Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft, Psychiatrie, Pharma

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 19:36
@Shotokan
Ich vermute du weist nicht was Sozilogie ist ? (der Wiki Link hlft)

Es gibt keinen nahen Zusammenhang zwischen Sozilogie und Psychatrie.. ich versuchte dir ja klar zumachen das der Versuch Soziale Gruppen (Soziologie) mit den Verückten der Psychatrie zu betrachten ein Irrweg ist. Gedankengut das letzemal 1933-45 als wissenschaftlich galt.(und heute noch bei einigen in der CDU)


melden
Anzeige
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 19:59
Außerdem brauchste nicht in ner Psychatrie den Spiegel der Gesellschaft suchen @ Shotokan. Im Prinzip muss Du nur durch eine Großstadt laufen und ein wenig feinfühlig sein und dann haste schon Deinen Spiegel. Du hast überall deinen Spiegel, obs auf der Arbeit ist oder nur auf Allmy... einfach überall wo Leutz sind. Oder hock dich ins Sprechzimmer vom Hausarzt...


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:13
@subgenius
btw: wiki interessiert mich wenig - wenn meine Gedanken und Erfahrungen dem Entsprechen - gut - wenn nicht, dann lass ich es als totschlagargument nicht zu!
subgenius schrieb:Es gibt keinen nahen Zusammenhang zwischen Sozilogie und Psychatrie..
Den Zusammenhang mag es aus Gründen der vorsetzlichen Ignoranz nicht geben - ergo aus juristischen Gründen! Aber praktisch ist dies Unsinn!

Denn in den ersten Semestern wird schon Psychiatrie mit sozialen Gegebenheiten in Verbindung gebracht - nicht nur bzgl auf Europa sondern auf die ganze Welt (Kulturen)!
Da wird auch die Psychiatrie in den vergangenen Jahrhunderten besprochen - ergo: Soziologie und Psychiatrie sind nicht zu trennen!! Auch wenn nur einer der Parteien lustige Pillen verschreiben darf!


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:19
Wieso spielen dann Geisteskranke in der Soziologie eine Rolle?
zb Hitler, Nietsche, Goethe, oder Curt Cobain etc?


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:20
@Shotokan
Schon kalr willst es genau wissen,nur nicht zu genau.
Ich riskriere mal ein passenendes: Idiot !


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:29
Du hast Dein Topic falsch formuliert und ich hab es falsch gelesen. Die Psychiatrie ist der Spiegel der Gesellschafft und nicht umgekehrt^^


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:31
@0rbiter
0rbiter schrieb:Wieso spielen dann Geisteskranke in der Soziologie eine Rolle?
zb Hitler, Nietsche, Goethe, oder Curt Cobain etc?
Eben - um den Charakter dieser Personen zu idendifizieren, braucht es , wie die Psychiatrie, auch die Soziologie.

@subgenius
Danke für den "Idioten" - würde ich Emotionen empfinden, dann wäre ich jetz betrübt!


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:35
@0rbiter
0rbiter schrieb:Du hast Dein Topic falsch formuliert und ich hab es falsch gelesen. Die Psychiatrie ist der Spiegel der Gesellschafft und nicht umgekehrt^^
Stimmt!!! Die Gesellschaft ist das Brennglas der Psychiatrie!!! Vielleicht kann der Mod diese Überschrift ja ändern -danke!


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:42
Auf was möchtest Du jetzt eigentlich hinaus? Meinst Du das vieles psychosomatische Ursachen hat und dem Psychater mehr Kompetenzen zugesprochen werden müssen?


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:42
@Shotokan

Die Psychatische Sozilogie betrachtet nicht die Gesellschaft als Psychatrie sondern die Psychatrie als Gesellschaft.

Ich hab immer noch Bleigeschmack bei der Richtung der Diskussion im Mund.


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:45
@Shotokan
Wenn diese Erkenntniss stimmt, müssten dann nicht Psychiater die Vorreiter in Sachen Sozialmedizinischer Politik sein? <--- welches Tier hat dich geritten? Wenns den Psycho nichtmehr gibt brauchts auch keinen Psychiater mehr.

Warum sind Pharmakonzerne Vorreiter in dieser Disziplin? <--- die Verbündeten der Psychiater die immer weiter daran tüfteln mehr Medikamente zu produzieren.


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:53
@0rbiter
0rbiter schrieb:Auf was möchtest Du jetzt eigentlich hinaus? Meinst Du das vieles psychosomatische Ursachen hat und dem Psychater mehr Kompetenzen zugesprochen werden müssen?
Nein - Aber DAnke, das Du Kongret fragst! Ich möcht, das die Psychiater mehr Recht bzw mehr sozialpolitische Verantwortung übernehmen!!!!


melden
Sdht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 20:54
Tja aber leider regieren die Reichen die Welt, daher auch die "perfiden" Einflüsse der Pharmaindustrie


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:20
@imprägniert
Wer bezahlt eigentlich Psychiater und Psychologen?


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:26
schlussendlich die bank welche ihnen geld aushändigt. @Wlove


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:34
@imprägniert
Davor aber die Krankenkassen, die ein verständliches Interesse daran haben, dass nicht zu viele Leute ihre Dienste in Anspruch nehmen.


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:48
da sie ja selber auch nur existieren weil sie existieren? dasselbe: keine kranken keine krankenkassen.

@Wlove


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:51
kein @Shotokan
@Wlove
@Sdht
@subgenius
@0rbiter
@RobbyRobbe
@tic
keine diskussion. die tiefen des universums...
...aktion und reaktion!


melden

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:52
@imprägniert
Jaaa.. ich sehe das Licht...


melden
Anzeige
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesellschaft als Spiegel der Psychiatrie

15.06.2013 um 21:53
@subgenius
renn ihm davon! davorne ist ein AKW der strom reicht fürn herd mit lecker pfannkuchen.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden