Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Erde, Natur, Klima, Biologie

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 08:28
Servus,
der Klimawandel kommt - er wird meiner Meinung nach nicht mehr auf zu halten sein. Schuld daran: die Unfähigkeit Entscheidungen auf politischer Ebene durchzusetzen, schließlich muss die Wirtschaft wachsen. Der Letzte Dolch, in den Rücken der Erde, ist die Wahl des US-Präsidenten - der den Klimawandel als "Schwindel" bezeichnet.

Was droht uns?
Nun es wird wärmer... und dann könnte es wieder kälter werden (dann wenn der Golfstrom aussetzt). Okay mit Temperaturschwankungen könnte man noch leben.
Doch einige Forscher zeichnen ein wahres Schreckensszenario für unsere Zukunft. Demnach soll uns der Sauerstoff ausgehen. Grund: viele Sauerstoff Bildende Organismen würden in den Meeren verschwinden, da die Meere übersäuern.

Mich interessiert eigentlich nur noch eine Frage:
Werde ich noch auf der Erde sein, wenn sich diese allmählich zu einem Unwirklichen Ort verwandelt?

Damit die Diskussion nicht ganz so deprimierend ist, noch eine Frage:
Kann der Klimawandel technologisch gelöst werden?

http://www.focus.de/wissen/klima/frage-von-guenter-wuertz_aid_26649.html

https://www.youtube.com/watch?v=S_D9UWyKdcM


melden
Anzeige

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 10:21
Mich interessiert eigentlich nur noch eine Frage:
Werde ich noch auf der Erde sein, wenn sich diese allmählich zu einem Unwirklichen Ort verwandelt?
angesichts deiner Ernährung so wie ich das aus einem anderen Thread kennen nicht.


Und nein die Erde ist noch weit Entfernt von einem Unwirklichen Ort.

Das ist mal wieder das Gejammer auf hohem Niveau von Menschen die es eh als Letzes am leib spüren.


Generell verändert sich die Erde permanent, und es war auch schon 3 Mal lange Zeit vor dem Menschen das Leben fast ausgestorben.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 10:34
@Fedaykin
Du hast die Wahrheit auch mit Löffeln gefressen?


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 10:38
Nein, die wird in Stückchen serviert, ist also auch mit Stäbchen essbar


Dieser Thread geht eher in Richtung Menschen als in Richtung Wissenschaft

Wikipedia: Massenaussterben

mal ein Anfang.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 10:42
Würde auch eher vermuten dies liegt im Bereich von Millionen Jahren, allerdings können sich die Bedingungen ändern und die Erde wird nicht mehr die Menge an Menschen versorgen wie heute. Ich mein es ist noch nicht so lange her da war es bei uns auch anders Wikipedia: Brandenburg-Phase unabhängig vom Mensch gemachten Klimawandel, es wird sich immer wieder ändern. Ob der Mensch in seiner heutigen Form dies allerdings überleben wird, glaub eher nicht, somit Erde > Mensch


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 12:07
@Negev
Ersteinmal heißt es unWIRTlich und nicht unwirklich ;)

Ich denke nicht, dass irgendwer von uns noch miterlebt, dass die Erde für Menschen nicht mehr bewohnbar ist.
Je nach Ereignissen wird es eventuell Teile der Erde geben die zerstört, unbewohnbar oder tatsächlich unwirtlich sind, aber auch das ist nur Spekulation.
Flächendenkend allerdings wird das erstmal nicht passieren.

Außerdem ist die Erde so lange bewohnbar bis die Sonne diesem Planeten den Rest gibt, nur halt nicht für uns Menschen.
Es wird immer irgendeine Lebensform geben die hier überleben kann, solange ein paar Bedingungen erfüllt sind.

Aber, dass die Erde in 20 Jahren ein toter PLanet ist, ist absoluter Blödsinn.
Es gab schon schlimmere Zeiten auf diesem Planeten, VIEL VIEL schlimmere Zeiten und Bedingungen.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 12:09
@Negev

Nein der Klimawandel kann nicht technologisch gelöst werden. Wir sollten einfach nur sorgsam mit der Erde umgehen. Erwärmung oder auch Abkühlung sind Prozesse die sich auf der Erde positiv verstärken. D.h. es wird leichter sein die Erde in eine der beiden Richtungen kippen zu lassen als ein Gleichgewicht herzustellen.
Von daher sollten wir sowieso nicht versuchen Feuer mit Feuer oder eher Feuer mit Eis zu bekämpfen. Das Ergebnis ist nicht absehbar.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 15:28
Nach der waldorfschen Öko-Birkenstock-Kräutertee-Gruppe sind wir dem Untergang geweiht und die Tage vor dem Herrn gezählt.

Ich sehe kein Endzeitszenario. Auf jeden Fall wir uns Menschen schon was einfallen. Solange lass ich mir meinen Fleischkonsum nicht vermiesen. Aber bevor es wieder Protest hagelt, einen Hybrid habe ich mir schonmal gekauft.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 15:33
Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?
Warten wir doch mal die ersten 100 Tage von Trumps Regentschaft ab, dann lässt sich das vielleicht besser abschätzen :D


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 16:24
Youtube: Studio Telerop 2009 - 01 Eisberge


hui in den 70er war man auch schon am Panik schieben.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 16:40
@Fedaykin
Ich denke mal, dass zu jeder Zeitperiode sich manch Menschen Gedanken darüber gemacht haben. Also nicht eher WANN alles zuende ist, sondern eher wie es aussieht. Meistens spielten Ängste dabei eine Rolle.
Von 1945 bis eigentlich zur heutigen zeit denken viele eher an einen Atomkrieg der alles beendet.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 16:54
Die Gefahr geht weniger von einer unbewohnbaren Erde aus, als durch die notwendigen Änderungen. Die Völkerwanderungen waren ja auch teilweise bedingt durch Klimaänderungen. Auch heute würden die Menschen sich eine neue Heimat suchen falls sich die Bedingungen in der einstigen massiv verschlechtern. Wenn die Insel absäuft bleibt auch nicht viel Auswahl. Wie das aussieht wenn Millionen Menschen in Bewegung kommen sah man ja schon in kleinem Maßstab in Syrien, auch wenn hier die Ursachen anders gelagert sind. Der derzeitige Klimawandel wäre aber wesentlich schlimmer wenns eine globale Abkühlung wäre, insofern könnten die Folgen auch positiv ausfallen. In Russland dürften dadurch evtl. z.B. neue Gebiete für die Landwirtschaft interessant werden. Die Veränderung ist erstmal ein Problem ob insgesamt der Klimawandel negativ ist wage ich zu bezweifeln, evtl. stellt er sich in 100 Jahren als Segen heraus.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 17:20
Das Ende...
[ ] ist nah!
[ ] ist fern!
[ ] ist da!
[ ] war schon da!
[x] fällt aus!

Das Leben an sich wird überleben, egal was kommt. Bis zumindest die Sonne die Erde grillt.
Ob die Menschheit an sich überlebt steht auf einem anderen Blatt. Am Ende wird Sol 3 ja von intelligenten Kakerlaken bewohnt, wer weiß?


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 17:32
Negev schrieb: Demnach soll uns der Sauerstoff ausgehen.
Pflanzen geben Sauerstoff ab, und den brauchen wir zum Leben. Alle Pflanzen auf der Welt wiegen zusammengenommen eine halbe Billion Tonnen. Das ist etwa zehn Mal so viel wie jene Lebewesen, die nur Sauerstoff verbrauchen und keinen herstellen.

Die Sauerstoffreserven in der Luft würden ziemlich lange halten. Wir hätten noch Luft für mindestens 1000 Jahre. Das Problem ist aber, dass uns das Essen ausgehen würde. Denn Pflanzen liefern uns nicht nur den Sauerstoff, sondern sind auch als Nahrung unersetzlich.

Also die nächsten 1000 Jahre kannst du noch atmen :D


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 17:38
Fedaykin schrieb:Generell verändert sich die Erde permanent
Ja, aber das muss man ja den Bevölkernden nicht verraten. Es reicht aus, wenn sie den "Klimawandel" für Menschen gemacht halten, damit sie immer wieder neue "umweltfreundlichere" Produkte kaufen und so den Kapitalismus am Laufen halten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 18:11
taren schrieb:Würde auch eher vermuten dies liegt im Bereich von Millionen Jahren, allerdings können sich die Bedingungen ändern und die Erde wird nicht mehr die Menge an Menschen versorgen wie heute.
Ich glaube sinnvoll verwendet hätte die Erde durchaus die Ressourcen, noch viel mehr Menschen zu versorgen als heute. Wir müssten dazu zurückfinden, dass nicht immer alles immer für jeden verfügbar sein kann... aber solang der Konsument weiter nach Fleisch zu jeder Zeit und in jeder Menge schreit und sich nicht klar macht, dass bspw. für 1 Kilo Fleisch 15.000 Liter Wasser in der Produktion drauf gehen wird sich da nicht viel ändern.

Die Erde war lang vor uns bewohnbar und wird es noch lang nach uns sein. Die Frage ist nur, wer sie bewohnt.


Ansonsten bleibt festzuhalten, dass das Klima in ständigem Wandel ist. Bereits lang vor uns und auch noch lange nach uns.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 18:33
def schrieb:Wir müssten dazu zurückfinden, dass nicht immer alles immer für jeden verfügbar sein kann.
Das war nie der Fall...
def schrieb:ass bspw. für 1 Kilo Fleisch 15.000 Liter Wasser in der Produktion drauf gehen wird sich da nicht viel ändern.
d
Ist eben die Frage wo man es denn Züchtet und Herstellt.

Ist ja nicht so das das Wasser was wir hier sparen dort auftaucht wo es Mangel ist...

@KillingTime

oh damit wollte ich nicht Andeuten das der Mensch keinen Einfluss auf das Klima hat.

Das wird er durchaus haben wenn man bedenkt wiviel "Wälder" wir umgerechnet in den letzten 150 Jahren umgesetzt haben.


melden

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 18:38
Fedaykin schrieb:Werde ich noch auf der Erde sein, wenn sich diese allmählich zu einem Unwirklichen Ort verwandelt?
Ja, du wirst höchstwahrscheinlich die Apokalypse live mit erleben, also wie bspw. langsam deine Haut verbrennt, wie du langsam erstickst, wie dein Körper von Insekten auf der Suche nach Nahrung zerfressen wird usw., sofern du nicht vorher schon einen qualvollen und langsamen Tod durch Nahrungsknappheit gestorben sein solltest.


melden
Anzeige
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?

23.11.2016 um 18:44
@Fedaykin

Dass der Mensch Einfluss auf das Klima hat, würde ich gar nicht abstreiten. Waldabholzungen, Flussbegradigungen und Umweltverschmutzung. Ob aber der Einfluss des Individuums so groß ist, dass er statt 50 Pfennig für eine Glühbirne nun 9,99 Euro für das Leuchtmittel zahlen muss, wage ich doch sehr zu bezweifeln.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt