weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

radioaktiver Zerfall......grundlos?

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Radioaktivität, Zerfall, Radioaktiver Zerfall
tunkel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

25.02.2005 um 17:30
Jep, so ist das. Wir haben in 3 Jahrhunderten das System durchschaut, wovon "früher" keine Rede sein konnte, als noch jeder Stümper Zugang zu garnicht so wissenschaftlichen "Forschung" hatte.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
Anzeige
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

25.02.2005 um 17:33
Diese Diskussion gab es hier schon oft genug. Jeder bringt dieses "Argument" irgendwann und es ist einfach ein Irrtum; man kann heute nicht mit damals vergleichen und auch die Zukunft nicht darauf beziehen! Die beiden Ausgangspunkte sind nicht symmetrsich, es ist ein Unterschied ob man noch nichts weiß, oder ob man bereits etwas weiß.


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

25.02.2005 um 17:42
wenn man etwas weiß - dann wird man nie darüber nachdenken ob das doch nicht stimmen kann !!!
Und das ist das Problem !!

Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

25.02.2005 um 17:54
Wenn man etwas weiß, so hat man bereits darüber nachgedacht und dieses Wissen erlangt.


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

25.02.2005 um 18:18
ja klar aber es kann ja sein das man etwas ausseracht gelassen hat bei der überlegung deshalb lohnt sich manchmal die sache oft zu wiederholen !!
und das ist halt nur bei wenigen der fall -- wenn man nähmlich etwas weiß ist es eher selten das man nachdenkt wie könnte es sonst noch sein !!!


Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

25.02.2005 um 20:05
Ihr solltet euch wirklich etwas näher mit Physik beschäftigen! Waren früher die Erkenntnise einfach nur Beschreibungen von aus Experimenten gewonnen Erfahrungswerten, so läuft es heute genau andersherum. Es werden strengste mathematische Beweise angestellt und in jede Richtung ausgelotet, darauf wird dann eine theorie errichtet, die experimentell bestätigt wird (teils erst jahrzehnte später). Es gibt wie Mureth schon sagte einen enormen Unterschied zwischen damals und heute.
Zum Thema alles wissen können: beschäftigt euch mal mit der Heisenbergschen Unschärferelation, ist eine einschneidendes Hinderniss den genauen Zustand des Unis zu erkennen, und diese Unfähigkeit liegt nicht an der derzeitigen technik, sondern ist auch für eine unendlich fortgeschrittene Spezies unmöglich!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

21.07.2005 um 14:07
also. radioktiven zerfall kann man anhand der halbwertszeit berechnen. sie beschreibt die zeit, die ein radioktives material braucht, um die hälfte seiner strahlung zu verlieren. beispiel: uran 256 verliert in 256000 (!) jahren die hälfte seiner strahlung. und deine würfeltheorie ist auch hinfällig. man kann den fall mehr oder weniger berechnen:

Anzahl an möglichkeiten ^anzahl an "versuchen"
(beim würfel 6) (beim würfel würfe)

beispiel: 3 würfe beim würfel

gleich: 6^3

ergebnis: 216 möglichkeiten an kombinationen.

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
____________________________________________________________


melden
reefa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

21.07.2005 um 14:22
Naja ist doch super vielleicht kann sich unsere Erde ja dann in 500000 jahren wieder regenerieren....... Schade das ich nichts mehr davon hab, aufgrund von lauter egoistischen, geistesgestörten und größenwahnsinnigen menschen.


melden
gsf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

21.07.2005 um 15:54
was wäre, wenn ich jetzt z.b. 10 kg C14 nim (halbwertszeit ca. 5700 Jahre) so jetzt warte ich 2800 Jahra dann sind nur noch 7,5Kg da! Richtig? So nun bringe ich das viertelszerfallene mit neuem unzerfallenen zusammen nochmal 10Kilo macht ja dann 17,5Kg und nun warte ich weitere 2800 Jahre somit müsste ja dann die 7,5 auf 5,0Kg und die neuen auf 7,5kg gehen oder macht dann 12,5Kg. Wenn sie sich aber gegenseitig beeinflussen müsste ja dann aber was anderes rauskommen??!!
oder versteh ich was falsch? Mach ich was Falsch? Oder stimmt das so?


melden
reefa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

21.07.2005 um 15:58
Ich glaub nicht das radioaktives gestein wirklich weniger wird ich denke eher das nur die strahlung zerfällt die ist ja unsichtbar und wohl auch nicht wiegbar... ????


melden
zionlion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

21.07.2005 um 16:07
Wieso sollte radioaktiver Zerfall zufall sein?
Es gibt da doch die Halbwertszeit!!


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

21.07.2005 um 20:54
@gsf

nein. die halbwertszeit beschreibt den zerfall der radioaktivität. ein uranklumpen ist nach soundsoviel jahren nur noch ein stein.

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
____________________________________________________________


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

22.07.2005 um 00:33
@ GSF:
Es heißt HALBwertszeit und nicht VIERTELwertzeit. N Kernen sind nach der Halbwertszeit noch N/2 Kerne übrig.

@ zionlion:
Das ändert nichts daran, dass du nicht sagen kannst, wann ein bestimmter Kern zerfällt.

@ ghostsicall:
"nein. die halbwertszeit beschreibt den zerfall der radioaktivität. ein uranklumpen ist nach soundsoviel jahren nur noch ein stein."

nÖ. Die Radioaktivität ist die Strahlung, die durch den Zerfall von Atomkernen freigesetzt wird. Die Urankerne zerfallen, d.h. nach soundsovielen Jahren ist der Klumpen vollständig zerstrahlt und damit weg.


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

22.07.2005 um 11:13
danke, mûreth. *trocken*

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
____________________________________________________________


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

22.07.2005 um 19:12
Link: www.roro-seiten.de (extern)


@ghostsicall+Muret
Hi.
es bleibt ein Klumpen Blei.


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

23.07.2005 um 19:45
also hat wer recht?

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
____________________________________________________________


melden
tunkel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

23.07.2005 um 19:52
Link: www.allmystery.de (extern)



Mûreth hat Recht, mit seinem Post vom 16.7. =>13:45 Uhr in folgendem Thread:
Diskussion: Leben als Kettenreaktion


melden

radioaktiver Zerfall......grundlos?

23.07.2005 um 23:41
und was hat das damit zu tun?

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
____________________________________________________________


melden
tunkel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

radioaktiver Zerfall......grundlos?

23.07.2005 um 23:46
hast du Tomaten auf den Augen!? Worum gehts in dem Thread eigentlich? Mit Sicherheit nicht um dich"


    Im Universum gibt es keinen Zufall, da wir jedoch selbst zum Universum gehören darf es für uns nicht möglich sein, die Dinge exakt zu sehen. Das Universum ist nunmal ein Objekt für sich, da gibt es keine anderen, die daneben stehen. Daher kann das Universum sich nicht selbst genau betrachten, das würde logisch zu einem Konflikt führen. Der Zufall, also das Unwissen darüber, was genau stattfindet, bedeutet nicht, dass er auch für das Universum an und für sich gilt.




Es gibt keinen perfekten Zufall!



"Spam am laufenden Band"

"Hebe nicht mehr den Arm gegen sie! Unzählbar sind sie, und es ist nicht dein Los, Fliegenwedel zu sein."


melden
Anzeige

radioaktiver Zerfall......grundlos?

23.07.2005 um 23:51
ach. ich hab mal wieder das thema verfehlt. ich war bei "zerfall" nicht bei "zufall". und zum zufall hab ich ja auch schon was gesagt....
ich bitte, meinen ausrutscher zu entschuldigen.

All the Tales are told, All the Orchids gone. now I care for dead Gardens.
____________________________________________________________
wenn die Herren Politiker mit den Handlungen ihres Volkes unzufrieden sind, so sollen sie sich nicht weiter darum bemühen, es mit Gesetzen, unsinnig oder nicht, zu bestrafen, da es doch einfacher wäre, sie wählten einfach ein neues Volk!
____________________________________________________________


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden