DDR aufgewachsen bist sonst wüstest du, dass das nicht allzu viel auszusagen hat, war eben eine der Standartfunktionen. Mir ging es auch eher um deine Aussage sie wäre eine hochrangige FDJ-Funktionärin gewesen und da ist Agitator der FDJ-Kreisgruppe schon recht weit von weg.
Desweiteren finde ich die Behauptung, die Merkel wäre ohne Wende in die SED eingetreten etwas gewagt, immerhin war sie zur Wende schon 35 Jahre alt, da wäre ein Eintritt schon recht spät für jemanden der die große Karriere machen will. Was hätte denn für dich daraufhin gedeutet, dass ein Beitritt zur SED hätte stattfinden sollen?

mfg
kuno


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 19:49
@kuno7
Doch bin ich, aber so sehr kenne ich mich in der Organisationsstruktur der FDJ tatsächlich nicht aus.
Mag sein das ihr Posten nicht so bedeutend gewesen sein mag wie es zunächst den Anschein hat, dessen ungeachtet hat sie ihn inne gehabt und dem wäre wohl nicht so gewesen wenn sie Zweifel am System gehabt hätte.


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 19:57
@kerbenok

Vielleicht hat sie sich auch nur opportunistisch an das System angepasst. Ich weiss es selbst aber auch nicht, da ich mich nicht besonders mit der Vergangenheit der Kanzlerin beschäftigt habe.
Ich wollte eigentlich nur wissen ob hinter deinen Aussagen belastbare Fakten stehen, oder ob du dir das alles mehr oder weniger nur zusammengereimt hast.

mfg
kuno


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 20:06
Wenn mit Mariannenstraße die Berliner Mariannenstraße (Kreuzberg) gemeint ist, dann ist sie auf jeden Fall in Westberlin gewesen und nicht in der DDR.


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 20:10
@kuno7
Genau darauf wollte ich ja hinaus, ich halte Merkel für einen egozentrischen, opportunistischen Machtmenschen der seine Nase nach dem Wind dreht, der sich an das herrschende System anpasst um größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Das erkennt man auch in ihrer Politik als Kanzlerin bei solchen Themen wie Atomkraft, Bundespräsident, Mindestlohn, etc.


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 20:20
@ihrspinntja

Und was schliesst du daraus?


melden

Die Merkel-Verschwörung

03.03.2013 um 23:02
@kerbenok
kerbenok schrieb:Genau darauf wollte ich ja hinaus, ich halte Merkel für einen egozentrischen, opportunistischen Machtmenschen der seine Nase nach dem Wind dreht, der sich an das herrschende System anpasst um größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.
Das kann ich nicht beurteilen, halte ich aber nicht mal für unwahrscheinlich. Allein schon aus dem Grund, da nach meinem dafürhalten ein uneigennütziger und nicht anpassungsbereiter Mensch wohl kaum auch nur annähernd in eine Position wie die des deutschen Bundeskanzlers kommen würde.
Oder siehst du das anders?

mfg
kuno


melden

Die Merkel-Verschwörung

05.03.2013 um 18:56
@McNeal

Ich verstehe nicht, was Merkel als IM in der Mariannenstraße zu tun gehabt hätte?


melden

Die Merkel-Verschwörung

05.03.2013 um 19:01
Im EP steht ja was von Mariannenstraße in Berlin Mitte. Sie ist aber in Kreuzberg.


melden

Die Merkel-Verschwörung

05.03.2013 um 19:44
fosolif schrieb:Ja gut - ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung habe, was der Freitag für einen Hintergrund hat und ich auch zu faul bin, da nachzusehen...
Merkt man ;)
Der Freitag ist eine linke Zeitung. freitag.de ist der Onlineableger, in dem nicht nur gestandene Journalisten veröffentlichen, sondern eben auch die Leser selbst in ihren eigenen Blogs. Der von dir verlinkte Artikel ist ein solcher. Autor ist Tom Karn alias Thomas Karnasch, selbsternannter "unabhängiger international anerkannter Philosoph", und Betreiber dieser
http://buerger-holt-euch-rat-und-wehret-euch.blogspot.de/
http://politiker0unter0kritischer0beobachtung.wordpress.com/
http://wann-steht-kanzlerin-zum-betrug.blogspot.de/
und weiterer Internetseiten (auch einige mittlerweile wegen Verleumdung gelöschten), auf denen er seinen wirren Senf zum besten gibt.


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 08:53
So Dummschwätzer Fosolif,

manche Blogs von mir wurden nicht wegen "Verleumdung" gesperrt, sondern weil Macht-Zirkel Justiz ebend viel Macht hat !!!

Es hat geheißen Strafe bis 200.000 Euro - und Thomas Karnasch hat sich weiter bemüht, den Menschen manche Wahrheit zu vermittelen:
Die Strafe anzuwenden - auch Gefängnisstrafe - haben die sich nicht getraut, weil es einwandfrei nachweisbar ist, dass Thomas Karnasch im Recht war !!!

Letztens habe ich noch mehr herausgefunden, dass ein Netzwerk mich praktisch schon seit 2002 verfolgt - dazu wurde der Bundesgerichtshof eingeschaltet - und wenn auch dieser wieder nix auf die Reihe kriegt, dann geht das schnurstracks vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte !
Mit erwartungsvollen Gruß Thomas Karnasch, unabhängiger international anerkannter Philosoph - und das nicht nur aufgrund meiner 2003/2004 ins Englische übersetzten international weltweit viel beachteten und anerkannten Schreiben!

Wegen der bisweilen desaströsen Merkel-Politik heißt es bestimmt nicht - sinngemäß:
Die Veto-Mächte & Deutschland!


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 09:06
Noch mal an Dummschwätzer Fosolif,

wer angebrachten Wert darauf legt, Geschriebenes auch so zu verstehen wie es geschrieben ist, der und dem ist sicherlich nicht entgangen, dass ich eine an mich gesendete Mail - von eimem damaligen Bürger der DDR - über Merkels Stasi-Vergangenheit veröffentlicht habe.
Lieben Gruß


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 09:41
@ThomasKarnasch

ah ja ... so so ...

und ein, ich zitiere, "unabhängiger international anerkannter Philosoph" ... so so ...

by the way ... wie schaltet man eigentlich den bundesgerichtshof ein?


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 10:15
ThomasKarnasch schrieb:Thomas Karnasch, unabhängiger international anerkannter Philosoph - und das nicht nur aufgrund meiner 2003/2004 ins Englische übersetzten international weltweit viel beachteten und anerkannten Schreiben!
...und damit quasi sakrosankt.


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 10:20
Wer ein Pseudonym anstelle des eigenen Namen gebraucht, läuft ernsthaft Gefahr noch mehr in seine Scheinwelt abzudriften!
Lieben Gruß


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 10:25
@ThomasKarnasch

9d12e6 1339


melden

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 10:35
Wahlprüfungsbeschwerden eingereicht: bitte durch Unterschrift + weitersagen unterstützen!

https://www.openpetition.de/petition/online/wahlpruefungsbeschwerden-eingereicht-bitte-durch-unterschrift-weitersagen-un...

T A T S A C H E
CDU-durchsetztes Bundesvefassungsgericht hat durch betreiben dieser versucht Wahlprüfungs-beschwerden abzuwimmeln! Doch philosophisches Argument zwang BVG beinah dazu, Verfahren zu eröffnen - sinngemäß: praktisch eine ganze Gesellschaft darf nicht dafür bestraft werden, wenn die betreffende Gesetzgebung bei Verfehlungen durch die Politik zu ungenügend ausgestaltet ist!
Lieben Gruß


melden
Anzeige

Die Merkel-Verschwörung

12.08.2014 um 10:45
@ThomasKarnasch

ah ja ... die CDU, also wohl die partei als solches, hat also das bundesverfassungsgericht (frage: das gesamte oder nur einen senat oder eine der kammern?) veranlasst (frage: wie genau?), verfahren einzustellen. nichts anderes kann wohl mit abwimmeln gemeint sein, oder?

und woher bezieht unser, ich zitiere, "unabhängiger international anerkannter Philosoph", seine kenntnisse?

und nur am rande: die begründung der petition spottet ja wohl jeder beschreibung ...

aber lustig ist das ganze schon ...


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden